Habe die falschen Prioritäten gesetzt

Benutzer160282  (29)

Ist noch neu hier
Was hat eine höhere Priorität für euch, Sex oder Freunde? Ich habe den Fehler gemacht und mich für ersteres entschieden. Besser gesagt für die Möglichkeit Sex zu haben anstelle einer festen Beziehung zu meiner Freundin und deswegen auch ein seltsames Gefühl im Freundeskreis. Ich war enorm verkrampft bei der Studienwahl, wir hätten in der selben Stadt studieren können aber mir kam die Idee gar nicht in den Sinn zuerst. Da hätte man sich zusammen einen Freundeskreis aufgebaut wieso sah ich diese Möglichkeit nicht. Oder ich zweifelte damals schon an der Beziehung und wollte nicht zu viel riskieren. Tja wer nix riskiert hat es verdient allein zu bleiben und sich aufzuregen. Als ich mich nicht wohl fühlte an meiner FH, dachte ich natürlich dass es an der Beziehung liegt . Ich beendete sie weil ja ich armer Kerl das Gefühl hatte sexuell was verpasst zu haben. Was will ich nun eigentlich? In die gleiche Stadt will ich nicht mehr weil da die verpasste Chance noch schlimmer rumgeistern wird als sonst irgendwo. Ich hatte natürlich nachdem ich Schluss gemacht habe für ein halbes Jahr keinen Sex, und als ich dann Sex hatte traf mich die Erkenntnis. Nun ja anbetrachts meines konstanten sich selbst fertig machen und zweifeln, war es ein Stück weit nachvollziehbar, dass ich so eine scheiss Entscheidung getroffen habe.
Nun ich habe folgendes daraus gelernt:
- Hör auf Pornos zu gucken wie ein Arsch
- Intimität ist wichtiger als Sex
- Das Aussehen ist zweitrangig wenn der Charakter stimmt
- Wenn mal die Gefühle fehlen nicht gleich durchdrehen
- Ich bin 24 Jahre alt und muss jetzt endlich mein Leben in den Griff bekommen.

Ich wünsche diese Dummheit niemanden, aber frage trotzdem wer sich darauf beziehen kann?
 

Benutzer34612 

Planet-Liebe Berühmtheit
Redakteur
Ich verstehe das Problem gerade nicht...
Du hast gelebt und damit verbundene Entscheidungen getroffen.
Die waren Deiner Ansicht nach im Nachhinein falsch, Du hast daraus gelernt und reagierst nun anders. So läufts.
Was ist jetzt der springende Punkt?
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ich versteh auch nicht ganz, was du uns mit diesem Post sagen willst :ratlos:
 

Benutzer133456  (49)

Beiträge füllen Bücher
Wirres Zeug geschieht. Und zwar immer. In the meantime, cheers - ich empfehle chilenischen Chardonnay.
 
G

Benutzer

Gast
- Hör auf Pornos zu gucken wie ein Arsch

Was ist an Pornos so schlimm ?


- Intimität ist wichtiger als Sex

Warum nicht beides ? Sex kann sehr intim sein und auch reine Triebbefriedigung


- Das Aussehen ist zweitrangig wenn der Charakter stimmt

Warum nicht beides ? Für mich bestimmt der Charakter zu sehr, wen ich attraktiv finde.
- Wenn mal die Gefühle fehlen nicht gleich durchdrehen

:thumbsup:
- Ich bin 24 Jahre alt und muss jetzt endlich mein Leben in den Griff bekommen.

Leben in den Griff kommen, ist immer gut. Mach dir klar, was du willst und versuche dich dem Ziel zu nähern.
 

Benutzer160282  (29)

Ist noch neu hier
Hey Leute danke erstmal für die Antworten, es ist ein ziemlicher Frustthread denn ich hier zusammen geschrieben habe. Ich war ein ziemlicher HansguckindieLuft als ich mich um den Studienort hätte kümmern sollen, und dazu noch die Sache mit der Freundin, es zerreist mich natürlich jetzt. Aber wie gesagt ich sehe es als Lektion an. Das Studium kann immer noch eine tolle Zeit werden, auch wenn ich mir die Anfangsbedingungen vermasselt habe. Ich muss einfach irgendwie nach vorne schauen können.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ganz genau. Die Vergangenheit kehrt nicht wieder, nur nach vorne schauen hilft.
Jeder Mensch macht Fehler, aus Fehlern wird man klug.
 

Benutzer133456  (49)

Beiträge füllen Bücher
Lass Zeit vergehen, und suche nach neuer Inspiration.
 

Benutzer160282  (29)

Ist noch neu hier
Mhmm ihr habt recht. Es ist allgemein ein Fehler von mir das ich in der Vergangenheit lebe. Es tut im Moment zwar grade unheimlich weh, aber ich erkenne ganz klar meinen Fehler. Man kann Dinge die man nicht erlebt hat nicht kompensieren, es funktioniert schlichtweg nicht, man kann nur von Tag zu Tag leben und sich fragen was tue ich mir heute Gutes, was gönne ich mir?
Ich versuchte mit meinem Studium allerhand zu kompensieren, Freundeskreis, Feiern und auch Sexleben. Ich war mit einer Freundin zusammen und gönnte mir selbst das Glück nicht. Durch diese dumme Entscheidung habe ich mir eine grosse Möglichkeit auf einen tollen stabilen Freundeskreis verbaut.
Aber wenn man denkt man müsse was kompensieren, kommt man am Schluss mit weniger raus als man reingegangen ist.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren