habe ein geheimnis, soll ich es ihr sagen oder nicht?

Benutzer51328 

Verbringt hier viel Zeit
Ich würde es wirklich für immer für mich behalten...:ratlos:
 

Benutzer72397 

Verbringt hier viel Zeit
also ich würde es ihr erzählen. wenn das jetzt wieder anfängt dich zu belasten wird das ja immer zwischen euch stehen und sie wüsste nichmal was davon...

ich mein es is nunmal passiert und es is nichmehr rückgängig zu machen aber im grunde genommen wusstest du ja "dabei" garnich das es ein mann war.
 

Benutzer59001  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Ich würd's auch eher NICHT erzählen.. Ist schon ne schräge Geschichte und eigentlich nichts, was eine Beziehung behindern sollte.. Du hast sie ja nicht betrogen oder so.

Also, ich würds für mich behalten.
 
S

Benutzer

Gast
hmm das beruhigt mich irgendwie wenn ich ehrlich bin :smile:

ja, ich finde auch, es hat nix mit ihr zu tun, ich liebe sie so sehr, ich sollte sozusagen meine vergangneheiut hinter mich lassen...:schuechte
 

Benutzer75635 

Verbringt hier viel Zeit
Wieso kam das ereignis denn wieder hoch?war es eine situation mit deiner freundin?
Wenn mein freund mir sowas erzählen würde,wüsste ich gar nicht,was ich machen sollte,die geshcichte an sich ist ja schon recht krass....ich würds wohl nicht erzählen,es hat ja nichts mit ihr zu tun.
Oder belastet es dich sehr und in welcher form?
 

Benutzer45765 

Verbringt hier viel Zeit
Also wenn du es ihr überhaupt erzählen willst, würde ich es erst tun, wenn ihr lange zusammen seid und nicht die Gefahr besteht, dass sie, wenn ihr euch mal trennen solltet, zu ihren Freunden rennt und es weitererzählt. Verstehst du was ich meine?

Ich weiß, man ist ja irrsinnig verliebt, vorallem am Anfang einer Beziehung, aber so richtig Vertrauen und Sicherheit hat man erst nach langem Zusammensein.

Mein Rat wäre dann: Erzähl es ihr, wenn ihr schon lange zusammen seid und euch gegenseitig genug vertraut, denn erst mit Laufe der Zeit lernst du deine Freundin richtig kennen.
Aber irgendwie würde ich es ihr nicht erzählen, denn das war Vergangenheit, die nichts mit ihr zu tun hat. Es könnte sie nur abschrecken, wenn sie es erfährt.
 

Benutzer78109 

Sehr bekannt hier
Also ich würd es ihr sagen. Wenn du den Drang verspürst, dann tu es doch einfach. Ich weiß ja nicht, wie konservativ sie ist, aber ich finde die Geschichte jetzt nicht SO furchtbar schlimm, dass ich deswegen schlecht über meinen Freund denken würde. Du wusstest ja nicht, dass es ein Mann war und selbst wenn, dann war es halt so, als wärst du bi. Finde die Vorstellung zwar auch nicht toll, aber wenn ich wüsste, dass mein Freund es total bereut und es ihn so belastet, dann würde ich ihm doch gut zureden und es toll finden, dass er so ein Vertrauen in mich hat, dass er es mir erzählt.
Ich würds ihr also sagen. Danach gehts dir vielleicht besser.
 

Benutzer25356  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Also ich weiß nicht, ich kann an der Geschichte nicht wirklich etwas Schlimmes entdecken... :ratlos: Sicher, für dich war es damals ein Schock und ist dir jetzt wohl immer noch peinlich. Aber ganz ehrlich (ohne dir jetzt nahe treten zu wollen), ich finds irgendwie lustig.
Wenn mein Freund mir sowas erzählen würde, würde ich nur lachen. Wieso auch nicht?

Du musst es ihr nicht erzählen, aber wenn es dir wichtig ist, dass sie es weiß, dann sag es ihr doch! Das hat doch überaupt nichts mit ihr zu tun und du hast auch nichts Schlechts getan, es war sozusagen ein "Unfall".
Also wenn es dich belastet, dann sags ihr. Und wenn sie deswegen mit dir Schluss macht, dann hat sie dich wohl sowieso nicht richtig geliebt.
 

Benutzer80297 

Verbringt hier viel Zeit
Muhahaha, was für eine geile Geschichte... Heey cool down, da ist absolut nix schlimmes dran, im Gegenteil! Wenn du das für dich überwunden hast kannst du es ihr schon sagen wenn du dich dann wohler fühlst.

Mach ne lustige Geschichte draus wenn´s mal wieder lustiger zu und her geht: "Schatz, du glaubst mir nicht was mir mal passiert ist, pass auf: Blablabla... maaan war das ein Schock, du hättest mein Gesicht sehen sollen....blabla...seit dem guck ich vorhher immer kurz nach, zur Sicherheit du verstehst *schmunzelt*... blabla.... Zeig doch mal bei dir, sorry ich fühl mich einfach besser wenn ich nochmal gucken darf"

So geht das locker :zwinker:

Achilles
 

Benutzer80839 

Benutzer gesperrt
Also ich würde so eine Geschichte mit ins Grab nehmen :schuechte
 

Benutzer75854 

Verbringt hier viel Zeit
Mach ne lustige Geschichte draus wenn´s mal wieder lustiger zu und her geht: "Schatz, du glaubst mir nicht was mir mal passiert ist, pass auf:
ähm :ratlos: ganz ehrlich, das als neue freundin dieses mannes zu hören ist NICHT lustig, ganz egal, wie man es verpackt, es bleibt verstörend..
 

Benutzer79075 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich für meinen Teil würde es lieber für mich behalten. Aber nach so einen Erlebnis wäre mein Sexualleben wahrscheinlich eh gestört! :ratlos:
Wenn du es ihr unbedingt erzählen willst dann würde ich aber noch ein paar Monate warten. Eure Beziehung ist noch relativ frisch und so gut wirst du sie sicher noch nicht kennen um sagen zu können wie sie darauf reagiert. Also nach ca. nen Jahr reicht das denke ich auch noch. Aber wenns geht am Besten gar nicht sagen! :smile:
 

Benutzer80297 

Verbringt hier viel Zeit
Scheisse seid ihr ein Haufen von Weicheiern :smile: Was ist denn schon dabei? Passiert ist es doch sowieso schon, man kanns mit Humor nehmen oder daran versauern... das hätte jedem passieren können, gibt 0 Gründe sich dafür zu schämen.

Und eine Frau, welche solch eine Geschichte stört ist entweder noch nicht reif für einen Freund oder generell verklemmt - ergo sollte so oder so durch das Raster eines Mannes fallen :smile:

Achilles
 

Benutzer81511 

Verbringt hier viel Zeit
Was soll sie dran stören . . also ich find die geschichte nicht so schlimm das man sich vor seiner freundin davor schämen muss . .


So wie immer, würd ich das nach gefühl machen . wenn sich die gelegenheit dazu gibt würd ich´s ihr erzehlen . . wenn nicht . dann gabs das alles nie . .
aber denk dran, sie is ne frau . das heisst das sie das wahrschienlich gar nicht schlimm findn wierd . . so würd ich jz mal als frau allgemein denken .
 

Benutzer76250 

Planet-Liebe Berühmtheit
"Es kam wieder hoch", "Ich hab das Gefühl, ich müsste es loswerden" - klingt nicht gerade danach, als würde Dich das Erlebnis nicht mehr belasten...

Ich sag's mal so: Dass Du mal versehentlich Sex mit 'ner Transe hattest, ist per se nun so dramatisch nicht. Nur würde ich mit dem Geständnis noch ein Weilchen warten, bis Eure Beziehung so fest und innig ist, dass sie sich nicht fragen wird, mit was für einem Menschen sie zusammen ist. Ich vermute mal, schockiert wird sie dann schon sein. Allerdings hat sie in einigen Monaten schon so viel in Euer Verhältnis investiert, dass sie einen Teufel tun würde, das einfach so über Bord zu werfen wegen einer Geschichte, die dann 3 Jahre zurück liegt. Klar, peinlich isses, aber Du wirst in Eurer Beziehung wahrscheinlich ausreichend andere Gelegenheiten erleben, die annähernd ebenso peinlich sein werden.

Abgesehen davon: Der Frau, die man liebt, sollte man so ziemlich alles erzählen können, und eine Frau, die einen liebt, sollte in den meisten Fällen dennoch zu einem stehen. Sonst kann die Liebe so groß nicht sein.
Aber es kommt auf den richtigen Zeitpunkt an. Und nach zwei Monaten würde ich davon noch nicht ausgehen.
 

Benutzer53472 

Verbringt hier viel Zeit
Wieso kam das ereignis denn wieder hoch?war es eine situation mit deiner freundin?
Wenn mein freund mir sowas erzählen würde,wüsste ich gar nicht,was ich machen sollte,die geshcichte an sich ist ja schon recht krass....ich würds wohl nicht erzählen,es hat ja nichts mit ihr zu tun.
Oder belastet es dich sehr und in welcher form?
Was ist daran krass? Hatte er halt Sex mit nem Mann - es war ja "eh nur" ein Ausversehen, dumm gelaufen würd ich mal sagen ^^ Und auch wenn er es mit dem Wissen gemacht hätte, was wäre daran schlimm?

Und naja, wenn du das Gefühl hast, mit ihr darüber reden zu wollen und dass es eine Erleichterung wäre, sehe ich keinen Grund dazu, es nicht zu tun... ich persönlich fände es nicht ... sagen wir mal, schlimm :ratlos:
 
S

Benutzer

Gast
hey vielen dank für euer bemühen.

ich habe es ihr an diesem wochenende nicht erzählt. ich habe ihr eine andere lüge gebeichtet, was mit ihr ja auch zu tun hatte und ich hab mich erleichtert gefühlt.

wegen der anderen sache gehts mir jetzt besser. ich hab mich nicht mehr so gefühlt, als ob ich es unbedingt erzählen müsste.

es ist so: es belastet mich ja selbst nicht so sehr, sondern einfach die sache, dass ich das gefühl habe, ich müsste so was komisches meiner freundin erzählen, weil es ja meine freundin ist !

ihr habt recht, es hat nix mit ihr zu tun, zum glück ! :schuechte

ich möchte es ihr ehrlich gesagt nicht erzählen, sondern vergessen ! ich hab es ja bis samstag eigentlich ja so weit vergessen, wieso es hochgekommen ist, keine ahnung ehrlich gesagt...
 

Benutzer24402  (34)

Beiträge füllen Bücher
also würd mir mein freund sowas erzählen würde ich wohl lachen :zwinker:
 

Benutzer53472 

Verbringt hier viel Zeit
also würd mir mein freund sowas erzählen würde ich wohl lachen :zwinker:
Ja genau :grin: Und das ist nicht einmal böse gemeint! Ich mein, ist halt echt mal so richtig dumm (bzw. scheiße:grin:) gelaufen ^^ Aber es gibt jetzt wirklich keinen Grund, dass du dir da solche Gedanken drum machst :zwinker: Und irgendwie macht es auch keinen Unterschied, ob du es ihr jetzt sagst oder nicht, denn wie bereits erwähnt, hat das ja ganz und gar nichts mit ihr zu tun...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren