hübsch und still

Benutzer26155 

Verbringt hier viel Zeit
Zu Menschen, die hübsch sind, aber immer nur allein, fällt mir immer wieder ein, dass sie entweder schüchtern bis sozial phobisch sind oder ein ganz gravierendes Problem mit sich selbst haben.

Natürlich kann es auch Arroganz sein, aber meistens ist es doch eher Schüchternheit und Angst.
 

Benutzer12443  (40)

Meistens hier zu finden
mir persönlich sind menschen immer sehr sympathisch, die mit anderen, speziell gruppen, nicht gut können. ich finde menschliches gruppenverhalten gänzlich zum kotzen, in jeder erdenklichen art und weise. daher bin ich auch immer abseits. aber nicht, weil ich sooo schüchtern wäre oder die anderen mich außen vor lassen. im gegenteil, ich scheine sogar so gut anzukommen, dass die anderen mich auch immer wieder zu sich einladen oder mich dazustoßen lassen, wenn ich es möchte. wenn ich so einen menschen, wie von dir genannt, bemerken würde, würde ich bestimmt nicht denken, dass er arrogant ist, sondern eher intelligent und sensibel. denn wenn einem diese beiden eigenschaften geschenkt worden sind, dann KANN man theoretisch gar nicht mit einer sich instinktiv verhaltenden menschlichen horde klarkommen. vll würd ich mich öfter mal mit ihr unterhalten. man muss halt auf sie zugehen.
 
G

Benutzer

Gast
sad_girl schrieb:
damit wärst du aber in der minderheit......
...was wäre, wenn sie dick, häßlich und verpickelt wäre? dann wäre sie ein scheiß außenseiter, aber gewiss nicht arrogant.
eh alte wie bist du drauf?.. erstens mal.. ist man außenseiter fast immer durch die anderen.. weil die ganze infach nur die schlechten seiten an einem sehn und zweitens :nenn sie nicht scheiß aussenseiter sonst rast ihc hier nochmal aus...

und mit der minderheit hast du leider recht..leider weil das bedeutet dass die meisten gar nich die psychischen hintergründe sehn WIESO das eig soweit kommt..wegen der ausschließung.. udn oft demütigung durch andere.. eben durch veraußenseiterung.. fängt einer an machen alle mit.. die meisten sehn gar nich was sie einem damit antun wenn sie jemanden veraußenseitern.. ich hab das 8 jahre durchgemacht und ich hab schon so einige selbstmord versuche hinter mir und war öfters mal monate lang durchgehend labil..ich hasse solche leute die das machen aber sich nicht dessen bewusst sind welche psychologischen schaden sie bei solchen auslösen
ich hoffe das hat einigermaßen klarheit gebracht hat für diejenigen die genauso denken... denkt erst mal nach wieso sie diese eigenschaften haben.. das kommt nicht von selbst.. dazu gehören andere menschen
 

Benutzer7573  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Gohan+Jeanne schrieb:
eh alte wie bist du drauf?.. erstens mal.. ist man außenseiter fast immer durch die anderen.. weil die ganze infach nur die schlechten seiten an einem sehn und zweitens :nenn sie nicht scheiß aussenseiter sonst rast ihc hier nochmal aus...


spar dir so eine dumme anrede das nächste mal! :kotz:

nein, man ist nicht außenseiter NUR durch die anderen. gewisse eigenschaften unterstützen diesen zustand. und man kann sich ja eigentlich immer ändern.
aber es stimmt schon, dass die anderen eine wichtige rolle dabei spielen.

WEN soll ich nicht scheiß außenseiter nennen? meine freundin? oder außenseiter allgemein?

1. würde ich wohl selbst am besten wissen, wie ich meine freundin nennen darf.
2. war es darauf bezogen, wie andere wohl darüber denken und nicht ich.


wer lesen kann ist klar im vorteil! :rolleyes2
 

Benutzer20202 

Verbringt hier viel Zeit
sad_girl schrieb:
wie würdet ihr so eine person einschätzen?
arrogant?
Nö, ruhig und vieleicht schüchtern eben. Ob arrogant oder nicht kann man erst feststellen, wenn man mit ihr redet.
 
G

Benutzer

Gast
also was meine person betrifft .. ich werd michs iche rnicht ändern weil eine andere person ddiee eigenschaft nicht mag.. und wenn ihm das nicht passt soller gehen.. entweder man respektiert mich so wie ich bin.. oder er/sie is kein richtiger freund.. richtige freunde gibts sowieso fast gar nicht mehr.. alle snur noch auf cliquen aufbau.. boah wie ich das hasse.. und diese manchen eigenschaften gehören zu dem menschen und machen ihn zu dme was er ist... man sollte diese eigenschaften nicht ablegen weil sie anderen menschen nicht gefällt.. sonst wird man zu dem was ein mensch nie sein sollte.. eine kopie eines anderen menschne.. daraus besteh die meisten clique die ich kenne.. alle kopien von den anderen kopien
 

Benutzer16687 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich würde sie interessant finden denke ich.

Wenn sie in der Öffentlichkeit still ist heißt das ja noch lange nicht, dass man nicht zu zweit gut mit ihr reden kann, wenn man erstmal ein Vertrauen zueinander hat.

Also ich würde so ein Mädchen keineswegs negativ bewerten.

ciao
 
A

Benutzer

Gast
Also... ich stell mir das mal vor, ich würde so jemanden auf ner Party sehen...

Ja, für mich wäre das arrogantes Verhalten. Ich würde mich fragen, woher sie das Recht nimmt, sich als was besseres zu fühlen und spätestens nach 3 wissenden Blickwechseln und ner viertel Stunde wären meine beste Freundin und ich auf Toilette und würden ablästern.
Klingt irgendwie fies, ich weiß, aber ich bin ziemlich extrovertiert, vor allem auf Partys und wenn ich da jemanden sehe, der nur mit seinen freunden redet und nicht gescheit antworten kann, wenn man ihn anspricht, dann zieh ich schon die Augenbraue hoch...

...ich lasse mich gerne eines besseren belehren, ist aber leider bis jetzt nur einmal vorgekommen. Ansonsten wurde meine Menschenkenntnis immer bestätigt. Wie gesagt: Leider.
 

Benutzer9234 

Verbringt hier viel Zeit
Finalizer schrieb:
unglücklich, hat schon schlechte Erfahrungen mit Freunden gemacht
(Vertrauensmißbrauch) und sich deshalb zurückgezogen

Exakt so.

Bin selber so ähnlich, aus obigen Gründen.

Würde deshalb eine solche Person nicht als arrogant einstufen - weiss aber, dass sehr viele das tun (würden). Schade eigentlich. Aber man kann da niemandem was vorwerfen, erste Eindrücke täuschen manchmal halt doch.

klärchen schrieb:
mir persönlich sind menschen immer sehr sympathisch, die mit anderen, speziell gruppen, nicht gut können. ich finde menschliches gruppenverhalten gänzlich zum kotzen, in jeder erdenklichen art und weise. daher bin ich auch immer abseits. aber nicht, weil ich sooo schüchtern wäre oder die anderen mich außen vor lassen. im gegenteil, ich scheine sogar so gut anzukommen, dass die anderen mich auch immer wieder zu sich einladen oder mich dazustoßen lassen, wenn ich es möchte. wenn ich so einen menschen, wie von dir genannt, bemerken würde, würde ich bestimmt nicht denken, dass er arrogant ist, sondern eher intelligent und sensibel. denn wenn einem diese beiden eigenschaften geschenkt worden sind, dann KANN man theoretisch gar nicht mit einer sich instinktiv verhaltenden menschlichen horde klarkommen. vll würd ich mich öfter mal mit ihr unterhalten. man muss halt auf sie zugehen.

Dem stimme ich im Übrigen auch zu, trifft auch auf mich auch irgendwie zu, speziell der Kommentar zu "Gruppenverhalten".
 

Benutzer7573  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
Gohan+Jeanne schrieb:
also was meine person betrifft .. ich werd michs iche rnicht ändern weil eine andere person ddiee eigenschaft nicht mag.. und wenn ihm das nicht passt soller gehen.. entweder man respektiert mich so wie ich bin.. oder er/sie is kein richtiger freund.. richtige freunde gibts sowieso fast gar nicht mehr.. alle snur noch auf cliquen aufbau.. boah wie ich das hasse.. und diese manchen eigenschaften gehören zu dem menschen und machen ihn zu dme was er ist... man sollte diese eigenschaften nicht ablegen weil sie anderen menschen nicht gefällt.. sonst wird man zu dem was ein mensch nie sein sollte.. eine kopie eines anderen menschne.. daraus besteh die meisten clique die ich kenne.. alle kopien von den anderen kopien


hat das was mit der frage zu tun? nein! :rolleyes2
 

Benutzer21223  (33)

Verbringt hier viel Zeit
mhh
würde auch so eine person
ünglücklich einschätzen und irgendwie unzufrieden mit allem.
vllt innerlich irgendwie kaputt.

Sven
 

Benutzer16086 

Verbringt hier viel Zeit
Aurian schrieb:
Also... ich stell mir das mal vor, ich würde so jemanden auf ner Party sehen...

Ja, für mich wäre das arrogantes Verhalten. Ich würde mich fragen, woher sie das Recht nimmt, sich als was besseres zu fühlen und spätestens nach 3 wissenden Blickwechseln und ner viertel Stunde wären meine beste Freundin und ich auf Toilette und würden ablästern.
:eek: dachte ja erst du würdest scherzen. Aber du meinst es wohl tatsächlich ernst...Traurig sowas.
wie kommst du zu der Annahme, dass sie sich als was bessere fühlt?
 
A

Benutzer

Gast
ich sagte ja, klingt irgendwie fies.

Allerdings ist das von hier aus sowieso schwer zu beschreiben, da ich im richtigen Leben leute nach ihrer Ausstrahlung einschätze.
Und bis auf einmal wurde ich in meinem Leben von meiner Einschätzung auch noch nicht fehlgeleitet.

"Still und hübsch" gibt es ja zweimal.
Ich bin grundsätzlich jemand, der sich nix drauß macht, wenn da jemand vor einem sitzt, der anscheinend nicht gerne viel redet. Ich gehe zunächst unvoreingenommen auf ihn zu und frage ihn etwas oder sonstwas, beginne mit einem Gespräch.
Und es kommt drauf an, wie es weiter geht:
A) Steigt mit drauf an und ich denke: Okay, ne ganz liebe.
B) Antwortet nicht gescheit und lässt sogar durchblicken, dass sie kein interesse daran hat, das wäre dann für mich arrogantes Verhalten und - wie gesagt - hab mich in meinem Leben erst einmal geirrt.

Über Leute, mit denen ich noch nicht gesprochen habe, erlaube ich mir grundsätzlich kein urteil.
 
G

Benutzer

Gast
damit ich auch mal was zum thema sag.. ich würd sie/ihn für sehr unglücklich einschätzen.. denn es gibt ja imme rjemanden in der nähe die genauso arrogant sin.. und die würden sich frühe roder später finden.. und wenn jemand arrogant ist glaub ich kaum dass sich dieser jemand allein in der disco oder sonstige sblicken lässt.. das würde ja schande vedeuten und das is ne todsünde für die :grrr:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren