Habt ihr Höchstgrenzen beim Kleidungspreis?

Benutzer53713  (31)

Verbringt hier viel Zeit
- Tops: 20 €
- Shirts: 30 €
- Hosen: 80 €
- Röcken: 40 €
- Kleidern: 200 €
- Jacken: 100 €
- Schuhe: 150 €
- Unterwäsche: Bh: 20 € String: 10 €

Zu den Kleidern: Ballkleider sind nun mal teuer
 

Benutzer63479 

Benutzer gesperrt
mir ist fast alles suspekt, was über 15,- € liegt :schuechte
Geizhals hin oder her, ich hab wirklich viele Klamotten für diesen Preis oder weniger gekauft - manches neu und kackfrech heruntergehandelt, anderes neu und extrem herabgesetzt, ein Großteil gebraucht (eBay...) aber gut erhalten. Zu letzterem gehört u. a. ein Nadelstreifen-Anzug (Peek + Cloppenburg, NP 349,- €) für 8,99, ein langer Wollmantel (C & A, vermutlich um die 50,- €) für 5,- € und eine Lederjacke (NP 499,- €) für 1,- € (plus 10,- € Porto). :smile:

Edt. : richtig teuer dagegen waren bislang nur Sachen, die neu gekauft werden mußten aus bestimmten Gründen - z. B. die Tanz - und die Jogging-Schuhe (jew. ca. 100,- €).
 

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
Mhh, ist bei mir unterschiedlich, kommt auch darauf an, wie gut mir das Kleidungsstück paßt und gefällt, auf den Stoff usw...

Ich würde z.B. niemals für irgend so ein dünnes Polyacryl-Top 50 Euro zahlen, nur weil ein bestimmter Name draufsteht.

Shirts/Tops: So bei 20-25 Euro liegt die Grenze. Bei dünnen/ärmellosen Shirts eher deutlich drunter, bei langärmeligen/Poloshirts geht's eher an die Obergrenze.

Jeans: Können auch schonmal teurer sein, weil ich nur höchst selten welche finde, die wirklich gut passen/sitzen. Vor kurzem hatte ich das Glück, eine um die Hälfte reduzierte Levis zu bekommen - waren leider immer noch 65 Euro, aber sie hat einfach perfekt gepaßt, und da das bei mir die Ausnahme ist und ich sowieso wenig Hosen habe, hab ich mir das geleistet. Na ja, kurz darauf hab ich dann für 35 Euro eine andere, perfekt passende und sitzende No-Name-Jeans gefunden, die hab ich auch gekauft, auch ohne Markenschildchen. :zwinker:

Röcke/Kleider: Habe ich so gut wie gar nicht.

Jacken: Kommt auf die Jacke an! Für eine dünne Sommerjacke ohne Kapuze oder irgendwas zahle ich bestimmt nicht mehr als 20 Euro! Für einen Winteranorak können's auch mal 50-60 sein. Und die Regen-/Wind-/Snowboardjacke, die ich Anfang des Jahres im Schlußverkauf bekommen hab, hat 40 Euro gekostet (Markenmodell mit herausnehmbarer Fleecejacke, fand ich toll).

150 Euro für eine Jacke, nur weil Jack Wolfskin draufsteht, würde ich niemals bezahlen! Mich hat's ja umgehauen, als ich das erste Mal im Jack-Wolfskin-Store war, weil ich endlich mal wissen wollte, was diese Jacken eigentlich kosten, die so viel anhaben. :eek_alt:

Schuhe: Da liegt das Limit bei mir so bei 50 Euro. Wenn's MAL mehr ist in einem besonderen Fall, ok, aber irgendwie sehe ich es nicht ein, für irgendeinen in Taiwan gefertigten Turnschuh 80 Euro oder mehr zu zahlen. Genauso hat's mich umgehauen, als meine kleine Cousine (11) letzt mit Marc 'o Polo-FlipFlops ankam: Absolut billige Teile, Stoffriemen, aber die Sohle nur Schaumstoff. Preis: 20 Euro, nur weil die Marke draufsteht! :eek_alt: Und dann meinte sie noch: "Schau mal, erst eine Woche alt und die Farbe geht schon ab!". Ganz toll...

Ja, ist bei mir so eine Mischung aus "Geiz" *g* und "ab und zu mal was leisten".

Sternschnuppe
 

Benutzer36255 

Benutzer gesperrt
- Shirts: Hab ich nicht
- Hemden: 150€ / Polos: 80€
- Hosen: 200€
- Pullover: 200€
- Jacken: 300 € / Mantel ~500€
- Schuhe: 200 €
- Unterwäsche: 30€

Off-Topic:
@Sternschnuppe: Freak :grin:
 

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
Off-Topic:
Bleibt man jetzt nichtmal mehr hier von falschen Apostrophen verschont?! *argh*
 
P

Benutzer

Gast
- Tops:10
- Shirts:15
- Hosen:30-40
- Röcken:25
- Kleidern:20
- Jacken:30
- Schuhe:ui ist unterschiedlich mal 50-60
- Unterwäsche:20-25(strings+bh)

Da kann ich mich jetzt eigentlich auch nur anschließen :smile: Wobei ich Schuhe und Jacken nicht bezahlen muss +g+
 

Benutzer60452 

Verbringt hier viel Zeit
- Tops: 5-10
- Shirts: 10-15
- Hosen: 40
- Röcken: 20
- Kleidern: 25
- Jacken: 60
- Schuhe: 50
- Unterwäsche: 20

Und natürlich gibts immer wieder Ausnahmen :zwinker:
 

Benutzer10612 

Verbringt hier viel Zeit
- Tops: 25€
- Shirts: 30€
- Hosen: 90€
- Röcken: 30€
- Kleidern: trage ich nicht
- Jacken: 120€ (winterjacke), 50€ (Sommerjacke)
- Schuhe: 40€ (sommer), 100€ (winter)
- Unterwäsche: 30€
 

Benutzer53287 

Verbringt hier viel Zeit
- Tops: 10€
- Shirts: 20€
- Hosen: 50 €
- Röcke: 20 €
- Kleider: kauf ich nie
- Jacken: Sommerjacken 30€, Winterjacken 80€
- Schuhe: 50 €
- Unterwäsche: 15€ BHs, 5€Tangas

Ich besitze ein paar teurere Sachen, die hat mir dann meine Mutter geschenkt.
 

Benutzer35050 

Verbringt hier viel Zeit
- Tops: 20
- Shirts: 20
- Hosen: 80
- Röcken: 30
- Kleidern: 50
- Jacken: 150
- Schuhe: 70
- Unterwäsche: BH und String/Höschen zusammen? 30
 

Benutzer2295  (36)

Sehr bekannt hier
mir ist fast alles suspekt, was über 15,- € liegt :schuechte
Geizhals hin oder her, ich hab wirklich viele Klamotten für diesen Preis oder weniger gekauft - [...] anderes neu und extrem herabgesetzt [...].

Kenn ich... :grin:

Ich bin in meinem Freundeskreis bekannt als das Sale-Shopping-Wunder. :grin: :cool1: Wenn ich was sehe, was ich haben will, finde ich garantiert ein sehr ähnliches Teil für einen Bruchteil des Preises. Das ist irgendwie meine Obsession. Wo andere ein Teil kaufen, kauf ich fünf. :grin:
 

Benutzer45886 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo!

Naja, ich kann das nicht soo pauschal sagen. Es kommt immer darauf an, was ich kaufe.

Schuhe zb: Für Sommerschuhe gebe ich nicht mehr als 15,-- bis 20,-- Euro aus. Für Schnürschuhe oder Sneakers nicht mehr als 40,-- oder 50,-- Euro. Für Laufschuhe (die schon gescheit sein sollten) gebe ich gerne 100,-- Euro aus. Am Samstag hab ich mir Gore-Tex Schuhe gekauft (Outdoor-Schuhe) die haben (anstatt 130,-- Euro) "nur" 80,-- Euro gekostet.

Jeans: Da gebe ich meistens um die 80,-- Euro (für Levis) oder um die 60,-- Euro (für Esprit) aus. Kommt leider ganz selten vor, dass mir mal ne günstige passt. Aber wenn ich so eine finde, kaufe ich sie mir schon liebend gerne (zB das letzte mal bei Xanaka: total schöne Jeans um 30,-- Euro).

Bei Tops, T-Shirts usw. schwankt es von 15,-- Euro (günstige Ladenketten) bis ca. 30,-- Euro.

Pullis bis zu ca. 50,-- Euro wenns mal ne Marke ist.

Bei Jacken ist es schon wieder schwieriger: Meine letzte hat (im Angebot!!!) 170,-- Euro gekostet (war ne Gore-Tex Regenjacke und ihr Geld allemal wert!!). Für Jeansjacken und "normale" Jacken geh ich bis ca. 40,-- Euro. Winterjacken bis zu 100,-- Euro.

Röcke und Kleider meist so um die 30,-- Euro.

Unterwäsche: ca. 20,-- bis 25,-- Euro

Ich lege sehr viel Wert auf Qualität und bin von manchen Läden wie zB H&M nicht begeistert. Ich kaufe mir, was gefällt (außer es ist extrem teuer).
Wenn aber die Qualität und Verarbeitung stimmen, bin ich gerne bereit, auch mal ein paar Euros mehr auszugeben!!!
Außerdem hab ich festgestellt, dass mir manche "Marken" gut passen (vorallem bei Jeans - bin sehr groß und dünn) und einfach alles stimmt!
Rauswerfen tu ich mein Geld für Klamotten natürlich nicht!
 

Benutzer39133 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab da zwei Kategorien von Klamotten, jetzt erstmal "normale" Klamotten, die ich so jeden Tag anziehen würde:

- Tops: 15
- Shirts: 25
- Hosen: 40
- Röcken: 20
- Kleidern: 25
- Jacken: 60 (Winterjacke bissi mehr)
- Schuhe: 80
- Unterwäsche: 27 (Set)

Und jetzt die zweite Kategorie, also Ausgehklamotten, sehr stylische Sachen, die man nicht im H&M etc bekommt, sondern nur in Spezielläden:

- Tops: 40
- Shirts: 50
- Hosen: 80
- Röcken: 50
- Kleidern: 80
- Jacken: 80
- Schuhe: 100
- Unterwäsche: 120 (ja, das gibts :zwinker: )

Wird halt seltener gekauft und in Ehren gehalten, da darfs auch mal bisschen mehr sein.
 

Benutzer61449 

Verbringt hier viel Zeit
- Shirts:25 EUR
- Hosen: 80 EUR
- Röcken: --
- Kleidern: --
- Jacken: 150 EUR
- Schuhe: 120 EUR
- Unterwäsche: 10-20 EUR
 

Benutzer26729 

Verbringt hier viel Zeit
- Tops: 35€
- Shirts: 50€
- Hosen: 120€
- Röcken: 80€
- Kleidern: keine ahnung, hab keine *g*
- Jacken: 200€
- Schuhe: 150€
- Unterwäsche: BH: 50€, String: 30€
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
- Tops: 20
- Shirts: 20
- Hosen: 50
- Röcken: 30
- Kleidern: 50
- Jacken: 50
- Schuhe: 50
- Unterwäsche: 30 ( es sei denn es sind dessous, dann 60)

gibt ein paar ausnahmen in meinem kleiderschrank, wie zum beipsiel zwei kleider die eindeutig teurer waren, sind aber entweder geschenke gewesen oder wenigstens zum teil gesponsort.
 

Benutzer64013 

Verbringt hier viel Zeit
nein ich hab das eigentlich nicht, wenn mir etwas wirklich gut gefällt kaufe ich es und da darf es auch mal erwas teurer sein.:zwinker:
Gehe dazu einfach zu selten shoppen und wenn erlaube ich mir halt was.
 

Benutzer60834 

Verbringt hier viel Zeit
- Tops: 10- 20€
- Shirts: 15- 25€
- Hosen: 20- 80€
- Röcken: 25- 40€
- Kleidern: 20- 30€
- Jacken: 50- 100€
- Schuhe: höchstens 150€
- Unterwäsche: gute Unterwäsche darf auch mal mehr kosten 50€

Geh aber nicht so oft einkaufen, dass meiste hol ich mir so zwischen durch und das ist meist günstig. Unterscheide da auch wo für ich es brauche, bei besonderen anlässen ist alles halt bisschen teurer.
 

Benutzer36255 

Benutzer gesperrt
Off-Topic:
wo bekommt man denn so billige kleidung her? sowas hab ich ja noch nie gesehen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren