habt ihr gespendet??

Benutzer10932 

Sehr bekannt hier
MooonLight schrieb:
Nein, ich hab nicht und werde auch nicht.
Wenn ich mal irgendwas Spende, dann sicherlich auch nicht für sowas.

(Ehrlich gesagt hängt mir das Thema derart aus den Ohren raus.. Oh Graus!)

dito!
 

Benutzer19856 

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe auch gespendet.

Und weil hier jemand geschrieben hat 10 Mio EUR sind genug... hast Du eine Ahnung wieviel Geld die dort brauchen? Schon für die medizinische Versorgung, Wiederaufbau, Notfallpakete usw.? Find ich echt unmöglich. Wenn jemand nicht spenden kann finde ich das völlig in Ordnung. Und wenn jemand nicht will, ok. Aber dann hier noch so blöde Kommentare abzulassen :angryfire

Finde auch, dass durch so eine Kathastrophe oft andere Länder, in denen die Menschen auch Hilfe brauchen vergessen werden. Aber man kann eben nicht für alles spenden. Und hier weiß ich, dass es wirklich benötigt wird und das Geld auch ankommt.

Würd mich auch interessieren, wo die spenden, die nur nicht für dieses Projekt spenden... wahrscheinlich gar nicht, nur schön rumreden. Sorry, will das nicht auf jeden beziehen, aber es ist einfach bei vielen so.

Letzendlich muss das jeder selber wissen.
 
M

Benutzer

Gast
Also hab mal das erste angekreuzt... auch wenn das "warum sollte ich" etwas fehl am Platz ist..., aber es war die einzige Antwort, bei der ich mich angesprochen fühlen konnte.
Warum ich nicht gespendet hab?
1. Ich hab kaum Geld.
2. Und das ist mein größtes Bedenken bei allen solchen Spendeaktionen. Da ist was passiert, alle berichten, alle hören zu, viele spenden. Aber wenn ich jetzt, sagen wir mal, die 1000 Euro, die ich aufm Sparbuch hab, komplett spenden würde, würd ich erstmal nichts vermissen. Aber wenn ich dann eines Tages in Not geraten sollte... Dann kann ich rufen und rufen und kommt dann einer? Hört dann einer zu und "spendet" was für mich? Ich denke nicht. Und von daher...
Ich mein, ich würd ja gern spenden...aber damit mich oder meine Zukunft in Gefahr bringen.
 

Benutzer24802 

Verbringt hier viel Zeit
Also mir ist es in den letzten Jahren finanziell ganz gut gegangen und so werde ich schon eine für mich deutliche Summe spenden.

Ich will aber nicht, dass die Spende untergeht und so spende ich an die SOS-Kinderdörfer, die gerade in den weniger touristisch erschlossenen Regionen aktiv sind und hier schon 5600 (!!) Kinder in Notunterkünften betreuen.

Meine Eltern haben von den SOS-Kinderdörfern auch 2 ganz süße Patenkinder.

Ich glaub, für mich das richtige zu tun.

Denkt mal drüber nach: 5600 Kinder allein bei einer einzigen Einrichtung, und uns allen gehts doch wirklich so gut, dass wir ein bisserl mithelfen können!!
 

Benutzer20202 

Verbringt hier viel Zeit
m-mq schrieb:
Ich mein, ich würd ja gern spenden...aber damit mich oder meine Zukunft in Gefahr bringen.
Keiner redete hier davon, dass man sein Sparbuch plündern soll und Riesensummen spenden soll. Aber ich glaube nicht, dass 10 Euro deine Zukunft gefährden. 10 Euro koingt nach nicht viel, aber wenn jeder Deutsche 10 Euro gibt, dann sind das mehr als 800 Millionen, weit mehr als die staatlichen Hilfen von USA und Japan. Kleinvieh macht eben auch Mist.
 

Benutzer24802 

Verbringt hier viel Zeit
@ Trogdor

GENAU MEINE MEINUNG !!!!

Und wer hat, soll mehr machen. Michael Schuhmacher hat gerade 10 Mio. US-Dollar gespendet (Spenden-gala im Fernsehen)
 

Benutzer25421  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Hab 15 EUR an das Deutsche Rote Kreuz und 15 an unicef gespendet. Hatte bisher noch nie was gespendet, aber bei so was wollte ich dann doch...
Klar kann ich es auch langsam nicht mehr hören (Bei N-TV kommen jede 30 Min die selben Beiträge), aber das ging mir dann doch bisschen nah, v.a. weil so viele internationale Länder betroffen sind (fast alle Europäischen Länder haben mindestens 1 Toten)... und dort ja echt alles blank is. Komme desweiteren auch aus dem August2002 Hochwasser Gebiet. Waren aber selber nicht betroffen.
Mfg Joe
 

Benutzer12012 

Sehr bekannt hier
Angie77 schrieb:
Und weil hier jemand geschrieben hat 10 Mio EUR sind genug... hast Du eine Ahnung wieviel Geld die dort brauchen? Schon für die medizinische Versorgung, Wiederaufbau, Notfallpakete usw.? Find ich echt unmöglich. Wenn jemand nicht spenden kann finde ich das völlig in Ordnung. Und wenn jemand nicht will, ok. Aber dann hier noch so blöde Kommentare abzulassen :angryfire

:blablabla gut, falsch ausgedrückt, aber kein grund sich so aufzuregen!
egal, wofür man spendet, es reicht nie um die kosten zu decken, aber es hilft und die bekommen ja nicht "nur" 10 millionen, sondern das war das was sie von einer einzigen gala aus einem einzigen land bekommen, ich nehme an, du hats gehört, wie viel sie aus anderen ländern, von stars (sandra bullock etc.) bekommen?
da kommt ein vielfaches von 10 millionen heraus.

und ich empfinde es nun mal so, dass diese leute viel aufmerksamkeit bekommen, sehr viele organisationen und länder sich um sie kümmern.

es gibt andere schlimme schicksale, die nicht diese medienpräsenz haben, auch dringend geld brauchen und kaum was bekommen, eben weil nicht in jeder sendung aufgerufen wird für sie zu spenden.

Aber man kann eben nicht für alles spenden.

eben. und ich habe mich entschieden hierfür nicht z spenden, das ist meine entscheidung und ich habe versucht, sie so gut wie möglich zu erklären, da brauchst du meinen post nicht als blöd und unmöglich und was weiß ich was bezeichnen.


Würd mich auch interessieren, wo die spenden, die nur nicht für dieses Projekt spenden... wahrscheinlich gar nicht, nur schön rumreden.

ach gottchen, gut, dass du weißt, ob der großteil gar nicht spendet und das nur als ausrede nimmt, oder nicht... *gähn*

ich habe gespendet für verschiedene organisationen, die kinder in kriegsgebieten unnterstützen (afghanistan, jugoslawien vor ein paar jahren etc)
und fürs deutsche rote kreuz.
und für organisationen, die in der jugendarbeit tätig sind.


Letzendlich muss das jeder selber wissen.

warum regst du dich dann so auf?


EDIT: eventuell spende ich doch, denn die firma meiner mama sammelt bei ihren mitarbeitern und VERDOPPELT die so zusammen gekommene summe, das find ich toll, das überzeugt mich.
also werd ich irgendwie 10 € zusammenkratzen, mehr ist als auszubildende, die genau 0,00 € im monat bekommt nicht drin.
und dann sinds ja 20 :zwinker:

das ändert aber nix an dem hier von mir geposteten und meiner meinung.
 

Benutzer11634  (44)

Verbringt hier viel Zeit
Angie77 schrieb:
Aber dann hier noch so blöde Kommentare abzulassen :angryfire
Wer hat denn hier bloede Kommentare abgelassen?

Angie77 schrieb:
Würd mich auch interessieren, wo die spenden, die nur nicht für dieses Projekt spenden... wahrscheinlich gar nicht, nur schön rumreden.
und selbst wenn hier jemand NIE und fuer NICHTS spendet ist das nicht sein gutes Recht ist schliesslich SEIN Geld für das ER arbeiten geht das kann ER dann auch ausgeben für was auch immer ER/SIE will oder nicht?
 
R

Benutzer

Gast
MooonLight schrieb:
Nein, ich hab nicht und werde auch nicht.
Wenn ich mal irgendwas Spende, dann sicherlich auch nicht für sowas.

(Ehrlich gesagt hängt mir das Thema derart aus den Ohren raus.. Oh Graus!)

Dito. :rolleyes2
Krieg so langsam auch die Kriese... :ashamed:
Natürlich ist es schlimm, das streit ich ja garnicht ab und Hilfe ist auch sicherlich wichtig - von mir kommt trotzdem keine, "sorry". :grrr:
Außerdem ist es mir unerklärlich, wie/so es soweit kommen konnte und wieso es keine (vernünftigen) Warnungen etc. gab - was hab ich damit zu tun und wieso sollte ich DAFÜR spenden (, dass man diesbzgl. nicht richtig und früh gennug reagiert hat)?! :confused: :schuechte
Ich denke nur, man kann nicht sagen es wäre absolut unabsehbar gewesen...
Wie gesagt - klar können die Betroffenen dazu nichts und brauchen Hilfe, aber ich will, kann und werde das bzw. sowas nicht unterstützen!
Kritisiert meine Einstellung diesbzgl. und verurteilt sie meinetwegen - ist halt mein Standpunkt zu dem ich auch stehe! :rolleyes:

Nein - meine Mitmenschen sind mir nicht egal!
Ich gehe z.B. auch regelmäßig Blutspenden und wir haben immer mal alten Kram (in erster Linie Klamotten) gespendet etc.!
Und früher, so als Schülerin hab ich mich z.B. auch freiwillig und umsonst bei 'nem Tierheim mit angargiert und wir haben z.T. auch mit'm Schulorchester gespeilt und den Eintritt gespendet, was ich übrigens auch gut und wichtig fand!
Halt davon mehr als jetzt DAFÜR zu spenden... :engel:
 

Benutzer6665  (50)

Verbringt hier viel Zeit
ich spende grundsätzlich nichts für Menschen. Erstens gibt es sowieso zuviele davon auf der Erde und zweitens sind die Menschen selbst schuld, wenn sie arm dran sind und haben einfach Pech gehabt.

Ich spende nur was für Tiere (und Umwelt), die können sich nämlich nicht selbst helfen und werden durch uns (Scheiss)Menschen ausgebeutet und vernichtet.
 

Benutzer21649  (39)

Verbringt hier viel Zeit
ok leute ich kann die seiten von eucht allen sehr gut verstehen und finde es super das ihr hier auch sehr angeregt diskutiert und danke an der anteilnahme!
im endefekt ist es jedem seine sache was er macht aber ich denke immer wenn sowas mal in deutschland passieren sollte wäre wir sicherlich sehr dankbar wenn sich andere länder für uns einsätzen würden!!desweiterne kann ich es auch verstehen wenn wie manche von euch sagten das sie bedenken haben das das geld wirklich dort ankommt!! da habe ich auch manchmal bedenken aber man sollte sich halt genau informieren wo man was hinspendet!!!!
 

Benutzer12012 

Sehr bekannt hier
hab leider die genaue summe vergessen (kann mir keine zahlen merken), aber ich hab gestern gehört, dass die Bundesregierung eine riesige summe spenden will.

kann mir jemand erklären, wo das geld herkommen soll?
wir sind zutiefst verschuldet, haben selbst verhungernde menschen, an der bildung und kultur sparen sie immer mehr (und wundern sich dann, dass die jugendlichen verdummen und kriminell werden) usw. usf.

da find ich das... nicht angebracht.
es spenden doch viele privatleute und andere länder, es kommen riesige summen zusammen.

oder soll das mehr so als schuldenerlass oder so was laufen?
weiß jemand genaueres?
 

Benutzer4443 

Verbringt hier viel Zeit
madison schrieb:
ich spende grundsätzlich nichts für Menschen. Erstens gibt es sowieso zuviele davon auf der Erde und zweitens sind die Menschen selbst schuld, wenn sie arm dran sind und haben einfach Pech gehabt.

Ich spende nur was für Tiere (und Umwelt), die können sich nämlich nicht selbst helfen und werden durch uns (Scheiss)Menschen ausgebeutet und vernichtet.

Ähm und die Opfer im Krisengebiet können jetzt was für ihr Schicksaal, ja?

@Topic: Ja, ich hab was gespendet, aber keine Unsumme. Ich find wenn jeder ein bisschen abgibt, reicht das schon. Find übrigens auch, dass man sich mal drüber Gedanken machen sollte, wie gut es uns hier eigentlich geht..
 

Benutzer15719  (57)

Verbringt hier viel Zeit
Yana schrieb:
@Topic: Ja, ich hab was gespendet, aber keine Unsumme. Ich find wenn jeder ein bisschen abgibt, reicht das schon. Find übrigens auch, dass man sich mal drüber Gedanken machen sollte, wie gut es uns hier eigentlich geht..
seh ich auch so. ich frage mich, ob wirklich ALLE, die hier so sehr gegen die spenden sind, wissen, wie's da aussieht oder den leutz dort geht.
 
1

Benutzer

Gast
Auch wenn's vielleicht hart oder zynisch klingt: was geht mich fremdes Elend an? Wer spendet denn für die über 800.000 Menschen, die allein im letzten 3/4 Jahr in afrikanischen Bürgerkriegen und bewaffneten Konflikten umgekommen sind?

Gruß
hefe
 

Benutzer21209  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe auch gespendet.
50 Euro
Die betroffenen Ländern brauchen unbedingt Geld alles wieder aufzubauen.
 

Ähnliche Themen

G
  • Umfrage
2
Antworten
36
Aufrufe
1K
G
  • Umfrage
2
Antworten
21
Aufrufe
1K
G
Antworten
46
Aufrufe
3K
G
Antworten
1
Aufrufe
332
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren