Hab ich bei ihm noch eine Chance?

Benutzer150174  (27)

Ist noch neu hier
Hallo,
Ich habe einen besten Freund, den ich bereits seit 15 Jahren kenne. Er war früher, als wir noch in einer Klasse waren, in mich verliebt. Ich hatte leider nicht so starke Gefühle wie er und wohl auch noch nicht bereit für eine Beziehung. Er hat dann seine jetzige Freundin kennen gelernt. Als sich unser Bildungsweg getrennt hat, sahen wir uns nur noch selten und mir wurde klar, dass ich ihn liebe. Jetzt ist er bereits 3,5 Jahre mit ihr zusammen. In der Zeit gab es allerdings eine Trennung und während dieser kam es mehrmals zum Sex zwischen uns. Ich habe ihm dann auch meine Gefühle gestanden. Es ist auch schon passiert, dass wir rumgemacht haben, obwohl er da schon wieder fest gebunden war und das geht mir ziemlich nah. Trotzdem sind wir jetzt immer noch gut befreundet und treffen uns öfters mal, da ich ihm auch klar machen konnte, dass ich über ihn hinweg bin. Will ihn nicht verlieren und wenn ich dauernd von meinen Gefühlen reden würde, wäre das sicherlich der Fall. Ich komm im Moment auch mit meinem Liebeskummer ganz gut zurecht.
Jetzt zu meinem eigentlichen Anliegen: Ist es möglich, dass er sich nochmal in mich verliebt oder habe ich es mir versaut, indem ich mit ihm schon im Bett war? Denn ich habe gelesen, dass sich Männer eher durch die Aussicht auf Sex verlieben. Ich bemühe mich wirklich, ganz normal mit ihm umzugehen, so wie früher. Aber ich bin mir auch sicher, dass es nochmal zum Sex kommen könnte. Er macht öfter mal Andeutungen und diese sind ernst gemeint. Ich versuche nicht ihn zu verführen oder so. Im Moment hoffe ich einfach darauf, dass er die alten Gefühle für mich wieder entdeckt. Aber besteht diese Chance überhaupt noch? Was meint ihr?

Vielen Dank für eure Antworen!
 

Benutzer10802 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ob da noch eine Chance besteht ist kaum zu sagen. Als sonderlich groß würde ich sie aber keinesfalls sehen. Und ich halte es ehrlich gesagt nicht für ratsam, jetzt still im Hintergrund leidend bereit zu stehen, falls er mal Lust auf ein Nümmerchen verspürt, in der Hoffnung darauf, dass es dadurch irgendwann was ernstes wird und Deine Träume wahr werden.

Dazu ist es schlicht zu wahrscheinlich, dass Nichts mehr daraus wird, Du Dich aber noch hübsch ne ganze Weile unnötig mit der Geschichte rumquälst und am Ende wenn's doof läuft auch noch verarscht fühlst, weil's bei ein paar mal Fremdgeschnacksel bleibt. Halte ich wie gesagt für wenig clever. Besser: Erstmal Abstand gewinnen und ihn loslassen. Klar ist das schwer und tut erstmal ordentlich weh, aber dann bist Du frei, kannst das Leben genießen ohne leidend auf große Wunder warten zu müssen, läufst nicht Gefahr benutzt zu werden - oder Dir benutzt vorzukommen und - jetzt kommt's: Sollte er dann irgendwann mal Single mit verarbeiteten Altlasten sein - und Du auch - gibt's immer noch die Möglichkeit - für beide Seiten - den Kontakt wieder zu intensivieren und schauen, ob da jetzt nicht doch was Ernsthaftes geht. So da dann überhaupt noch Interesse dafür besteht.

Ist jetzt vermutlich nicht wsa Du hören willst, aber in meinen Augen das Beste und vernünftigste was Du tun kannst. Und damit verlierst Du ehrlich gesagt nichts, was nicht schon verloren wäre. Oder Dir nur unnötig wehtut.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren