Gynefix

Benutzer113048 

Sehr bekannt hier
Dann werd ich wohl morgen früh anrufen müssen :flennen:
Oder ich bekomm die BE in den Griff, das funtionuert eigentlich ommer ganz gut mitterweile:whistle:
Ehrlich: machs lieber richtig. In dem Fall heißt das: keine Experimente. Sei erwachsen, ruf da morgen früh an und wenn sie sagen, das geht nicht, dann machsr du eben nen anderen Termin :smile:
Ich würde mir tatsächlich nicht ausmalen wollen, wenn beim Einsetzen irgendwelche der Keime, die die BE ausgelöst haben, in die Gebärmutter gelangen. Denn dann dürftest du ein richtiges Problem haben...
 

Benutzer164330 

Sehr bekannt hier
:zwinker:
Nur wegen des "Wasch-Problems" würde ich keine heftige Infektion wegen der BE riskieren.
Nene, das sind bei mir zwei verschiedene Kapitel :grin:
Bei BE bin ich abgestumpft, die hätte ich früher ständig... nur das Problem mit dem Waschen hatte ich nie, weil mein alter FA ne Minute zu Fuß von zu Hause entfernt ist, da war immer Zeit. Die neue hat mir Ben Termin so verpasst dass ich direkt aus der Schule hin muss, und weil ich von zu Hause ne Stunde fahre geht's auch nicht anders :/
Da darf ich nicht drüber nachdenken ich will das Kupferding.
Hab mit schon überlegt dass ich das einfach zusammen mit dem Zäpfchen mache, das muss ich ja auch einführen und dann wird nochmal kurz mit Babytüchern geputzt.

Das heißt, wenn ich kommen darf.
 

Benutzer164330 

Sehr bekannt hier
Ich hab heute morgen angerufen, Alles okay mit der BE.
Bin hingefahren, hätte die Einverständiserklärung dabei, hab nett mit der Ärztin geredet, musste auf dem Stuhl.
Schock 1: Blut
Schock 2: Das tut trotz Ibuprofen, Paracetamol und Buscopan mehr weh als ich dachte
Problem 1: Ich bin ne Heulsuse
Problem 2: man darf da unten beim einsetzen keine Muskeln anspannen
Das hab ich nicht geschafft, weswegen die Ärztin nach dem ersten Versuch eine vollgeblutete Gynefix aus der Gebärmutter zog. Dann stand ich vor der Wahl, entweder ich kauf ne neue Gynefix oder ich lasse mir eine Spirale einsetzen die dort vorhanden war. Ich war fertig mit den Nerven und wollte nicht nochmal kommem deswegen bin ich jetzt stolze Besitzerin einer Kupferspirale.
Weh tut es trotzdem.

Geld bekomme ich übrigens keins zurück, warum das so ist hab ich nicht ganz verstanden.

Nochmal danke an alle die mir hier geholfen haben :smile:
 

Benutzer113048 

Sehr bekannt hier
Ach ohje...das tut mir voll Leid für dich, dass das bei dir jetzt alles so ein durcheinander und gar nicht so problemlos lief :frown:
Aber das ist doch immerhin etwas, dass dir jetzt a) nicht noch irgendwelches Horonzeug aufgewschatzt wurde und du b) jetzt trotzdem nicht umsonst nochmal hingefahren bist.

Dann mal alles Gute mir der Spirale :smile:
 

Benutzer142801 

Öfters im Forum
Oh nein, du hast ja echt eine ganz schöne Odyssee hinter dir! :frown:
Dass man beim Einsetzen durch den Schmerz die Muskeln anspannt, ist wohl normal, das Problem hatte ich auch. Die Arzthelferin, die meiner FÄ assistiert hat, hat mich dann immer wieder erinnert, dass ich nicht das Atmen vergessen soll (hatte vor Anspannung/Schmerz die Luft angehalten), dann ging es irgendwie. Aber glaube so 100%ig locker gelassen hab ich auch nicht. :rolleyes:
Freut mich für dich, dass deine "Reise auf dem Weg zur hormonfreien Verhütung" aber trotzdem ein gutes Ende gefunden hat und wünsche dir, dass mit der Spirale nun alles gut geht. :zwinker:
 

Benutzer164330 

Sehr bekannt hier
Eine letzte Frage hab ich noch: wie lange hat es bei euch weh getan?
Ich habe nach einer Woche gestern wieder Sport gemacht, bin aber nicht viel rumgesprungen oder so.
Samstag hat es zum letzten mal weh getan, deswegen dachte ich, dass das schon gehen würde.
Jetzt tut es wieder weh, und ich habe das Gefühl, die Spirale zu spüren.
 

Benutzer164330 

Sehr bekannt hier
Argh, ich krieg die Krise.
Mal abgesehen davon, dass ich 5 Tage relativ krasse Schmerzen und Blutungen des Todes (waren wahrscheinlich nicht ganz so krass wie ich denke, Ich hätte immer nur leichte Perioden und auf so ner Binde sieht es dann ja ganz anders aus als "kompakt" in nem Tampon)... wenn das so bleibt werde ich ja nie schmerzlos sein beim Sex, da könnte man die Verhutkvg auch ganz lassen wenn's damit auf Abstinenz hinausläuft -.-
Und ich Hammer wieder zu viel. Bin total gatschig in letzter Zeit:/
 

Benutzer164330 

Sehr bekannt hier
Jetzt warte doch mal ab, wie sich das entwickelt. Muss sich doch alles erstmal einspielen.
Jaa ich weiß
Aber in ner Fernbeziehung ist das eh immer so blöd mit Sex haben, jetzt war erst von meiner Seite aus die Ansage nur mit Kondom bis zur ersten Kontrolle und jetzt erstmal gar keinen Sex... dabei kommt er doch am Wochenende extra zu mir und ich habe uns neues Spielzeug als Überracshung zu testen gekauft :frown:
Bin irgendwie einfach genervt davon, dass es nicht so lief wie ich wollte.
Ist auch irgenwie ein komischer Gedanke, mit so nem Plastikding rumzulaufen, damit hatte ich mich nie beschäftigt und jetzt ist das Ding plötzlich in mir.
 

Benutzer164330 

Sehr bekannt hier
Warum? Probiert es doch. Kann doch sein, dass alles gut ist.
Ganz ehrlich, so will ich nicht.
Hab alleine beim liegen schon relativ starke schmerzen, so werde ich nicht geil und der Gedanke an einen Fremdkörper (aka Penis) in mir bereitet mir mehr Angst als positive Gefühle.
Vielleicht sieht es anders aus wenn er da ist, ich bezweifle das allerdings.
 

Benutzer142801 

Öfters im Forum
Bei mir hats nur die ersten paar Tage weh getan und das auch nicht kontinuierlich. Das war eher so wie während der Tage, dass es mal etwas zwickt/krampft und nach einer Weile wieder gut ist. Inzwischen merke ich gar nix mehr von der Gynefix, nur den Faden kann ich noch tasten. Zur Erinnerung: Einlage war am 30.3.
Hatte aber ca. in der 1. Woche nach der Einlage so ein komisches "angegriffenens" Gefühl und konnte es mir nicht vorstellen, gleich Sex zu haben, aber das ist nach einigen Tagen verflogen. Würde an deiner Stelle auch einfach noch etwas abwarten.
Ist natürlich doof, wenn du dich bald mit deinem Freund triffst. :frown: Notfalls könnt ihr euch ja auch mal ausnahmsweise ohne richtigen Sex einfach gegenseitig verwöhnen? Und wenn du dich dann gut genug fühlst, würde ich es auch einfach mal versuchen, wie Blaubeerin schon sagte.

Bei mir läuft auch noch nicht alles rund mit der neuen Verhütungsmethode: Mein Freund spürt den Faden beim Sex. :frown:
Letztens mussten wir abbrechen, weil es ihn so doll gepiekt hat, dass ihm schlagartig die Lust vergangen ist, war nicht so toll. Und wir sind derzeit immer ganz vorsichtig bei der Sache, obwohl wir beide es eigentlich eher tiefer und "wilder" mögen. Mein Freund hat einfach Angst, voll loszulegen, weil er nicht wieder gestochen werden will. Ist natürlich nicht so toll fürs leidenschaftliche Liebesspiel, wenn man immer an den Faden denkt.
Werde wohl bei meiner FÄ anrufen und fragen, ob sie den Faden kürzen kann, so kann es auf Dauer jedenfalls nicht weitergehen.
Deshalb auch gleich eine Frage an alle anderen IUP-Trägerinnen: Wie läuft das denn bei euch mit dem Faden? Macht der Probleme? Wie handhabt ihr das?
 

Benutzer113048 

Sehr bekannt hier
Deshalb auch gleich eine Frage an alle anderen IUP-Trägerinnen: Wie läuft das denn bei euch mit dem Faden? Macht der Probleme? Wie handhabt ihr das?
Meiner war Anfangs so lang, dass er sozusagen um den Muttermund gewickelt war. Da hat er wohl nicht so viel gestochen. Mit der Zeit hat er sich aber immer weiter in die Gebärmutter gezogen :tongue: Vor 2 monaten war er Mal komplett verschwunden. Auf jeden Fall steht er bei mir jetzt auch relativ gerade in den Vagina, was tatsächlich auch öfter Mal meinen Kerl piekt. Aber bisher nie so schlimm, dass es ihn arg gestört hätte - meistens verändert er einfach leicht die Stoßrichtung und dann gehts auch wieder.
Meine FÄ hatte ich auch Mal wegen Kürzen angesprochen und bei mir wollte sie es nich machen, weil sonst das ziehen recht kompliziert werden kann.
Mein erster Tipp wär also, nochmal zu versuchen, den Faden um den Muttermund zu legen und evtl das Ende etwas nach obn zu biegen.
 

Benutzer142801 

Öfters im Forum
oOmuffinOo oOmuffinOo Danke für deine Antwort. Die führt mich auch gleich zur nächsten Frage: Muss ich den Faden von der FÄ um den MuMu legen lassen, oder geht das selber? Hab da schon paar mal dran herum gebogen, aber wirklich groß bewegt hat der sich nicht, nur etwas gedreht, scheint mir. Hatte auch Angst, da zu viel zu bewegen, wollte die Gynefix nicht lockern. Hatte noch nicht meinen Kontrolltermin nach der Einlage.
 

Benutzer68557  (30)

Sehr bekannt hier
Redakteur
Deshalb auch gleich eine Frage an alle anderen IUP-Trägerinnen: Wie läuft das denn bei euch mit dem Faden? Macht der Probleme? Wie handhabt ihr das?

Mein Arzt hat ihn damals direkt etwas gekürzt, weil er die Erfahrung gemacht hat, dass anderenfalls fast alle wiederkommen zum Kürzen. Der Faden ist aber immer noch da. Er meinte eine weitere Kürzung würde er nur ungern vornehmen, eben wegen der bereits angesprochenen Probleme beim Ziehen.

Je nach Zyklusphase liegt der Faden nun anders. Kurz vor/nach und während der Periode kann ich ihn sehr gut ertasten.

Beim Sex gab es bisher vielleicht 2-3x Probleme. Sonderlich gestört hat es meinen Freund aber nicht. Nur einmal war es sehr lustig.. "Hey, da ist irgendwas falsch".. Und ich nur so :what:
Hat etwas gedauert, bis ich gecheckt habe, dass ihn der Faden stört (vermutlich hatte er das selbst nicht auf dem Schirm). Wir haben dann die Stellung gewechselt und hatten weiter unseren Spaß :grin:
 

Benutzer113048 

Sehr bekannt hier
oOmuffinOo oOmuffinOo Danke für deine Antwort. Die führt mich auch gleich zur nächsten Frage: Muss ich den Faden von der FÄ um den MuMu legen lassen, oder geht das selber? Hab da schon paar mal dran herum gebogen, aber wirklich groß bewegt hat der sich nicht, nur etwas gedreht, scheint mir. Hatte auch Angst, da zu viel zu bewegen, wollte die Gynefix nicht lockern. Hatte noch nicht meinen Kontrolltermin nach der Einlage.
Also ich habs nie wirklich probiert, weil ich ja wusste, dass der Faden da ganz gut liegt. Irgendwann hab ich aber Mal versucht ihn hochzubiegen. Das hat tatsächlich nicht soo gut funktioniert, aber wenn du die Kontrolle eh noch hast, dann kannst du ja da die Ärztin auch nochmal darum bitten.
Mit der Zeit wird der Faden ja auch tatsächlich noch etwas flexibler und weicher, da wird das schon besser :smile:
 

Benutzer142801 

Öfters im Forum
oOmuffinOo oOmuffinOo Ja, werde meine FÄ auf jeden Fall bitten, sich um den Faden zu kümmern. Derzeit ist es echt nicht optimal. Bin irgendwie nicht so überzeugt davon, dass der Faden tatsächlich noch weicher wird. :cautious:
Mein Freund meinte, dass er den Faden auch in "geknüllter" Version spürt. Zwar piekt er dann nicht, aber dieser "Fadenhaufen" reibt wohl nach einiger Zeit.
Ist echt nervig, jetzt habe ich zwar mehr Lust, aber dafür können wir nicht problemlos unseren Spaß haben. :frown:
 

Benutzer164330 

Sehr bekannt hier
Bei mir hats nur die ersten paar Tage weh getan und das auch nicht kontinuierlich. Das war eher so wie während der Tage, dass es mal etwas zwickt/krampft und nach einer Weile wieder gut ist.
Ich hab konstant leichte ziehende Schmerzen und dann kommt manchmal noch ein Verkrampfen oder Stechen hinzu.
Ganz schön ungewohnt, ich hatte dank Pille nie wirklich Regelschmerzen und kann es nicht einordnen.

Auf der einen Seite würde ich meinen Freund grade am liebsten schreiben, dass es am WE keinen Sex und ähnliche Aktivitäten gibt, weil ich genau weiß oder zu wissen glaube, dass ich derartige Berührungen ganz und gar nicht abkönnte, auf der anderen Seite hab ich das schon so oft geglaubt und es am Ende doch getan. Fühl mich halt auch iwie schuldig, wenn ich jetzt weiß dass es nichts wird und er sich drauf freut:frown:
 

Benutzer68557  (30)

Sehr bekannt hier
Redakteur
wild_rose wild_rose
Du hast nun ja leider keine Gynefix, sondern eine normale Spirale in T-Form, oder?
Da können dir die Erfahrungen von Gynefix-Trägerinnen leider kaum helfen. Die normale Spirale hat eine viel größere Berührungsfläche mit der Gebärmutter. Aus diesem Grund kommt es bei vielen Frauen zu Schmerzen insb bei der Regel, weil die Gebärmutter versucht, diesen Fremdkörper abzustoßen. Wenn ich alles richtig verstanden habe, nimmt die Gebärmutter die Gynefix üblicherweise weniger als Fremdkörper war.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren