habt ihr schon mal harte drogen genommen/ausprobiert?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer57199 

Verbringt hier viel Zeit
http://de.wikipedia.org/wiki/Salvia_divinorum

@ milkflip : Ich frag mich, wie man sowas wie Engelstrompeten überhaupt ausprobieren kann.

Nen' Bekannter hat das ausprobiert und ich musste Rauschbegleiter spielen. Ich habe ihn zwar versucht davon abzuhalten aber naja.
Der wurde derbe aggressiv und wollte vom Balkon "fliegen" :S.
Dann musste ich Krankenwagen rufen. Er hatte Harnsperre und Herzrythmusstörungen. Und sonstige Berichte, die ich darüber gelesen habe, fielen auch überwiegend negativ aus :<
 

Benutzer30349  (40)

Benutzer gesperrt
Das einzig illegale was ich mal genommen hab, waren ein paar Züge an einem Jonny.
 

Benutzer72681 

Verbringt hier viel Zeit
naja da war ich 14 oder 15, also jung und dumm und wollts halt unbedingt ausprobieren, meine ganzen drogenerfahrungen hab ich in dem zeitraum gemacht. allerdings war bei mir der engelstrompeten-trip nicht so heftig, hab mich noch im griff gehabt und mich mehr oder weniger ausgekannt. kenn auch viele leute die mit dem rausch nicht klar gekommen sind, wills ja auch keinem empfehlen!!!

ahja was ich noch sagen wollt...salvia ist meiner meinung nach ziemlich ekelhaft, schmeckt grauenhaft und hat mir nur kopfweh beschert.
 

Benutzer14031  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Nö, hab ich nicht. Ich kann auch die Leute nicht verstehen warum sie es ausprobieren, es ist doch bekannt was sie bewirken können. Naja, jedem das seine.
 
D

Benutzer

Gast
Außer Zigaretten und Alkohol gabs bei mir noch überhaupt nix.
 

Benutzer44677  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Nö, hab ich nicht. Ich kann auch die Leute nicht verstehen warum sie es ausprobieren, es ist doch bekannt was sie bewirken können. Naja, jedem das seine.
Das ist ja das geile die Wirkung, nur wenn's mir bekannt ist hab ich nix davon, man will sie erleben!
 

Benutzer38494 

Sehr bekannt hier
die "härteste" drogenerfahrung war beim bund als ich mir nen joint geraucht habe.

ich brauche keine drogen um mich lebendig zu fühlen, oder von meinen problemen abstand zu nehmen.

alkohol gibts für meinen körper nur in form von bier und ansonsten noch zigaretten, das wars.
 

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
Das einzige, was ich überhaupt jemals an "Drogen" konsumiert habe, ist Alkohol, und auch das nur in sehr geringen Maßen, weil er mir einfach nicht schmeckt. Zigaretten hab ich nie auch nur probiert, und auch sonst nichts. Ich hab nie einen Anlaß gesehen und war da auch nie neugierig.
 

Benutzer59824 

Verbringt hier viel Zeit
Das einzige, was ich überhaupt jemals an "Drogen" konsumiert habe, ist Alkohol, und auch das nur in sehr geringen Maßen, weil er mir einfach nicht schmeckt. Zigaretten hab ich nie auch nur probiert, und auch sonst nichts. Ich hab nie einen Anlaß gesehen und war da auch nie neugierig.
Genau so ist´s bei mir auch. :smile: Ich hatte und habe einfach kein Verlangen danach.
 

Benutzer40594 

Verbringt hier viel Zeit
Nein,noch nie und ich bin stolz darauf es noch nich probiert zu haben!!!Und es wird auch nie vorkommen!
 

Benutzer64999 

Verbringt hier viel Zeit
ja, hab ich. ich hab mit circa 14 das erste mal gekifft und mit 15 wurds zur gewohnheit. ich war (fast) täglicher marihuana konsument. ein paar monate vor meinem 17. geburtstag hab ich dann das erste mal ecstasy geschluckt, dann folgte lsd.
das ging dann ein jahr so, bis ich anfing, mich vor mir selbst zu ekeln. ich bin dann "geflüchtet" und dadurch davon losgekommen..harte drogen nehm ich seit fast 8 monaten nicht mehr. zigaretten, alkohol und ab und zu die andere art von zigaretten..sonst nix!
 

Benutzer12616  (32)

Sehr bekannt hier
Ich finde es etwas stark verallgemeinert zu behaupten dass man Dorgen nur nimmt oder probiert um von seinen Problemen Abstand zu bekommen, oder weil man im Glauben ist, dass diese sich dann lösen.

Manche machen es auch einfach nur aus Spaß. Tatsache.
 

Benutzer73289 

Verbringt hier viel Zeit
Habe glaube ich etwa so 3-4 Mal an ner Party Extasy genommen.
Und auch schon an Festivals mal gekifft. Aber das sind ja weiche Drogen (meine wegen dem kiffen).

Aber jetzt habe ich schon lange nicht mehr so was gehabt und habe es auch nicht vor wieder mal zu nehmen.
 

Benutzer75021 

Beiträge füllen Bücher
Ja,habe ich und es fing(wie so oft) ganz harmlos mit kiffen an.
Warum? Falscher Freundeskreis....ganz viele Probleme(mit denen ich damals nicht klarkam). Gefühlt hab ich mich dabei immer supi,man muss nicht mehr über die ganzen Probleme nachdenken und geht einfach nur feiern-danach ging es mir immer total elendig!:geknickt:
ich würde es nie wieder tun und habe seit 7j.auch nix mehr genommen.....der grund aufzuhören war damals für mich als ich schwanger wurde :herz: das hat mein Leben total verändert-Positiv! LASST DIE FINGER VON DEM ZEUG!!!!!!!!!
 

Benutzer29121  (45)

Verbringt hier viel Zeit
Das habe ich mal aus einem alten Thread von mir rauskopiert:

Angefangen habe ich wie wohl so jeder mit dem Kiffen,
später kam dann Speed und XTC dazu, Pilze und Trips gabs dann auch mal.
Aufgrund meines späteren Kokskonsum kam dann der erste Entzug, wo der Rückfall allerdings nicht auf sich warten ließ...ich glaub da hab ich grade mal 2 Wochen ausgehalten.
Heroin habe ich nie genommen...
Den zweiten Entzug hab ich aufgrund meiner Nahtod-Erfahrung gemacht.
Und seitdem bin ich auch clean, naja was heißt clean, ich kiffe halt immer noch und werde damit wohl nie aufhören.
Für mich gehört es einfach dazu wenn ich abends nach Hause komme und mir erstmal einen Rauche...
Ich bin ja kein kleiner experimenteller Jugendlicher mehr, der nicht weiß wie mit man mit dieser Droge umgehen muß.
Den exzessiven Konsum verurteile ich auch, mittlerweile, nachdem ich weiß, was exzessiver Konsum so alles noch mit sich bringt, ausser den Rausch, den man ja so gar nicht mehr Wahrnimmt.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren