Habt ihr schon mal bereut, zu früh (Briefwahl) gewählt zu haben?

Habt ihr schon mal bereut, zu früh (Briefwahl) gewählt zu haben?

  • bin w: Ich habe noch nie per Brief gewählt :p

    Stimmen: 2 28,6%
  • bin w: Nein, ich hätte auch am Wahltag genauso gewählt.

    Stimmen: 1 14,3%
  • bin w: Ja, ich habe mir danach anders überlegt, aber zu spät :geknickt:

    Stimmen: 0 0,0%
  • bin m: Ich habe noch nie per Brief gewählt :p

    Stimmen: 1 14,3%
  • bin m: Nein, ich hätte auch am Wahltag genauso gewählt.

    Stimmen: 3 42,9%
  • bin m: Ja, aber ich habe mir danach anders überlegt, aber zu spät :geknickt:

    Stimmen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    7
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer56624  (32)

Benutzer gesperrt
Morgen ist Wahltag aber es gibt ja die Möglichkeit schon vorher per Briefwahl die Stimme abzugeben. Die Stimmung in der Gesellschaft ändert sich aber auch kurz vor der Wahl. Zumal Spitzenpolitiker gerade kurz vor der Wahl Wahlkampf machen, wodurch man manchmal andere Ansichten kriegt als vorher.
Habt ihr schon mal per Brief gewählt und es danach bereut, zu früh gewählt zu haben? :cry: Das kann man ja nicht mehr rückgängig machen. Hätte ich doch lieber bis zum 27.9. gewartet :frown: oder so ähnlich?
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Da ich meine Wahlentscheidung immer schon frühzeitig und nicht auf Gurnd irgendwelcher Wahlkampfmaßnahmen treffe, würde ich meine bei der Briefwahl getroffene Entscheidung sicherlich nicht bereuen.

Allerdings habe ich trotzdem bisher immer ganz normal im Wahllokal gewählt und werde das auch weiterhin so handhaben, sofern nichts dagegen spricht, am Wahltag ins Wahllokal zu gehen.
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Ich habe immer am Wahltag selbst gewählt, aber meine Entscheidung stand meist ohnehin längst fest - ich mache sie nicht von Wahlkampfaktionen kurz vorm Wahltag abhängig.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren