Habt ihr euch schon mal eingebildet verliebt zu sein?

Benutzer46933  (40)

live und direkt
ja, ich war schon in viele leute verliebt, die ich gar nicht persönlich kannte. waren halt aus dem fernsehen oder vom sport oder musiker. kennt man ja aus der pubertät. :zwinker:
 
K

Benutzer

Gast
Ja sowas kam auch bei mir schon vor, sogar ziemlich Oft.
Und der "partner" hat es genau so gesehen
 
G

Benutzer

Gast
Nein. Bei mir dauert es extrem lange, bis ich jemanden überhaupt mal interessant und gut finde und tritt dann der äusserst seltene Fall ein, dass ich mich auch tatsächlich verliebe und das auch sage (egal ob zum entsprechenden Typen oder anderen) und überzeugt davon bin, so ist das dann auch so und es war noch nie eingebildet.
Genauso ist das bei mir auch. Bei mir dauert es schon echt lange, bis ich fest davon überzeugt bin, dass ich verliebt bin.
 

Benutzer80894 

Verbringt hier viel Zeit
Ja, da war ich 15. Ich fand sein Äußeres einfach sooo toll, dass ich dachte das ich voll in ihn verliebt bin.
Als ich dann aber mehr über seine Charaktereigenschaften herausgefunden habe, wars ganz schnell vorbei mit der "Verliebtheit".
 

Benutzer35578 

Verbringt hier viel Zeit
das war bei meinem ersten Freund so... habe ihn mit 18 kennengelernt, da war er 22 oder so und wir haben uns direkt super verstanden, viele gemeinsame Interessen gehabt und alles ging dann eigentlich relativ schnell. Zu schnell.
Beim ersten Date sind wir schon zusammengekommen.

Im nachhinein würde ich sagen das es von meiner Seite wohl eher Schwärmerei war, dass am Anfang natürlich das Interesse da war und einfach alles schön war.

Es war natürlich toll endlich einen Freund zu haben und nicht mehr alleine zu sein, jemand zu haben der für einen da ist und mit dem man tolle Tage und Nächte verbringen kann, aber das allein reicht nicht für eine Beziehung! Ich habe mir einfach damals keine Gedanken gemacht und alles auf mich zukommen lassen.

Heute würde ich nicht mehr so leichtfertig eine Beziehung eingehen.

Ich habe das ganze dann nach 1 1/2 Jahren beendet, wovon das letzte halbe Jahr nur noch stressig war weil wir einfach doch zu unterschiedlich waren und heute kann ich mir kaum noch vorstellen das ich mal mit ihm zusammen war! Wir sind aber immer noch gute Freunde.
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ich denke nicht, das man sich Gefühle einbilden kann, sie existieren sowieso nur im Kopf, von daher ist jede Verliebtheit irgendwie "eingebildet".
 

Benutzer12443  (40)

Meistens hier zu finden
hmmmm...naja, ich hab mir schon sehr sehr oft eingebildet, dass jemand ganz toll ist bzw. genauso, wie ich ihn gerne hätte. das kennt man ja, man projeziert auf jemanden, den man kaum kennt, alle seine wünsche und vorstellungen. ich bin da drin eine ganz besondere expertin. :rolleyes:

wenn man denjenigen dann kennenlernt, merkt man aber, dass er überhaupt nicht so ist, wie man dachte und entweder findet man ihn dann trotzdem, so anders er auch ist, ganz toll oder eben nicht mehr.

und dann beginnt eigentlich erst die verliebtheit, finde ich.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren