Hübsche Frauen und ihr "hässliches" Entlein

Benutzer34289 

Verbringt hier viel Zeit
Natürlich verstehe ich das, darum auch das ":zwinker:" am Ende meines Posts. Nur finde ich schade, dass man all diese "Shorts zur Brust" Leute repräsentativ für alle HipHopper nimmt, bzw. sind diese für wirkliche Kenner des HipHops keine.

Aber keine Sorge, ich kann über meine eigene Musikbewegung lachen :zwinker:
 

Benutzer16921 

Verbringt hier viel Zeit
@ken guru

au man du hast ein komisches weltbild, kann auch sein das ich ein komisches habe.
schauen wir mal.


Hallo Kerl,

das ist .... ich sag mal platt Quatsch.
nicht wirklich! anscheinend kennst du nicht so viele unterschiedliche leute wie ich.

Natürlich kann man Schönheit für Geld kaufen und sei es nur in Form von
Kleidung.
ich bitte dich! du willst mir doch nicht allen ernstes erzählen das ein wirklich ausgesprochen hässlicher mensch (zumindes in meinen augen hässlich) durch irgendein kleidungsstück schöner wird.
nee echt nich!
das einzige wodurch er schön/interessant werden könnte ist sein charakter!



Außerdem ist es unbestreitbar, dass es einen Unterschied im Ver-
halten von Menschen verschiedener "Klassen"gibt. Der sich zum Beispiel
dadurch ausdrücken kann, dass Kinder "betuchter" Eltern eine völlig andere
Art im Umgang mit anderen haben, also "Blagen aus dem Ghetto einer
Großstadt". Wer daran zweifelt, ist realitätsfern.
hier *aufzeig* *zweifel*! das umfeld prägt da hast du recht und ich bin eher in den erstgenannten kreisen gross geworden, aber glaube man ja nicht das das eine aussage für guten oder schlechten charakter ist.
arschlöcher gibt es immer und überall, übrigens genau so wie nette menschen.


Weiterhin hilft Geld Dir ungemein, Deinen eigenen Stil zu vertiefen.
ich fürchte wir meinen zwei unterschiedliche "stiele".
den den ich meine kann man nicht kaufen bzw. mit geld vertiefen.
aber hilf mir doch mal, was genau an einem vorhandenen stil meinst du mit geld vertiefen zu können?


Wenn Du eine schöne junge Frau bist und Du hast 2 Menschen:

Der eine hat Benehmen, trägt ordentliche Kleidung, kann beim Essen Manieren
zeigen und redet in der selben kultivierten Weise, in der er auch in der Lage
ist, zu schreiben. Er definiert sich über seinen guten Job, ein gutes Eltern-
haus, einen guten Freundeskreis, in dem man über Aktien, Fonds und Golf-
nachmittage redet.

Und dann ist da noch der "HipHopper", der es nicht schafft, einen Satz mit
mehr als 5 Worten und weniger als 3 Eys zu formulieren, keinen Satz mit
auch nur ansatzweise richtiger Grammatik, bzw. Rechtschreibung zu Papier
zu bringen. Dafür hängt sein Boxershort bis zur Brust hochgezogen aus der
Hose. Seine Freunde schwänzen wie er die Schule und ab und an gibt es eine
zünftige Keilerei. Frauen sind Chicks und der Freundeskreis redet über den
endgeilen Sex... von dem sie leider alle nur träumen können, weil sie wegen
Arbeitslosigkeit (auch der Eltern...) in einer völligen Perspektivlosigkeit auf-
wachsen.

Dummerweise ist der Erste nur auf der Suche nach dem nächsten Ringel-
pietz mit Anfassen, der Zweite aber ein total romantischer und überlieber
Mensch, der nur noch nicht seine Rolle im Leben gefunden hat.
sind die beiden bei der geburt getrennte zwillinge? :grin:

Wer bekommt eher wahrscheinlich die Frau?
ich denke mal wenn beide die gleichen chancen haben sich bei der frau zu "präsentieren" wird der hip-hopkerl das rennen machen.
wenn der eine ein arsch ist wird das eine normaldurchschnittsfrau auch erkennen. die ist ja nicht doof.
wenn das eher so eine oberflächliche tusse ist....... nagut dann haben sich die beiden (typ 1) auch gesucht und gefunden. :grin:

ich kenne eine menge paare wo die leute rein optisch beim besten willen nicht zusammen gepasst haben (das nähert sich dann mit der zeit an), aber rein charakterlich passen die wie "arsch auf eimer"!
das ist die realität.

Okay, ich gebe zu, das Beispiel ist nicht ausgereift, sehr willkürlich und
vielleicht auch ein wenig Übertrieben. Aber vielleicht macht es deutlicher,
was ich mit der von Dir zitierten Ausage meinte?
die beispiele haben tief blicken lassen! :zwinker:
und so wie du die beispiele beschrieben hast passt das auch zu deiner aussage.
überzeugen kannst du mich damit aber nicht, dafür kenne ich zu viele reale beispiele die mir bestätigen das "schönheit" für eine beziehung zweitrangig ist.
und natürlich auch das man stil nicht kaufen kann.


lg
kerl
 
K

Benutzer

Gast
Lieber Kerl,

frei nach einer Berühmtheit: Ich teile Deine Meinung nicht, aber ich würde
dafür sterben, dass Du sie äußern darfst.

Nur ganz kurz: Du betrachtest mein Posting von der falschen Seite. Und Du
glaubst an das Gute im Menschen. Letzteres ehrt Dich!

Die Frage ist doch nicht unbedingt, ob ein häßlicher Mensch (was ist das
überhaupt? Imho gibts das gar nicht) durch Kleidung schöner wird, vielleicht
ist er nur so unzufrieden mit sich, dass er auf Kleidung nicht mal Wert legt und
dann durch entsprechendes Auftreten diesen Eindruck der Häßlichkeit noch
unterstreicht?

Das Du der Meinung bist, die normale Frau würde sich nicht von Äußerlich-
keiten leiten lassen sondern immer nur den Charakter bewerten, die ist...
nunja... ich entnehme dem, dass Du selber einer Frau nie auf die Brust oder
den Po schaust, sondern immer mit geschlossenen Augen den Charakter zu
ergründen versuchst :link:

Egal, lassen wir es dabei bewenden? Ich denke, wir haben beide eigene Er-
fahrungen gemacht und ich akzeptiere Deine Ansicht. Und entschuldige mich
dafür, dass ich nicht schrieb: "für mich quatsch".

Lollie?

LG
 
S

Benutzer

Gast
Ken Guru schrieb:
ja - Apfel bitte!

@Kerl..
nach einer ziemlich konfusen komischen Unterhaltung gestern..
Kann ich leider nur sagen -weder noch- weder nur schön, noch nur reich, können was über den Charakter aussagen - aber das alleine reicht wohl auch nicht!
p075.gif
verrückte Welt
 
B

Benutzer

Gast
ist ja echt schön, wie sich das Thema doch ausbreitet:

um es einfach nochmal auf den Punkt zu bringen:

Natürlich kommt es auch auf die inneren Werte an, aber wie es einer schon erwähnt habe, bin ich nicht alleine der Meinung, dass solche Frauen auch nur mit ihrem Typ zusammen, sind damit sie nicht Angst haben, dass er fremd geht und nur, ich betone nur auf diese Aussage kommt es an.

Da muss ich mir sagen, da stimmt doch was nicht?!!

Und es gibt sie tatsächlich!!!
 

Benutzer16921 

Verbringt hier viel Zeit
frei nach einer Berühmtheit: Ich teile Deine Meinung nicht, aber ich würde
dafür sterben, dass Du sie äußern darfst.
na super dann kann ich meinem chef mal endlich die meinung sagen und bekommst dann die haue dafür. :grin:


Nur ganz kurz: Du betrachtest mein Posting von der falschen Seite.
dann zeig doch mal die richtige damit ich das auch verstehe.
ich sage das man stil nicht kaufen kann und ich kann dir auch schwerreiche leute zeigen die weder stil noch benehmen haben. das ist der so genannte geldadel
da ist mir jeder verarmte adel mit behehmen lieber.

Und Du
glaubst an das Gute im Menschen. Letzteres ehrt Dich!
scheisse du bist nicht der erste der das behauptet. langsam mache ich mir sorgen.


Die Frage ist doch nicht unbedingt, ob ein häßlicher Mensch (was ist das
überhaupt? Imho gibts das gar nicht) durch Kleidung schöner wird, vielleicht
ist er nur so unzufrieden mit sich, dass er auf Kleidung nicht mal Wert legt und
dann durch entsprechendes Auftreten diesen Eindruck der Häßlichkeit noch
unterstreicht?
du bist/warst der meinung das man schönheit auch in form von kleidung kaufen kann. dem ist nach wie vor nicht so. wenn du 150cm gross bist und 300kg wiegst macht dich der beste massanzug nicht dünn bzw schön.
hast du aber ein liebes wesen / guten charakter dann wird es deinem mädel egal sein wie du aussiehst.
problem ist nur das du die chance haben musst dich zu präsentieren.


Das Du der Meinung bist, die normale Frau würde sich nicht von Äußerlich-
keiten leiten lassen sondern immer nur den Charakter bewerten, die ist...
nunja... ich entnehme dem, dass Du selber einer Frau nie auf die Brust oder
den Po schaust, sondern immer mit geschlossenen Augen den Charakter zu
ergründen versuchst :link:
ich bin ein ganz normaler mann. TAG! titten, arsch und dann das gesicht.
aber das alles nützt nichts wenn sie dann den mund aufmacht und es kommt nix ordentliches bei raus.
bzw. ich sehe das sich die frau zb. ein oma an der kasse wegdrängelt.
du glaubst gar nicht wie schnell die schönste frau dann zu einer doofen tusse in meinem kopf wird.

Egal, lassen wir es dabei bewenden? Ich denke, wir haben beide eigene Er-
fahrungen gemacht und ich akzeptiere Deine Ansicht
dabei bewenden?
viel zu interessant!
nee, lass doch mal ein beispiel kommen.


hier noch ein schönes beispiel aus der familie:

meine eltern: väterlicherseits sagen wir mal tiefgestapelt gut situiert mit hausangestellten aufgewachsen.
meine mama tochter aus echter bergmannsfamilie.
die beiden hätten sich deiner meinung nach wohl nie treffen können weil komplett andere kreise.
meine mutter hat aber stil. warum?
weil opa und oma schon stil hatten. vieleicht weil oma aus verarmten adel stammt. viel geld gab es da nie.
glaube mir einfach mal wenn ich dir sage das man stil nicht kaufen kann, ebensowenig wie man für ein stilvolles benehmen (leben vielleicht schon) geld braucht.

Und entschuldige mich
dafür, dass ich nicht schrieb: "für mich quatsch".
danke, ist aber nicht sooooo entschuldigenswert. ich weiss ja wie es von dir gemeint war.


nöö, lieber zigarre!

lg
kerl
 
K

Benutzer

Gast
Lieber Kerl,

ich weiss nicht, ob ich mich unverständlich ausgedrückt habe, oder ob Du
mich nicht verstehen willst :smile:

kerl schrieb:
na super dann kann ich meinem chef mal endlich die meinung sagen und bekommst dann die haue dafür. :grin:
Sei mein Gast.

kerl schrieb:
dann zeig doch mal die richtige damit ich das auch verstehe.
ich sage das man stil nicht kaufen kann und ich kann dir auch schwerreiche leute zeigen die weder stil noch benehmen haben. das ist der so genannte geldadel
da ist mir jeder verarmte adel mit behehmen lieber.
Ich will es versuchen. Zunächst, indem ich Dich nochmal darauf hinweise, dass

--> ich "armen" Menschen nicht absprechen will, Stil zu haben
--> Stil nicht gekauft werden kann, durch Geld aber viel einfacher entwickelt
und gelebt werden kann, weil Du mit Geld einfach freier in Deinen Entscheid-
ungen bist und damit Dich freier entfalten kannst. Soweit unstrittig, oder?

kerl schrieb:
scheisse du bist nicht der erste der das behauptet. langsam mache ich mir sorgen.
Eingebildeter Sack :link:

kerl schrieb:
du bist/warst der meinung das man schönheit auch in form von kleidung kaufen kann. dem ist nach wie vor nicht so. wenn du 150cm gross bist und 300kg wiegst macht dich der beste massanzug nicht dünn bzw schön.
Aber in einem auf seinem Umfang angepassten Anzug oder auch nur "Casual
Wear" sieht er 1000x besser aus, als in einem (Ballonseide?)-Jogging-Anzug,
oder? Verstehst Du mich echt nicht? Kleider machen Leute, das sollte un-
bestritten sein. Und ich habe doch in meinem letzten Posting ausgeführt, dass
es mir nicht unbedingt um "schöner werden", sonder um "nicht noch häßlicher
scheinen" geht...


kerl schrieb:
hast du aber ein liebes wesen / guten charakter dann wird es deinem mädel egal sein wie du aussiehst.
problem ist nur das du die chance haben musst dich zu präsentieren.
Patsch. Katze, Schwanz. Beissen. Die Chance bekommst Du _eher_, wenn
Dein Auftritt Dich interessant macht. Und siehe da, plötzlich sind wir wieder
bei den Äußerlichkeiten. Keine Frage, das Wesen ist wichtig, aber mal ehrlich:
kennst Du niemanden, der furchtbar lieb ist, aber nie eine abbekommt, weil
seine Erscheinung das wirkungsvoll verhindert? Und dann gib ihm Geld,
Klamotten, einen Stilberater. Und *fupp* lernt der Leute kennen. Hallo, ich
meine wie kommt Ralf an Cora? :link:

kerl schrieb:
ich bin ein ganz normaler mann. TAG! titten, arsch und dann das gesicht.
aber das alles nützt nichts wenn sie dann den mund aufmacht und es kommt nix ordentliches bei raus.
bzw. ich sehe das sich die frau zb. ein oma an der kasse wegdrängelt.
du glaubst gar nicht wie schnell die schönste frau dann zu einer doofen tusse in meinem kopf wird.
Keine Frage. Was aber an Deiner Einstellung liegt. Andere würden sagen:
Dumm fickt gut. Stell Dir das Gegenteil vor: sie ist brilliant. Sie ist gut
erzogen, Kinder- und Tierlieb oder was Du sonst noch brauchst... nur... hmm,
die Optik stimmt nicht. Sie könnte DIE Frau Deines Lebens werden, aber
wegen schlechter TAG-Attribute wird sie nie die Möglichkeit haben, Dich in
ihren Bann zu ziehen. Weil sie das weiß, ist ihr ihre Frisur egal und ihre
Klamotten schon lange. Katze-Schwanz-beissen.

kerl schrieb:
dabei bewenden?
viel zu interessant!
nee, lass doch mal ein beispiel kommen.
s.o.

kerl schrieb:
hier noch ein schönes beispiel aus der familie:
meine eltern: väterlicherseits sagen wir mal tiefgestapelt gut situiert mit hausangestellten aufgewachsen.
meine mama tochter aus echter bergmannsfamilie.
die beiden hätten sich deiner meinung nach wohl nie treffen können weil komplett andere kreise.
Das stimmt nicht, ich habe an keiner Stelle davon gesprochen, dass sie sich
nicht kennenlernen. Im Gegenteil, in meinem ersten Beispiel war das Mädel
bewußt ohne eigenen "Level" erfunden und stand zwischen meiner freien
Definition des "Upperclass-Man" und dem (ich muss es sage *lol*) Hip-
Hopper.
Damit eben der Verdacht nicht aufkommt.

kerl schrieb:
meine mutter hat aber stil. warum?
weil opa und oma schon stil hatten. vieleicht weil oma aus verarmten adel stammt. viel geld gab es da nie.
Ja, das ist aber was anderes. Ich komme auch nicht aus dem Adel, habe aber
eine recht konservative Erziehung genossen, in der mir - so behauptet meine
Oma, obs stimmt müßt Ihr entscheiden - Stil, Anstand und moralische Werte
vermittelt wurden. _Aber_ ich sehe Scheiße aus und all das bringt mir nix.
Comprende, Comrade?

kerl schrieb:
glaube mir einfach mal wenn ich dir sage das man stil nicht kaufen kann, ebensowenig wie man für ein stilvolles benehmen (leben vielleicht schon) geld braucht.
*grumpf* Lies nochmal, was ich schrieb. Und zeig mir mal, wie Du ähnlich
stilvoll eine Currywurst in der Bude um die Ecke mit dem Bier aus der Dose zu
Dir nimmst - ohne Dich der Lächerlichkeit preis zu geben - wie Du ein Dinner
im Sheraton genießt. Geld ist nicht alles, aber es ist in unserer Welt Mittel
zum Zweck.


Ich hoffe, ich konnte ein wenig Klarheit schaffen!
Ken *hat kein Geld* Guru

P.S: Ich bin übrigens sehr froh, dass das Internet in vielen Bereichen die oben
geschilderten Probleme lösen kann. Dadurch, dass es Alltagstauglich wurde,
haben hier alle Menschen unabhängig von ihrem Aussehen und ihrem Stand
zunächst die selben Chancen. Etwas, was ich sehr sehr gut finde! Frag mal,
wie ich all die netten Mädels in meiner Umgebung kennen lerne: Ich treffe
sie z.B. hier, mache sie süchtig, dann macht Liebe blind und erst dann zeige
ich mich ihnen. Und wenn sie dann irgendwann tasten, ist es für einen Rück-
zug zu spät :link:
 

Benutzer16921 

Verbringt hier viel Zeit
lieber ken guru

ich weiss nicht, ob ich mich unverständlich ausgedrückt habe, oder ob Du
mich nicht verstehen willst :smile:
das erste! :link:


Ich will es versuchen. Zunächst, indem ich Dich nochmal darauf hinweise, dass

--> ich "armen" Menschen nicht absprechen will, Stil zu haben
--> Stil nicht gekauft werden kann, durch Geld aber viel einfacher entwickelt
und gelebt werden kann, weil Du mit Geld einfach freier in Deinen Entscheid-
ungen bist und damit Dich freier entfalten kannst. Soweit unstrittig, oder?

äääähhhh warst du es nicht der dieses hier schrieb:
meist bedeutet Geld auch Stil und Stil bedeutet oft auch Attraktivität, oder?....
kurz geld=stil!
nochmal: wenn du kein stil hast kannst du keinen kaufen/vertiefen.
vielleicht gibt es ja ein "stil-gen".
unbestritten gibt es leute die sich bemühen aber das ist dann gleich so aufgesetzt.
ich glaube wir meinen nicht den gleichen stil. habe ich ja schon mal gesagt.
ich stimme dir aber zu wenn du sagt geld macht frei!


Eingebildeter Sack :link:
verdammt das haben mir auch schon mehrere leute gesagt, jetzt wird es aber unheimlich!


Aber in einem auf seinem Umfang angepassten Anzug oder auch nur "Casual
Wear" sieht er 1000x besser aus, als in einem (Ballonseide?)-Jogging-Anzug,
oder? Verstehst Du mich echt nicht? Kleider machen Leute, das sollte un-
bestritten sein. Und ich habe doch in meinem letzten Posting ausgeführt, dass
es mir nicht unbedingt um "schöner werden", sonder um "nicht noch häßlicher
scheinen" geht...
ersetz mal schön durch chic und wir sind uns einig!


Patsch. Katze, Schwanz. Beissen. Die Chance bekommst Du _eher_, wenn
Dein Auftritt Dich interessant macht. Und siehe da, plötzlich sind wir wieder
bei den Äußerlichkeiten. Keine Frage, das Wesen ist wichtig, aber mal ehrlich:
kennst Du niemanden, der furchtbar lieb ist, aber nie eine abbekommt, weil
seine Erscheinung das wirkungsvoll verhindert? Und dann gib ihm Geld,
Klamotten, einen Stilberater. Und *fupp* lernt der Leute kennen.
nein nein nein! das geht nicht! es wird immer aufgesetzt sein da das nicht in der natur der leute liegt.
ist einfach so.

Hallo, ich
meine wie kommt Ralf an Cora? :link:
perfektes beispiel!
"rolex-ralle" ist im grunde genommen so geblieben wie immer. der typ spricht aber immer mit angezogener handbremse damit kein schaden entsteht.
das der junge gut sprachgeschult ist erkennt ein gehörloser blind! :grin:
manchmal passt aber seine körpersprache nicht zu dem was er sagt.
zumindest ist das der eindruck den ich von dem "steuerverkürzer" habe. eingehend damit beschäftigt habe ich mich nicht mit dem typen, aber wenn ich schon bei den wenigen "begegnugen" im tv den eindruck habe dann will ich den rest erst gar nicht sehen.
naja und seine frau (die sich anscheinend nur über ihren mann definiert)...... was soll ich sagen? die beiden passen prima zusammen! :grin:
mal abgesehen davon das ich seinen bruder auch für jemanden halte der seiner steuerpflicht besser in deutschland nachkommen sollte weil hier auch die meisten fans von ihm sind, glaube ich mal das "mischaeel" ein wenig stilvoller ist.


übrigens noch ein musterbeispiel dafür das man stil auch mit viel geld nicht ausweiten kann wenn keiner da ist wäre für mich "familie ohoven".
ja genau da wo die tochter sich schlaubootlippen hat spritzen lassen und der vater immer aussieht wie ein drittklassiger boxpromotor!
wenigstens sammelt die mutter immer schön geld für die unesco. das ist doch schon mal was.



Keine Frage. Was aber an Deiner Einstellung liegt. Andere würden sagen:
Dumm fickt gut. Stell Dir das Gegenteil vor: sie ist brilliant. Sie ist gut
erzogen, Kinder- und Tierlieb oder was Du sonst noch brauchst... nur... hmm,
die Optik stimmt nicht. Sie könnte DIE Frau Deines Lebens werden, aber
wegen schlechter TAG-Attribute wird sie nie die Möglichkeit haben, Dich in
ihren Bann zu ziehen. Weil sie das weiß, ist ihr ihre Frisur egal und ihre
Klamotten schon lange. Katze-Schwanz-beissen.
hä? den verstehe ich nicht.
das ist aber doch grosser käse. ich denke mal jeder macht das beste aus seinem typ. nur weil sich jemand für hässlich hält wird er sich nicht gleichzeitig "gehen lassen".
das mag in einzelfällen sicherlich zutreffend sein aber doch nicht im groben. und darum geht es ja hier.
wenn es ne "trümmerlotte" mit stil ist dan werde ich die auch kennen lernen. ist einfach so.
ich bin da eben nicht so oberflächlich.



Ja, das ist aber was anderes. Ich komme auch nicht aus dem Adel, habe aber
eine recht konservative Erziehung genossen, in der mir - so behauptet meine
Oma, obs stimmt müßt Ihr entscheiden - Stil, Anstand und moralische Werte
vermittelt wurden. _Aber_ ich sehe Scheiße aus und all das bringt mir nix.
Comprende, Comrade?
na das ist ja dann dein problem wenn du dich so empfindest. dann setzt du dich eben zuhause in addiletten, ballonseide und netzhemd vor die kiste und schaust pöbeltalkshows. :link:



*grumpf* Lies nochmal, was ich schrieb. Und zeig mir mal, wie Du ähnlich
stilvoll eine Currywurst in der Bude um die Ecke mit dem Bier aus der Dose zu
Dir nimmst - ohne Dich der Lächerlichkeit preis zu geben - wie Du ein Dinner
im Sheraton genießt.
ich muss dich enttäuschen. ich esse die currywurst bei fritz um die ecke genauso wie ein 5 gang menü irgendwo. (sheraton ist nicht immer ne gute "essens-adresse" da es dort häuffig conveniens-food gibt!)
vielleicht ist das der unterschied zwischen uns beiden. :zwinker:

Geld ist nicht alles, aber es ist in unserer Welt Mittel
zum Zweck.
ich kenne "saus und braus" und ich kenne "pfand wegbringen damit man was auf´e tasche hat" aus eigener erfahrung. aber ich habe immer stolz und würde dabei gehabt.
mach nicht alles am geld fest. im kopf muss es stimmen sonst nützt das meiste geld nichts.


Ich hoffe, ich konnte ein wenig Klarheit schaffen!
Ken *hat kein Geld* Guru
ich fürchte ja!


P.S: Ich bin übrigens sehr froh, dass das Internet in vielen Bereichen die oben
geschilderten Probleme lösen kann. Dadurch, dass es Alltagstauglich wurde,
haben hier alle Menschen unabhängig von ihrem Aussehen und ihrem Stand
zunächst die selben Chancen. Etwas, was ich sehr sehr gut finde! Frag mal,
wie ich all die netten Mädels in meiner Umgebung kennen lerne: Ich treffe
sie z.B. hier, mache sie süchtig, dann macht Liebe blind und erst dann zeige
ich mich ihnen. Und wenn sie dann irgendwann tasten, ist es für einen Rück-
zug zu spät :link:
mein reden! klappt doch! :grin:


lg
kerl
 

Benutzer30349  (40)

Benutzer gesperrt
am schlimmsten find ich es, wenn hübsche, intelligente Frauen so ne totale geistige Flachpfeife am Hals haben, Aussehen ist da Latte.
 

Benutzer33876  (50)

Verbringt hier viel Zeit
hast du aber ein liebes wesen / guten charakter dann wird es deinem mädel egal sein wie du aussiehst. <- Zitat von Kerl...

Ja genau.. du glaubst echt an das Gute im Menschen. Faszinierend
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
Quarry schrieb:
hast du aber ein liebes wesen / guten charakter dann wird es deinem mädel egal sein wie du aussiehst. <- Zitat von Kerl...

Ja genau.. du glaubst echt an das Gute im Menschen. Faszinierend

ich nehm da eher dem umkehrschluss:wenn dun arschloch bist kannste noch so gut aussehn:NUTZT NIX^^
 

Benutzer31066  (38)

Verbringt hier viel Zeit
viele sagen ich bin hübsch. Ich finde mein Schatz auch sehr hübsch daher bin ich eher stolz darauf :zwinker:
 

Benutzer31272  (36)

Verbringt hier viel Zeit
bad.coyote schrieb:
ist ja echt schön, wie sich das Thema doch ausbreitet:

um es einfach nochmal auf den Punkt zu bringen:

Natürlich kommt es auch auf die inneren Werte an, aber wie es einer schon erwähnt habe, bin ich nicht alleine der Meinung, dass solche Frauen auch nur mit ihrem Typ zusammen, sind damit sie nicht Angst haben, dass er fremd geht und nur, ich betone nur auf diese Aussage kommt es an.

Da muss ich mir sagen, da stimmt doch was nicht?!!

Und es gibt sie tatsächlich!!!

Ja es gibt sie und ja man kann auch einen Mann den viele für unattraktiv halten, wirklich lieben!
Meiner ist für viele auch nicht der hübscheste also was solls, für mich ist er es und ich habe durchaus ab und an die angst er könnte mir fremdgehen. Also stimme ich deinem Satz mit dem keine angst wegen fremdgehens nicht zu.
Und kohle hat er auch nicht die welt und trotz allem lieben wir uns über alles und können uns ein leben ohne den anderen nicht vorstellen. Und glaube mir wir haben eine total normale Beziehung wie alle anderen auch mit Höhen und Tiefen.
Also ich lasse mich eben mal nicht in diese Schublade stecken.
 
W

Benutzer

Gast
Also meine Ex-Freunde sahen alle nicht gut aus - zunächst. Aber es ist so, dass man wenn man jemanden mag (und so geht es mir auch bei sehr guten Freunden), dass sie irgendwann nicht mehr unschön sind. Deshalb zwar auch nicht schöner aber man weiß, dass genau dieses Gesicht mit dieser Mimik zu dieser Person gehört und nichts anderes. Der erste Eindruck ist immer sehr wichtig und über Sympathie entscheidend. Erst, wenn einem dieser Sympathiebonus oder andere Umstände zu einem espräch verleiten und man sich die Chance gibt sich näer kennenzulernen, dann macht der Charakter den Überzeugungsrest. Wenn man allerdings auf jemanden stößt, der dem unterbewussten Idealbild sehr nahe kommt und damit für einen (allerdings durchaus subjektiv) gut aussieht, dann ist der Charakter nur noch ein Pluspunkt bzw. wenn dieser nicht auch dem Idealbild nah kommt eben ein Abzug in der Gesamtbewertung. Fazit: Liebe macht "blind" bzw. öffnet die Augen! Für das "wahre" schöne? Für den Charakter des Menschen? Ich weiß es nicht aber es kommt eben auf das Gesamtbild drauf an und ob die vielen kleineren und größeren Faktoren erfüllt werden.

Um noch einmal auf meine Erfahrung zurück zu kommen: Meine Ex-Freunde fand ich erst so attraktiv und damit auch körperlich anziehend als ich sie schon längst in mein Herzgeschlossen hatte. Als ich das Bedürfnis (auch der körperlichen) Anziehung nicht mehr verspürt habe war es auch mit der Beziehung vorbei. :-( Was aber wieder ein anderes Thema ist...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren