Hört die Attraktivität irgendwann auf?

Benutzer93259  (26)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo, ich habe schon oft gelesen, dass man nach langer Zeit seinen Partner nicht mehr attraktiv findet.
Das heißt, dass man Dinge, die man vorher süß fand, später einen nur noch nerven oder es als ein fehler sieht.
oder dass man seinen partner nach langer zeit nicht mehr schön findet.
man liebt sich zwar noch, aber man begehrt den anderen nicht mehr wirklich.
da ich noch nie eine beziehung hatte kann ich mir es nicht vorstllen und meine frage ist, ob das wirklich so ist nach langer zeit? und mit langer zeit meine ich nach richtig langer zeit, also mehr als 10 jahre.
 

Benutzer70315  (32)

Beiträge füllen Bücher
damit pass ich leider nicht ganz in dein kriterium, da meine beziehungen noch nicht über 10 jahre hielten. Aber ich denke eigentlich nicht, dass diese Theorie auf jede Beziehung zutrifft bzw. wage ich fast zu bezweifeln ob man in dem fall noch von echter Liebe sprechen kann. Liebe und Begehren sind für mich untrennbar verbunden und ich denke, zumindest von Paaren in solchen Langzeitbeziehungen die ich kenne, dass dieses Begehren dort noch immer vorhanden ist.
Natürlich verklärt man einige Macken in der Anfangszeit noch und findet diese süß, später aber machen sie doch den Menschen, den man liebt, erst vollständig.
 

Benutzer108681 

Öfters im Forum
Naja, man kann verliebt sein bzw. besser den anderen lieben, ohne ihn sexuell attraktiv zu finden oder ihn / sie zu begehren.

Im Alter ist es ja eh so, dass der Körper eher unattraktiver wird.

Da muss man dann mit der seelischen Liebe dieses Defizit an Begehren überbrücken ... !
 

Benutzer39497 

Sehr bekannt hier
Hm, das ist von Mensch zu Mensch bzw. von Beziehung zu Beziehung verschieden. Grösstenteils ist es wohl so, dass nach einer bestimmten Zeit von mehreren Monaten/wenigen Jahren, die anfängliche Phase der Verliebtheit allmählich abflaut, das Kribbeln im Bauch und das Herzklopfen nicht mehr so stark sind, dafür die Bindung vertrauter wird, weil man das Gegenüber nach längerer Zeit besser kennt als am Anfang.

Dabei kann es durchaus passieren, dass einen bestimmte Dinge am Partner plötzlich zu nerven beginnen, die man anfangs duch die rosarote Brille übersehen hat. Man beginnt zunehmend den anderen realistischer wahrzunehmen, so wie er wirklich ist und es wird sich dabei zeigen wie sehr er mit einem selbst und dem persönlichen Alltag auf Dauer kompatibel ist.

Das können natürlich optische Eigenschaften sein, die man zu bemäkeln hat, kleinere Marotten und eher unbedeutende Verhaltensweisen oder gar grundlegende Charakterzüge, die sich in ganz bestimmten Alltagssituationen beim Partner als unerwünscht und nervtötend erweisen.

Das alles wirkt sich negativ auf die Attraktivität des Partners aus und das ein oder andere kann mitunter ein Grund dafür sein, warum nicht wenige Beziehungen nach Jahren wieder zerbrechen, weil man erkennt, dass man auf Dauer doch nicht mit diesem Menschen an seiner Seite leben möchte. Oft dauert es dann noch eine Weile, bis man sich das wirklich eingestehen und letztlich die Konsequenzen daraus ziehen kann.

In vielen anderen Fällen bleibt der Partner, selbst wenn man ihn nach Jahren mit anderen Augen sieht, auch weiterhin der Traumpartner. Die Bindung wird nicht nur vertrauter, wenn man sich mit der Zeit immer besser kennenlernt, sondern dadurch auch besser oder erfüllender, weil der Mensch an seiner Seite sich im Alltag immer wieder aufs Neue bewährt. Bestimmte Macken, die man am Anfang übersehen hat/hätte, sind entweder nicht vorhanden oder werden gerne in Kauf genommen, weil die positiven Aspekte des Partners, der einem in der Beziehung Erfüllung gibt, deutlich überwiegen.

Die Attraktivität hört also nicht zwangsläufig auf, wenn aus Verliebtheit Liebe wird und muss auch Jahre danach nicht unbedingt abflauen, sondern kann sich mit der Zeit sogar noch intensivieren, wenn sich allmählich herausstellt, dass der Mensch an seiner Seite wirklich das Potential hat um der Partner fürs Leben zu werden.

Edit: Attraktivität bezieht sich ja nicht (nur) auf Schönheit oder körperliche Makellosigkeit. Natürlich verändert man sich selbst und der Partner mit den Jahren sowohl charakterlich wie auch äusserlich. Dies nimmt man aber als selbstverständlich hin, wenn man das Gefühl hat den Partner fürs Leben gefunden zu haben. Man findet den anderen also rein subjektiv auch mit ein paar Falten mehr im Gesicht immer noch schön oder zumindest als Person insgesamt anziehend.
 
R

Benutzer

Gast
Mit Beziehungen >10 Jahren kann ich zwar nicht dienen, ich kenne aber beide Fälle:
Zwei meiner Expartner finde ich auch nach der Trennung noch sehr attraktiv und das ließ auch im Laufe der Beziehung nie nach, während ich die anderen beiden am Ende der Beziehung leider nicht mehr attraktiv fand und es auch heute nicht mehr wirklich tue (ich finde sie nicht hässlich :zwinker:, aber bei ihrem Anblick wird eben nichts mehr in mir ausgelöst im Sinne von "Oh, ist der scharf/süß!"). Die beiden Letztgenannten waren allerdings auch nicht mein Beuteschema, so doof es klingt. :ashamed:
 

Benutzer48403  (51)

SenfdazuGeber
Nun, ich bin mit meiner Frau jetzt 10 Jahre zusammen.

Früher eine junges Mädel, heute eine reife Frau. Aber ich finde sie nach wie vor attraktiv.

Ihre Macken bringen mich jedoch sehr auf die Palme (und ich denke, mit meinen Macken kann sie auch nicht umgehen) jedoch hat sich das gebessert, indem ich sage: Es ist nicht zu änder, sie ist halt so.
Also sehe ich das entsprechend entspannter.
 

Benutzer112216 

Öfters im Forum
Ich finde, die Frage ist ein wenig allgemein gehalten :smile:

Natürlich ist es so, dass einem nach der ersten Verliebtheit so allmählich Dinge am Partner auffallen, die einen evtl. stören. Das kann rein optischer Natur sein, aber auch logischerweise Verhaltensmuster. Wenn das Überhand nehmen sollte und man von der rosaroten Brille direkt in die Hölle fährt, kann wohl was nicht stimmen :smile:

Habe mich bisher immer gut damit abgefunden, dass sowohl ich an meinen Partnerinnen Dinge nicht mehr ganz so prickelnd fand wie anfangs - und auch umgekehrt weiß, dass ich mit all meinen Macken und Ecken nach ner gewissen Zeit einfach "ehrlicher" rüberkomme, als in den ersten Wochen.

Ich finde, dass das auch okay so ist. Denn immerhin weiß man dann, woran man ist und was man wirklich fühlt.
Und so lange ich meinen Partner, trotz allen bekannten Ecken, Kanten, Schwächen und nervenden Eigenschaften, noch gerne vernasche, sie anfasse, sie zeige und sie auch als Mensch attraktiv finde - alles paletti :smile:
 

Benutzer88899 

Verbringt hier viel Zeit
Bei uns ist nach 15 Jahren die Attraktivität noch voll da. Er ist wunderschön, hocherotisch und ein toller, begehrenswerter Mann. Manchmal nervt er mich natürlich mit bestimmten Fehlern, aber das war anfangs auch so und ist nichts Dramatisches. Mal abwarten, wie die nächsten 15 Jahre wird, körperliche Veränderungen z. B. wirds wohl erst da geben.
 

Benutzer65149 

Meistens hier zu finden
Ich kann zwar nur mit der Hälfte der Zeit dienen, aber bei mir ist es so, dass ich meinen Partner von Mal zu Mal attraktiver finde.
 

Benutzer15352 

Beiträge füllen Bücher
10 Jahre sind wir zwar noch nicht zusammen, aber ich persönlich finde meinen Freund von Jahr zu Jahr attraktiver :link: :ashamed:.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ich finde meinen Partner nach über 10 Jahren auch noch attraktiv. :zwinker:
Nicht jeden Tag und wenn er sich 3 Tage lang nicht geduscht hat, dann begehre ich ihn auch nicht und er nervt mich auch oft und wir streiten auch, aber ich lieb ihn trotzdem noch und würde auch keinen Anderen wollen. :herz:
 

Benutzer100759 

Sehr bekannt hier
Das läßt sich nicht generalisieren.

Es gibt Partnerschaften, in denen die Attraktivität sich totläuft, die Beziehung ausgelutscht ist.

Es gibt auch Partnerschaften, in denen die involvierten Personen das, was sie am Partner neu entdecken, bzw. wie der Partner sich (auch durch die Beziehung) ändert positiv erfahren und als bereicherndes Kaleidoskop ansehen.

Zum Teil hat das mit den Investitionen in die Beziehung zu tun, aber zum guten Teil ist es halt auch einfach Kismet.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren