Hände waschen

Hände waschen auf der Toilette...???

  • mach ich gründlich mit Seife

    Stimmen: 95 53,1%
  • nur Wasser

    Stimmen: 34 19,0%
  • gar nicht

    Stimmen: 4 2,2%
  • nur ab und zu mit Seife

    Stimmen: 46 25,7%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    179

Benutzer78109 

Sehr bekannt hier
Ich meine, ist unser Leitungswasser heute schon antibakteriell??
Wusstest du nicht, dass selbst mit Seife nur 20% der Bakterien von der Hand verschwinden? Es ist ein Irrglaube, dass Seife "antibakteriell" ist, auf den wenigsten Toiletten wird Desinfektionsmittel angeboten. Klar, es fühlt sich besser an, sich die Hände mit Seife zu waschen und es riecht anschließend sauber, darum mache ich das auch. Aber es gibt doch überall Bakterien, da müsste man sich ja ständig die Hände waschen. Zudem muss man auf öffentlichen Toiletten jetzt auch nicht gerade alles anfassen...
 

Benutzer29290 

Meistens hier zu finden
Ich wasche mir nachdem ich auf Toilette war die Haende mit Seife und auch sonst wenn ich von Draussen reinkomme, vor dem Essen, nach dem Muell rausbringen, etc. Bin da sehr penibel.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ohne Seife nur dann, wenn keine vorhanden ist.
 

Benutzer48909 

Meistens hier zu finden
Kommt darauf an, worum es geht.
Nach dem Gang auf die Toilette natürlich mit Seife.
Wenn ich zuhause rumwerkel und mir die Hände halt ganz normal schmutzig mache (Staub, Gartenerde, Pferd angefasst) dann eigentlich immer ohne Seife. Seife nehme ich nur wenn der Schmutz mit Wasser nicht abgeht. Ich bin der Ansicht, dass man es auch übertreiben kann. Ein bisschen Dreck hat noch niemandem geschadet.
Und nein, ich wasche mir vor dem Essen nicht die Hände, wenn ich nicht gerade was gemacht habe, wovon die wirklich dreckig sind. Das finde ich völlig überflüssig.
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Ich weiß nicht ob und wenn ja von was ich es abhängig mache, aber mal wasche ich mir meine Hände mit Seife, mal ohne. Im Studentenwohnheim habe ich übrigens äußerst selten Seife im Bad entdeckt, soll heißen: Hier laufen 150 Leute rum die sich die Hände (wenn überhaupt ...:ratlos: ) nur mit Wasser waschen [und es ist bis jetzt noch niemand daran gestorben].
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Kommt drauf an wo ich bin. Zuhause immer mit Seife. In der Arbeit nur mit Wasser.
 

Benutzer11791 

Verbringt hier viel Zeit
Also, diese Bakterienzählerei kann ich nicht verstehen. Das kann doch sowieso niemand hier nachprüfen, wie viele Bakterien Seife zusätzlich tötet. Ich stehe da eher auf dem Standpunkt, dass Seife, solange sie nicht schadet (Allergie oder so), nur nützen kann, und dass es mich deshalb nichts kostet, sie auch zu nutzen. Im Zweifel tue ich irgendwelchen Mitmenschen mit instabilem Immunsystem auch noch einen Gefallen damit.
 
D

Benutzer

Gast
wenn der seifenspender nicht grad leer oder kaputt ist, dann wasch ich meine hände vernünftig.
 

Benutzer64999 

Verbringt hier viel Zeit
ich finde es richtig eklig, wenn man seine hände nicht ordentlich mit seife wäscht. ich wasche mir sowieso so jede 20-30 minuten die hände (auch wenn ich nicht auf der toilette war oder irgendwas 'dreckiges' gemacht habe). ich mag einfach den duft, die frische und das sauberfühlen. ich hab auch immer desinfektionsmittel mitdabei. nach dem waschen benutze ich das und creme mir die hände ein. ich fühl mich erst dann sauber.
türklinken und so fass ich auch nur mit klopapier oder tempo an.

ach ja, wenn wir schon bei dem thema sind..
ich reiß auch erstmal ein stück vom klopapier ab, bevor ich es benutze. ich finds sonst widerlich. :wuerg:
 

Benutzer78232 

Verbringt hier viel Zeit
Es kommt selten vor, dass ich auf einer öffenlichen Toilette ein "großes GEschäft" machen muß, da wasche ich mir natürlich die Hände. Wenn ich nur pinkeln muß, lange ich überhaupt nicht´s an, da wasche ich mir auch nicht die Hände.
 

Benutzer64999 

Verbringt hier viel Zeit
Ich möchte bald wetten dass die heimische Computertastatur bakterienbelasteter ist als so manche Toilettenschüssel.
naja, übertreib mal nicht :zwinker:
während mit meinem pc nur meine finger in berührung kommen, pinkeln täglich 1000 verschiedene menschen in die selbe toilette. manche pinkeln sogar versehentlich drauf, andere setzen sich drauf, wiederum andere treten mit den schuhen drauf... wäh:wuerg:

...lange ich überhaupt nicht´s an
naja außer deinen penis, oder? und mit der selben hand berührst du die hände eines anderen..

:wuerg:
 

Benutzer15352 

Beiträge füllen Bücher
Ich wasche mir nachdem ich auf Toilette war die Haende mit Seife und auch sonst wenn ich von Draussen reinkomme, vor dem Essen, nach dem Muell rausbringen, etc. Bin da sehr penibel.
Japp, ich auch.

Clocks schrieb:
Ich wüsste nicht woran man merken sollte (ohne chemische Analyse), dass ich vor 10 Minuten für wenige Sekunden mein Geschlechtsteil berührt habe.
Also das finde ich wirklich mehr als widerlich :ratlos: !
 

Benutzer84021 

Verbringt hier viel Zeit
naja außer deinen penis, oder? und mit der selben hand berührst du die hände eines anderen..
:wuerg:

Ähm, hallo?
Sind Penise jetzt mittlerweile schon ekelerregende Wucherungen?:eek:
Also bei einem normal gepflegten Mann der sich sagen wir mal jeden Tag wäscht und nicht etwa die Unterhose eine Woche lang anbehält, wüsste ich nicht wo da groß Schmmutz oder Dreck herkommen soll. Generell ist es "dort unten" garantiert sauberer als an den Händen.
Und Urin ist in keinster Weise gesundheitsschädlich.

Ich wasche mir nach dem Pinkeln die Hände auch kurz ab, aber eher weil ich keinen Urin an den Fingern haben will als um zu "desinfizieren".

Dass man sich nach dem Arschabwischen gründlich die Hände wäscht, darüber braucht man natürlich nicht zu diskutieren.. schon allein der Geruch ist eklig.
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Nach dem Pipimachen wasche ich mir die Hände nur mit Wasser. Seife benutze ich nach dem Mopedputzen (Kettenspray geht extrem schwer ab) und auf der Arbeit nach ekligen Patienten. Da benutze ich dann aber auch zusätzlich Desinfektionsmittel.

Ich finde, man kann es auch übertreiben mit der Sauberkeit. Würde ich mir nach jedem Klogang (wohl teilweise 15 mal täglich, weil ich viel trinke) die Hände mit Seife waschen, wäre meine Haut garantiert total kaputt. Ob solche kaputten Stellen dann hygienisch sind, stelle ich doch mal stark in Frage.

Ich glaube sowieso, dass dieses ständige Händewaschen mancher Leute mehr schadet als etwas gutes zu bringen. Es kann nicht gesund sein, sich vielleicht 30 Mal täglich (vor dem Essen, beim Reinkommen usw.) die Hände mit Seife zu waschen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren