Hässlich, na und?

Benutzer124969  (35)

Ist noch neu hier
Direkt hast du es nicht geschrieben. Aber warum erwähnst du extra, dass es bei superschönen schwer ist?

Das war allgemein. Ich wollte nur sagen, das man sich keine zu großen Hoffnungen machen soll einen superschönen Menschen als Partner(-in) zu bekommen, wenn man schlechtaussehend ist. Das Super kann man auch weglassen.

Also ganz rundheraus gefragt: Würdest du eine Partnerin wollen, die hässlich ist und nichts daran unternimmt, das zu ändern

Die Frage kann ich und beantworte ich auch gerne mit "JA", denn das was nach dem heutigen Schönheitsideal hässlich ist, muss nicht zwingend für mich unanziehend sein. Ob sie was gegen ihre Unschönheit tut oder nicht ist dann egal. Schließlich hab ich mich dann für den Menschen drin entschieden und nicht für die Hülle.
Ich hab sogar schonmal eine gesehen, die auch dick war, die hätte ich sofort genommen, weil sie das gewisse etwas hatte. Allerdings war sie schon vergeben.
Was ich mir von anderen wünsche, muss ich ja wohl auch selbst tun - und das tu ich.
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Es gibt übrigens einen Unterschied zwischen "schlechten Voraussetzungen" und "selbstzugefügten Makeln". Bei letzteren haben die Leute tendenziell deutlich weniger Toleranz gegenüber aufzuweisen. Finde ich auch verständlich.
 

Benutzer122983  (36)

Sorgt für Gesprächsstoff
Die Symmetrie des Gesichts spielt gar keine so große Rolle für die Attraktivität. Da zählen andere Faktoren.
 

Benutzer116810 

Öfters im Forum
Das war allgemein. Ich wollte nur sagen, das man sich keine zu großen Hoffnungen machen soll einen superschönen Menschen als Partner(-in) zu bekommen, wenn man schlechtaussehend ist. Das Super kann man auch weglassen.
Finde es cool dass du indirekt die Oberflächlichkeit kritisierst aber selbst unbeindgt auch eine Schönheit für dich beantspruchst bzw beantspruchen willst.
Wenn jeder so denken würde wie du wär die Welt echt armselig. Ist fast wie Geld wollen ohne dafür zu Arbeiten.

Ich selbst kenne eigentlich nur Frauen die mutwillig hässlich sind. Das heißt wenn sie mal hier und da n bisschen Sport treiben und n paar optische (paar kg Abnehmen, Haare verändern) Veränderungen durchmachen würde ich eigentlich mit jeder in meinem Alter was anfangen , vorrausgesetzt natürlich alles andere stimmt.
Eine aus den optischen oberen 5% würde mir nicht im Traum einfallen. Wieso auch, denn meistens sind unter den bestaussehendsten auch die größten psychischen Wracks dabei. Zudem wäre die Chance etwas auf kommunikativ passender Ebene zu finden in dieser "superschön" Klasse absolut utopisch.
Deswegen scheitern auch meiner Meinung nach so viele längere Beziehungen/Ehen. Man sucht sich den optisch passenden Partner, verliebt sich auch schnell in das Aussehen und schnallt erst 5 Jahre später , wenn man die Schwächen kennt dass der Partner nicht perfekt ist und trennt sich.
 

Benutzer12784  (39)

Sehr bekannt hier
Ich bin so gut drauf ich schreib in ein Sub-Forum das den Namen Kummerkasten trägt.

Was genau soll den dieser Thread bewirken oder aussagen. Wenns dir so gut geht brauchst du doch keine Hilfe. Was also bezweckst du damit?
 
K

Benutzer

Gast
Wenn jeder so denken würde wie du wär die Welt echt armselig. Ist fast wie Geld wollen ohne dafür zu Arbeiten.

Seh ich genauso. Wenn du dich selbst als "hässlich" bezeichnest, wirkst du auf andere Menschen auch "hässlich". Selbst wenn du nicht attraktiv bist, kannst du trotzdem Charisma haben. Daran kann man arbeiten um jemanden kennen zu lernen. Denn selbst für "hässliche" Frauen, zählt der erste Blick.
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Die Frage kann ich und beantworte ich auch gerne mit "JA", denn das was nach dem heutigen Schönheitsideal hässlich ist, muss nicht zwingend für mich unanziehend sein. Ob sie was gegen ihre Unschönheit tut oder nicht ist dann egal. Schließlich hab ich mich dann für den Menschen drin entschieden und nicht für die Hülle.
D.h. du hast auch Schönheitsideale?
 

Benutzer123555 

Öfters im Forum
@DerOhneName: Hier geht es nicht um das perfekte Gebiss, sondern darum, dass man nicht die Flucht ergreift wenn jemand den Mund aufmacht. Ich hab von allem nur in Extremen gesprochen.
Und es gibt da so ein neumodisches Ding, das Zahnspange heißt - und die tragen nicht nur Teenager zwischen 12 und 15.

Ich hab sogar schonmal eine gesehen, die auch dick war, die hätte ich sofort genommen, weil sie das gewisse etwas hatte. Allerdings war sie schon vergeben.
Sogar?Irgendwie widersprichst du dir mit dem Satz doch selbst ...

Eine aus den optischen oberen 5% würde mir nicht im Traum einfallen. Wieso auch, denn meistens sind unter den bestaussehendsten auch die größten psychischen Wracks dabei. Zudem wäre die Chance etwas auf kommunikativ passender Ebene zu finden in dieser "superschön" Klasse absolut utopisch.
:eek:
Sehr schöne Menschen sind also psychisch gestört und sollen mal schön unter sich bleiben weil schön & hässlich sowieso nicht zusammen funktioniert?
 

Benutzer116810 

Öfters im Forum
:eek:
Sehr schöne Menschen sind also psychisch gestört und sollen mal schön unter sich bleiben weil schön & hässlich sowieso nicht zusammen funktioniert?
Meine Aussage bezieht sich nur auf reinen rechenkram.
Wenn man nämlich unter den schönsten 5% sucht schließt man nämlich von 1000 Parnern schonmal alle bis auf 50 aus. Und unter den 50 was zu finden was nicht nur optisch passt ist für die meistens ziemlich unmöglich.
 

Benutzer83901  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Deswegen scheitern auch meiner Meinung nach so viele längere Beziehungen/Ehen. Man sucht sich den optisch passenden Partner, verliebt sich auch schnell in das Aussehen und schnallt erst 5 Jahre später , wenn man die Schwächen kennt dass der Partner nicht perfekt ist und trennt sich.
Das gibt es bestimmt, aber so what? Wobei ich anzunehmen wage, dass solche Paare sogar früher scheitern und nicht erst nach 5 Jahren.

Optik zählt. Und da bin ich gern oberflächlich. Wer hässlich oder unattraktiv ist und bleiben möchte, möge das tun. Käme für mich jedenfalls nicht in Frage.
 

Benutzer68557  (30)

Sehr bekannt hier
Redakteur
Ich würde dich vermutlich als ungepflegt und nicht als hässlich deklarieren. Schönheit liegt für mich noch immer im Auge des Betrachters. Gelbe Zähne, Pickel und massives *Übergewicht sind für mich dagegen ein klaren Zeichen von Ungepflegtheit.
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Off-Topic:
Meine Aussage bezieht sich nur auf reinen rechenkram.
Wenn man nämlich unter den schönsten 5% sucht schließt man nämlich von 1000 Parnern schonmal alle bis auf 50 aus. Und unter den 50 was zu finden was nicht nur optisch passt ist für die meistens ziemlich unmöglich.
Nein, deine Aussage bezog sich ausdrücklich darauf, dass unter den 5% viele psychische Wracks dabei sind und dass dir eine solche Frau "nicht im Traum einfallen" würde.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer124999  (27)

Ist noch neu hier
Ich finde du hast mit einigen Punkten auf jeden fall Recht!
Da will ich dir nicht wiedersprechen..

Jedoch was ich nicht versteh
Du sagst du bist hässlich..
Wenn du selbst unzufrieden mit dir bist ist das sowieso schonmal sehr schlecht!
Du musst die guten seiten an dir finden und die gibts es Definitiv.. Die hat jeder mensch

Seh es nicht so alsob dich jeder hässlich findet! Du bist DU und einen Starken Charakter zeichnet einen schonmal mehr aus als "Schön" oder "Hübsch" zu sein!
Du sagst du arbeitest viel an deinem Charakter?
Du musst nicht an deinem Charakter Arbeiten! Sei einfach wie du bist! Der mensch der dich akzeptiert wie du bist wird kommen!
Das Problem was ich jetzt heraus Filtern konnte ist das du einfach unzufrieden mit dir selbst bist!
Arbeite an dir ! Alles andre kommt von allein
Den kopf hoch und nach vorn schauen:smile2:

Achja PS:
Nur weil du übergewichtig bist heißt das nicht das du unattraktiv für andre menschen bist!
Das ist absoluter schwachsinn!!!
 

Benutzer12784  (39)

Sehr bekannt hier
Du sagst du arbeitest viel an deinem Charakter?
Du musst nicht an deinem Charakter Arbeiten! Sei einfach wie du bist! Der mensch der dich akzeptiert wie du bist wird kommen!

Das ist auf sovielen Ebenen Falsch.

Erstens hast du keine Ahnung wie der Charakter des TS ist.
Zweitens Ist diese: Sei wer du bist irgendwer wird dich schon lieben Mentalität Blödsinn oder besser gesagt nicht hilfreich, denn ja jeder findet vielleicht irgendwann irgendwen. Jay kann man sich lang freuen das irgendwann mal was passiert.
Drittens nimmt es einen Selbst komplett aus der Verantwortung. Du bist wie du bist, du musst nichts ändern, die anderen sind alle böse (und hübsch) blablablablablablabla

Das sind Destruktive Aussagen, denn sie verhindern Entwicklung, und Progression ist Leben.
 

Benutzer117428 

Benutzer gesperrt
Ich dusche jeden Tag, wenn ich abends weggehe, dusch ich nochmal vorher, Zähne putze ich auch täglich (trotzdem sind sie gelblich, weil ich mal sehr lange nicht geputzt hatte), die Haare mache ich mir auch, das was ich anziehe ist auch modisch. Also gepflegt bin ich schon. Stinken tue ich nicht. Ich hatte gedacht, dass das vorrausgesetzt wird. Muss das noch extra schreiben?

Aha, und warum wäschst Du dich dann und ziehst dich modisch an, wenn das doch alles total egal ist und es nur auf den Charakter ankommt?

Da fällt mir gleich das Lied von den "Doofen" ein:

Nimm mich jetzt
Auch wenn ich stinke
Denn sonst sag` ich Winke Winke
Und Good bye
Denn dort drüben an der Lampe
Ist auch schon die nächste Schlampe
Für mich frei
Schreib` mir bitte keine Briefe
Nimm mich jetzt
Auch wenn ich miefe
Wie ein Aal
Einer frischverliebten Nase
Sind gelegentliche Gase
Ganz egal

Mief, mief, mief, mief, mief
Sagt doch über den
Charakter gar nichts aus
 

Benutzer124969  (35)

Ist noch neu hier
Was genau soll den dieser Thread bewirken oder aussagen. Wenns dir so gut geht brauchst du doch keine Hilfe. Was also bezweckst du damit?

Das ist ja schon fast egal. Hier wurde wurden meine Beiträge bisher wohl NUR halb gelesen oder nicht verstanden. Dann werden mir Dinge UNTERSTELLT, die ich NIRGENDWO gesagt hab.

Was ich dennoch nochmal schreiben will ist, das für MICH gepflegt sein, was mit Hygiene und Sauberkeit zu tun hat. Deswegen dusche ich! Modisch ziehe ich mich an weil MIR es gefällt!

Ich finde es von manchen sagenhaft was sie aus meinen Beiträgen lesen und Details einfach überlesen.

Ein Beispiel? Hier kommt eines.

Ich hab geschrieben:
..was nach dem heutigen Schönheitsideal hässlich ist, muss nicht zwingend für mich unanziehend sein. Ob sie was gegen ihre Unschönheit tut oder nicht ist dann egal. Schließlich hab ich mich dann für den Menschen drin entschieden und nicht für die Hülle.

Als Antwort kam:
Finde es cool dass du indirekt die Oberflächlichkeit kritisierst aber selbst unbeindgt auch eine Schönheit für dich beantspruchst bzw beantspruchen willst.

Wie passen diese zwei Aussagen zusammen?
Antwort: GAR NICHT!
Ich schreibe, ich würde auch eine nehmen die nach dem heutigen Schönheitsideal als hässlich gilt und dann wird behauptet ich möchte eine Schönheit für mich beanspruchen. Leute lest besser. Ich kann gerne noch mehr Beispiele liefern.
 

Benutzer96466 

Planet-Liebe Berühmtheit
Du hast immer noch nicht gesagt, was du von uns willst. Dann wird der Thread sinnvoller, wenn wir wissen, was deine Erwartung an den Meinungsaustausch hier ist.
 

Benutzer124848 

Öfters im Forum
Meiner Erfahrung nach ist Schönheit wirklich hauptsächlich eine Frage der Ausstrahlung und wenn man jemanden charakterlich mag/geil findet, nimmt man ihn meistens auch als hübsch wahr (ist zumindest meine Erfahrung und auch das, was ich bei Leuten in meinem Umfeld so mitbekomme). Ich selber habe die letzten Jahre rein objektiv an meinem Aussehen auch fast nix verändert und galt früher meistens als hässlich bis durchschnittlich und jetzt eher als durchschnittlich bis schön, ich denke das hat mehr was damit zu tun, dass ich anders auf Menschen zugehe.

Mache mir auch manchmal den Spaß, wenn ich in der Straßenbahn sitze oder so, zu schauen, wenn ich so spontan hübsch finde und wen nicht und warum und habe den Eindruck, die meisten, die nicht so hübsch wirken, sehen einfach dadurch schlecht aus, dass sie zu ernst schauen, irgendwie geknickt wirken o.ä. Bei manchen lässt es sich richtig beobachten, wie sie auf einmal gleich viel besser aussehen, wenn sie dann irgendnen Bekannten oder so dort treffen und sich mit dem unterhalten.

Von daher, wie gesagt, nehm ich dieses "einfach an sich hässlich sein und nichts daran ändern können", nicht für voll. Sicher kann man mehr oder weniger noch an seinem Aussehen arbeiten und noch ein Bisschen optisch was aus sich rausholen, aber ich persönlich denke, dass der Großteil der Wahrnehmung, ob jemand hübsch ist, durch viel subtilere Dinge und Ausstrahlung entschieden wird.

Bei Männern fand ich bisher auch sehr unterschiedliche toll, mal warens welche, die klassisch als schön galten, mal welche, die nach derzeitigem Ideal wohl als hässlich gelten würden. Ich fand sie hübsch.

Aber ich weiß, dass das so ein Thema ist, wo es tausend Meinungen gibt und letztendlich muss jeder selber wissen, wie er das für sich selber einordnet und wie er mit seinem eigenen Aussehen und dem anderer Leute umgeht.
 

Benutzer54534 

Meistens hier zu finden
Nun, solche Leute wie du wären mir sympathischer als Leute, die penibel auf ihr Äußeres achten und evtl. noch 2kg Schminke im Gesicht tragen. Das ist dann aber eher der Glühwürmcheneffekt. Von weitem schön, wenn der Vorhang fällt denkst du, du spielst in einem schlechten Film mit.

Ich z.B. lege im Gegensatz zu dir überhaupt keinen Wert auf Mode. Trends oder In&Outs interessieren mich überhaupt nicht. Ich laufe mit den Klamotten herum, in denen ich mich wohlfühle. Und wenns die 3 Jahre alte Weste ist, die Arbeitskluft oder sonst etwas. Es juckt mich einfach nicht.

Was eine Frau davon hält, das interessiert mich überhaupt nicht. Von mir aus kann eine Frau auch im Winter auf hohen Schuhen laufen, dann weiß ich direkt, die kann nicht weit genug denken und müsste noch Lachen, wenn sie aus ihrer eigenen Blödheit heraus auf die Klappe fliegen würde. Sorry, so hohl kann man einfach nicht sein. Ist wie mit dem Auto fahren. Man passt sich den Witterungsverhältnissen an und pocht nicht darauf, dass man unbedingt etwas Dummen machen muss.

So seis drum. Soll jeder so leben wie er möchte. Juckt mich überhaupt nicht.
 

Benutzer123555 

Öfters im Forum
Von mir aus kann eine Frau auch im Winter auf hohen Schuhen laufen, dann weiß ich direkt, die kann nicht weit genug denken und müsste noch Lachen, wenn sie aus ihrer eigenen Blödheit heraus auf die Klappe fliegen würde. Sorry, so hohl kann man einfach nicht sein.
:grin: Diese Aussage ist für mich der Inbegriff von Oberflächlichkeit.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren