Habt ihr schon mal versucht jemanden auszuspannen?

Benutzer50288 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo alle zusammen,
mich würde brennend interessieren, ob von euch schon mal jemand versucht hat einem anderen den Partner auszuspannen...
Falls ja
1. Warum?
2. Gab es da eine "Strategie"?
3. Gab es ein schlechtes Gewissen?
4. Hat es geklappt?
5. WEnn ja wie lange ging die Beziehung dann?

so bin schon total gespannt*g*


Charlie
 
G

Benutzer

Gast
Nein. Es gab zwar mal eine Situation, wo jemand, den ich sehr spannend fand bzw immernoch spannend finde, in einer Beziehung war....aber irgendwie hatte ich das Gefühl es wär nicht das richtige, da auf Biegen und Brechen irgendetwas zu erreichen.
Außerdem würde ich das ja auch nicht wollen, wenn mir eine andere meinen Freund ausspannt.
 

Benutzer55755 

Verbringt hier viel Zeit
nein das würde ich niemals tun. ich würde ja auch nicht wollen das jemand sowas bei meiner freundin macht. und wenn man auf das mädchen stehen sollte von jemand anderen, dann kann man das schon verbergen es gibt auch andere hübsche mädchen ohne partner. :zwinker:
 

Benutzer14773 

Verbringt hier viel Zeit
Nee, noch nie.

Hab aber irgendwann von meinem Ex-Freund erfahren, dass er mehr oder weniger meinetwegen seine Freundin verlassen hat. Zu dem Zeitpunkt war ich aber noch mit nem anderen Ex-Freund zusammen und hatte gar kein Interesse an ihm... war also nicht meine Absicht.
 

Benutzer2295  (36)

Sehr bekannt hier
glashaus schrieb:
Nein. Es gab zwar mal eine Situation, wo jemand, den ich sehr spannend fand bzw immernoch spannend finde, in einer Beziehung war....aber irgendwie hatte ich das Gefühl es wär nicht das richtige, da auf Biegen und Brechen irgendetwas zu erreichen.
Außerdem würde ich das ja auch nicht wollen, wenn mir eine andere meinen Freund ausspannt.

Dito.
 

Benutzer45015 

Verbringt hier viel Zeit
Ich find das auch nicht korrekt.
"Was du nicht willst, das man dir tut, das für auch keinem and'ren zu", sag ich da nur.
 
P

Benutzer

Gast
Nein. Ich habe mich immer mit der "Niederlage" bzw. einer Abfuhr abgefunden.
 

Benutzer50973 

Verbringt hier viel Zeit
Das ist für mich ein absolutes Tabu, selbst bei verlockendem Angebot. Selbst wenn ich Single wäre würde ich es nicht tun. Erstens ist es charakterlich so ziemlich das unterste Limit und zudem wird soetwas in der neuen Beziehung dann auch möglich sein, und da das dann keine Zukunft hat, lass ich es lieber. Leider ist mir das aber auch schon früher 2 mal passiert. Und wie beschrieben, ist es meinen Nachfolgern dann eben so ergangen ... *schadenfreude on*
LG
 

Benutzer12210  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Nö. Sowas findich verwerflich, und ich will auch nicht dass mir das passiert, also lass ichs auch.
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Seit dem 14. Lebensjahr nicht mehr gezielt...
 

Benutzer13006  (37)

Verbringt hier viel Zeit
1. Warum?

Warum nicht, ich fand sie geil, sie fand mich geil, nur ihr Freund fand das überhaupt gar nicht geil..

2. Gab es da eine "Strategie"?

Ich hab gesagt, was ich denke und dann war sie an der Reihe sich von ihrem Willi zu trennen.

Nachdem sie aber erstmal alles heimlich nebenher aufbauen wollte, ich das aber nicht mitmachen wollte, hab ich ihr gesagt, dass das mit uns nichts mehr wird und damit war für mich die Sache abgehakt. Ich wollte, dass sie sich sauber von ihm trennt, Beziehung von denen war eh im Arsch.

3. Gab es ein schlechtes Gewissen?

Nö. Warum auch? Sie war 18 ich 20 er 19.
Ich wollte, sie wollte, nur er wollte halt nicht, weil er nicht geschnallt hat, dass das eh schon vorbei war.

Aber der Klügere gibt nach und das war ich halt in dem Fall. Warum sollte ich mich noch mit son Vollassi Eifersuchtsdrama rumärgern und ner Frau, die zu feige ist ne klare Ansage zu machen?

4. Hat es geklappt?

Nee.

5. WEnn ja wie lange ging die Beziehung dann?

-

Beziehung von den beiden ist aber wie von mir prophezeit kurz darauf endgültig zerbrochen, er säuft mittlerweile wieder Bier mit mir.

Und sie hat zwischenzeitlich nen paar andere Typen gehabt.

Wo ich sie letztens mal wieder gesehen habe, konnte man aber merken, dass da damals wirklich was war zwischen uns.

Naja und ich muss zugeben, dass ich sie letztens auch schlicht und einfach geil aussehend fand.

Hat mir dann ihr Tatoo, das an der Wirbelsäule entlang ging gezeigt, da ist mir echt das Hirn kurzzeitig in die Hose gerutscht. Da zieht die Frau ihr ganzes Top hoch und unten die Hose auch nen Stück runter.

Ahh, wo ich zuhause im Bett lag, musste ich die ganze Zeit daran denken, wie sie dann ....

Naja, ist jetzt nicht mehr jugendfrei.

Jedenfalls direkt ausspannen war das ja nicht, schließlich hab ich sie ja zu nichts gedrängt.

Trotzdem war ich über 9 Monate tierisch in sie verknallt, so lange hätte das mindestens gehalten.

Wo sie letztens da auf der Party war, da konnte man halt immer noch merken, dass ihr das auch näher ging als sie immer zugeben wollte.

Sie hatte sich immer versucht rauszureden, dass sie ja noch mit dem zusammenwäre. Aber ich wusste, dass sie sich gedanklich schon längst von ihm verabschiedet hatte und nur noch mit ihm zusammenwar, bis sie was besseres findet.

Er war ja nichtmal damals auf ihrer Feier. (ich aber...) Da hatte es nämlich ziemlich gefunkt.

Egal.

Vorbei ist vorbei. Schön wär es trotzdem gewesen. Ich war hin und weg von der Frau.

War aber eher mein Fehler, dass ich viel zu schnell gesagt habe, was Sache ist.

Aber ich wollte halt nicht erst so dumme Spielchen machen,wenn sowieso klar war, dass wir beide dasselbe wollten.

Ist auch daran gescheitert, dass ich mir ihre Nummer über nen Bekannten besorgt hatte und der das natürlich erstmal weitererzählt hatte. Ab dem Zeitpunkt war das Ganze eigentlich schon gelaufen, da ihr Freund halt auch davon Wind bekommen hatte und nun um sie kämpfen wollte.

Der hätte mich damals am liebsten verprügelt. Er war also noch verliebt in sie. Sie aber nicht ihn ihn.

Tja. Dumm gelaufen alles.
 

Benutzer38573  (42)

Verbringt hier viel Zeit
NEIN! Hab ich nie und würde ich auch nicht tun. Hab Selbst schlechte Erfahrungen damit gemacht und weiss, wie schmerzhaft sich so etwas anfühlt!
 

Benutzer11320 

Benutzer gesperrt
1. Warum?

Weil ich dachte, die frau sei die liebe meines lebens

2. Gab es da eine "Strategie"?

nicht wirklich. hab versucht mit ihr zu reden, briefe zu schreiben etc.

3. Gab es ein schlechtes Gewissen?

nö, warum? hat ja nicht geklappt, und wenn's geklappt hätte wär' das mit dem anderen sowieso nix gewesen.

4. Hat es geklappt?

s.o. - nein

5. WEnn ja wie lange ging die Beziehung dann?

s.o.

so bin schon total gespannt*g*


Charlie[/QUOTE]
 

Benutzer56058  (31)

Verbringt hier viel Zeit
indirekt...

Habe mal die Bundesjugendspiele an unserer schule vergangenen Sommer geschwänzt...ich habe dann mit einer Freundin meine alte schule besucht und bin dabei auf einen Jungen gestoßen, der eine Band hat...eine ziemlich erfolgreiche band sogar...ich hätte sogar meine hand dafür ins feuer legen können, dass die mal groß rauskommen...jedenfalls hab ich mich mit dem jungen bzw. er sich mit mir verabredet und ich habe ihn erhlich gesagt sehr, sehr, sehr gemocht...hinterher habe ich schon herausbekommen, dass er eine Freundin hat, da war es allerdings schon zu spät und er hat wegen mir mit ihr schluss gemacht...habe mir vorwürfe gemacht, da die beiden 1 1/2 jahre zusammen waren und bin mit ihm deshalb keine beziehung mit ihm eingegangen....wir hatten seit dem lange kein kontakt mehr, habe aber gehört, dass er wieder mit seiner Freundin zusammen ist. Im Winter letzten Jahres, haben wir uns noch einmal kurz getroffen, da ich mit Mimi (eine gute Freundin von mir) auf eines seiner Konzerte gegangen bin. Mimi ist verliebt in ihn und da ich ihn ja von eigenen Erfahrungen kennen bin ich mit ihr aufs Konzert gegangen um vllt. die beiden in ein gespräch zu verwickeln. Leider war er wieder von mir angetahn das er sofort versucht hat wieder kontakt zu mir aufzunehmen. Ich habe mich also wieder mit ihm getroffen, obwol ich wusste das er eine freundin hat. ich wollte mit ihm einige sachen klären und einige tage später erhielt ich eine SMS seiner Freundin:" Lass die Finger von meinem Freund, wir sind sogar verlobt". Habe sofort wieder den Kontakt abgebrochen und später herausgefunden, dass er versucht hat seine freundin mit mir eifersüchtig zu machen....naja ich stand da wie der letzte depp...dann wollt er sich bei mir entschuldigen und immerhin hab ich ihn dann auflaufen lassen...


so schnell kanns passieren....

Princess:schuechte
 

Benutzer43321  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Nein!
Jemanden den Partner auszuspannen ist für mich ein Tabu Thema!
Niemals werde ich mich an einen Mann heran schmeissen, der schon vergeben ist! Auch wenn er noch so geil aussieht!
 

Benutzer11947 

Verbringt hier viel Zeit
Sowas hab' ich noch nie gemacht, schon gar nicht, um mit der Frau dann eine Beziehung zu führen. Ich will auch keine Freundin, die sich für den erstbesten Troll von jemandem trennt :zwinker: .
 

Benutzer8686 

Sehr bekannt hier
Ich hab's bisher noch nicht gemacht und habe es auch nicht vor. Generell geht sowas gegen meine Prinzipien, ich finde so etwas macht man einfach nicht.
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
1. Warum?
ja, weil ich mich verliebt habe

2. Gab es da eine "Strategie"?
nein. es war auch kein 'auf-teufel-komm-raus-auspann-ding', sondern eigentlich hatte ich mich damit abgefunden, dass er eine freundin hatte. trotzdem hab ich mich natürlich weiter bemüht

3. Gab es ein schlechtes Gewissen?
nö, wieso denn?
ich kannte sie nich und der erfolg zeigte mir ja, dass die beziehung eh schon kaputt war.
in eine intakte beziehung kann sich NIEMAND drängen


4. Hat es geklappt?
ja

5. WEnn ja wie lange ging die Beziehung dann?
drei jahre
 

Benutzer46495  (34)

Verbringt hier viel Zeit
1. Warum?
zuerst best friends.. dann wars auf meiner seite mehr als das
2. Gab es da eine "Strategie"?
viel mit ihr unternehmen
3. Gab es ein schlechtes Gewissen?
nein, da ich gewartet hab, bis sie was macht... also von sich raus
4. Hat es geklappt?
fast...

5. WEnn ja wie lange ging die Beziehung dann?

---
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren