Haare richtig gelen

Benutzer76959  (30)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo, aus Langeweile hab ich mal ein bisschen mit meinen Haaren experimentiert und wollte schauen wie die mit Geld oder Haarspray fixiert aussehen. Hab stattdessen aber meine Hände befeuchtet und ein die Haare ein wenig "gestylt" und das sah ziemlich gut aus, mein Gesicht sah irgendwie offener aus als mit ungemachten Haaren.

Leider krieg ich das nur mit Wasser hin... Aber das hält maximal 5 Minuten. Gegelte Haare sehen danach auch immer so gegelt aus, aber das möcht ich nicht, es soll natürlich aussehen. Ich hab mir meinen Seitenscheitel ein wenig hochgestylt und so mit Wasser sieht das eben schon sehr gut aus, aber Gel erkennt man sofort und verklebt oft auch... Ich hab schon versucht direkt nachm fixieren mit Wasser Haarspray draufzusprühen, aber das hielt nicht richtig.

Gibt's da keinen Kompromiss zwischen Festigkeit und natürlichem Aussehen?
 

Benutzer67771 

Sehr bekannt hier
Es gibt von - schlag mich tot; L'Oreal(?) - ein Liquid-Gel zum Sprühen, womit du den gewünschten Kompromiss erreichen könntest.
 

Benutzer26398 

Beiträge füllen Bücher
Linguist schrieb:
Gibt's da keinen Kompromiss zwischen Festigkeit und natürlichem Aussehen?
das wüsste ich jetzt auch gerne mal - wenns nicht zu extrem aussehen soll ist Schaumfestiger besser wie Gel v.a. lässt es sich besser verteilen - am besten gehts wenn man nach dem Schaumfestiger nochmal mit leicht feuchten Händen durchs Haar geht.:ratlos:
Vetinari schrieb:
Es gibt von - schlag mich tot; L'Oreal(?) - ein Liquid-Gel zum Sprühen, womit du den gewünschten Kompromiss erreichen könntest.
ich find das nicht so toll - hab auch noch ein angebrochenes Fläschen daheim... irgendwie ist das nach dem sprühen gleich so "fest" bzw. verschätzt man sich da leicht bei der Menge weil man anfangs halt "nichts sieht von der Wirkung".:ratlos:
 

Benutzer78662  (33)

Meistens hier zu finden
Hallo,

wenn du mit "gegelt ausschauen" solche geschleckten Haare, aus denen das Gel fast raustrieft, meinst: das ist meiner Erfahrung nach eine Frage der Menge.

Hab früher, als ich noch kürzere Haare hatte, auch Gel verwendet (ich glaub irgendwas von Garnier, dieses grüne...keine Ahnung, einfach das nächstbeste was ich gesehn hab). Wenn du nicht die halbe Tube nimmst, sondern nur nen kleinen Klecks, und drauf achtest, daß es sich verteilt (bevor du in die Haare gehst, Hände mit Gel drauf aneinander reiben), sollte es nicht so schlimm werden. Bei mir hat man jedenfalls kaum bis gar nicht gesehn, daß Gel drin war.

Einfach mal was ausleihen/kleine Tube kaufen und ausprobieren, wenns dir nicht gefällt, kannst dus ja immer noch wieder rauswaschen!
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
also wenn du wasser und haarspray verwenden möchtest, is das kein problem:

haarspray drauf und föhnen!
das wird hart und hält auch gut.
und kannste nachher wieder auskämmen.

gel solltest du immer in den händen verreiben und wie DSCH schon sagte, nur einen kleinen klecks. lieber nachnehmen
ach ja.. und gib lieber mehr geld aus, in der regel hält es dann auch besser
 

Benutzer66580 

Meistens hier zu finden
Off-Topic:
Lieber gar kein Gel :zwinker: gibt keinen Mann, der mit Gel besser aussieht als ohne, meiner Meinung nach :tongue:
 

Benutzer79392 

Verbringt hier viel Zeit
Ich nehme seit langem kein Gel mehr. Sieht alles so verklebt und glänzend aus.

Ich benutze Sprühwax, Wax oder Cremes (für mat effekt). Etwas Hairspray drauf und fertig. Glänzt nicht, klebt nicht.

Frag deinen Frisör mal. Ich kann die Supermarkt Produkte nicht empfehlen. Habe bisher kein tolles in der Drogerie gefunden. Ich nehme immer vom Friseur so ein Zeug. Ist zwar teuer, hält aber länger und sieht besser aus.
 

Benutzer45886 

Verbringt hier viel Zeit
Ich wollte Dir auch genau wie Func Wachs bzw. Sprühwachs vorschlagen.
Mein Freund stylt seine Haare auch öfter damit und sieht nicht so "verklebt" bzw. "nass" aus wie mit Gel.

Wenn Gel, dann nur sparsam verwenden.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren