Hab ich jetzt echt meine Periode???

E

Benutzer

Gast
Aurelie schrieb:
Die allerkleinsten sind glaub ich die mini comfort. Applikator-Tampons sind auch nicht schlecht, die haben eine sog. Einführhilfe - gibt es aber leider erst ab "Normal"

Na die Teile mag ich net und gerade wenn ich def. noch mein JFH hätte, wären mir persönlich die Teile unsympatisch. :schuechte
Sind sie eigentlich auch so. :tongue: :zwinker:
 

Benutzer28206  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Aurelie schrieb:
Die allerkleinsten sind glaub ich die mini comfort. Applikator-Tampons sind auch nicht schlecht, die haben eine sog. Einführhilfe - gibt es aber leider erst ab "Normal"

also von den Einführ"hilfen" würde ich abraten. Ich komm nichtmal nach 4 Jahren damit klar...kann aber auch an mir liegen... :schuechte
 

Benutzer27833 

Verbringt hier viel Zeit
Hm also ich fand die Einführhilfen anfangs toll. Mit denen hab ich erst den Umgang mit Tampons gelernt. Mit dem Finger hab ich mich nie getraut den Tampon so weit reinzuschieben :schuechte
 
L

Benutzer

Gast
Also jetzt auf das JFH bezogen: Meine Ma ist nich strenggläubig oder so. Ich hab keinen blassen Schimmer, wieso sie jetzt das Argument anführte, dass sie schon 2 Kinder bekommen hätte!
Außerdem ists ja meine Sache, ob mir das jetzt so wichtig ist oder nich! Ist es nämlich überhaupt nich, mir wärs sogar lieber wenns schon weg wär, dann bräucht ich beim 1. Mal nicht so ne Angst vor irgendwelchen Schmerzen haben! Ja, ich weiß, wenn man entspannt ist, muss es nich weh tun, aber es würde mich schon irgendwie beruhigen... Hätte ja auch schon beim Sport reißen können, oder so.
Ich werds auf jeden Fall mal mit o.b. probieren.
Aber das mit dem Applikator ist mir n bisschen unheimlich, weils den ja erst ab "normal" gibt. Da wären mir diese mini teile mit der silk oberfläche doch lieber. Aber mi8t Finger einführen kommt mir n bisschen eklig vor, dann ist ja der ganze Finger verschleimt :wuerg: Ich werd mich mal beim Schlecker erkundigen :zwinker:

Also,
thx für die Antworten
Lupa
 

Benutzer32502  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Leyna schrieb:
also von den Einführ"hilfen" würde ich abraten. Ich komm nichtmal nach 4 Jahren damit klar...kann aber auch an mir liegen... :schuechte

Ich finde mit Einführhilfe fast praktischer, als die normalen :zwinker: :gluecklic
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
hey lupa,
dass dir das zu beginn ein bisschen unangnehm ist, tampons mit hilfe deiner finger einzuführen, kann ich nachvollziehen. aber ich habs noch nicht erlebt, dass die finger danach "voll verschleimt" waren. dass ein paar tropfen blut daran waren, ja - aber es ist letztlich kein anderes blut als sonst in deinem körper und nicht eklig, nur weil aus deiner scheide kommt...

ich habe zu beginn mich früher vorm "tamponreintun" an der scheide mit etwas wasser gewaschen oder nur mit toilettenpapier etwas abgetupft, je nach situation. das war mit angenehmer.

das blut strömt ja nicht konstant. oft hatte und habe ich beim tamponeinführen gar kein blut an den händen und auch keinen "schleim". einen hauch feuchtigkeit meist schon, aber dann eben kurz hände waschen und fertig.

du nimmst den tampon ja mit den fingern am unteren ende, dort, wo das rückholband herausguckt, und beim "reinschieben" nimmt der tampon mit dem rund-spitzen köpfchen und dem "tamponkörper" schon auf dem weg hinein etwas blut auf, bevor deine finger mit unten drin sind.

oh, klingt seltsam irgendwie...diese beschreibung.

aber wie du selbst sagst: probier es aus. wenn du dich jetzt noch nicht richtig damit wohlfühlst, dann nimm eben erst binden (also nicht normale alltags-slipeinlagen, sondern dünne binden, die fürs aufnehmen von menstruationsblut erfunden wurden, die haben ne gewisse kapazität...). und probiers später wieder mit tampons. ich hoffe, das klingt nicht zu belehrend, was ich schreibe.

gruß
m
 
L

Benutzer

Gast
Da gibts nur ein Problem, ich fühl mich mit Binden irgendwie total gewickelt. Hört sich jetzt doof an, aber s ist so. Heut morgen, als ich aufgewacht bin und aufs bin, oh Gott, da ist dann sogar was rausgetropft! Ich glaub für die erste Regel hab ich schon ziehmlich viel Blut. Und es war auch kein Schleim mehr, sondern so richtiges Blut. Ich hab echt geblutet wie so n schwein!!!Und ein ziepen in der Bauchgegend hab ich jetzt auch bekommen und dabei hatte ich mich schon total gefreut, dass ich keine Schmerzen habe!
Was mich wundert ist, dass meine Regel am 4. Tag am stärksten ist, das ist doch nicht normal! Normalerweise ist die doch am 2. Tag am stärksten oder bring ich da jetzt was durcheinander?

Greez
Lupa
 
E

Benutzer

Gast
Och, anfangs is das alles erst noch chaotisch und ggf. ziemlich unregelmäßig... das wird sich schon mit der Zeit einpendeln. :smile:
 

Benutzer26792  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Meine Erfahrung mit der SilkTouch Oberfläche:

Hm, wo war denn da jetzt der Unterschied zum normalen Tampon? *schulterzuck*.

Von den Einführhilfen halte ich auch nicht viel, nachher hat man die mal unterwegs nicht dabei und mit dem Finger geht das auch viel schneller (jedenfalls wars bei mir so).

Schlecker müsste eigentlich wie Aldi, Rossmann etc eine Tampon-Hausmarke haben. Die sind wesentlich günstiger als o.b.s.
Ein Beispiel: ein 56er-Packung Normaltampons kosten 2.09€, soviel kostet bei o.b schon eine 16er-Packung.

Ich will keine Werbung machen, aber qualitativ ist da kein wirklicher Unterschied und da o.b. so teuer ist würde ich mir das schon überlegen.
 
L

Benutzer

Gast
Ich glaub, ich probiers schon erstmal mit o.b.'s, weil soviele Tampons werde ich vielleicht ja garnicht brauchen, falls es nicht klappen sollte.
Trotzdem: Gibts von den Hausmarken denn auch so Mini Teile?

Lupa
 

Benutzer26792  (34)

Verbringt hier viel Zeit
www.schlecker.com

Zumindest im Internet haben die welche. Rossmann hat auch so welche. Surf einfach mal ein bisschen über die Drogerie-Seiten.
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
lupa schrieb:
Da gibts nur ein Problem, ich fühl mich mit Binden irgendwie total gewickelt. Hört sich jetzt doof an, aber s ist so. Heut morgen, als ich aufgewacht bin und aufs bin, oh Gott, da ist dann sogar was rausgetropft!

rausgetropft: aus einer binde oder aus einer slipeinlage?

"gewickelt fühlen" - das kann ich verstehen. finde tampons da auch angenehmer. aber es gibt doch heute genug sehr dünne binden, auch extra "lange" für die nacht. slipeinlagen sind dafür konstruiert, außerhalb der menstruation scheidensekret und feuchtigkeit aufzunehmen. nicht für blutungen.

die diversen dünnen "ultra"-binden sind nicht so viel dicker als slipeinlagen. so große "watteungetüm"-dinger hab ich nur ganz zu anfang mal benutzt und fand die auch sehr störend.

wenn du nur ne slipeinlage genommen hast über nacht, wundert es jedenfalls nicht, dass da was raustropft...

Ich glaub für die erste Regel hab ich schon ziehmlich viel Blut. Und es war auch kein Schleim mehr, sondern so richtiges Blut. Ich hab echt geblutet wie so n schwein!!!Und ein ziepen in der Bauchgegend hab ich jetzt auch bekommen und dabei hatte ich mich schon total gefreut, dass ich keine Schmerzen habe!

das ziepen kommt - vermutlich - daher, dass sich deine gebärmutter "zusammenzieht". die kontraktionen dienen dazu, die schleimhaut abzustoßen, die in diesem monat mangels befruchtung nicht gebraucht wird. diese schleimhaut kommt dann mitsamt dem blut raus. falls du das weißt, ist es ja gut. ich fands gut zu wissen, warum es manchmal "ziept".
ne wärmflasche kann da ganz gut tun, weil wärme entspannend wirkt.

Was mich wundert ist, dass meine Regel am 4. Tag am stärksten ist, das ist doch nicht normal! Normalerweise ist die doch am 2. Tag am stärksten oder bring ich da jetzt was durcheinander?

bei mir sind die ersten paar tage eher schwach, dann ein "heftigerer" tag. dann wirds wieder schwächer. es ist also nicht unnormal. nicht bei jeder frau ist der zweite tag der stärkste (wo wird das denn so gesagt?) und bei der allerersten periode gibts eh kaum "regeln"...außer dass alles neu ist ;-).
 
L

Benutzer

Gast
mosquito schrieb:
rausgetropft: aus einer binde oder aus einer slipeinlage?

Nein, ich war auf dem Klo, und dann saß ich da und dann sind da regelrechte Blutstrofen aus meiner Scheide rausgelaufen, sorry, wenn ich mich undeutlich ausgedrückt hatte. Sonst war da immer nur so n Schleimfaden (man ist das ecklig :wuerg: )

mosquito schrieb:
das ziepen kommt - vermutlich - daher, dass sich deine gebärmutter "zusammenzieht". die kontraktionen dienen dazu, die schleimhaut abzustoßen, die in diesem monat mangels befruchtung nicht gebraucht wird. diese schleimhaut kommt dann mitsamt dem blut raus. falls du das weißt, ist es ja gut. ich fands gut zu wissen, warum es manchmal "ziept"
ne wärmflasche kann da ganz gut tun, weil wärme entspannend wirkt.

Wusste ich, aber trotzdem danke. :smile:



mosquito schrieb:
bei mir sind die ersten paar tage eher schwach, dann ein "heftigerer" tag. dann wirds wieder schwächer. es ist also nicht unnormal. nicht bei jeder frau ist der zweite tag der stärkste (wo wird das denn so gesagt?) und bei der allerersten periode gibts eh kaum "regeln"...außer dass alles neu ist ;-

Das stand auf www.ob-online.de da war so ein Balkendiagramm, das angezeigt hat, wann die stärksten Tage sind, und da war der 2. eindeutig der stärkste. :grrr: Naja, ist wohl sehr verschieden.

Thx für die Antworten
Lupa
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
lupa schrieb:
Nein, ich war auf dem Klo, und dann saß ich da und dann sind da regelrechte Blutstrofen aus meiner Scheide rausgelaufen, sorry, wenn ich mich undeutlich ausgedrückt hatte. Sonst war da immer nur so n Schleimfaden (man ist das ecklig :wuerg: )

ach so. das ist völlig normal. das blut muss ja nun mal raus aus dir, was solls anderes tun als - der schwerkraft sei dank - tropfen? wie meinst du, dass das blut sonst in die slipeinlage kommt? mittels beamen? ;-)
zum würgen ist das nicht, aber gewöhnungsbedürftig schon, das versteh ich.

bin auf deinen minibericht nach erstem tamponverwenden gespannt.
gruß
mosquito
 

Benutzer29290 

Meistens hier zu finden
Seit ich die Pille nehme sind die ersten zwei Tage sehr schwach und erst am dritten kommt etwas mehr, danach ist es am vierten aber auch wieder vorbei. Früher war der erste Tag immer der Schlimmste. Das mit dem zweiten Tag am Stärksten ist wahrscheinlich so ein Modell wie der 28 Tage Zyklus, den es bei Frauen die nicht die Pille nehmen ja auch so gut wie nie gibt.
 
L

Benutzer

Gast
Tadaaa:
Hier kommt der Minibericht vom ersten Tamponeinführen:

Ich hab mir dann also heute heimlich Minitampons von o.b. gekauft.
Kam nach Hause, bin ins Klo, Hab meine Hände gewaschen und erst mal bisschen entspannt. Jedenfalls hats alles in allem nur 2 Minuten gedauert :zwinker:
Ich hab den Tampon dann halt an mein JFH getan und probiert in welchem Winkel nichts weh tut. Dann hab ich geschoben, und siehe da, es hat sofort funktioniert!
Bin total stolz auf mich :grin:
Fühlt sich echt total gut an! Oder sagen wirs mal so: Ich fühl halt garnix mehr! Hab zur Vorsorge aber mal ne Slipeinlage reingetan, um zu sehen, ob da doch irgendwie was nebenhin geht. Warscheinlich aber eher nicht.
So, das war mein Minibericht :smile:

Greez, und nochmal danke an alle, die sich die Mühe gemacht haben, mir zu schreiben :kiss:

Lupa
 
L

Benutzer

Gast
Sorry,
nochmal ne Frage:
Meint ihr es würde gehn, dass ich auch nen normalen Tampon einführe?
Weil die Minis haben sich bei mir innerhalb von ner dreiviertel Stunde vollgesogen und die Binde drunter ist dann auch voll!
Ich wusste garnicht, dass die erste Regel so stark sein kann :eek:
Das nervt voll, und in der Schule müsste ich ja dann jede Stunde aufs Klo rennen. Und vor allem sitze ich ja da die ganze zeit, d.h. es ist nich schwächer oder so, sondern die ganze Ladung :geknickt:
Jetzt hab ich mich schon so gefreut, dass ich nicht immer jede Stunde rennen darf :flennen:
Weiß jemand n Tip? Ich hab auch gehört, dass man auf den Tampon Naturjoghurt oder Nivea oder Bebe creme drauftun soll, damits besser flutscht, meint ihr, ich würde so den normalen reinkriegen?

Greez
Lupa
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
mag sein, dass der tampon besser flutscht, wenn du creme drauf machst. aber: er ist auch weniger saugfähig.

und irgendwelche cremes haben in deiner scheide auch nichts zu suchen. bei naturjoghurt mag das noch anders sein, wobei es da auch ganz unterschiedliche meinungen gibt. aber nivea gehört nicht auf deine schleimhäute. das einzige, was ich zum besseren flutschen da noch nennen würde, wäre eine geeignete gleitcreme (wie man sie auch für sex benutzen kann), aber die wirste nicht unbedingt zu hause haben ;-).
halt ich auch nicht für nötig.
probier doch vorsichtig so aus, wie ein normaler tampon sitzt. gibt außer mini auch noch "comfort", die sind von der größe her dazwischen, wenn ichs recht im kopf habe. ich nehme immer nur normale tampons, andere bringen bei mir nix (könnt ich auch jede stunde wechseln, so minidinger, an denen läufts schnell vorbei). bei mir ziept das auch nie.

ich habe mit den normalen tampons auch angefangen, als ich noch keinen sex hatte (ob jungfernhäutchen noch da war damals, weiß ich aber nicht, hab nicht nachgeguckt ;-), vermutlich schon). ich hatte von beginn an kein problem mit der größe der normalen tampons (kann mich nicht erinnern, dass es da überhaupt kleinere zu kaufen gab). so riesig sind normale nun auch nicht...

so viel kann da nicht passieren, probiers aus - ist ja schön, dass es bei diesem ersten mal für dich gut ging. so solls sein.
 
B

Benutzer

Gast
lupa schrieb:
Tadaaa:
..... Jedenfalls hats alles in allem nur 2 Minuten gedauert :zwinker:

Lupa


Glückwunsch!!! ich hab beim ersten mal OB - benutzen ca. 3 stunden auf dem klo verbracht bis ichs endlich geschafft hatte!! :wuerg:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren