Hättet ihr euch geschämt, wenn während der Fahrstunde FreundIn mitgefahren wäre?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer56624  (32)

Benutzer gesperrt
Fahrstunde hat man in aller Regel zu zweit. FahrschülerIn & FahrlehrerIn. Wenn aber euer Freund/eure Freundin mitfahren wollte und euer Fahrlehrer nichts dagegen gehabt hätte, hinten zu sitzen und zu schweigen, hättet ihr eurem Freund/eurer Freundin es erlaubt?
 
V

Benutzer

Gast
Den Partner hätte ich nicht dabei haben wollen. Nicht weil es mir peinlich gewesen wäre, wenn er gesehen hätte, wie ich fahre, sondern weil erwachsen bin und meinen Partner nicht immer und überall dabei haben muss.
Aber eine gute Freundin ist oft mitgefahren, weil sie meistens nach mir ihre Farstunde hatte und wir beide von der Schule von unserem Fahrlehrer abgeholt wurden. Das war für mich gar kein Problem. War immer ganz lustig :zwinker:.
 
Ü

Benutzer

Gast
ich hätte nicht , ich habe.

motorradfahrstunde, kopfsteinpflaster, nass. hingelegt.
vor dem pausenhof meiner liebsten. und es war freilich grad "grosse pause" .. jeder durfte es sehen.

*menno*
:zwinker:
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ich hatte keinen Freund als ich meinen Führerschein machte.
 

Benutzer50283 

Sehr bekannt hier
Bei mir saßen alle möglichen Freunde und Bekannte mit dabei, wenns sich gerade ergeben hat. Gelegentlich auch andere Fahrschüler, weil die entweder vor oder nach mir Unterricht hatten.
 
J

Benutzer

Gast
Ich war ein sehr guter Fahrschüler, hätte es aber trotzdem nicht gewollt, da eben doch noch ziemlich viel Unsicherheit dabei war :zwinker: Gegen Ende wäre es mir vielleicht egal gewesen, aber gerade zu Beginn wär ich wahrscheinlich auf nen Baum gefahren...
 

Benutzer91008  (34)

Sehr bekannt hier
Mich macht es generell immer sehr nervös wenn wer mit mir
mitfährt .... ich mag das nicht so gern ....
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren