Hättet ihr als Teenager genug Taschengeld für die Pille gehabt?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer56624  (32)

Benutzer gesperrt
Wenn bei uns die Pille für Minderjährige nicht von der Krankenkasse übernommen werden sollte, hättet ihr als Teenager genug Taschengeld gehabt, um damit eure Pille aus eigener Tasche zu zahlen? Oder hätten eure Eltern sie ohne weiteres bezahlt?
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Ich hatte erst mit 20 Sex, ggf. hätte ich sie mir aber auch selbst leisten können bzw. meine Eltern wären bereit gewesen, die Pille zu finanzieren.
 

Benutzer90972 

Team-Alumni
mein taschengeld hätte nicht gereicht. mit meinem ferienjob hätte ich es aber finanzieren können. bis zum abi hat meine mutter meine pille gezahlt.
 

Benutzer30735 

Sehr bekannt hier
Mein Implanon haben meine Eltern bezahlt. Die Pille nehme ich seit ich knapp 19 bin (da ging ich auch noch in die Schule) und seitdem bezahle ich die selbst bzw. mit meinem Freund. Die Kondome haben wir natürlich auch immer selbst finanziert.
 

Benutzer92232 

Benutzer gesperrt
also wenn ich sie hätte haben wollen, hätten meine eltern sie zu 100% bezahlt. aber ich hatte damals noch lange nicht den wunsch nach einem verhütungsmittel :tongue:
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Da sie mir nicht bezahlt wurde (warum auch? :ratlos:) hab ich sie selber bezahlt und ja ich hatte die Kohle.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ich hab sie erst mit 17 gebraucht - und da musste ich sie auch zahlen, weil ich privat versichert war.
Ich kann mich jetzt nicht mehr dran erinnern, wie groß das Loch war, dass die Pille damals in meine Kasse gerissen hat. Ich hab sie erstmal nur ein halbes Jahr genommen, hab also nur 2 Packungen kaufen müssen. Dann kam eine fast 2jährige Pause.
 

Benutzer37399 

Benutzer gesperrt
Ich hab sie erst mit 17 gebraucht - und da musste ich sie auch zahlen, weil ich privat versichert war.
Meine private Krankenversicherung hat die Kosten für die Pille in dem Alter ohne Nachfrage übernommen. Aber hätte das Geld auch gehabt.
 

Benutzer92586 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hätte das Geld nicht gehabt und wohnte damals auch zu ländlich um einen Ferienjob ernsthaft auszuüben oder mit Gewinn (wäre ja alles in die hier sehr kostspieligen öffentlichen Verkehrsmittel geflossen)
 

Benutzer87573 

Sehr bekannt hier
Nein, mein Taschengeld hätte für die Pille nicht gereicht.
Ich bekam nur sehr wenig Taschengeld, allerdings haben meine Eltern dafür Klamotten, Schulzeug und eben auch die Pille extra gezahlt.
Wären meine Eltern jetzt der Meinung gewesen mir die Verhütung per Pille nicht extra finanzieren zu wollen hätt ich mir das nicht leisten können.
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Ja, hätte ich gehabt. So kleine Summen taten mir ab etwa 14 nicht mehr weh, da musste ich nur kurz nachfragen.
 

Benutzer100660 

Öfters im Forum
früher hätte ich die pille locker selbst bezahlen können. Jetzt nicht mehr.
 

Benutzer97974 

Sorgt für Gesprächsstoff
braucht ich nicht...

wie teuer ist denn die Pille?

hätte aber mein wenig Taschengeld dafür nicht ausgegeben, wenns eh Kondome gibt
 

Benutzer85918 

Meistens hier zu finden
Off-Topic:
früher hätte ich die pille locker selbst bezahlen können. Jetzt nicht mehr.

was verstehst du unter früher? mit 7? und vorallem: wieso jetzt nicht mehr? mit 15/16 kann man ja sein taschengeld auch selbst aufbessern?



meine pille wurde von der krankenkasse übernommen und mit 18 habe ich die spirale eingesetzt bekommen und auch selbst dafür gelöhnt :zwinker:
 

Benutzer30735 

Sehr bekannt hier
braucht ich nicht...

wie teuer ist denn die Pille?

hätte aber mein wenig Taschengeld dafür nicht ausgegeben, wenns eh Kondome gibt

Das kommt auf das Präparat an. Meine ist einer der teureren und kostet 15 Euro im Monat (ist dann in einer 3-Monats-Packung geringfügig billiger).

So ~10 Euro durchschnittlich monatlich.
 

Benutzer50283 

Sehr bekannt hier
Ich habe quasi nie Taschengeld bekommen (alles Notwendige gab es "einfach so") daher hätte es natürlich nicht gereicht. Mithilfe meiner Babysitterei jedoch hätte ich die Pille wohl finanzieren können - es hätte mir jedoch (finanziell :zwinker:) durchaus weh getan.
 
Y

Benutzer

Gast
Da ich nie Taschengeld bekommen habe, wohl nicht :zwinker: ...aber ist meiner Meinung nach auch gut, dass es bezahlt wird ^^ ...ohne wäre ich doch ganz schön aufgeschmissen gewesen...:jaa:
 

Benutzer100660 

Öfters im Forum
Off-Topic:


was verstehst du unter früher? mit 7? und vorallem: wieso jetzt nicht mehr? mit 15/16 kann man ja sein taschengeld auch selbst aufbessern?

Off-Topic:
vor 4 jahren oder so.
wenn du es genau wissen willst.. ich hab kein geld mehr weil meine mutter mir den zugang zu meinem geld versperrt. außerdem hab ich viel zu viele schulden und nein ich kann nicht arbeiten gehen da mir die zeit fehlt.
 
M

Benutzer

Gast
Off-Topic:
vor 4 jahren oder so.
wenn du es genau wissen willst.. ich hab kein geld mehr weil meine mutter mir den zugang zu meinem geld versperrt. außerdem hab ich viel zu viele schulden und nein ich kann nicht arbeiten gehen da mir die zeit fehlt.

Mal ein ernstgemeinter Rat, auch wenn du es vermutlich nicht hören willst:

Wende dich ans Jugendamt. (Ja, die uncoolen Leute, die vermutlich erstmal rumstressen werden)

Die Lebensumstände, die du hier ständig beschreibst, sind mehr als nur bedenklich.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren