Hässliche Brüste?

Benutzer150881  (23)

Ist noch neu hier
Hallo,

ich hab ein echtes Problem! Ich weiß nicht ob ich meinem Freund gefallen kann, weil er total fasziniert von Brüsten ist, aber ich sehr hässliche habe (meiner Meinung nach), da sie unsymethrisch sind (Die linke ist A und die rechte B) und sehr große Brustwarzen habe. Ich hab wirklich Angst, dass er mich deswegen verlassen kann weil er wirklich Brüste liebt.
Sind meine Brüste normal? Werden sie noch symethrischer?

Danke für eure Antwort!
 

Benutzer136760 

Beiträge füllen Bücher
Sieh es doch mal so: mag er sie nicht, weißt du, das er nicht "der Richtige" ist.
Wenn er nur deine Brüste liebt, dann liebt er nicht dich.
 

Benutzer131604  (25)

Benutzer gesperrt
Ohne Bildmaterial kann ich da nicht helfen... :/

Nein, ernsthaft: Dein Freund liebt dich doch nicht nur wegen deinem Körper, sondern wegen deinem Charakter und dem ganzen Rest. Wenn er dich wegen deinen Brüsten verlassen sollte, dann war er eh ein Arsch, dass nur auf Sex, etc. aus war. Und das bezweifle ich stark. :zwinker:

LG BlumentoPferde96
 

Benutzer146905 

Sehr bekannt hier
Denkst du wirklich, dass er dich nur wegen deinen Brüsten verlassen würde? Ich meine wenn er mit dir zusammen ist hoffe ich, dass er es nicht nur wegen Sex/Fummeln/etc. ist.
 
G

Benutzer

Gast
Es kann sein, dass die eine Brust noch aufholt, aber das muss nicht so kommen :smile:. Kann dir leider keiner vorhersagen.
Aber nur weil dir deine Brüste nicht gefallen, muss das nicht automatisch auch für deinen Freund gelten. Ich finde meine auch nicht gerade schön, mein Freund kann die Finger nicht von ihnen lassen :tongue:.

Und du bist doch mehr als nur ein paar Brüste! Wenn dein Freund das nicht so sieht, dann ist er es ohnehin nicht wert.
 

Benutzer121281  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Mein Partner steht ebenso auf grosse, formschöne Brüste.
Die habe ich nicht. Im Gegenteil. Dennoch sind wir inzwischen seit 4 Jahren zusammen.

Aber ich bestehe eben aus deutlich mehr als aus Brüsten und wenn sich dein Freund an deinen Exemplaren stören würde, wäre er doch nicht mit dir zusammen :smile: Nur weil man etwas gern mag, heisst das nicht, dass es Voraussetzungen für eine Beziehung ist.
 

Benutzer124816 

Meistens hier zu finden
Ich habe noch nie Brüste gesehen, die tatsächlich hässlich waren. Außerdem ist das doch beim Mann genauso: ein Hoden ist immer länger als der andere. Wenn er deine Brüste wirklich hässlich finden sollte, dann ist das eben kein Mann, der dich begleiten sollte. Jeder bzw. fast jeder hat irgendwas an dem eigenen Körper auszusetzen, man kann nicht perfekt sein, sollte man auch nicht versuchen.

Sei einfach du selbst und mach' dir keine unnötigen Gedanken wegen deinen Brüsten. :smile:
 

Benutzer150879  (31)

Benutzer gesperrt
Also ich kann mir nicht vorstellen das fur einen mann nur die brüste der Grund für eine Beziehung sind, also doch bist du besser ohne ihn dran
 

Benutzer106267 

Planet-Liebe Berühmtheit
Also wenn er generell auf Brüste steht, müsste er doch auch auf Deine stehen, meinst Du nicht?
 

Benutzer140332  (34)

Planet-Liebe ist Startseite
Sind meine Brüste normal?
Ja, sie sind normal, da sie an dir dran hängen.:smile:
Viele Frauen haben unterschiedliche große Brüste, oft auch ein Cup auseinander. Du bist also damit nicht alleine.
Ich kenne aber das Gefühl, meine linke Brust ist auch einen ticken größer als die rechte, mir fällt das natürlich sofort auf und manchmal nervt es mich ziemlich.
Aber dann sehe ich die Reaktion von meinem Partner:
Er ist mindestens genau so verrückt nach Brüste, wie dein Partner. Und weißt du wie er reagiert?
Er liebt sie, genau so wie sie sind. Ich glaube nicht mal, dass er weiß, dass sie eine leichte Asymmetrie aufweisen.:grin:
Er sieht nur meine Brüste und ist komplett aus dem Häuschen, ich glaube, bei vielen Männern legt sich ein Schalter um, wenn sie nackte Titti's vor sich sehen.:upsidedown:
Das soll heißen: Man selber ist sehr kritisch mit sich selber, aber ein liebender Partner sieht nicht nur deine Brüste, sondern im Idealfall dich als Person. Deine Brüste sind schon das Non-Plus-Ultra, allein weil sie an dir hängen.:zwinker:

Sollte das nicht seine Reaktion sein, hast du den falschen Partner an deiner Seite, denn jeder Mensch hat seine Unsicherheiten, auch dein Partner. Gerade das Unperfekte macht doch den Menschen erst interessant und liebenswert.:smile:
Werden sie noch symethrischer?
Das kann passieren, da sie bei dir noch im Wachstum sind.
Aber es kann auch sein, dass sie so bleiben werden.
 

Benutzer121281  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Deine Brüste sind schon das Non-Plus-Ultra, allein weil sie an dir hängen.:zwinker:

Sollte das nicht seine Reaktion sein, hast du den falschen Partner an deiner Seite, denn jeder Mensch hat seine Unsicherheiten, auch dein Partner.

Auch wenn ich dem Tenor deines Beitrags zustimme, möchte ich hier widersprechen. Man muss nicht alles am Gegenüber als Non-Plus-Ultra empfinden, auch nicht wenn man sich liebt. Nicht jeder wird durch Liebe 'blind'. :zwinker: Und das ist auch vollkommen okay so, ich zweifele nicht an der Zuneigung meines Partners, nur weil er mir ehrlich sagt, dass meine Brüste für ihn nicht das Optimum darstellen. Man darf auch optisch am Partner die ein oder andere Sache als nicht ideal empfinden.
 
A

Benutzer

Gast
Also ich liebe ja schöne, lange Haare an Männern... und nächsten Monat heirate ich einen Mann mit Glatze :grin: Solche Äußerlichkeiten sind doch total egal, solange das Gesamtbild stimmt.

Ich habe übrigens absolut unsymmetrische Brüste, sie sind unterschiedlich groß und man sieht sogar im Dekolleté, dass die an unterschiedlichen Stellen anfangen und ich hab deswegen noch nie Kritk bekommen :grin: Mach dich da nicht selber verrückt.
 

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
Es ist normal, dass deine Brüste nicht ganz symmetrisch sind und man muss lernen, damit klarzukommen, denn man kann sowas ja leider nicht aktiv beeinflussen :zwinker:

Ob sie symmetrischer werden, können wir dir hier leider nicht sagen, was ich dir aber sagen kann ist, dass dein Freund dich sicherlich so liebt, wie du bist - mit Haut und Haaren und er dich deswegen (sofern es ein guter, vernünftiger Kerl ist) sicher nicht verlassen wird :zwinker: Er akzeptiert dich bestimmt so, wie du bist und wer weiß, es ist ja nur deine subjektive Meinung, dass deine Brüste "hässlich" sind, aus Sicht eines Mannes sind sie vielleicht genau richtig, denn Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden. Also Kopf hoch, alles gut:zwinker:
 

Benutzer127708 

Sehr bekannt hier
Und ich nochmal für die jüngere Generation:
Alles von oben übernehme ich so! :grin:

Nein wirklich, es ist doch völlig egal, brüste sind toll, aber ich schwanke auch grad zwischen einem mädchen mit tollen wirklich großen brüsten und dem anderen eig komplett ohne oberweite.
Aber das ist doch wirklich nicht wichtig, es ist ein mädchen und er ist total verschossen/verliebt in dich das reicht doch.
Mal abgesehen davon dass mir diese Größenunterschiede vermutlich gar nicht auffallen würden.
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
1: asymmetrische brüste sind nicht hässlich.
2: große brustwarzen sind nicht hässlich.
3: ich garantiere dir zu 99% dass er dich nur aus einem einzigen grund "wegen deinen brüsten" verlassen würde: wenn du ihm unterstellst dass er sie hässlich findet, auf dem thema herumreitest, sie ihm nie zeigen magst und ständig darüber meckerst - sowas kann einem auf dauer unglaublich auf die nerven gehen. dann wären aber nicht deine brüste schuld sondern du :zwinker:

nen bisschen schüchternheit ist ok für ein junges mädchen und selbstzweifel sind in dem alter normal. wenn du es wirklich wissen willst, frag ihn - ein einziges mal - und glaub ihm die antwort.
schau mal, er ist mit dir zusammen, oder? du sagst ja, dass er dein freund ist. wenn deine brüste merklich unsymmetrisch sind wird ihm das sicher schon aufgefallen sein... hat er dich deswegen verlassen? nein, oder? also wieso sollte er es in zukunft tun? sicher gefällst du ihm, sonst wäre er nicht mit dir zusammen - ganz so, wie du bist.
 

Benutzer150857 

Sehr bekannt hier
Ich nehme an, dass er deine Brüste noch nicht gesehen hat? Ich behaupte einfach mal, dass jeder etwas aufgeregt ist, wenn es darum geht, dass das Gegenüber zum ersten Mal die intimsten Körperpartien sieht. Noch dazu, wenn es diejenigen sind, die man selbst als nicht super toll gelungen empfindet. Zerbrich dir darüber nicht zu sehr den Kopf, denn das kann auch den Effekt haben, dass du dich selbst stresst und dadurch sehr unentspannt wirst. Den Körper des anderen kennenzulernen ist aufregend und macht Spaß. Genieß das lieber, anstatt dir darüber den Kopf zu zerbrechen, wie ihm deine Brüste gefallen könnten.

Bei meinen ersten intimen Kuschelaktionen mit meinem Freund war ich auch sehr aufgeregt, weil ich befürchtete, ihm könnten meine Brüste zu klein sein. Ich war so darauf vorbereitet, dass er irgendeine Reaktion zeigen würde (keine Ahnung, was ich mir vorstellte), dass ich richtig überrascht war, dass... nichts passierte. Mit dieser Grübelei kann man sich schöne Stunden auch ein bisschen vermiesen, weil man dadurch so angespannt ist. Versuche das abzulegen, es bringt nichts, im Gegenteil.
 

Benutzer135918 

Sehr bekannt hier
Das ist doch, das Interresante ! Die natürliche Asymmetrie ! Sowas ist für einen Mann doch interessanter !

Gleich zwei unterschiedliche Brüste zum erfahren.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren