Habe ich richtig gehandelt, als ich 1. Date abgesagt habe?

Benutzer123649 

Planet-Liebe ist Startseite
Bist du auf einer entsprechenden Partnerbörse-Seite unterwegs oder auf einer "normalen" Seite?
Entschuldige, aber ein Kerl, der gleich während des ersten Chats um ein Date bittet, löst bei mir sofort meine paranoiden Alarmglocken aus, zumal er offensichtlich auch nicht gerne mit seinen persönlichen Daten hausieren geht...
...das Bild kann genauso gut eine Fälschung sein, sollte es keine entsprechende Bestätigung über eine Profilseite geben.

Um allgemein zu bleiben:
Lehnt die Frau die ersten drei bis vier Datevorschläge aufgrund irgendwelcher, nicht unbedingt authentischer Entschuldigungen ab, so würde dies mir als Mann signalisieren, dass sie eventuell kein Interesse hat.
Deshalb solltest du, sollte kein Vorschlag mehr seinerseits kommen, selbst einen Schritt wagen.

...auch wenn ich das ganze Kennenlernen äußerst merkwürdig finde...
 
A

Benutzer

Gast
Bist du auf einer entsprechenden Partnerbörse-Seite unterwegs oder auf einer "normalen" Seite?
Entschuldige, aber ein Kerl, der gleich während des ersten Chats um ein Date bittet, löst bei mir sofort meine paranoiden Alarmglocken aus, zumal er offensichtlich auch nicht gerne mit seinen persönlichen Daten hausieren geht...
...das Bild kann genauso gut eine Fälschung sein, sollte es keine entsprechende Bestätigung über eine Profilseite geben.

Genau das waren auch meine ersten Gedanken. Ich hoffe, dass ihr euch an einem öffentlichen Ort trefft, falls es noch zu einem Date kommen sollte.

Da ich das ganze Kennenlernen ebenso komisch finde, kann ich mich gar nicht entscheiden, wie ich dein Verhalten finden soll. Einer Freundin würde ich wohl raten, dass sie den Typen sein lässt - aber eher nicht aufgrund der Tatsache, dass er das Treffen verschieben wollte.
 

Benutzer123421  (31)

Sehr bekannt hier
Hm für mich klingt das so als wollte er dich einfach nicht zu sehr damit nerven.
 

Benutzer123649 

Planet-Liebe ist Startseite
Hallo Xhexenia,
vielen Dank für Deine schnelle Antwort!
Es ist eine kostenlose "Partnerbörsenseite"! Sicherlich hab ich mir das auch schon gedacht, das das Bild eine Fälschung sein könnte...aber das hätte sich ja dann beim Date heraus gestellt!
Er hat bei meiner Absage auch angebracht reagiert, mir trotzdem einen schönen Abend gewünscht & erwähnt, wenn ich mal wieder Zeit hätte, soll ich mich melden (?)
Was genau findest Du an dem Kennlernen merkwürdig?
Viell. mach ich ja grundsätzlich was falsch....ich muss dazu sagen, das das Daten etc. für mich wieder absolutes Neuland ist!

Dass es eine Partnerbörse ist signalisiert immerhin schon einmal den Willen, eine neue Liebe zu finden. Dennoch empfinde ich seine Anfrage als überstürzt. Will man sich nicht erst einmal austauschen/sich kennenlernen?
Zudem spricht eine "kostenlose Partnerbörse" nicht gerade für Seriösität. Warum gibt er keine Daten und keine Bilder von sich preis, wenn er doch so offensichtlich nach einer Partnerin sucht? Ist das Profil nicht das sogenannte Aushängeschild einer solchen Partnervermittlung im Internet?
Hat er dir bereits persönliche Details mitgeteilt? Oder ist er verschwiegen?
Schlug er denn bereits konkrete Lokalitäten für ein Date vor? Sind diese an einem öffentlichen Ort?
Ich denke nicht, dass du grundsätzlich etwas falsch machst. Du solltest gewisse Dinge, die im Internet geschehen, allerdings lieber 1x mehr als zu wenig hinterfragen.
 

Benutzer123421  (31)

Sehr bekannt hier
Ach wie oft fühlt sich ein Mädels bedrängt. :rolleyes:
Vielleicht hat er da schlechte Erfahrungen! Außerdem warum solltest du eigentlich das Date absagen. Sooo spontan war es ja nicht.
Richtig verstehen tue ich dich ja nicht.
 

Benutzer87146 

Meistens hier zu finden
Am letzten Do fragte er dann erneut nach einem Date & ich sagte zu...wir behielten dann den heutigen Dienstag ab ca 17 Uhr im Auge (da ich auch am WE arbeiten muss), für mich war das noch nicht fest geplant. Er gab mir noch seine Handynummer. Am WE kam es nicht zum Chatten & am So hab ich ihm dann eine SMS geschrieben,worauf er auch sofort reagiert hat...wir haben dann kurz hin und her geschrieben...das Date wurde dabei mit keinem Wort erwähnt.


Hi,

wenn ich mit dir ein Date ausgemacht hätte, dann wär das für mich auch nach einer Nachricht ausgemacht gewesen. Man stelle sich das doch mal vor (achtung Übertreibung): Soll ich dann in jeder kommenden Nachricht den Termin erwähnen den ich ausgemacht habe?

Zudem stelle ich mir als Mann halt auch mal die Frage. Wenn du mich nett und interessant findest, dann hast du ja auch interesse an dem Date und kannst auch selbst nachfragen. Ich will doch dass meine potentielle Freundin auch Interesse an mir zeigt. Seine Reaktion ist verständlich, dass er nun dir den Ball zuspielt dich zu melden.
 
M

Benutzer

Gast
schließlich wollte doch er unbedingt das Date!?
Ich sitze ja nun auch nicht zu Hause und warte bis er sich endlich meldet!
Klingt jetzt nicht so, als wären Interesse und Begeisterung auf Deiner Seite grenzenlos. :zwinker: Und ehrlich gesagt, auf eine Frau, die man derart umwerben muss, bis sie einem gnädigerweise mal einen winzigen Knochen hinwirft, hätte ich als Mann jetzt auch keine Lust. Gerade in der Kennenlernphase ist es doch ein Geben und Nehmen, damit die Sache rund läuft - da würde ich nicht mit diesen Spielchen von wegen "Aber er ist der Mann..." anfangen. Wenn Du Lust hast, ihn zu treffen, dann kannst Du doch genauso aktiv werden und das Thema ansprechen. Freut sich ein Mann ja schließlich auch drüber.

Wobei ich in diesem konkreten Fall sagen würde, dass Du dennoch richtig gehandelt hast. Ich weiß ja nicht, wie alt Du bist, aber ihr kennt euch seit gerade mal einer Woche. Habt ihr überhaupt schon mal telefoniert? Ich meine, sofort treffen ginge für ihn klar, aber persönliche Infos und ein Foto findet er unseriös (was ja sehr sinnig ist :unsure:) und dann schickt er Dir über Facebook "unbedingt" eines, das auch noch super aussieht? Woher der Sinneswandel? Und Deinen richtigen Namen kennt er jetzt dank Facebook auch, fürchte ich...

Wenn hier was oder jemand unseriös ist, dann ja wohl er. Ich würde das Tempo jedenfalls runterfahren und erst mal verifizieren, dass es ihn überhaupt so im echten Leben gibt, wie er sich darstellt. Telefoniert doch für den Anfang einige Male, da merkt man ja auch schon ganz gut, ob es live passen könnte oder nicht. Und wenn Du ihn dann auch wirklich kennenlernen willst, könnt ihr das ja immer noch machen.
 
M

Benutzer

Gast
Natürlich ist Interesse von meiner Seite da, sonst hätte ich nicht zu gestimmt.
Ich meinte das, weil Du sinngemäß schriebst: "Ich sitze ja auch nicht Zuhause rum und warte auf ihn! :pfff:" und dann bist Du angefressen, dass nichts aus dem Treffen wurde, obwohl Du anscheinend doch gewollt hast. Und deshalb mein Tipp, dass man als Frau ja ruhig auch mal die Initiative ergreifen kann, wenn man etwas möchte, anstatt sich hinterher über die Versäumnisse des anderen zu ärgern. :zwinker:

Nur hatte ich das Gefühl, das es von seiner Seite aus nicht mehr all zu ernst gemeint war.
Wie kommst Du darauf? Weil er das Treffen nicht mehr angesprochen hat? Genau wie ... Du? Merkste was? :tongue:

Ich habe gelernt auf mein Bauchgefühl zu hören, und fahr damit meißtens richtig!
Ist ja auch okay, ich wollte Dir Dein Bauchgefühl nicht absprechen. Mir wäre es auch etwas suspekt, wenn mich ein Mann sofort treffen will und sich ansonsten eher bedeckt hält. Hat er sich denn noch mal gemeldet oder wie seid ihr jetzt verblieben?
 
M

Benutzer

Gast
Hallo Mia Culpa,
Du hat schon recht,im nach hin ein denke ich auch, das ich hätte noch mal nachfragen sollen...wie schon gesagt, das mit dem Daten ist alles erst wieder recht neu für mich, deshalb hab ich mich ja auch an Euch gewannt.
Er hat ,wie schon@Ahoi bemerkt hat, nun mir den Ball zu gespielt & gesagt, "wenn ich wieder mal Zeit habe, kann ich Bescheid geben" .... ???:hmm: Was heißen soll,ich bin jetzt im Zugzwang?
Ja, würde ich schon so sehen. Wenn man ein Date absagt, bietet man ja eigentlich eine zeitliche Alternative an, um zu zeigen, dass man nach wie vor Interesse hat und die Absage kein versteckter Korb war. Jetzt liegt es halt an Dir: wenn Du wirklich noch willst, dann frag diesmal Du ihn - oder Du lässt die Sache auf sich beruhen, wenn Dir das Dein Bauchgefühl sagt.
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
...ich würd dir vor allem empfehlen, mal vorher per webcam zu quatschen (-> nachwei, dass aussehen zum foto passt) oder weeeeenigstens mal richtig zu telefonieren. und da er auf mich unseriös wirkt, würd ich dazu tendieren, eine freundin "anonym" im cafe oder so in der nähe sitzen zu haben oder wenigstens was abzumachen a la "ich meld mich bei dir um xy uhr".
 

Benutzer123157 

Klickt sich gerne rein
Hey,

naja mit großartigem "Dating-Insiderwissen" hat das ja nun nicht viel zu tun, dass man selbst auch mal Dinge ansprechen kann, die ein anderer geplant hat. Oder dass man ein Date entweder aus Desinteresse absagt oder aus der Not heraus verschiebt, wenn man trotzdem Interesse hat. Verschieben heißt neuer Terminvorschlag, alles andere ist ein "nein, hab eigentlich keinen Bock auf dich."
Das ist online und offline identisch. Wenn online-Dating also wegen den zwei Punkten für dich Neuland ist, dann ist es offline-Dating auch.

Wenn er dir falsche Bilder schickt und sich unbedingt mit dir treffen will, schießt er sich ja nur selbst ins Bein. Macht in meinen Augen keinen Sinn. Vielleicht will er nicht mit seinem Bild auf Google auftauchen oder er ist generell ein vorsichtiger Mensch im Internet und gibt deshalb kaum Daten offen für alle zugänglich an? Ich würde das an deiner Stelle nicht überbewerten sondern eher neugierig nachfragen. Vielleicht findet er es auch albern wie sich Leute im Internet mit ihren tollen Profilen brüsten und Schönheit, Vielschichtigkeit, Intelligenz, Coolness, Wichtigkeit in einer einzigen Masse verschmelzen lassen, nur um davon abzulenken, wie jämmerlich ihr Dasein eigentlich ist. Der Anschaulichkeit halber mal übertrieben ausgedrückt :smile:
Aber kann mir schon vorstellen, dass es so einige Menschen gibt, die gute Gründe dafür haben, sich nicht öffentlich darzustellen.

So wie du es beschreibst würde ich tippen, dass er sich fühlt, als hätte er dir das Treffen aufgeschwatzt. Wenn er dich mehrere Male fragen muss, bis du irgendwann mal "ja" sagst, dann kann ich gut verstehen, dass er dann nicht nochmal 2-3 Tage vorher fragt "bleibt's denn dabei?". Ich meine, wie kommt man sich denn dann vor? Und ein Treffen ist in meinen Augen ausgemacht, wenn es einen fixen Termin gibt. Du sagst immer, es stand für dich nicht so richtig fest - weswegen du gehofft hast, er würde es nochmal ansprechen - aber ein nächste Woche Dienstag um 17 Uhr an diesem Ort wäre für mich ziemlich fix. Ganz anders als ein "Lass uns nächstes Wochenende mal was machen". Ich glaube er hat ebenso auf eine Bestätigung von dir gewartet, dass du dich gern mit ihm Treffen möchtest und nicht nur weil er dich überredet hat. Ein "freue mich auf Dienstag" wenn er dich schon einlädt, ist doch drin?!

Was wäre passiert, wenn er nicht geschrieben hätte, dass er sich verspätet? Hätte er dann allein dort gestanden?

Übrigens finde ich es überhaupt nicht verwerflich, wenn sich jemand so schnell wie möglich treffen möchte. Das mögen viele anders sehen. Aber es deckt sich mit seinen anderen Angaben. Ist halt kein Mensch, der mit wochenlangem herumchatten und SMS schreiben Zeit verplempern will. Zumal Frauen üblicherweise von Heerscharen Männern angeschrieben werden und immer schön parallel mit mehreren schreiben und sich herauspicken was ihnen gerade passt. Auf diese Aktionen hat er vielleicht keine Lust und will dich direkt kennen lernen. In einem gemütlichen Café merkt man schnell ob es generell passt und man sich wiedersehen will oder nicht. Finde es nicht unbedingt negativ, wenn er auf das Ganze online-Drumherum lieber verzichtet. Im Gegenteil.

Ich glaube eher da ist viel weibliche Hysterie dabei, denn schwarze Schafe lauern an anderen Stellen.

Was hat er denn davon, dir ein Bild von Brad Pitt zu schicken, um beim Treffen am nächsten Tag wie der letzte Burgerbrater daherzukommen? Dass man sich nicht im Wald oder Hinterhof trifft dürfte auch klar sein. Was ist da also gefährlicher, als in jeder Bar/Disko/Club?

Off-Topic:
Sorry für den langen Text... ^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer40590  (42)

Sehr bekannt hier
Er hat ,wie schon@Ahoi bemerkt hat, nun mir den Ball zu gespielt & gesagt, "wenn ich wieder mal Zeit habe, kann ich Bescheid geben" .... ???:hmm: Was heißen soll,ich bin jetzt im Zugzwang?

Ja, ganz genau. Und nichts andere hätte ich gemacht.

Für mich wäre das Treffen nach dem Donnerstag so gut wie ausgemacht gewesen wenn es so war wie Du geschrieben hast. Dann ist die erneute Nachfrage kurz zuvor eigentlich nur noch der Form halber.
Das Du das anders gesehen hast ist einfach ein klassischer Kommunikationsfehler. Außerdem ist für mich derjenige am Zug das nochmal anzusprechen für den der Termin noch nicht klar war.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren