Haarpflege

Benutzer124192 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo ihr Lieben,

Ich hab haare in der Länge, dass sie ungefähr bis zur Mitte des Rücken reichen. Seit meinem Umzug in eine andere Stadt habe ich nach dem waschen immer extreme Probleme beim kämmen, da es ein einziger Knoten ist. Ich vermute jetzt einfach mal, dass es am Wasser liegt weil dieses sehr kalkhaltig ist.
Eigentlich ist der Grund ja auch egal ich will nur nicht mehr beim kämmen bald heulen müssen und abschneiden ist keine Alternative.
Ich habe jetzt schon das shampoo und spülung gewechselt auf eins das speziell ffür lange haare sein soll. Guhl prachtvoll lang. Ist auch schon ein bisschen besser geworden. ZWeiter netter Nebeneffekt ist, dass der Ansatz nicht mehr so schnell fettet.
Nach dem waschen spüle ich auch mit kaltem klarem Wasser aus, wozu mir bereits geraten wurde.
Hat sonst noch wer Tipps und Tricks für schönes und leicht kämmbares Haar?

Lieben Gruß
 
R

Benutzer

Gast
Ich hatte mal das Anti-Kalk-Shampoo (ja, das gibts echt :grin:) von Fructis, fand das eigentlich ganz gut in Bezug auf die Kämmbarkeit.
 

Benutzer142126  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Oder wie im Kosmetik-Plauder-Thread (S. 102-104) schon mal erwähnt kannst du den Tangle Teezer/Entwirrkünstler (oder Äquivalente) zum leichteren Kämmen deiner Haare verwenden :smile:
 

Benutzer4590 

Planet-Liebe ist Startseite
Meine Haare sind inzwischen taillenlang, aber ich muss sagen, ich hatte noch nie arge Probleme mit Knoten bzw. Kämmbarkeit.

Ich wasche meine Haare folgendermaßen:
Vor dem Waschen wird einmal ordentlich mit der Wildschwein-Bürste durchgebürstet (das pflegt und entwirrt). Dann wasche ich die Haare über der Badewanne über Kopf; Shampoo massiere ich nur am Kopf ein, die Längen fasse ich nicht an - das Shampoo wird beim Auswaschen durch die Längen gespült, das reicht völlig.
Anschließend mache ich mir - immer noch über Kopf - einen "Handtuch-Turban" und die Haare dürfen ein paar Minuten im Handtuch trocknen. Dann wickle ich meinen Kopf über dem Waschbecken aus, drücke mit dem Handtuch einmal kurz die Längen aus (wichtig: nicht rubbeln! Handtuchrubbeln ist ganz böse für die Haare).
Früher bin ich dann mit einem feinzinkigen Kamm sanft durch die Längen gefahren; inzwischen gehe ich nur noch mit den Fingern durch und entwirre vorsichtig etwaige Knoten. Alles immer noch über Kopf wohlgemerkt.
Als Letztes föhne ich über Kopf kurz den Ansatz etwas an. Der Rest darf dann lufttrocknen (nicht mehr über Kopf :zwinker:).

Diese Strategie scheint gut zu funktionieren. Außerdem kann und sollte man eine gute Haarkur benützen, das hilft auch bezüglich besserer Kämmbarkeit. Ich nehme seit einer Weile die Avocado-Sheabutter-Kur und die Haarbutter von Alverde und bin sehr zufrieden damit.
 

Benutzer124192 

Verbringt hier viel Zeit
Danke in love and war aber das funktioniert bei mir nicht da ich Minimum 3 mal die Woche nicht zuhause sondern nach dem Sport dusche.

Den tangle teezer werde ich mir mal anschauen.

Weitere Vorschläge?
 

Benutzer149486  (26)

Öfter im Forum
Ich habe von Glisskur eine Spray gegen Spliss.... ist lachsfarben mit goldenem Deckel.... wenige Sprüher und meine Haate sind super einfach durch zukämen
 

Benutzer4590 

Planet-Liebe ist Startseite
Danke in love and war aber das funktioniert bei mir nicht da ich Minimum 3 mal die Woche nicht zuhause sondern nach dem Sport dusche.

Und da musst du jedes Mal zwingend Haare waschen?

Wobei das Meiste von dem, was ich geschrieben habe, auch unter der Dusche bzw. außer Haus geht; dann trocknen die Haare halt nicht 5 Minuten im Handtuch vor bzw. an der Luft, sondern du föhnst sie stattdessen. Aber kurz mit der Wildschweinbürste durch, über Kopf waschen, die Längen nicht shampoonieren, nicht mit dem Handtuch rubbeln, nach dem Waschen mit feinzinkigem Kamm oder Fingern durchgehen, das geht doch alles auch, wenn man nicht daheim ist.

Und statt der Haarkur benutzt du halt eine Spülung (z. B. die Aprikose-Zitrone-Spülung von Alverde), damit es schneller geht.
 

Benutzer32843 

Sehr bekannt hier
Probier verschiedene Shampoos und Spülungen aus. Ich habe hier extrem kalkhaltiges Wasser, habe aber mit meiner Haarpflege gar keine Probleme. Wenn ich ins Ausland gehe und dann plötzlich weniger kalkhaltiges Wasser nutze, habe ich einen riesigen Knoten auf dem Kopf... das geht also auch umgekehrt :smile:
 

Benutzer124192 

Verbringt hier viel Zeit
Danke für all die Tipps erstmal. :smile:

Das ich jedes mal haare waschen muss liegt daran dass ich schwimme und dass Wasser sehr großzügig gechlort ist. Nach dem Fitness Studio wasche ich auch nicht jedes mal, aber chlorgeruch in den haaren ist echt unschön.. :zwinker:
 

Benutzer64981  (33)

Meistens hier zu finden
Probier verschiedene Shampoos und Spülungen aus. Ich habe hier extrem kalkhaltiges Wasser, habe aber mit meiner Haarpflege gar keine Probleme. Wenn ich ins Ausland gehe und dann plötzlich weniger kalkhaltiges Wasser nutze, habe ich einen riesigen Knoten auf dem Kopf... das geht also auch umgekehrt :smile:

Geht mir auch so.
Bin mit der Kombi normal waschen und Sprühspülung sehr zufrieden. Wenn ich eine normale Spülung benutze, spare ich mir natürlich die Sprühspülung. Benutze ebenfalls die von Gliss Kur, habe aber verschiedene :zwinker:
 

Benutzer124192 

Verbringt hier viel Zeit
Ja dann werde ich mir vielleicht zusätzlich zu meiner normalen Spülung unter der Dusche noch eine andere Sprühspülung zulegen, weil ich mit dem Waschergebnis meines momentanen Waschmittels sehr zufrieden bin. Mal schauen, ich werde mich im DM beim nächsten mal mal genauer umschauen durchrechnen und dann meine Entscheidung treffen
 

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
Ich benutze grade eine Spülung von Aubrey Organics und bin davon ehrlich gesagt recht begeistert.
Die machen auch ein Shampoo und Conditioner spezifisch für Schwimmer.
 

Benutzer124226 

Beiträge füllen Bücher
Ich benutze grade eine Spülung von Aubrey Organics und bin davon ehrlich gesagt recht begeistert.
Die machen auch ein Shampoo und Conditioner spezifisch für Schwimmer.
Ich wollte es auch gerade schreiben. Ich bin ebenfalls 3x die Woche im Chlorwasser.
Ich benutze zum Waschen das Shampoo extra für Schwimmer (Aubrey Organics for Swimmer heißt das glaube ich) und dann den J.A.Y Conditioner. Der macht meine Haare wirklich super leicht kämmbar. Hatte damit auch große Probleme, aber der + Tangle Teezer ist echt unschlagbar. Das Swimmers Shampoo entfernt wirklich allen Chlorgeruch und ich hab echt das Gefühl das meine Haare dann sauber sind.
Von Sprühkuren für hinterher halte ich nicht viel, die funktionieren zwar gut aber sie machen zumindestens bei mir die Längen sehr schnell fettig.

Noch ein dicker Pluspunkt für Aubrey: die sind ohne Silikone und haben TOP Inhaltsstoffe.
 

Benutzer124192 

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe das gerade mal bei amazon rein gehauen und mit Versandkosten liege ich bei knapp 40 Euro. Das ist recht happig. Wo Bezieht ihr das drüber? Eine andere Seite als Amazon? Oder kommt man mit der Flasche extrem lange aus?
 

Benutzer107106 

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
Tipp meiner Frisörin:
Nimm keine Spülungen, sondern Haarkuren und verwende diese wie Spülungen. Seit dem ich massiv darauf achte, dass in meinen Shampoos keine Silikone drin sind (ich nutze als Shampoo SebaMed und als Kur eine von Alverde), sind meine Haare deutlich wneiger Splissanfällig.
Ich kämme mir vor dem Waschen die Haare, dann dusche ich mit lauwarmen Wasser meine Haare aus, shampooniere sie und mache dann die Kur rein. In der Zeit in der sie wirkt rasiere ich mich oder benutze Duschgel, etc. Dann spüle ich die Kur aus und lege mir dann ein Handtuch um den Kopf. Das lasse ich 5 - 10 Minuten drauf. Dann föhne ich die Haare leicht an, bürste sie mit der Sprükur von Alverde und föhne zu Ende.
Beim Sport würde ich zwar duschen, aber nicht die Haare machen. Die kannst du ja zuhause nachträglich überkopf auswaschen. Wobei ich finde, dass man Haare ja auch gar nicht täglich waschen muss. Bei mir reichen, nach etwas Gewöhng, alle 2-3 Tage.
 

Benutzer124192 

Verbringt hier viel Zeit
Wie lange kommt ihr dann mit dem shampoo und conditioner hin weil ein günstiges vergnügen ist es ja nicht...
Bei meinem momentanen guhl shampoo ist halt der Vorteil das es ein Konzentrat ist und ich so sehr lange damit auskomme

Der Sport ist halt bei mir schwimmen LULU1234 LULU1234 und da muss ich einfach die haare nach waschen. Da iCh nie vor 10 vom Training Zuhause bin würde ich dann nicht nochmal unter die dusche hüpfen wollen. Deswegen ist das halt keine Alternative für mich.
 

Benutzer124226 

Beiträge füllen Bücher
40€? :ashamed: Wenn du es aus Deutschland beziehst kostet eine Flasche knapp 15€ inkl. Versandkosten.
Ich bestelle immer bei iHerb.com dort Kosten die Sachen nur die Hälfte. Die Lieferung dauert allerdings ca. 3 Wochen und du benötigst eine Kreditkarte. Außerdem darfst du nicht über 21€ kommen, sonst musst du es verzollen und das kostet.
 

Benutzer124192 

Verbringt hier viel Zeit
Ich war unterwegs und hab es dann halt mal eben bei Amazon eingegeben. Wie man das halt so macht. Die woll knapp 33 Euro für das shampoo an sich und 6 Euro Versand. Da bin ich halt erstmal hinten rüber gefallen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren