Habt ihr in der Sexualkunde in der Schule wirklich was neues gelernt?

Habt ihr in der Sexualkunde in der Schule wirklich was neues gelernt?

  • bin w: Nöö, das war alles nicht neu für mich. Ich wusste wirklich alles davon.

    Stimmen: 3 15,0%
  • bin w: Im großen und ganzen wusste ich alles, aber ein paar Details habe ich dazugelernt.

    Stimmen: 5 25,0%
  • bin w: Einiges wusste ich, einiges war dagegen neu für mich.

    Stimmen: 3 15,0%
  • bin w: Das war alles neu für mich und ich habe echt :eek: geguckt.

    Stimmen: 2 10,0%
  • bin m: Nöö, das war alles nicht neu für mich. Ich wusste wirklich alles davon.

    Stimmen: 3 15,0%
  • bin m: Im großen und ganzen wusste ich ales, aber ein paar Details habe ich dazugelernt.

    Stimmen: 1 5,0%
  • binm: Einiges wusste ich, einiges war dagegen neu für mich.

    Stimmen: 2 10,0%
  • bin m: Das war alles neu für mich und ich habe echt :eek: geguckt.

    Stimmen: 1 5,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    20
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer53748 

Meistens hier zu finden
In der dritten Klasse... also wir haben "Peter, Ida und Minimum" gelesen, da "lernt" man ja auch nicht mehr (glaube ich) als wo die Babys herkommen ^^. Und das wusste ich schon. Das einzig neue war, das wir wirklich Abbildungen der Geschlechtsorgane bekommen haben (Zeichnungen) und die beschriftet wurden. Alle Details kannte ich damals noch nicht.


In der 5. haben wir an einer Modellpuppe gezeigt bekommen, wie "Frau" Tampons zu benutzen hat. War sehr lustig, aber am lustigsten das unser Lehrer dabei so rot angelaufen ist. Neu - nein, nicht wirklich.


Und später, in der 9. oder so. Mal überlegen. Doch, die genaue Wirkungs- und Übertragungsweise von HIV war mir neu. Das wichtigste wusste ich zwar, aber längst nicht alles. Und wie die Pille wirkt wusste ich da auch noch nicht. Joah aber sonst, nichts neues glaube ich.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren