Habt ihr schon mal eine Abnahme des Östrogenspiegels bemerkt?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer56624  (33)

Benutzer gesperrt
Östrogen soll für die Weiblichkeit sorgen. Aber im Altern lässt es nach :cry: Spürt ihr körperlich oder psychisch, dass euer Östrogenspiegel etwas abgenommen habt? Wenn ja, woran merkt ihr das?
 

Benutzer56624  (33)

Benutzer gesperrt
Ich glaube, wenn man nicht mehr angebaggert wird, ist das ein Anzeichen dafür, dass der Östrogenspiegel rückläufig ist
 

Benutzer46933  (41)

live und direkt
ich glaube, das ist quatsch. sowas kann man nur beim arzt bestimmen lassen. ich wüsste nicht, wie man das sonst feststellen soll. :hmm:
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Ich glaube, wenn man nicht mehr angebaggert wird, ist das ein Anzeichen dafür, dass der Östrogenspiegel rückläufig ist
Ich habe bei mir das Gegenteil festgestellt:grin:

In der Pubertät "litt" ich an einem Östrogen-Überschuss, den man nur dank Aromatasehemmern in den Griff bekam.
Klar habe ich den Rückgang gemerkt, nicht nur ich.....:smile:
 

Benutzer9517  (31)

Benutzer gesperrt
Meinst du bei meinem Bruder?

Wenn ein Junge zuviel Östrogen produziert, können ihm je nach Veranlagung Brüste wachsen, und wenn der Östrogenspiegel stark zurückgeht, hört das Wachstum auf :grin:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren