habe mich verliebt, weiß aber nicht, wie ich auf mich aufmerksam machen soll...

Benutzer103004  (27)

Sorgt für Gesprächsstoff
Halli Hallo!

Also... ich habe richtig doll in jemanden aus meiner Klasse verliebt. Wir sind noch nicht so lange in einer Klasse und kennen uns seit ca. 5 Monaten. Wir hatten eigentlich immer ganz normalen Kontakt, wie das halt so in der Klasse ist. ... aber auf einmal habe ich gemerkt, dass da einfach mehr ist. Und ich hab' mich echt richtig in ihn verliebt. Ich muss ständig an ihn denken, und wenn ich ihn sehe, fühlt es sich an, als würde mein Herz für einen Moment stehen bleiben.
Ich weiß nicht, ob er das selbe empfindet oder, ob er mich auch mag.
.. meine Freundin meint, er würde mich auch mögen & wann würde es merken, aber ich denke eher nicht.
Also wenn wir Partner- oder Gruppenarbeit machen, fragt er mich öfter, ob wir zusammenmachen sollen, aber ich denke, das hat nicht viel zu bedeuten, oder? Manchmal gibt es Tage, da denke ich, dass er meine Nähe sucht und manchmal gibt es Tage, da denke ich, dass er sich eher distanziert.
Ich selber traue mich auch nie richtig ein Gespräch mit ihm aufzubauen, nur wenn er mich anspricht.
Ich wollte mich auch mal privat mit ihm treffen, also mit mehreren aus der Klasse, halt so eine Art Lerngruppe, aber mir wurde davon abgeraten, da jemand meinte, dass er sowieso nicht kommen würde. Als ich dann fragte, wieso. Da meinte derjenige, dass er ihn voll gut kennt und, dass er halt so ist. Und eigentlich kann ich demjenigen vertrauen, der es mir gesagt hat.
Naja, ich selber denke, dass er vielleicht schon Interesse hat, aber das er vielleicht denkt, dass ich ihn nicht mag und sich deshalb vielleicht zurückhält. Aber ich weiß nicht wirklich, wie ich ihm zeigen soll, dass ich ihn richtig richtig richtig gerne mag.... vielleicht kann mir ja jemand helfen, das wäre sehr nett... danke!!!



Lg
 

Benutzer101504 

Benutzer gesperrt
.. meine Freundin meint, er würde mich auch mögen & wann würde es merken


Sei vorsichtig mit aussagen von Freundinnen ;-) In dem alter egal wie gut sie es meinen, ist es oft ein Hobby von vielen Mädels Leute verkuppeln zu wollen, und es geht nicht selten schief ;-)

Manchmal gibt es Tage, da denke ich, dass er meine Nähe sucht und manchmal gibt es Tage, da denke ich, dass er sich eher distanziert.

So sind Jungs in dem alter... also ich würde sagen, dass er sich schon irgendwie interessiert... und das distanzieren ist halt so... man spielt in den Pausen Fußball, oder macht halt andere Sachen unter Jungs... gerde in dem alter ist es Jungs wichtig COOL zu sein, und da kann ein Junge sich doch nicht ins abseits stellen indem er die anderen Kerle ignoriert und bei einem Mädel ist ;-)

Du schreibst ihr macht oft Gruppenarbeit zusammen. Sitzt ihr da auch in kleinen Gruppen zusammen? Da könnt ihr doch über ganz andere dinge reden als über die arbeit ;-)
Oder wie weit sitzt er ansonsten weg? Du könntest mit ihm ja briefchen tauschen, nur belanglose sachen ... nach dem motto: " Was erzählt der Lehrer uns da gerade?"
Das ist oft ein selbstläufer, und wird immer persönlicher.
So kommt ihr dann auch in den Pausen bestimmt öfter ins Gespräch und dann kannst du dich mit ihm verabreden.
Oder gibts ein Fach in dem er richtig schlecht ist, und was du kannst, dann frag ihn doch via diesen Zettelchen ob er damit klar kommt, wenn nicht, kannst du dich doch m,it ihm treffen... wenn man alleine mit jemanden lernen will sagt man nicht so schnell ab, als wenn es ne Gruppe ist ;-)
Und ob ihr wirklich lernt wird sich dann zeigen...
Das sind jetzt die etwas vorsichtigeren Methoden gewesen.... etwas offensiver ist wenn du ihn einfach mal fragst ob er Lust hat mit schwimmen zu kommen oder Eislaufen oder so, oder einfach nur verabreden.

Ohne ein wenig Mut wirst du wenn du Pech hast nie wissen ob er sich interessiert, weiß ja nicht wie Mutig er ist.
 

Benutzer103004  (27)

Sorgt für Gesprächsstoff
Erstmal danke für die schnelle Antwort!

Ich würd ja voll gerne fragen, aber das wäre total peinlich, wenn er dann nein sagt oder so... und ich denke, das würde mich auch richtig traurig machen :ashamed:
& das mit den Zetteln ist an sich ja auch eine gute Idee, aber was, wenn ich ihn damit nerve? :/

Und ich meine nicht in den Pausen mit dem zurückhaltend sein bla bla, sondern generell im Unterricht. Und halt so, wenn man sich sieht. Ich hab ihn z.B letztens im Kino mit seinen Kumpels gesehen, und dann hat er so gegrinst & ich hab mich ganz schnell weggedreht, dann kam er ganz nahe und meinte "du brauchst dich nicht zu schämen" xD. das war echt peinlich. und keine ahnung, dann haben wir uns aber auch ganz normal unterhalten.. Und einmal da hat z.B nur gegrinst und Hey gesagt, mehr nicht. oder manchmal redet er oft mit mir im unterricht, manchmal aber auch gar nicht. manchmal schaut er mich oft an, manchmal beachtet er mich gar nicht. ich denke nciht, dass er COOl sein will oder so.. ich meine, er ist 17 jahre, ich denke, da sind die jungs aus dem alter raus, oder ? :O
 

Benutzer101504 

Benutzer gesperrt
Ich meine mit COOL nicht, dass er sich aufspielt oder so, aber man hat auch seinen Kumpels gegenüber einen Ruf zu verlieren. Man(n) will ja nicht schlecht da stehen vor den Freunden oder gar blamieren.

Also mit einem nein musst du immer rechnen, und das es weh tut weiß ich auch, aber wie willst du es sonst raus bekommen.
Wenn du ihn mit den Zetteln nerven solltest wirst du es sehr schnell merken, denn dann wird er recht schnell nicht mehr antworten, und du hast nichts verloren, aber du hast ihm damit zumindest einen wink gegeben, dass du interesse hast, aber nicht so stark auf dich aufmerksam gemacht, dass du nicht zur not sagen kannst, dass es nur Kumpelhaft gemeint war.
Taste dich da einfach langsam ran... ich kenne ihn nicht, und kann die situation nicht genau beurteilen weil ich es nicht miterlebe wie er zu dir ist, aber das was du schreibst klingt schon danach, als ob er irgendwie interesse an dir hat.
Beobachte doch mal, wie er sich anderen Mädels gegenüber verhält, ob es da genauso wie bei dir ist, oder bei dir intensiver.

Wie gesagt, ohne Mut kannst du nicht gewinnen.
Nur sag ich dir aus eigener erfahrung von einer Klassenbeziehung jetzt mal:
Lass andere besser aus dem Spiel!!! Du weißt wie schnell Leute sich in der Klasse über sowas lustig machen.... und wenn er mit seinen Kumpels unterwegs ist, solltest du ihm gegenüber nicht mehr als Freundschaft zeigen, solange du noch nicht weißt was sache ist, denn gerade die Kumpels des angebetetetn sind schnell mit spott dabei.
Versuch einfach Situationen zu inzinieren, in denen du alleine mit ihm reden kannst, werd ruhig persönlicher als sonst, erzäl was von dir, frag ihn sachen was er so den tag vorher abends gemacht hat usw. Wenn er kein interesse hat wird er dir das nicht als anmache verbuchen können, und wenn er interesse hat wird er sich freuen, dass du ihm gegenüber interesse zeigst... Es gibt sooo viele wege gerade in der Schule, kontakt mit dem anderen geschlecht aufzunehmen... Ich hatte selber 2 mal ne Freundin in der Schule... einmal aus meiner Klasse und einmal aus der Parrallelklasse und auch ich habe mal eine Klassenkameradin ablitzen lassen...
Da war ich auch 17. Fakt ist er mag dich, das kann man NICHT bestreiten, jetzt ist die Frage wie sehr mag er dich und ob da mehr draus werden kann. Nur anhand der Tatsache dass er dich mag wird er dich sicherlich auch nicht bloßstellen, wenn er kein interesse an mehr hat
 

Benutzer103004  (27)

Sorgt für Gesprächsstoff
ok danke, ich werd morgen mal was versuchen :S


danke danke danke !
 

Benutzer101504 

Benutzer gesperrt
du bist echt flott mit den antworten lol

Wünsche dir viel Glück... halt mich mal bitte auf dem laufenden wies weiter geht... bin ja neugiereig ;-)
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren