Hört das denn nie auf?

Benutzer35928 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab ja schon die situation mit meiner Ex Freundin geschildert:

https://www.planet-liebe.com/vbb/showthread.php?t=127072
https://www.planet-liebe.com/vbb/showthread.php?t=129640

Mittlerweile (nach 3 wochen) hat sich eigentlich nicht viel getan, ich bin komplett auf Distanz gegangen, und wir haben auch gar nicht gesprochen. Ich hab sie eigentlich nur auf ein paar Parties gesehn, und während ich dann zerknautscht in der Ecke saß und früher abgehauen bin, hat sie jedesmal ausgelassen gefeiert...

Ergebnis war jedesmal, dass ich wieder am Boden war und mir eine weitere schlaflose Nacht bevorstand. In einer dieser Nächte hab ich ihr dann geschrieben, dass es mir scheiße geht, die Reaktion war aber arg mäßig... Obwohl sie weiß, dass es mit dreckig geht, kommt da nichts...

Jetzt war nun gestern unser Abiball und sie hat wieder ausgelassen gefeiert. Irgendwann hab ich sie dann mal beiseite genommen und gefragt, ob sie überhaupt noch was für mich empfindet, denn angeblich bin ich ihr ja so wichtig als Freund und sie wollte ja auch unbedingt ne Freundschaft... sie war davon nur genervt, und ganz ehrlich ich war ganz kurz davor jede Beherrschung zu verlieren!

Ich kann die Nächte nicht pennen und leide darunter und ich bin ihr nach 3 Jahren Beziehung mehr oder weniger mehr oder weniger egal.

Ich hab ihr heute nacht noch ne sms geschrieben, dass sie sich bitte melden soll, falls ich ihr irgendetwas wert bin, bis jetzt kam nichts, und ich denke auch nicht dass da noch was kommt...

Von "1. Großer Liebe" über "Ich bin für dich da" nach "du bist mir egal" degradiert zu werden - Ich bin einfach nur noch am Arsch!


Danke fürs zuhören, über antwort würde ich mich echt freuen, ich brauch echt was zum lesen!


Gruß

tompa
 

Benutzer46747  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Lass es...meld dich nich mehr bei ihr, das wird nur immerwieder ein großes Loch in deine Gefühlswelt reißen....

Und glaub mir, du bist ihr nich egal, das is nur Fasade...somit kommt sie wohl besser klar...also versuch du es auch....such dir was schlechtes an ihr, was du hassen kannst, das macht es leichter....ging mir auch so...

Sie wollte auch, das sie mich als Menschen weiter hat, aber so wie sie mich abserviert hat, kann ich es einfach nich...also ignorier ich sie einfach, das tut ihr mehr weh...

Lass los von ihr....
 

Benutzer56615 

Verbringt hier viel Zeit
Menschen leben sich auseinander, das kann man wohl nicht aufhalten. Das Problem ist, wenn man niemanden mehr hat, nachdem man jemanden verloren hat. Vergiss sie und versuche dich auf andere Dinge(oder Menschen) zu konzentrieren.
 

Benutzer60423 

Verbringt hier viel Zeit
"Lass uns Freunde bleiben" ist leider bei vielen eine Floskel um es dem anderen, vor allem aber sich selbst (denn dann hat man ein besseres Gewissen) leichter zu machen. Ich kann mich meine Vorrednern nur anschließen. Konzentrier dich auf deine Freunde, versuche dich auf andere Gedanken zu bringen, aber melde dich nicht mehr bei ihr. Wenn etwas Zeit vergangen ist, könnt ihr ja nochmal ein Gespräch suchen, aber im Moment tust du dir damit keine Gefallen.
 
1

Benutzer

Gast
du empfindest wohl noch sehr viel für deine noch freundin?!?!
aber anscheind will sie nicht mehr, es ist immer schwer sich damit abzufinden aber wie alle hier schon geschrieben habe lenk dich ab.
geh auf partys lerne neues mädels kennen und hab einfach spass.
finde es auch eine gute idee wenn etwas zeit vergangen ist nochmal drüber zu sprechen....
 

Benutzer33979 

Verbringt hier viel Zeit
Ich denke auch Du solltest sie erstmal in Ruhe lassen...

Zum einen machst Du Dich ja selbst völlig damit kapputt und zum anderen kann ich mir auch vorstellen,das es Deine Ex wirklich nervt wenn Du Dich ständig meldest und ihr Vorwürfe machst...

Hattes das selbe Problem mit einem Ex von mir,wir hatten auch ausgemacht zu versuchen Freunde zu werden...
Hat aber nicht wirklich geklappt,weil er sich dann auch ständig gemeldet hat,mir vorgeworfen hat ich würde ihn ja wie Scheisse behandeln,ich würde mich ja nie bei ihm melden etc... Aber grade erst durch sein Verhalten hat er es wirklich geschafft das er mir eines Tages echt völlig egal war.
Tu Dir selber den Gefallen und nimm erst mal Abstand von ihr.
 

Benutzer35928 

Verbringt hier viel Zeit
Das Problem mit Freunden und Ablenken ist nur, die Gefühle sind immer da, soviel kann man sich leider gar nicht ablenken....

Ich kann nur einfach nicht verstehen, wie sie jetzt dazu kommt ALLES hinzuwerfen... Die Angst mich ganz zu verlieren hat sie vor 4 Woche noch weinen lassen, jetzt scheints ihr geradezu gelegen zu kommen... dabei hab ich doch nichts gemacht!

Ich merk schon so langsam, die nächste Woche ist warscheinlich schon gelaufen.... :frown:

edit. @ Laragena:
Ich hab mich wie gesagt die letzten 3 wochen nur einmal per 160 Zeichen gemeldet, der abstand ist definitv da...
 

Benutzer33979 

Verbringt hier viel Zeit
Aber Du siehst ja auch das es nichts bringt...

Und Trennungen sind nie einfach,eine gewisse Zeit braucht da jeder und kannst ihr da auch keine Vrwürfe machen,wenn sie anscheinend besser damit umgehen kann wie Du.Einer leidet immer mehr als der Andere....

Sicher man sollte sich in so einer Situation schon versuchen abzulenken aber das geht auch nur immer bis zu einem gewissen Grad,ganz aus dem Kopf rausbekommen kann man das aus seinem Kopf leider nie.Aber je mehr Du Dich zurück ziehst und schon immer im Voraus davon ausgehst das die nächstenTage noch schlimmer werden,steigerst Du Dich noch viel mehr hinein...

Also wie gesagt ablenken sollte man sich immer aber letztenendes ist es dann ja auch so das man Abends wieder alleine im Bett liegt...
 

Benutzer27111 

Verbringt hier viel Zeit
Ich find dass das nichts mehr bringt. Sie hat kein Interesse mehr und möchte wohl auch nichts mehr mit dir zu tun haben. Also mach dich nicht lächerlich und lass los - es gibt noch andere..:smile:
 

Benutzer35928 

Verbringt hier viel Zeit
Sie hat sich tatsächlich gemeldet, auf der einen Seite ist das irgendwo ein Stein, der vom Herzen fällt, aber auf der Anderen ist direkt wieder einer drauf gelandet...

Wir haben gerade recht lange und intensiv geredet, ich hab ihr erzählt wie verdammt fertig ich bin, vor allem auch wegen dem "Gespräch" gestern, und sie hat mir versichert wie leid ihr das tut.

Ich weiß einfach nicht weiter! Vor 3 Stunden war ich noch fest davon überzeugt, dass es ok sei die drei Jahre zu bereuen, jetzt sitz ich hier und hab wirklich keinen blassen Schimmer, was ich denken, oder wie ich weitermachen soll.
Es ist jetzt 6 Wochen her und es ist kein bisschen besser geworden, eher im Gegenteil...

Das schlimmste aber ist es gleich wiedermal alleine zu sein! Alleingelassen einschlafen und aufwachen zu müssen, und es nicht zu können, kotzt mich einfach nur noch an!
Ich trau mich mittlerweile kaum mehr ins Bett, auch wenns sich jetzt peinlich anhört... :schuechte

Es muss doch irgendein Scheiß-Heilmittel geben!

Gruß

tompa
 

Benutzer46747  (41)

Verbringt hier viel Zeit
So ging es mir auch....ich hatte mehr als 6 Jahre immer jemanden um mich rum (meine langjährige Freundin und danach noch eine (1/2 Jahr) tja und als da plötzlich niemand mehr war, fühlte ich mich auch total leer und wie weggeworfen...das is nunmal so....

Find dich mit der Situation ab, das du halt ne Zeit lang allein einschlafen musst...ich genieße mitlerweile mein Singleleben...hat so seine Vorzüge...sicher wünsch ich kir auch ne liebe Frau an meine Seite...aber direkt danach suchen, bringt eh nix....

Also raus mit dir aus dem Selbstmitleidtrott unternimm was mit Kumpelz, fahr Fahrrad, lauf....egal...Hauptsache raus....
 

Benutzer56700 

Meistens hier zu finden
Mir geht es auch gerade ähnlich... Nach dem Ende meiner längeren Beziehung kurz vor Weihnachten hatte ich 3 Monate später eine neue Freundin. Allerdings ging das nur knapp 2 Monate, dann war schon wieder Schluss... Zudem hatte ich die Sache zuvor noch nicht ganz abgeschlossen, daher hats mich quasi mal wieder doppelt erwischt. Da die letzte Beziehung nicht lange ging dachte ich auch, wir könnten freudschaftlich Kontakt halten, da das Ende der Beziehung ihren Angaben nach an eigenen Problemen lag. Tja, und jetzt durfte ich feststellen dass auch das nur eine dumme Ausrede war- sie hatte wohl schlicht und einfach kein Bock mehr!:geknickt:
Naja, das Leben geht weiter...
 

Benutzer48403  (51)

SenfdazuGeber
@tompalic:
Ich kenne Deine Vorgeschichte und weiss, dass Du schon lange an der Geschichte nagst. Aber so wie mir scheint, sie hat wohl mit der Sache abgeschlossen, und das solltest Du auch tun, andernfalls machst Du Dich nur noch mehr kaputt, als Du eh schon bist. Es gibt nun mal Dinge, deren Lauf man nun mal nicht ändern kann. Wenn sie so abweisend ist, solltest Du das auch sein. Gib ihr nicht die Bestätigung, dass Du Dich abhängig von Ihr machst. Und das mit Freunde bleiben - scheiss drauf! Wenn Du wirklich über sie wegkommen willst, hilft nur konsequent Abstand halte. Aus den Augen aus dem Sinn. Und auf irgendwelche SMS o.ä solltest Du gar nicht erst reagieren. Denk jetzt mal an Dich selbst!
 

Benutzer33979 

Verbringt hier viel Zeit
Und wenn es ein Heilmittel gegen Liebeskummer geben würde,dann würde dieses Forum wohl kaum bestehen...

Mach Dich nicht verrückt,es sind mal grad sechs Wochen und das ist nun wirklich keine Zeit.Ich bin jetzt fast nen Jahr von meinem Ex getrennt und komme erst jetzt so langsam von ihm los,hat aber auch bloss den Grund weil wir noch lange nach unserer Trennung Kontakt hatten,tu Dir selbst den Gefallen und brech daher den Kontakt zu Deiner ex ab!Du siehst es bringt Dich nicht weiter,im Gegenteil es macht doch immer wieder alles schlimmer und lässt Dich bloss wieder in ein tiefes Loch fallen...

Und das mit dem einschlafen sollte Dir doch auch nicht peinlich sein,das kennt doch jeder der schonmal unglücklich verliebt war...
 

Benutzer35928 

Verbringt hier viel Zeit
Leute mir geht es gerade echt saumäßig an die Nieren!

Eigentlich wollte ich gestern morgen nur schnell die Studienbewerbung für Jura einschicken, und plötzlich was mir echt alles zu viel! Ich konnte nicht! Ich hab erst nur an dem Studienort gezweifelt, danach am Fach selber und jetzt steh ich wieder bei 0!
Wenn ich daran denke jetzt so ne krasse Entscheidung zu treffen wird mir noch mehr übel als mir eh schon ist, außerdem ist der Gedanke, demnächst wirklich alleine, und vor allem ohne Sie in eine neue Stadt, den neuen Lebensabschnitt zu begehen, unerträglich!
Es tut mir Leid, ich kann einfach nicht mehr, ich sitz hier und bin am heulen!

Mein ganzes scheiß leben ist einfach nur am Arsch gerade!Ich glaub ich brauch bald echt Hilfe vom Psychater oder sowas, ich bin ein totales Wrack!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren