Gynefix/München - Gynefix und Pille

Benutzer118534 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo,
Da ich seit längerem Probleme mit meiner Pille habe bezüglich meines Vertrauens (denke grundsätzlich immer dass ich irgendeinen Fehler bei der Einnahme gemacht habe und trage somit immer den quälenden 'bin ich schwanger?' Gedanken mit mir rum) habe ich beschlossen auf die Gynefix umzusteigen. Ich habe gehört dass man bei so einem Wechsel oft noch die Pille einen Monat weternimmt dann aufgrund von einem möglichen Abstoßens. Meine Frage ist jetzt ob es generell auch möglich ist mit Gynefix UND Pille zu verhüten. Die meisten von euch werden mir jetzt einen Vogel zeigen und meinen 'die hat ja mal unnötig Geld zu verprassen', aber ich habe ein ganz hohes Sicherheitsbedürfnis und es ist echt quälend ständig Angst zu haben und Schwangerschaftstests zu kaufen weil ich kann mir einfach nicht vorstellen nur mit einem von beidem zu verhüten :smile:
Nun zu meiner zweiten Frage: Hat sich jemand von euch die Gynefix in München legen lassen und hat positive Erfahrungen gemacht? Dann her mit der Adresse des zuständigen Arztes! :smile:
 
M

Benutzer

Gast
Warum verhütest du nicht mit der Pille und dein Freund mit einem Kondom? So machen mein Freund und ich es. Ich habe auch ein ganz hohes Sicherheitsbedürfnis(liegt wohl daran, das 3 aus meinem Jahrgang schon ein Kind haben- bin Jahrgang 1993).. Und wenn man mal Durchfall hatte, an Übelkeit/ Erbrechen litt und man Alkohol mal auf einer Party trinkt, muss man sich so nicht schlecht fühlen beim Sex. Für mich ist es die sicherste Variante.. Da man sich mit dem Kondom vor Geschlechtskrankheiten des anderen(hatte ich noch nie, aber kann ja immer mal was passieren(z.B. ein Pilz)) schützen bzw den anderen dadurch nicht anstecken und es ist ein doppelter Schutz(mit Einnahme der Pille) vor einer Schwangerschaft.
 

Benutzer26627 

Meistens hier zu finden
Bist du sicher, dass du so viel Geld ausgeben möchtest, obwohl es recht wahrscheinlich ist, dass du auch dieser Methode nicht vertrauen wirst?
Die Unsicherheit kommt aus dir. Da ist es egal, ob Pille, Kondom, IUP oder sonstwas...
Vielleicht solltest du dich eher mal damit auseinandersetzen, dass all diese Mittel, richtig angewendet, eine hohe Sicherheit bieten. Aber wenn du solche Panik hast, bleibt dir ja eigentlich nur Enthaltsamkeit.
Ich jedenfalls habe die Gynefix und würde mir zusätzlich dazu sicher nicht noch so eine Hormonbombe für nichts und wieder nichts zumuten.

Ich hab sie mir nicht in München legen lassen; dazu kann ich leider nichts sagen.
Aber zur ersten frage: Natürlich kannst du auch damit doppelt verhüten, aber ich bezweifle, dass du damit dann innerlich ruhiger bist. :zwinker:
 

Benutzer107115 

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe auch die Gynefix... und zwar damit ich mich nicht mit Hormonen zubombadieren muss!
Es wird dir wohl kaum was bringen. Jedes mal wenn du Durchfall hattest oder die Pille auch nur ein bissi zu spät genommen hast wirst du trotzdem losrennen und dir einen Test holen, denn schließlich könnte ja auch die Kette versagt haben...
Also ganz erlich, ich denke solltest das Geld lieber in Therapeutische Gespräche investieren um deine Panik loszuwerden. Das wird dir auf Dauer eher helfen auch mal ein bissi entspannt zu sein... Bist du überhauüt beim Sex selber entspannt? Oder hast du dabei auch Panik???
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren