Habt ihr auch bei Haustieren eine sexuelle Orientierung?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer56624  (32)

Benutzer gesperrt
Ist für euch auch bei Haustieren das Geschlecht wichtig? Mögt ihr lieber Weibchen oder Männchen? Oder ist euch das egal?
Mir ist das relativ egal.
 
A

Benutzer

Gast
Ich mag lieber Weibchen, weil die oft weniger stinken.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
An sich ist es mir egal.
Bei meinen Kaninchen hab ich 2 WEibchen ausgesucht, damit sie sich eben nicht vermehren.

Wenn ich mir noch mal einen Hund anschaffe, dann würde ich generell zu einer Hündin tendieren - einfach aufgrund meiner bisherigen Erfahrung. Aber 100%ig drauf festgelegt wäre ich da nicht.

---------- Beitrag hinzugefügt um 22:29 -----------

Ich mag lieber Weibchen, weil die oft weniger stinken.

:totlach:
 

Benutzer38570 

Planet-Liebe Berühmtheit
Sowas hängt immer von der Tierart ab. So wird man bei Meerschweinchen nur sehr schwer mehrere Böcke halten können, selbst, wenn die einen lieber wären.

Was Hunde angeht, so tendiere ich eher zu weiblichen Vertretern.
 

Benutzer56624  (32)

Benutzer gesperrt
Mir ist wichtiger, ob sie kastriert sind oder nicht. Ich mag keine Kater, die markieren, und auch keine Katzen, die rollig werden.
 

Benutzer28500  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Hatte bisher sehr unterschiedliche Geschlechter bei den Haustieren, jedoch meistens Männlich,
Bewusst such ich mir das eigentlich nicht aus.
Ich liebe ja Katzen über alles, und bin da als einziges der Meinung dass weibliche Katzen anhänglicher und kuschelbedrüftiger sind als männliche...
 
S

Benutzer

Gast
An sich ist es mir egal.... ich mag sie alle :jaa:
Hatte bisher eine Katze und einen Rüden... aber beide haben wir uns ned ausgesucht, sondern wurden auf der Straße gefunden und eingesackt und mitgenommen... Da war das Geschlecht wurst :grin:
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Meine Lieblingshaustiere sind Katzen, und ich bevorzuge Kater vor Katzen. Demnach bin ich wohl homophil gegenüber Tieren.
 

Benutzer46933  (40)

live und direkt
hm... bei meinen stabis ist das relativ einfach, das sind alles weibchen. es gibt auch fast keine männchen, die weibchen pflanzen sich ungeschlechtlich fort (das is doch mal ne feine sache!), legen also eier und aus denen schlüpfen wieder weibchen. bei den guppies is mir wichtig, dass ich beiderlei geschlecht hab, sonst sterben die relativ schnell aus im aquarium...

Mir ist wichtiger, ob sie kastriert sind oder nicht. Ich mag keine Kater, die markieren, und auch keine Katzen, die rollig werden.

unser kater hat auch markiert, obwohl er kastriert war. aber jedenfalls konnte er dann keine kätzin schwängern.
 

Benutzer97771 

Sorgt für Gesprächsstoff
Eigentlich ist mir das Geschlecht von meinen Haustieren egal, hatte schon Katzen und Kater und bei Meeris, Hasen und co auch immer mal so und mal so...

ABER.. Bei den Hausratten die ich mal hatte, mussten es Weibchen sein, die Männchen haben so dicke Eier, das find ich irgendwie unschön... *schüttel* alleine der Gedanke, die Ratte läuft übern Nacken und dann schleifen da die Eier hinterher..
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren