"Hübsch anziehen" für den Partner?

Benutzer21122 

Verbringt hier viel Zeit
Zieht ihr schon mal bewußt Klamotten an, von denen ihr wisst, dass sie Eurem Partner besonders gut gefallen, die aber nicht zu Euren Favoriten zählen? (was auch immer - Oberbekleidung, Schuhe, Dessous)

Wenn ja, was ist das so?

Kommt es auch schon mal vor, dass Euer Partner einen entsprechenden Wunsch äußert ("zieh doch mal wieder das und das an?)
 
R

Benutzer

Gast
Ja, mache ich.
Mein Freund liebt es zB, wenn ich etwas Rosanes trage, dabei stehe ich nicht sonderlich auf die Farbe, aber er sagt dann jedes Mal, wie süß ich doch aussehe...:grin:
Bestimmte Unterwäsche trage ich auch hauptsächlich für ihn, meist ist es dann weiße Spitzenwäsche.
Bei Frisuren hat er auch seine Favoriten, er mag es, wenn ich mir die Haare vorne nach oben mache...

Achso: Ich kaufe mir nichts extra für ihn, sondern trage halt die Sachen, die ich mir eh selbst gekauft habe und die ihm besonders gut gefallen und er äußert dann seine Präferenzen (oder auch Abneigungen... :mad: :tongue:).
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Mein Freund äußert sich nie zu meinen Klamotten. :grin:

Nur wenn ich nackt bin, fällts ihm auf. :tongue:
 

Benutzer88899 

Verbringt hier viel Zeit
Also, ich selbst hab natürlich nur Sachen im Kleiderschrank, die mir gefallen, aber wenn ich meinen Freund treffen, ziehe ich öfter mal extra die Sachen an, die ihm besonders gefallen. Dessous aller Art (v.a. Corsagen), Overness bzw Halterlose findet er besonders toll, generell enge Hosen, die meine Beine betonen, Stiefel mit Absatz, enganliegende Oberteile, Tops mit Carmenausschnitt. Vieles davon trag ich auch, wenn ich ihn nicht sehe, außer Corsagen. Bevor wir uns treffen schreibt er schonmal ne augenzwinkernde Sms, was ich denn Schönes anhabe und er wünscht sich schonmal bestimmte Dessous.
 
M

Benutzer

Gast
Das kann schonmal passieren, dass ich für jemanden etwas bestimmtes trage, beispielsweise mal knappe Dessous (wobei ich sonst eher Wert auf Bequemlichkeit lege) oder dass ich die Haare offen lasse, obwohl ich sie eher zum Zopf trage.
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Mein Freund hätte es am liebsten, wenn ich die ganze Zeit nackt herumlaufe :rolleyes:

Ansonsten weiß ich, was er nicht so gerne an mir mag. Das ziehe ich dann an, wenn ich ihn nicht sehe. Grundsätzlich hab ich meinen Stil und dem bleibe ich auch treu.
 

Benutzer5191  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Natürlich hat man(n) seine favoriten. Ich ziehe ja auch Sachen an, wenn man mir sagt, dass ich darin toll aussehe. Man will dem anderen ja auch gefallen. Wobei ich in der Regel auch nur Sachen kaufe, die mir mal gefallen haben. Wenn man natürlich was unbequemes anziehen muss für nen ganzen Abend etc wäre das doof. Die Hüllen müssen dann schon eher schneller fallen. *grins*
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Er hat bei meiner Kleidung ähnliche Klamottenfavoriten wie ich selbst, da hab ich Glück. Dass er sagt, ich solle doch etwas Bestimmtes mal wieder anziehen, kommt eher nicht vor, aber er freut sich manchmal explizit, wenn ich ein bestimmtes Hemd, einen gewissen Rock oder meinen Lieblingspullover trage, und teilt mir mit, dass ich heute besonders gut aussehe. Mode ist uns beiden nicht besonders wichtig, ich pflege eher einen lässig-sportlichen Stil, hab aber auch meine elegant-schicken Momente. :zwinker:

Ich sage ihm übrigens auch gern, wenn mir etwas an seiner Kleidung auffällt, und ihm ist durchaus bewusst, dass ich bestimmte Hemden an ihm besonders attraktiv finde.
 

Benutzer56073 

Meistens hier zu finden
ich ziehe oft sachen an, von denen ich weiß, dass er sie an mir mag - allerdings mag ich die sachen selbst an mir, weshalb ich mich nicht dazu überwinden muss :tongue: was das angeht, sind wir also absolut kompatibel.
allerdings habe ich mir in letzter zeit häufiger kurze kleider oder röcke zugelegt, weil ich ihn ein bisschen damit provozieren will :link:

er steht auch unheimlich auf halterlose (netz)strümpfe, ich hab auch ne große auswahl davon, aber ich trag sie doch viel zu selten. liegt daran, dass sie wirklich nur was fürs bett sind und meist komm ich nicht mehr dazu, mich vorher noch in reizwäsche zu hüllen :zwinker:
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Klar, Halterlose, Spitzendessous....damit kann ich gar nichts anfangen, ich trag lieber Snoopy-Baumwollschlüpper und gemütliche Wollstrumpfhosen, aber Männer sind halt Männer und die strahlenden Augenh sind es dann doch wieder wert. Aber ich mach das nicht immer, nur manchmal, mein nackter Körper ist für ihn eh Aphrodisiakum genug. ;-)
 

Benutzer90250 

Sorgt für Gesprächsstoff
ich ziehe oft sachen an, von denen ich weiß, dass er sie an mir mag - allerdings mag ich die sachen selbst an mir, weshalb ich mich nicht dazu überwinden muss :tongue: was das angeht, sind wir also absolut kompatibel.

Das kann ich so unterschreiben. Wenn mir die Sachen nicht selbst gefallen würden, dann hätte er sie ja erst gar nicht an mir entdeckt :smile:
 

Benutzer100345 

Sorgt für Gesprächsstoff
Also ich würde nie etwas tragen worin ich mich nicht wohl fühle aber da ich weiß worauf meine Schnecke aus meinem Sortiment besonders steht zieh ich das gerne an wenn wir uns sehen :drool:
Ich hab keine speziellen Wünsche an ihr Äußeres, vielleicht bin ich ja blind vor Liebe aber ich finde sie sieht immer toll aus.
Ok,zugegeben manchmal bitte ich sie die Haare so nach oben ( in einer Art Palme) zu machen weil sie damit so schrecklich süß aussieht :herz:
 

Benutzer10075 

Verbringt hier viel Zeit
Klar mache ich mich für meinen Schatzi hübsch.

Letzes mal äußerte mein Schatzi das er es schön finden würde wenn ich ein Neglige anziehen würde. (Wir hatten ein Film geschaut da hatte die Frau sowas an)

Hab mir einen bestellt sieht voll schön aus :smile2:

Aber von alleine hätte ich mir das nicht bestellt glaub ich, ist ja nur ein s´üßes Nachthemdchen und nicht grade sooo günstig.

Mein Freund würde mich auch mal gerne in richtigen hohen Schuhen sehen, trage meist nur flache weil ich auf hohen nicht laufen kann.

Diesen Wunsch erfülle ich also nicht :grin:
 

Benutzer48403  (51)

SenfdazuGeber
Grundsätzlich trage ich nur das, worin ich mich wohlfühle und mir auch darin gefalle. Klar ich könnte meiner Frau den Gefallen machen, mal Anzug zu tragen, aber dann wäre mir der ganze Tag versaut, weil ich mich so nicht wohlfühle und entsprechend auch schlecht gelaunt wäre.
Da ist es dann doch besser, ich ziehe mich nach meinen Wünschen an und verderbe nicht die Stimmung.

Ich würde meine Frau auch gerne mal in High Heels sehen, aber darin kann sie nicht laufen, deshalb überlasse ich ihr auch die Entscheidung, bei flachen Schuhen zu bleiben.

Mal davon abgesehen: Kleidung, die mir nicht gefällt, besitze ich überhaupt nicht. Deshalb besitze ich auch keinen Anzug.
 

Benutzer21122 

Verbringt hier viel Zeit
Der Grund für den Thread ist übrigens dieser:

Bei mir ist es so, dass ich meinen Freund nicht gerade verwöhne, was seine Präferenzen betrifft. Beruflich bedingt muss ich unter der Woche immer sehr chic/förmlich rumlaufen. Wenn ich nach Hause komme, springe ich dann quasi immer direkt in die gemütlichsten Klamotten, die im Schrank sind, und sonderlich elegant/sexy sieht das selten aus. Und am Wochenende bin ich froh, wenn ich Jeans etc. tragen kann. Mein Freund würde sich sicherlich freuen, wenn ich auch mal privat mehr Röcke oder Kleider oder nicht gerade Sneakers tragen würde. Nicht dass er sich beklagen würde, aber es ist so, dass manchmal ich selbst das Gefühl, dass ich mir nicht genug Mühe gebe, weil im Alltag eben Manches auf der Strecke bleibt.


er steht auch unheimlich auf halterlose (netz)strümpfe, ich hab auch ne große auswahl davon, aber ich trag sie doch viel zu selten. liegt daran, dass sie wirklich nur was fürs bett sind und meist komm ich nicht mehr dazu, mich vorher noch in reizwäsche zu hüllen

So ist es bei mir auch (allerdings steht er nicht auf "netz"). Wenn es nach ihm ginge, bräuchte ich gar nicht groß in schöne sets zu investieren :smile:
 

Benutzer100180 

Sorgt für Gesprächsstoff
ziehe mir sehr gerne sachen an, die ihr gefallen. allerdings haben wir wohl, bis auf wenige ausnahmen, auch einen ähnlichen geschmack.
 

Benutzer90972 

Team-Alumni
man kann mann ja ruhig mal einen gefallen tun, meistens wird frau ja dann dafür belohnt. :zwinker:
mein letzter partner hat sich immer sehr deutlich zu meinen outfits geäußert, ob positiv oder negativ. natürlich bin ich ihm dann auch gelegentlich entgegen gekommen.
 

Benutzer62369  (29)

Verbringt hier viel Zeit
mein Freund liebt Kleidchen + Leggins (bzw im Sommer natürlich ohne :zwinker:) an mir und ich mag's auch... Von demher trifft es sich ganz gut, unsere beiden Klamottengeschmäcker lassen sich vereinigen. :grin:
 

Benutzer46728 

Beiträge füllen Bücher
Mein Freund ist richtig unkompliziert und einfach glücklich zu bekommen. Meine Klamotten gefallen ihm, da gabs noch nie andere Wünsche, ebenso stehe ich total auf seine Klamotten und wünsche mir nichts anderes, er macht alles richtig.
Unterwäsche habe ich nur schöne, bzw ich habe vll 60 Tangas und davon sind maximal 10 "einfache" Teile, die eher für den Sport da sind oder wenn er nicht da ist. Er steht auf meinen Hintern und ist deswegen erfreut, dass ich Tangas trage.
 

Benutzer77130 

Verbringt hier viel Zeit
Ja mach ich schon, wenn ich Lust drauf hab. Aber ich trag auch manchmal Klamotten, wo ich weiß, dass er sie nicht unbedingt mag... kommt beides vor, je nach Lust und Laune und wie ich mich gerade wohl fühle....
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren