Hätten eure Eltern mit <14 Pillen eingewilligt?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer56624  (32)

Benutzer gesperrt
Wenn Jugendliche unter 14 Pillen verschrieben kriegen möchten, brauchen sie die Einwilligung ihrer Eltern. Hätten eure Eltern eingewilligt, wenn ihr euch im Alter von unter 14 Pillen gewünscht hättet?
 

Benutzer15352 

Beiträge füllen Bücher
Ich wär damals gar nicht auf so eine Idee gekommen :grin:.
Zudem finde ich es unverantwortlich, wenn Ärzte Kindern mitten in der körperlichen Entwicklungsphase Hormone verschreiben wollen - und Eltern auch noch einwilligen. Wenn man mit 13 schon unbedingt Sex haben will/muss, kann man auch mit Kondom verhüten...
 

Benutzer98253  (28)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich hatte es auch noch nicht nötig, aber sie hätten vermutlich eingewilligt, auch wenn es nur die Angst gewesen wäre, dass ich schwanger werden könnte. Wenn ich später ne Tochter habe, die mit 13 die Pille will, kriegt sie die, zusammen mit nem ausführlichen Gespräch beim Frauenarzt, damit auch nix schief geht.
 

Benutzer98010 

Sorgt für Gesprächsstoff
In Bezug auf mich stand das nie zur Debatte, aber bei meiner Schwester hat meiner Mutter eingewilligt. Liegt aber sicher auch daran, dass wir ein sehr gutes, lockeres, freundschaftliches Verhältnis zu unserer Mutter haben.
 

Benutzer97914 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich war unter 14 als ich die Pille bekommen habe und meine Mutter hat eingewilligt.
Lag wohl auch daran, dass sie in dem Fall nicht zur Verhütung gedacht war sondern in erster Linie gegen meine Regelschmerzen helfen sollte, weil sie so schlimm waren, dass ich jeden Monat drei Tage nicht in der Lage war mich zu bewegen.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Keine Ahnung.
Meine Mutter hätte wohl definitiv zuerst mal Details über meinen Freund wissen wollen.:grin:
 

Benutzer90972 

Team-Alumni
ich glaube, meine mutter hätte ein ernsthaftes gespräch mit mir geführt und es mir am ende vllt sogar erlaubt. wobei sie immernoch bedenken geäußert hat, als ich mir mit 17 die pille geholt habe.
 

Benutzer92232 

Benutzer gesperrt
da ich bis ich 18 wurde eh kein sonderliches interesse an männern hatte war dies alles andere als nötig. sie wären mit sicherheit als andere als begeistert gewesen wenn ich darum gebeten hätte, aber bevor ich schwanger werden würde hätten sie mit sicherheit eingewilligt. denn ich denke nur weil sie die pille verboten hätten, hätte mich das wohl nicht vom sex abgehalten wenn ich ihn damals gewollt hätte
 
V

Benutzer

Gast
Nein, nie im Leben.
Meine Eltern fanden es ja schon nicht so dufte, als ich mit 21(!) angefangen hab, die Pille zu nehmen.
 

Benutzer76877 

Meistens hier zu finden
Ich habe mit 14 noch Barbie gespielt :grin::grin:. Jungs hatte ich erst mit 15,16 im Kopf :grin:. Die Pille nahm ich mit 17.
 

Benutzer32843 

Sehr bekannt hier
Kommt darauf an. Ich hatte glücklicherweise erst später schlimme Menstruationsprobleme, aber wenn ich die schon von Anfang an gehabt hätte hätten sie wohl eingewilligt, dass ich die Pille bekomme. Ich nehme sie ja auch jetzt aus dem Grund...
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich finde es unverantwortlich, in dem Alter mit der Pille in die Entwicklung einzugreifen, sofern keine ernsthaften medizinischen Gründe vorliegen.

Meine Eltern wären wohl nie auf die Idee gekommen, ich bin in dem Alter aber auch noch in Leggins und Micky-Maus-T-Shirt rumgelaufen :zwinker:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren