Hab totale Panik vor Arbeitslosigkeit....

Benutzer34056  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Ansonsten sehe ich das wie SpiritFire. Die große Liebe ist was tolles, aber für die Ungewisseheit die eigene Zukunft aufs Spiel setzen? Sieh es so: wenn es wirklich die große Liebe ist, ihr füreinander bestimmt seid --> dann klappt das auch über eine Fernbeziehung!

danke für die zustimmung. klar ist es schön, wenn man für die liebe alles tun würde.....nur man muss da wirklich bedenken dass es DEINE zukunft ist, nicht seine. ihr könnt euch auch von mir aus beide insofern einigen, dass er sich dann nen job (wenn es mit euch wirklich so lange noch funktioniert und kein ende in sicht ist) auch in der umgebung sucht, wo du nen job gefunden hast und ihr euch dort dann gemeinsam was aufbauen könnt.
 

Benutzer50230 

Verbringt hier viel Zeit
Dann verstehe ich dein Problem nicht, dann gehst du eben in die ARbeitslosigkeit. Er kann dich ja mit durchfüttern.

Off-Topic:
Was macht er denn? Uni? Und Super-Stelle? wahrscheinlich ist er auf einer BA?


Ansonsten sehe ich das wie SpiritFire. Die große Liebe ist was tolles, aber für die Ungewisseheit die eigene Zukunft aufs Spiel setzen? Sieh es so: wenn es wirklich die große Liebe ist, ihr füreinander bestimmt seid, dann kann auch das Schicksal (so es denn existiert) eure Beziehung nicht scheitern lassen --> dann klappt das auch über eine Fernbeziehung!

Er macht Ausbildung und Studium gleichzeitig...und dadurch kann er mich leider nicht mit versorgen, da er von seiner ausbildungsvergütung die Uni und auch sein Auto bezahlen muss, hat am monatsende fast nichts mehr....was ist denn eine BA??

Das mit der fernbeziehung geht einfach nicht, ich hab nämlcih ein ziemlich großes problem mit einsamkeit (aber das weiter auszuführen gehört hier nicht so ganz her)...also....das könnte ich nicht aushalten...und ich bin mir sehr sicher, das es mindestens noch einige jahre halten wird....

dass er sich dann nen job (wenn es mit euch wirklich so lange noch funktioniert und kein ende in sicht ist) auch in der umgebung sucht, wo du nen job gefunden hast und ihr euch dort dann gemeinsam was aufbauen könnt.

Ja toll, das ist doch dann sie selbe situation wie jetzt....was ist, wenn er gerade da in der umgebung nichts findet??
 

Benutzer34056  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Ja toll, das ist doch dann sie selbe situation wie jetzt....was ist, wenn er gerade da in der umgebung nichts findet??

meine güte, immer das ewige "was ist wenn er" es geht hier um DICH und nicht um ihn......DU brauchst ne arbeit, DU brauchst den job bald....weil DU sonst den arsch offen hast bei deinen eltern. DEINE zukunft hängt davon ab.

mach dich von dem kerl nicht anhängig und verbock dir DEINE chancen.
 

Benutzer50230 

Verbringt hier viel Zeit
DEINE zukunft hängt davon ab.

Ja und meine Zukunft ist mit meinem Freund zusammen, ne eigene Bude, und ich werde zuhause sein und unser Kind erziehen...deswegen soll er den besseren Job haben!!!!

Off-Topic:
ich hab ja gesagt, ihr versteht das nicht
 
G

Benutzer

Gast
Nochmal eine andere Frage: Bewirbst du dich nur auf Ausschreibungen (wenn ja, wo recherchierst du die), oder auch initiativ? Und hast du auch schonmal selbst Anzeigen aufgegeben, dich bei den üblichen Jobportalen registriert, etc.?
 

Benutzer19708  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Er macht Ausbildung und Studium gleichzeitig...und dadurch kann er mich leider nicht mit versorgen, da er von seiner ausbildungsvergütung die Uni und auch sein Auto bezahlen muss, hat am monatsende fast nichts mehr....was ist denn eine BA??
BA= Berufsakademie, das ist das was dein Freund seiner Beschreibung nach macht.

Das mit der fernbeziehung geht einfach nicht, ich hab nämlcih ein ziemlich großes problem mit einsamkeit (aber das weiter auszuführen gehört hier nicht so ganz her)...also....das könnte ich nicht aushalten...
Okay, dann geht es nicht. Deine Panikvor Arbeitslosigkeit scheint aber doch weit geringer zu sein. Vielleicht ist das dann der AUsweg für dich.
und ich bin mir sehr sicher, das es mindestens noch einige jahre halten wird....
Wenn ich für jeden User, den ich hier nennen könnte der das gesagt hat und später Single war/ist n Euro kriegen würde...


Ja toll, das ist doch dann sie selbe situation wie jetzt....was ist, wenn er gerade da in der umgebung nichts findet??
Wieso nimmst du auf Ihn Rücksicht? er tut es ja bei dir auch nicht, er müsste dich eigentlich sehr darin unterstützen woanders Arbeit zu finden. Ziemlich egoistisch von ihm.

Möchtest du bemitleided werden? Von mir nicht, es waren nun wirklich genug Tipps hier, sogar das Angebot einen Job zu vermitteln (!!). Was möchtest du noch?
 

Benutzer50230 

Verbringt hier viel Zeit
Nochmal eine andere Frage: Bewirbst du dich nur auf Ausschreibungen (wenn ja, wo recherchierst du die), oder auch initiativ? Und hast du auch schonmal selbst Anzeigen aufgegeben, dich bei den üblichen Jobportalen registriert, etc.?
Nicht nur, also wenn ich welche raussuche, dann hauptsächlich von der hp der agentur für arbeit (bin da auch angemeldet), habe auch noch jede menge anderen seiten (monster, jobscout...usw.) wo ich regelmäßig vorbeischaue...und bin auch soweit es geht überall angemeldet...
Setze jetzt auch ne anzeige in die zeitung...bzw. ist schon beantragt...
 

Benutzer34056  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Ja und meine Zukunft ist mit meinem Freund zusammen, ne eigene Bude, und ich werde zuhause sein und unser Kind erziehen...deswegen soll er den besseren Job haben!!!!

Off-Topic:
ich hab ja gesagt, ihr versteht das nicht
sorry, aber du bist naiv. das ist zwar ne schöne vorstellung, aber nicht 100% sicher. aber amch was du willst.....und fall vielleicht bald auf die schnauze. du schmetterst hier sowieso alles ab, was dir nicht in den kram passt.

also insofern: ja dann mach das was du willst, du tust das richtige (bestimmt! ^^ LOL)
 

Benutzer50230 

Verbringt hier viel Zeit
BA= Berufsakademie, das ist das was dein Freund seiner Beschreibung nach macht.

Deine Panikvor Arbeitslosigkeit scheint aber doch weit geringer zu sein.

Wieso nimmst du auf Ihn Rücksicht? er tut es ja bei dir auch nicht, er müsste dich eigentlich sehr darin unterstützen woanders Arbeit zu finden.

Nö, er macht keine Berufsakademie (was auch immer das ist ^^)...

Ich hab immerhin noch nicht gleichzeitig an arbeitslosigkeit und selbstmord gedacht...also ist die angst scheinbar schon geringer...

Hä?? Weil er jetzt nen festen Ausbildungsplatz bei ner großen firma hat und auch studiert, und das nicht einfach über den haufen schmeißen kann/will/soll/darf....

sorry, aber du bist naiv. das ist zwar ne schöne vorstellung, aber nicht 100% sicher

NICHTS im leben ist 100% sicher, aber wenn ich jetz schon sage, ach das geht eh auseinander oder so, dann hat doch alles keinen sinn, oder??
Und was mach ich bitte, wenn ich 100te von km weit weg wohne, und die mich innerhalb der probezeit (aus welchen gründen auch immer) wieder rausschmeißen.....toll....weil es ja nicht 100% sicher ist, das die mich behalten, wozu also riskieren....:kopfschue
 
G

Benutzer

Gast
Nicht nur, also wenn ich welche raussuche, dann hauptsächlich von der hp der agentur für arbeit (bin da auch angemeldet), habe auch noch jede menge anderen seiten (monster, jobscout...usw.) wo ich regelmäßig vorbeischaue...und bin auch soweit es geht überall angemeldet...
Setze jetzt auch ne anzeige in die zeitung...bzw. ist schon beantragt...
Würde dir wärmstens eine Weiterbildung empfehlen. Da gibts ja echt nix.
Und da dir selbst bewusst ist, dass der Beruf aussterben wird, würde ich das auch jetzt idrekt nach der Ausbildung tun. Jetzt haste noch keine Kinder am Hacken, bist noch im Lernen drin, gewohnt mit wenig Geld auszukommen, etc.
 

Benutzer50230 

Verbringt hier viel Zeit
Würde dir wärmstens eine Weiterbildung empfehlen.

Ja, ich dachte, das ich mal meine beraterin vom Arbeitsamt danach frage, was sie meint, was man mit meiner vorbildung am besten machen kann, was evtl ne bessere Marktsituation hervorbringt... :smile:
 
G

Benutzer

Gast
Kannste machen. Ansonsten wrst du ja jetzt selbst 3 Jahre in der Branche tätig und weißt, was gebraucht wird, oder nicht?
 

Benutzer19708  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Nö, er macht keine Berufsakademie (was auch immer das ist ^^)...
Also ein Studium mit Ausbildung kombiniert macht man an einer EInrichtung (also der Studienteil) namens BA. Falls es eine Beamtenstelle ist, kann es sein, dass die dort anders heißt.

Ich hab immerhin noch nicht gleichzeitig an arbeitslosigkeit und selbstmord gedacht...also ist die angst scheinbar schon geringer...
EIn Apfel ist auch keine Birne. Du vergleichst hier völlig andere Sachen.
Du hast Panik vor Arbeitslosigkeit und vor Fernbeziehung. Vor Selbstmord hast du keine panische Angst (oder du erwähnst es nicht).

Hä?? Weil er jetzt nen festen Ausbildungsplatz bei ner großen firma hat und auch studiert, und das nicht einfach über den haufen schmeißen kann/will/soll/darf....
Ich klau mal deine Worte:

"Hä?? Weil sie jetzt nen neuen Job bei ner firma hat und Geld verdient, und das nicht einfach über den haufen schmeißen kann/will/soll/darf...."

Und was mach ich bitte, wenn ich 100te von km weit weg wohne, und die mich innerhalb der probezeit (aus welchen gründen auch immer) wieder rausschmeißen.....toll....weil es ja nicht 100% sicher ist, das die mich behalten, wozu also riskieren....
Richtig, aber du hast es versucht, und du hast ein Arbeitszeugnis. Du hast qualifiziertere Unterlagen!

Und mit deinen Worten:
Und was mach ich bitte, wenn ich hier daheim arbeitslos sitze, und mein Freund mich (aus welchen gründen auch immer) sitzen gelassen hat.....toll....weil es ja nicht 100% sicher war, das wir ein Paar bleiben, wozu also riskieren...hätt ich die Stelle mal angenommen
 

Benutzer63720 

Verbringt hier viel Zeit
@Giled: mehr als Hilfe anbieten kann man nicht machen.

In meinen Augen sollte sie sich auf ALLE Berufe bewerben, die Sinn machen (auch Kneipe, Altenheim, Läden...). Meine Freudin hat 1 Jahr gesucht, dann 120 km von ihr weg eine Anstellung gefunden. Sie hat die Probezeit auch nicht bestanden, aber hatte dann ein sehr gutes Arbeitszeugnis. Gleich im Anschluß hat sie wieder einen Job in ihrer Stadt gefunden, in dem sie jetzt 2 Jahre tätig ist.

@ts: mein Schatz und ich haben auch eine Fernbeziehung während der BePo-Zeit gehabt. Selbst danach war ich in München und er in Nürnberg in verschiedenen Schichten. Wir haben uns da kaum gesehen und sind immer noch zusammen.
 

Benutzer19708  (41)

Verbringt hier viel Zeit
@Sonnenschein

Mehr als helfen wollen kann man nicht. Ich würde es trotzdem gern sehen, wenn du der TS per PN die Kontaktdaten für die Bewerbung zukommen lassen könntest. Dann haben wir hier wirklich alles versucht.
 

Benutzer53898 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich kann mich bei diesem Thema Spiritfire nur anschließen: Mach dir nicht ins Hemd!

Was bei dir einfach ganz stark auffällt, ist dieser weinerliche, fatalistische Grundtenor. Als ob der fürchterliche Abstieg schon vorprogrammiert wäre und du überhaupt keine Macht hättest, dem entgegenzuwirken. Jeden Abend vor dem Einschlafen siehst dus vor dir, stimmts? Kein Arbeitsplatz, kein Geld, kein Dach über dem Kopf, in der Gosse schlafen. Bekannte von früher, die dich keines Blickes mehr würdigen und deren Hunde über dich ihr Bein heben.

Du bist 19 Jahre alt!!! Du solltest Träume und Wünsche haben! Auf eine Reise ins Tacka Tucka Land sparen! Davon träumen, eines Tages Anführer der rotgrünblaugelben Partei zu sein und die Welt zu verändern. Astronaut zu sein. Einen eigenen Zebrapark zu besitzen.

Und du willst nicht mal Silvester feiern, aus Zukunftsangst. Auf diese Art und Weise kriegst du null Ideen und Inspiration. Weißt du, wenn du offen bist und das Gespräch mit Leuten suchst, kannst du dich leichter umorientieren und dir neue Ideen holen. Es gibt ein Leben abseits von Schatzi, Auto und Bauzeichnerei. Vielleicht warst du ja immer schon sehr geduldig mit alten Menschen/Kindern etc.? Oder dir fällt ein, dass du auch im Vertrieb wegen deiner Kommunikationsstärke hervorragen einsetzbar wärst?

Du musst nur mal irgendwo anfangen! Auch z.B. Flyer verteilen kann eine Möglichkeit sein, einen Fuss in ein Unternehmen zu setzen.

Es gibt tagtäglich tausende Möglichkeiten, wenn du deine Perspektive änderst!!!
 

Benutzer10075 

Verbringt hier viel Zeit
Wie lange bist du mit deinem Freund zusammen?

Also ich versteh es nicht, meiner Meinung nach ist eine 2 Ausbildung das beste, man hat dann immer zwei Wege offen in seinem späteren Leben. Besonders in einem Job der ausstirbt. Ja vllt bekommst du irgendwo einen Vertrag für 1Jahr und danach geht das von vorne los. Wenn man einen Beruf gelernt hat der ausstirbt dann muss man immer damit rechnen irgendwann Arbeitslos zu werden. An deiner Stelle hätte ich mich um eine neue Ausbildung bemüht und gleichzeitig auf einen festen Arbeitsplatz beworben, damit auch mehr Bewerbungen als 20 zustande kommen.

Ich habe mich nach der Schule auch sehr um eine Ausbildung bemüht. Ich bin mit meinem Freund 4Jahre zusammen und trotzdem habe ich mich überall beworben, in meinem Wohnort Bremen,München(800km weg),Hamburg,Dortmund,Hannover etc
ich habe 80Bewerbungen geschrieben und nen Abi Durchschnitt von 2,1 gehabt und trotzdem gab es soviele andere die sich beworben haben. Ich habe glücklicherweise eine Stelle in Bremen zur Kauffrau für Versicherung und Finanzen gefunden und bin sofort von zuhause ausgezogen, mir ging es nämlich zuhause ähnlich wie dir. Ich hätte für eine Ausbildung sogar ne Fernbeziehung riskiert obwohl ich meinen Freund 4Jahre täglich gesehen habe.
Man muss auch an seine berufliche Zukunft denken wenn man Jung ist muss man immer damit rechnen das die Beziehung kaputt geht und dafür arbeitslos werden? nein Danke wobei ich sowieso nix von Fernbeziehungen halte!

Zum Thema spaß, wer hat heutzutage noch einen Job der Spaß macht. Mir hätte etwas mit Tieren viel spaß gemacht, sich um Tiere im Tierheim kümmern oder so, aber da verdient man ja gar nix. Also habe ich geschaut wo man gute Weiterbildungsmöglichkeiten hat und mich bei Versicherungen beworben. Mir macht meine Ausbildung jetzt auch spaß aber mein Traumberuf war es nicht.

Man braucht sich nicht wundern, wenn man nicht genug dafür tut einen Job zu bekommen wird man schnell arbeitslos, denn es gibt viele Leute die viel mehr dafür tun würden einen zu bekommen als du.
 

Benutzer50230 

Verbringt hier viel Zeit
Also ein Studium mit Ausbildung kombiniert macht man an einer EInrichtung (also der Studienteil) namens BA.

Du hast Panik vor Arbeitslosigkeit und vor Fernbeziehung. Vor Selbstmord hast du keine panische Angst

"Hä?? Weil sie jetzt nen neuen Job bei ner firma hat und Geld verdient, und das nicht einfach über den haufen schmeißen kann/will/soll/darf...."

Und was mach ich bitte, wenn ich hier daheim arbeitslos sitze, und mein Freund mich sitzen gelassen hat.....toll....weil es ja nicht 100% sicher war, das wir ein Paar bleiben, wozu also riskieren.

Also ich weiß nur, das er an einer FOM studiert...

Warum sollte ich auch angst vor selbstmord haben, das würde meine situation deutlich verbessern....

Warum kann ich mir nicht jetzt nen Job in seiner Nähe suchen??????
Spätestens wenn er fertig ist, müsste er sich dann nen job in meiner Nähe suchen, das ist doch schwachsinnig! Da er sowieso den besseren Job hat, sollte ich mich lieber nach ihm richten!!
Und wenn ihr jetzt wieder mit der Prognose kommt, es hält sowieso nicht ewig, dann frag ich mich, was ihr für ne beziehung führt??!!
Ich werde meinen Freund nicht verlassen, weil ich sicher bin, das wir vorerste die nächsten jahre nicht auseinandere gehen!!!!!!!!!
Und da könnt ihr mir jetzt sagen was ihr wollt, ich riskiere nicht den einzigen Halt in meinem Leben, den ich habe!!!

Ich hab doch gesagt ihr kapiert das nicht, weil ihr das auch nicht wollt!!!!!!!!

Ich redet nur die ganzen zeit "ich würde" "ich würde"...dann macht das doch...ich weiß nur, das ICH nicht auf meinen Freund verzichten kann/will!!!!!!!!!!

PS: Ich kenne überhaupt niemanden, der zu seinem Job länger als 1-2 stunden fahren muss....oder aus dem grund weggezogen ist...

@ts: mein Schatz und ich haben auch eine Fernbeziehung während der BePo-Zeit gehabt. Selbst danach war ich in München und er in Nürnberg in verschiedenen Schichten. Wir haben uns da kaum gesehen und sind immer noch zusammen.

Das mag ja sein, und das finde ich auch gut, aber ICH kann das nicht!!!!!!!!!!!

Du bist 19 Jahre alt!!! Du solltest Träume und Wünsche haben!

Den einzigen Wunsch den ich habe, ist, mit meinem Freund eine familie zu gründen, und endlich ein bisschen seelische Ruhe in mein Leben bringen....

Wie lange bist du mit deinem Freund zusammen?

4 Jahre
 

Benutzer53898 

Verbringt hier viel Zeit
Falls es wirklich dein einziger Herzenswunsch ist, mit deinem Freund eine Familie zu gründen, könntest du doch eigentlich die nächsten Jahre "nur" Hausfrau und Mutter sein. Ich meine das jetzt nicht abwertend oder so... Aber er scheint ja seine Anstellung mehr oder weniger fix in der Tasche zu haben, oder? Und für eine kleine Familie sorgen zu können?

Ist doch eine Alternative, die dich glücklich machen könnte, oder? Und vielleicht schauts in drei, vier Jahren in deiner Branche ja schon wieder ganz anders aus... bzw. du orientierst dich in der Zwischenzeit um!
 

Benutzer50230 

Verbringt hier viel Zeit
Aber er scheint ja seine Anstellung mehr oder weniger fix in der Tasche zu haben, oder? Und für eine kleine Familie sorgen zu können?

Ja, wenn er seine Ausbildung+ Studium fertig hat...

Jetzt werden wir uns bald nach einer wohnung umschauen und vorher nochmal bei den Ämtern nachfragen, ob es nicht irgendwelche Zuschüsse gibt, denn meine Mam hat mir gestern klar verständlich gemacht das, wenn ich nicht in den nächsten wochen/monaten ausziehe, die mich raus schmeißen (weil sie dann wasser und strom sparen können)....:ratlos: :geknickt:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren