Hab mich in einen 17 Jährigen verliebt!

Benutzer44271  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Gibt doch tausende Paerchen wo einer drei Jaher aelter ist als der andere. Was ist dein Problem?
 

Benutzer48246 

Sehr bekannt hier
Ja und??
Das ist doch ned tragisch.... Was sind schon drei jahre und wenn du damit klar kommst...
Probiers doch einfach aus... was sagt er denn dazu?? Ahnt er was? Weiß er es? Wie stehen denn die chancen dass das klappt mit euch?
 

Benutzer67387 

Verbringt hier viel Zeit
och nööööö

Er wird Dir sicherlich keinen Strich durch die Rechnung machen, denn in Begleitung eines Erwachsenen öffnen sich für Ihn nun ganz neue Möglichkeiten.... :tongue:


Also ich kann da auch nur für mich sprechen, für mich käme so etwas generell nicht in Frage, da ich mich nicht zu älteren Frauen hingezogen fühle... und daher sind die gar nicht in meinem Beuteraster :tongue: ....ok von 17-20 ist die Faltenbildung noch nicht so extrem sichtbar, aaaaber..... :grin:


Es ist für mich ebenso schwer einzuschätzen, wie weit ich micht alterstechnisch nach unter orientieren kann und will.
 

Benutzer46249 

Verbringt hier viel Zeit
hm... also ich seh da nicht gross ein Problem..... ich bin auch 19 und mein Freund ist 17.....

Klar macht man sich da Gedanken. Tat ich auch. Aber ich denke wen man sich wirklich liebt sollte das doch funktionieren. :smile:
 

Benutzer48403  (51)

SenfdazuGeber
Ich kann mich ja irren, aber gab's da nicht mal vor längerer Zeit einen Trend, wo Frauen sich nen jüngeren Mann an Land zogen...?
 

Benutzer64930 

Verbringt hier viel Zeit
Oh Gott, wie schrecklich!!! Ich hab das schon sehr oft geschrieben aber ich verrat's speziell DIR noch einmal: MEIN FREUND IST 18!!! Und wie du unschwer feststellen kannst, bin ich 22 (und werde bald 23!!!). Und trotzdem sind wir zusammen und glücklich dabei. Er sieht auch nicht wie 18 aus, und ich gebe zu, wenn ich es sofort gewusst hätte, hätte ich vielleicht auch mehr Bedenken gehabt (zumal er, als ich ihn kennen lernte, noch nicht ganz 18 war, er hat eine Woche später Geburtstag gehabt), aber im Grunde genommen bin ich ganz froh, dass es so gekommen ist wie jetzt.
 

Benutzer56700 

Meistens hier zu finden
Erschreckend zu lesen wie viele Erwachsene Mädels auf jüngere "Kiddies" stehen...:eek:
Muss man(n) heutzutage der Frau nichts mehr bieten können, oder sind viele anspruchslos geworden???
Oder reicht es als 17 jähriger Schüler oder Azubi die Erwachsene Freundin mit dem Bus abzuholen, oder mit dem Taschengeld zum Essen einladen?
 

Benutzer65107  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Erschreckend zu lesen wie viele Erwachsene Mädels auf jüngere "Kiddies" stehen...:eek:
Muss man(n) heutzutage der Frau nichts mehr bieten können, oder sind viele anspruchslos geworden???
Oder reicht es als 17 jähriger Schüler oder Azubi die Erwachsene Freundin mit dem Bus abzuholen, oder mit dem Taschengeld zum Essen einladen?

Der Frau was bieten heißt nicht unbedingt ihr alles zu zahlen, ihr alles hinterher zu tragen etc. Ich glaub das hast du noch nicht verstanden Bmwstar :zwinker:
 

Benutzer53028 

Verbringt hier viel Zeit
An sich spricht nichts dagegen, es zu versuchen, aber ich würde wohl nicht wieder eine Beziehung mit einem Jüngeren eingehen. Ich war zwischen 15 und 17 mit einem 1 1/2 Jahre Jüngeren zusammen, und auch wenn mir das am Anfang nicht so vorkam, war da doch der Altersunterschied zu erkennen. Vielleicht liegt's daran, dass ich recht reif bin bzw. für mein Alter in meiner "Jugend" :grin: immer war, und er da halt nicht rankam. Aber ich würd's nicht wieder tun. Ich würde auch mit 20 keinen 17-Jährigen wollen, niemals.

Aber andererseits seid ihr ineinander verliebt, und da find ichs auch vorschnell gehandelt, wenn man so eine Beziehung einfach nur wegen des Alters ausschließt. Von daher, warum nicht probieren.

Ich persönlich würds nicht mehr machen und denke auch, dass so eine Beziehung nicht so wahnsinnig super klappt, es sei denn der Typ wäre schon seeehr reif für sein Alter. Aber ich kann mir vorstellen, dass man gänzlich andere Vorstellungen von einer Beziehung hat mit 20 und 17.
 

Benutzer56700 

Meistens hier zu finden
Der Frau was bieten heißt nicht unbedingt ihr alles zu zahlen, ihr alles hinterher zu tragen etc. Ich glaub das hast du noch nicht verstanden Bmwstar :zwinker:

Ich trage niemandem etwas hinterher, und zahle auch beileibe nicht alles- um Himmels willen...:smile: Aber ich finde dass man(n) einfach einen gewissen Standard zu bieten haben muss!
 

Benutzer46753  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Ich trage niemandem etwas hinterher, und zahle auch beileibe nicht alles- um Himmels willen...:smile: Aber ich finde dass man(n) einfach einen gewissen Standard zu bieten haben muss!

Rofl? Also wenn ich jetzt ein mädel wär... und ich wär 20. Ich wäre z.B. in einen 17jährigen verknallt... dann wärs mir ziemlich wurscht ob der jetzt noch zur schule geht und mir teure geschenke kaufen kann oder nicht...

Oder meinst du das so in der art von wegen: Ältere Mädels dürfen keien jüngeren Freunde haben weil es noch genügend gleichaltrige bzw. ältere singles gibt??

:grin: Alles in allem deine Meinung aber ich finde das leicht sinnlos...
 

Benutzer34056  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo erstmal an alle!
ich hab da echt ein problem. ich werde jetzt bald 20 und hab mich total in einen 17 jährigen jungen verliebt! :kopf-wand
das kann doch nicht sein!
er sieht überhaupt nicht so jung aus und benimmt sich übrewiegend auch nicht so. was soll ich jetzt machen?
ich weiß dass er sich auch in mich verliebt hat..


Bitte um hilfe

danke :winkwink:
und wo ist das problem? :ratlos:
 

Benutzer64930 

Verbringt hier viel Zeit
Erschreckend zu lesen wie viele Erwachsene Mädels auf jüngere "Kiddies" stehen...:eek:
Muss man(n) heutzutage der Frau nichts mehr bieten können, oder sind viele anspruchslos geworden???
Oder reicht es als 17 jähriger Schüler oder Azubi die Erwachsene Freundin mit dem Bus abzuholen, oder mit dem Taschengeld zum Essen einladen?

Was ist denn daran erschreckend? Mit 17 oder 18 muss man durchaus kein "Kiddy" mehr sein. Meine Mutter ist 4 Jahre älter als mein Vater, und die haben vor einem Monat ihren 38. Hochzeitstag gefeiert. Und als sie sich kennen gelernt haben, war sie 20 und er 16. (ganz nebenbei: mein Freund hat einen Job und verdient gar nicht schlecht, ist weder Schüler noch Azubi, abgesehen davon sollte man sich doch nicht darauf festlegen, wie viele tolle Geschenke ein Mann jemandem kaufen kann.) Also wenn ein 20jähriger Typ sich in eine 17jährige verliebt (oder ein 22jähriger in eine 18jährige), dann ist das okay, aber umgekehrt ist das nicht erlaubt? Wo bleibt denn da die Emanzipation? :grin: Liebe richtet sich nun einmal nicht nach Alter, und ich gebe zu, 18 ist für mich auch gerade an der Grenze, aber unmöglich ist das doch nicht...
man sollte sich meiner Meinung nach nicht zu sehr auf das Alter festlegen...
 

Benutzer56700 

Meistens hier zu finden
Was ist denn daran erschreckend? Mit 17 oder 18 muss man durchaus kein "Kiddy" mehr sein. Meine Mutter ist 4 Jahre älter als mein Vater, und die haben vor einem Monat ihren 38. Hochzeitstag gefeiert. Und als sie sich kennen gelernt haben, war sie 20 und er 16. (ganz nebenbei: mein Freund hat einen Job und verdient gar nicht schlecht, ist weder Schüler noch Azubi, abgesehen davon sollte man sich doch nicht darauf festlegen, wie viele tolle Geschenke ein Mann jemandem kaufen kann.) Also wenn ein 20jähriger Typ sich in eine 17jährige verliebt (oder ein 22jähriger in eine 18jährige), dann ist das okay, aber umgekehrt ist das nicht erlaubt? Wo bleibt denn da die Emanzipation? :grin: Liebe richtet sich nun einmal nicht nach Alter, und ich gebe zu, 18 ist für mich auch gerade an der Grenze, aber unmöglich ist das doch nicht...
man sollte sich meiner Meinung nach nicht zu sehr auf das Alter festlegen...

Klar ist das andersrum erlaubt, ist ja auch normal...:smile: Und Emanzipation betrifft mich persönlich ja weniger!:grin: Meine Exfreundinnen waren alle 4-6 Jahre jünger, und das wird auch so bleiben... Aber mir fällt schon auf dass das auch sehr mit den Eltern zusammenhängt, wenn du sagst dass deine Mutter älter ist als der Vater. Bei mir ist mein Daddy 8 Jahre älter als meine Mutter, meine "kleine" Schwester ist mit einem 10 Jahre älteren Mann verheiratet, und ich tendiere auch ganz klar in diese Richtung....:smile: Und das ist dennoch- meiner Ansicht nach die "normalere".... Und ich bleibe bei meiner Meinung!
 

Benutzer64930 

Verbringt hier viel Zeit
Na meinetwegen, aber ICH nicht. Kann schon sein, dass es mit meinen Eltern zusammenhängt, nur meine Geschwister haben ganz "normale" Beziehungen, wie du sagst... und mein Ex ist auch 2 Jahre älter als ich...ist halt passiert, kamma nix machen... es hat gefunkt und da er sowieso älter aussieht als ich, hab ich mir über das Alter keine Gedanken gemacht...
 

Benutzer59260  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Erschreckend zu lesen wie viele Erwachsene Mädels auf jüngere "Kiddies" stehen...:eek:
Muss man(n) heutzutage der Frau nichts mehr bieten können, oder sind viele anspruchslos geworden???
Oder reicht es als 17 jähriger Schüler oder Azubi die Erwachsene Freundin mit dem Bus abzuholen, oder mit dem Taschengeld zum Essen einladen?

ich denk mal das hat nix mti dem alter zu tun wenn die eltern dem genug zu stecken :grin: (ACHTUNG IRONIE!!!)


also ich bin auch 20... und mir wäre nen 17 jähriger (egal wie reif) echt zu jung... aber das hat nun rein gar nix damit zutun ob mir jemand was "bieten" kann oder nicht... ich denk mal wir sind nicht mehr im mittelalter und das kann man auch gut gleichgewichten
 
S

Benutzer

Gast
Also ich verstehe dich... das wäre nichts für mich. Aber das muss jeder selbst wissen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren