habt ihr schon einmal gespendet?

Benutzer17824 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo!

Besonders jetzt in der Weihnachtszeit laufen ja wieder etliche Werbungen für Spendenaktionen. Und deswegen interessiert mich, ob ihr schon mal Geld für eine gute Sache gespendet habt!?
 

Benutzer18610 

Verbringt hier viel Zeit
Mach ich selten, weil ich's nicht so dicke hab', dass ich da einen angemessenen Betrag spenden könnte. Dafür gebe ich lieber mal 'nem Alki oder Obdachlosen oder Punk drei, vier Euro in der Fußgängerzone.

Ist aber letzten Endes nur Symptombekämpfung - viel wichtiger wäre die Frage, wer sich politisch betätigt (sowohl in den Bereichen "Soziales" als auch "Internationalismus").
 

Benutzer13006  (38)

Verbringt hier viel Zeit
dergutekoenig schrieb:
Dafür gebe ich lieber mal 'nem Alki oder Obdachlosen oder Punk drei, vier Euro in der Fußgängerzone.

Du hast es nicht so dicke und gibts denen so "viel" Geld? Ich als armer Student gebe solchen Leuten nichts, habe mal in der Zeitung gelesen, dass man als Obdachloser Anspruch auf 9,10€ AM TAG (oder so) hat...

Irgendwann kam mal son Vogel an, hatte nen Eis in der Hand und fragte mich, ob ich nen Euro für ihn hätte...Hab ihn ignoriert.

Die einzigen, die von mir was bekommen sind die Klofrauen, habe mich mal mit einer unterhalten, da meinte die, dass die nur das bekommen, was auf dem Teller liegt.

Ansonsten spende ich nix.

Edit; Ach ja, früher als ich noch regelmäßig in die Kirche musste, hab ich als Blag mal son nen Adveniat Pappsammler mit Kleingeld vollgepumpt. Das wars dann aber auch
Edit2. Habe das AM TAG vergessen
 
V

Benutzer

Gast
wenn, dann an UNICEF oder ähnliche Organisationen (wo ich zumindest einigermaßen sicher sein kann, dass das Geld zumindest größtenteils da ankommt, wo es hinsoll).
ich selber spende nie viel (bin auch nur eine arme Studentin), aber ich denke mal, ich werde später mal so eine Patenschaft für ein Kind aus der dritten Welt aufnehmen.
 

Benutzer18610 

Verbringt hier viel Zeit
Henk2004 schrieb:
Du hast es nicht so dicke und gibts denen so "viel" Geld? Ich als armer Student gebe solchen Leuten nichts, habe mal in der Zeitung gelesen, dass man als Obdachloser Anspruch auf 9,10€ (oder so) hat...

Ich bin auch ein armer Student. Aber 300 Euro im Monat ist immer noch was anderes als 30. Und bei denen weiß ich wenigstens, wo das Geld hingeht. Bei vielen "wohltätigen" Vereinen weiß ich das nicht.
 

Benutzer13006  (38)

Verbringt hier viel Zeit
dergutekoenig schrieb:
Ich bin auch ein armer Student. Aber 300 Euro im Monat ist immer noch was anderes als 30. Und bei denen weiß ich wenigstens, wo das Geld hingeht. Bei vielen "wohltätigen" Vereinen weiß ich das nicht.

Hatte da oben das AM TAG vergessen, wenn man das hochrechnet läppert sich das ganz schön, von daher habe ich kein Mitleid mehr mit denen.

Habe letztens mal meine Ausgaben, die ich im Monat mache, alle aufgeschrieben, habe mich erschrocken, dass man als Student doch soviel ausgibt. Kopien, Exkusionen, Bücher etc. (Wochenenden aber auch alle mit drin....)
 

Benutzer1539 

Sehr bekannt hier
Ich spende regelmäßig für Greenpeace und den WWF.

Und bei denen weiß ich wenigstens, wo das Geld hingeht
Jo, das weiß man auch so genau :rolleyes2
Wenn die auffer Straße nach Essen betteln, dann würd ich denen ein Sandwich oder sowas kaufen (eventuell Hundefutter, falls ein Hund dabei ist) ... aber Geld bekämen die nicht ... wer weiß, wo das dann landet (Alkohol etc.).

Juvia
 

Benutzer18610 

Verbringt hier viel Zeit
Mir ist auch klar, dass das größtenteils in Alkohol umgesetzt wird - hallo? Schonmal auf der Straße gelebt? Wie soll man das denn auch ohne Drogen aushalten??
 

Benutzer1539 

Sehr bekannt hier
Ja, gerade im Winter ist Alkohol auch genau das richtige. Was meinste, warum so viele von denen erfrieren?
Wenn die Alk trinken, weiten sich die Gefässe, so dass die Wärem net im Körper bleibt, sondern die Kälte nach innen geleitet wird ... Herzstillstand .. super :rolleyes2

Juvia

ein grund mehr, wieso wir heiraten sollten ^^
Hehe, wie wärs mit dem 31.12.04? :grin: :zwinker:
 

Benutzer8458 

Verbringt hier viel Zeit
der anfang eines jahres, einer neuen beziehung, einer neuen ehe, eines neuen schicksals.

ne, das ist mir dann doch zu schmalzig :-P

anders: wenn wir beide dreissig und noch ledig sind, treffen wir uns vor dem kölner dom und dann geht's ab. abgemacht?
 

Benutzer14031  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Ähm... also nen Spendenaufruf vom TV oder irgendwelchen Zeitungen/Zeitschriften beteiligte ich mich bisher noch net. Aber es kam schon mal vor das ich Leuten auf der Fußgängerzone sprich - Musikanten, Obdachlose, Spenden für Tiere Geld gegeben habe. Ist allerdings bei mir auch schon gut ein Jahr her.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren