Habt ihr euch schon mal eingebildet verliebt zu sein?

Benutzer22448 

Verbringt hier viel Zeit
Wart ihr schon mal mega verliebt und habt später festellen müssen, dass ihr euch das alles nur eingebildet habt?
Wenn ja welche Gründe hatte das eurer Meinung nach?
 

Benutzer53472 

Verbringt hier viel Zeit
Jap!
Das war damals, als ih 14 war... Bin damals mit so nem Typen zusammengekommen - hab mir eingebildet voll verknallt zu sein und ihn voll toll zu finden... joa doch dann hab ich mich in ein Mädchen verliebt :grin:

Hmm welche Grüne?! Keeine Ahnung ^^ Wahrscheinlich, weil er echt gut ausgesehen hat! Und ich mich auch ganz gut mit ihm verstanden hab... da hab ichs mir halt eingebildet, wahrscheinlich wollte ich es auch so.... Tja, doch dann kam sie ^^ Und er war abgeschrieben :grin:
 

Benutzer79932 

Verbringt hier viel Zeit
Nein. Bei mir dauert es extrem lange, bis ich jemanden überhaupt mal interessant und gut finde und tritt dann der äusserst seltene Fall ein, dass ich mich auch tatsächlich verliebe und das auch sage (egal ob zum entsprechenden Typen oder anderen) und überzeugt davon bin, so ist das dann auch so und es war noch nie eingebildet.
 

Benutzer81905  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Ja,als ich 14 oder 15 war...Da dachte ich,ich war megaverliebt,aber am ende war es doch nur Schwärmerei,das stelte ich fest,als er sich in eine andere verleibt hat etc. Und ich wurde voll wütend und kein Stück traurig und zwei Std später war ich schon über ihn hinweg. Von daher....:smile:
 

Benutzer63241 

Verbringt hier viel Zeit
Hey,

Ohja das kenn ich nur zu gut. Eingebildet oder eingeredet. Bei mir war das immer so: Meist verwechselt man Freundschaft bzw Bekanntschaft mit Verliebtheit.
ich lern wen kennen, meist sogar ausm freundeskreis, er verliebt sich in mich, man trinkt diesen "alibi-kaffee" trifft sich usw...man denkt sich, ja er is ganz nett und sieht ok aus, egtl ganz süß. man probierts aus..weil man schon ganz gern zeit miteinander verbringt!
Dann is man zusammen und nach 1-2 monaten oder länger, merkt man dass es doch nich so das wahre is.
Das erkennt man aber erst wenn man dann das 1.mal WIRKLICH verliebt ist und nichts anderes mehr will.
Leider. Davor macht man den Fehler wie ich und fängt eine "beziehung" anch der anderen an- und beendet dieselbige nach kurzer zeit, bricht herzen etc. Und man verliert irgendwann das vertrauen in die "wahre liebe"- und bekommt so wie ich torschusspanik, dann will man sich gar nich mehr trauen wieder mit wem was anzufangen und jeder sagt eh "die macht nach nem monat schluss"
Naja, jeder kann sich ja mal irren finde ich und auch öfters.
Und ich habe niemals "gesucht", das is halt passiert.
Aber man lernt daraus:tongue:
War aber nie der typ der nach 2 monaten sagt "Ich liebe dich"--folglich war hab ich auch nie so gefühlt und außerdem wenn ich mir einbildete verliebt zu sein (es aber nich war) dann hatte ich mit dieser person nie so ein gefühl von "ewigkeit" , sprich ich dachte...das is nich das letzte und einzige..sondern da gibt es was..was..was keine ahnung besseres! dann hab ichs meistens gecheckt und schluss gemacht:engel:
Ungefähr so wie bei meiner "Vorschreiberin"...aber das war echt nur wo ich jünger war.
Und ich muss Samaire recht geben - egtl find ich auch nich schnell wen interessant.Hab nur den Fehler gemacht "Ja" zu sagen so ungefähr-weil man in mich verliebt war. Doof aber vorbei!
 

Benutzer11821 

Meistens hier zu finden
Sicher, vorallem als ich mir noch nicht sicher war wann man denn nun etwas für jemanden empfindet oder nicht. Ich seh es immer wieder an meinem früher geführten Tagebuch :grin: Da stehen bestimmt 10 Jungennamen drin und das auch noch in ziemlich kurzen Abständen. Ich war so zwischen 10-12 Jahre alt und war wohl grad in einem Gefühlschaos wie noch nie :tongue:.

Heute passiert mir das eher nicht, wenn ich verliebt bin dann schon nach nem Zeitchen kennenlernen - das flaut dann meistens auch nicht ab.
 

Benutzer64969 

Verbringt hier viel Zeit
ja aber hat sich dann nur als schwärmerei rausgestellt
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ja mit 17.
Der Grund war wohl, dass ich es einfach schön fand, auch mal geliebt zu werden und dann hab ich mir eingeredet, dass es so perfekt ist und dass ich ihn auch lieben muss. War aber nur Einbildung, wie ich dann festgestellt hab.
Na ja ich war jung und unerfahren... :ratlos:
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Nein. Die Verliebtheit überfällt mich hinterrücks und ich versuch mich dagegen zu wehren aber wenn`s sein soll, dann soll`s sein.
 

Benutzer48619  (36)

Verbringt hier viel Zeit
ja hab ich mir auch schon eingebildet.
also gefühle kamen schnell mal auf, jedoch hielten sie nicht lange an, da mich die realität sehr schnell einholte. :zwinker:

war bisschen kompliziert und ist schon lange her.
 

Benutzer82207 

Verbringt hier viel Zeit
ja - irgendwie bilde ich es mir immerwieder ein. vielleicht einfach zu naiv.

und manchmal hängt es vielleicht damit zusammen, dass ich mit einer frau schlafe - vllt sogar öfter, und neidisch werde wenn sie mit anderen rummacht. und denke deswegen vermutlich dass ich mich in sie verliebt habe. wobei das aber nicht der fall ist.
 

Benutzer11128 

Beiträge füllen Bücher
Nein.

In dem Moment, in dem ich verliebt war, habe ich es auch immer so empfunden.

Dass diese Verliebtheit dann manchmal "zerstört" wurde, ist ein anderes Thema.
 

Benutzer81271  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Ja schon öfters. Ich hatte immer Männer die extrem in mich verliebt waren, und mir das auch durch diverse Aktionen ziemlich deutlich gemacht haben. Ich glaube ich habe mich oft nur in das Gefühl verliebt, geliebt zu werden. Richtig verliebt war ich allerdings erst 2 mal, in meinen Ex und in meinen neuen Freund:herz:
 

Benutzer31535 

Verbringt hier viel Zeit
Ja, mehrfach. Hatte die Personen völlig falsch eingeschätzt und war nach einer Zeit nur noch angeekelt, dass ich mal etwas für sie empfunden hatte.
 
R

Benutzer

Gast
Ja, kam schon vor.
Der Grund war, dass ich über die Trennung von meinem Ex noch nicht hinweg war und zum einen ihm zeigen wollte, dass ich ihn nicht brauche und zum anderen einfach nicht alleine sein wollte - war ein großer Fehler.
 

Benutzer15848 

Meistens hier zu finden
Da ich der Meinung bin, dass Verliebtheit nichts anderes als Einbildung ist, glaube ich nicht, dass man sich die Einbildung einbilden kann :tongue:

Dass es innerhalb von Sekunden plötzlich ein Ende finden kann, hat meiner Theorie nach nichts damit zu tun, dass man es sich mehr eingebildet hat als sonst, sondern dass der Realitätsschock zu groß ist. Wenn man zum Beispiel zu viel auf einmal von der Person mitkriegt, was nicht mit der Einbildung zusammenpasst oder sowas.
 

Benutzer48618 

Verbringt hier viel Zeit
ja, kam öfter vor - vor allem in Zeiten, in denen ich mich nach einem PArtner gesehnt habe. War aber meistens eh unrealistisch...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren