Habt ihr euch schon mal was gebrochen?

Habt ihr euch schon mal was gebrochen?


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    80

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Ich wollte wissen, ob ihr euch schon mal was gebrochen habt. Falls ja, wo und wie?
Ja, mehrfach. Allerdings alles verjährt. :zwinker:

Mit drei Jahren das Schlüsselbein - im Wohnzimmer. Gestolpert. Tja.

Mit sechs Jahren den rechten Arm. Mit dem Rad an einer abschüssigen Stelle über einen Stein gefahren und gestürzt. Da ich den Hang eigentlich nicht hätte runterfahren dürfen, habe ich nicht gesagt, wie weh es wirklich tut (obwohl meine Eltern nicht ernsthaft böse waren, sondern hauptsächlich froh, dass mir nicht viel passiert ist). Drei Tage später fiel auf, dass ich nur drinnen sitze und lese, statt draußen auf Bäume zu klettern wie normal. Da sagte ich dann: "Mein Arm tut noch weh..." und wir fuhren zum Arzt, der erstaunt meinte, ein Kind, dass es Tage mit gebrochenem Arm ohne Verband aushält, hätte er auch noch nicht erlebt.

Mit zehn den linken Daumen. Morgens beim Spielen mit meiner Cousine zusammengestoßen. Da ich den Tag meiner Verwandtschaft nicht verderben wollte, habe ich erst abends den (längst dick angeschwollen Daumen) vorgezeigt... Als Kind wollte ich ungern im Mittelpunkt stehen und war eher zurückhaltend. In dem Fall natürlich albern.

Und mit fünf wurde mir außerdem bei einer Operation an der Hüfte das Becken durchgesägt, zählt das auch? Immerhin acht Wochen Gipshose danach. :zwinker:

Ich fand den Gips an Daumen und Arm zwar unpraktisch, aber auch cool.
Meine Schwester hat sich nie etwas gebrochen, für die Unfälle war ich zuständig.

Seither hatte ich aber nix Schlimmes mehr zum Glück.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer14969  (34)

Verbringt hier viel Zeit
1,5 Mal.
1. Mal Schlüsselbein. Bei meinen Eltern im Schlafzimmer vor dem Spiegel im Kreis gedreht bis mir schwindelig war und dann auf die Schulter gefallen.. so mit 7 oder so.. hart intelligente Aktion.
das 1/2. Mal : Ich war im Schwimmbad mit dem Schienenbein auf eine Kante geknallt. Hatte also ein paar Wochen einen Gips und bei der 2. Untersuchung und Gipswechsel wurde festgestellt, dass mein Bein gar nicht gebrochen war :smile: Durch die Schwellung hat der Arzt wohl das Röntgenbild falsch interpretiert.
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Off-Topic:
Eine lustige Geschichte meines ersten Freundes: Als der (erwachsen, so Ende 20) in seiner neuen großen Wohnung in den USA stand, war er so begeistert, dass er Flick-Flacks durch die Wohnung machte. Bis er sich an der Wand den Zeh brach.
Ich war damals nicht dabei, aber ich sah es bei seiner Erzählung vor mir und muss noch heute irgendwie lachen (nicht aus Häme, ich mag Schadenfreude nicht).

Mein heutiger Freund hat sich mit 17 selbst die Nase gebrochen. Er war nach einer fast ausgeheilten Bänderzerrung im Fuß im Schwimmbad mit seinen Freunden. Wenigstens einmal wollte er vom Startblock springen. Also hüpfte er einbeinig dahin - um oben etwas das Gleichgewicht zu verlieren, mit den Händen wild in der Luft herumzurudern, ins Wasser mehr zu fallen als zu springen - und mit der Nase auf seinem Unterarm zu landen, der durchs Wasser natürlich abgebremst wurde und nicht einfach ausweichen konnte. Knacks. Die Nase war ordentlich verschoben, mein Freund erkannte sich damals nicht im Spiegel, sie wurde vom Arzt manuell ohne Betäubung gerichtet.

Man könnte glauben, ich mag solche Geschichten, dabei wurden sie mir nur sehr lebendig erzählt und sind als Anekdote durchaus amüsant. :zwinker:
 

Benutzer112177 

Meistens hier zu finden
Beide Beine (einmal Oberschenkel, einmal Unterschenkel) und das Becken an drei Stellen - alles zur gleichen Zeit, beim gleichen Unfall.
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Schlüsselbeinbruch beim Radfahren, weil ein anderer Radfahrer meine Vorfahrt nicht beachtet hat. Da war ich noch Teeny und es blieb das einzige Mal.
 

Benutzer120905 

Sorgt für Gesprächsstoff
3 Rippen aufgrund eines "Auto"unfalls
2x das rechte Handgelenk ( 1x beim Ski fahren & auf dem Boden geknallt)
1x das linke Handgelenk (einfach gerannt & auf dem Boden geknallt)
1x der rechte Fuss ( Hochbett runtergehüpft als 7 jährige)
 

Benutzer28114 

Verbringt hier viel Zeit
Obwohl ich Fussballer bin, habe ich mir nur einmal was gebrochen und das war das rechte Handgelenk. Bin damals mit 16 von einer Terrasse runtergefallen. Wenn Schularbeiten oder schriftliche Tests anstanden, habe ich das mündlich machen müssen, was natürlich ein Vorteil war, weil man da schön improvisieren kann.
 

Benutzer97853 

Planet-Liebe Berühmtheit
Jein. Ich habe mir mal den Unterschenkelknochen gesplittert.
 

Benutzer10855 

Team-Alumni
Beide Schlüsselbeine bei der Geburt (ich hatte es eilig). Seitdem bin ich von Brüchen aber verschont geblieben.
 

Benutzer70315  (32)

Beiträge füllen Bücher
Mit 10 Jahren waren wir hier (im Flachland!) Schlitten fahren, dabei bin ich so dämlich geschlittert, dass mein Fuß unter den Schlitten geriet, das Bein sich kurz um die Achse drehte und in Folge dessen, es einmal durch - und 3 mal angebrochen war :rolleyes: Ich lag dann 3 monate mit Liegegips herum.

Seitdem zum glück nicht mehr, nur einige Stauchungen verschiedener Gliedmaßen.
 

Benutzer118751 

Öfters im Forum
Sportunterricht, Sitzfußball, 2007. Tritt frontal vor den kleinen Finger der rechten Hand. Der Knochen der näher an der Hand selbst ist war quasi pulverisiert, bis in die Wachstumsfuge. :grin:
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
In der Volksschule hab ich mir die Hand beim Eislaufen gebrochen. Das war das einzige Mal wo ich mir was gebrochen habe. :zwinker:
 

Benutzer83901  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich habe mir früher mehrfach unter verschiedenen mehr oder minder skurrilen Umständen (Fahrradunfall, Sportunfall, Treppensturz...) die Nase gebrochen. Mit den Folgen lebe ich heute.

Sonst hat es keine Brüche gegeben.
 

Benutzer109947 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Bisher zum Glück nicht (toi toi toi) und das obwohl ich manchmal nicht immer unbedingt "pfleglich" mit meinem Körper umgegangen bin, aber außer Prellungen, Schürf-/Platzwunden, Dehnungen oder Kapselrissen bin ich von schwereren Verletzungen verschont geblieben... :thumbsup:

... und ich habe nicht vor, das in absehbarer Zeit zu ändern! :engel:
 
3 Woche(n) später

Benutzer127569  (37)

Benutzer gesperrt
ICh hab mir als Kind den Arm am Ellenbogen gebrochen. Und als Kleinkind den Zeh (an)gebrochen.beides links...meine schwache Seite :rolleyes:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren