Gutschein basteln - aber wie? :)

Benutzer9088 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo,

oh man, im Moment bin ich echt unkreativ.. Und suche Ideen :zwinker:

Ich möchte meinem Freund zu Weihnachten gern einen Gutschein für ein gemeinsames Wochenende schenken.

Da wir eine Fernbeziehung haben und er nicht so viel Geld hat als Student möchte ich ihm gern 'nen Gutschein für die Bahnfahrt, ein Thermen- und ein Restaurantbesuch schenken. Sozusagen ein komplettes romantisches Wochenende nur wir 2 :herz:

Hab' schon an ein aufklappbares Herz aus Pappe gedacht, aber ich weiß nicht... :rolleyes:
Fotos gibt es leider von uns noch keine, daher fällt auch sowas in Richtung Collage weg...

Habt ihr vielleicht eine zündende Idee, wie ich das ganze verpacke?

Dankeschön :anbeten:
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Hast Du vielleicht eine ältere gedruckte Fahrkarte herumliegen? Die könntest Du als Vorlage nehmen und eben Fahrtziel usw. anpassen. Sowas wie "Fahrtziel: Paradies via Planschhausen" (= Therme), Proviant inklusive oder so. :zwinker: Ob Du das von Hand machst oder das Ticket einscannst und am Rechner weiterbearbeitest, ist Geschmackssache, ich weiß ja nicht, wie vertraut Du mit entsprechenden Programmen bist. Bastelei von Hand hat außerdem eigenen Charme.

Hast Du schon einen konkreten Ort, an den Du mit ihm fahren willst? Dann vielleicht eine Landkarte besorgen und darauf das Ziel umkringeln - oder ausdrucken, Ziel markieren. Es gibt ja viele Landkartenanbieter online, ob stadtplandienst.de oder die Dienste von Googlemaps und Konsorten. Es sei denn, das Ziel soll eine Überraschung bleiben. Dann könntest Du ggf. auch einen größeren Ausschnitt wählen und schreiben, dass irgendwo hier im Kartenausschnitt das Ziel eines kleinen Ausflugs ins Glück/Flucht aus dem Alltag/... liegt.
 

Benutzer113220 

Sehr bekannt hier
Das ist jetzt auch nicht sonderlich kreativ, ich finde es aber ganz nett: Vielleicht kannst du als Verpackung eine Box in Herzform basteln. Da kannst du die Gutscheine reinlegen und noch ein paar andere liebe Kleinigkeiten- vielleicht auch einen kleinen Zettel mit der nett formulierten Bitte oder der Aufforderung ein paar gemeinsame Fotos zu machen, wenn man das Wochenende zusammen verbringt. Ich finde die Idee eigentlich ganz nett, weil man mit der Box immer dieses Wochenende verbindet und daran zurückdenken kann wenn man die Box sieht. :smile:
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Das mit der Bitte/Aufforderung in Sachen Paarfotos ließe ich im Rahmen dieses Geschenks/Gutscheins weg und würde an dem WE einfach ohne extra Aufforderung ein paar Fotos als Erinnerung machen bzw. machen lassen.

Oder auch schon vorher.
An dem Wochenende kannst Du natürlich auch im Restaurant den Kellner fragen, ob er von Euch ein Foto schießt, aber ich finde sowas selbst eher lästig, weil das oft unnatürlich wirkt. (Kann natürlich auch an mir liegen...)

Lieber mal im Freundeskreis wen bitten, vielleicht an einem gemeinsamen Abend Euch "nebenbei" zu knipsen. Oder seid Ihr an den gemeinsamen Wochenende immer nur zu zweit?

Am simpelsten: Beim nächsten Treffen bei einem Spaziergang zwischendurch die Kamera rausholen und mit langem Arm Euch selbst zu zweit knipsen.

Mein Freund fand es immer blöd, sich selbst als Paar zu knipsen, aber inzwischen ist er froh, dass wir das manchmal unterwegs gemacht haben. Wir fotografieren beide gern, aber selten einander und noch seltener uns als Paar - und oft gabs dann von Reisen oder Wanderungen kein einziges Foto, auf dem man uns gemeinsam sieht, weil keiner daran gedacht hat, dass das später eine schöne Erinnerung sein kann.
 

Benutzer111070 

Team-Alumni
Hmn, auf den Thermenbesuch bezogen könntest du vielleicht eine Badehose kaufen und draufschreiben, was das Wochenende alles beinhaltet. :grin:

Es gibt im Internet auch Programme, mit denen man selbst Puzzles erstellen kann, vielleicht wäre das auch was für ihn, dann tut er wenigstens was für sein Geschenk. :tongue:

Das wäre so das einzige, was mir spontan dazu einfällt...
 

Benutzer113186  (29)

Meistens hier zu finden
Habt ihr vielleicht eine zündende Idee, wie ich das ganze verpacke?
Ja, eine Idee habe ich: Ich würde es tatsächlich in ein Herz verpacken und zwar eines, das man aufklappen kann. Ich habe dir mal schnell in zwei Minuten so ein Ding auf ein Papier gemalt, allerdings natürlich viel zu klein. Die drei Herzen sollen in meinem Modell eigentlich zusammenhängen, was mir nur zwischen Herz (1) und (3) richtig gelungen ist. Auf (1) würde ich den Text schreiben und auf (2), (3) und (4) jeweils eine kleine Tasche aufkleben, in die ich die Gutscheine stecke. Das kannst du aber in meinem Modell sehen :smile:


f8crmajd.jpg
 

Benutzer9088 

Verbringt hier viel Zeit
Hey,

vielen Dank schon mal!
Die aufklappbare Herzreihe find ich genial, das wäre dann nicht nur 'ne Karte.. Muss ich gleich mal testen..

Die Box ist sicher auch 'ne Alternative - allerdings fehlt es mir an Ideen für Kleinigkeiten, da er diese alle im Adventskalender hatte :smile:

Das Puzzle wird zu lange dauern, nächste Woche ist ja schon Weihnachten - aber gleich mal notiert für das nächste Geschenk ;-)


...So... eben die Herzsache getestet.. Problem ist, das trotz gleicher Herzvorlage die Herzen nicht identisch aufeinander passen, da meine Herzhälften nicht identisch groß sind.. Versuch jetzt schon nur eine Herzhälfte zu malen und die dann gespiegelt auszuschneiden... aber scheint noch nicht das Gelbe vom Ei zu sein :zwinker:
 

Benutzer113186  (29)

Meistens hier zu finden
...So... eben die Herzsache getestet.. Problem ist, das trotz gleicher Herzvorlage die Herzen nicht identisch aufeinander passen, da meine Herzhälften nicht identisch groß sind.. Versuch jetzt schon nur eine Herzhälfte zu malen und die dann gespiegelt auszuschneiden... aber scheint noch nicht das Gelbe vom Ei zu sein :zwinker:
Du schneidest dir ein Herz aus irgendeinem starken Material als Vorlage aus. Dann misst du die Höhe des Herzes aus und machst zwei wagerechte Linien in diesem Abstand auf dein gewünschtes Papier:

________________________

________________________

Dann misst du die Breite deines Herzes an der breitesten Stelle ab. Dann machst du in der Mitte deiner zwei Linien einen senkrechten Strich:
(die ...... bitte ignorieren, ging nicht anders zu zeichnen)


________________________
.........................|
________________________

Anschließend gehst du je einmal die Breite deines Herzens nach rechts und nach links und machst wieder einen Strich:

________________________
.................|.........|.........|..............
________________________

Dann musst jeweils nur die Mitte des Herzens (also oben, da wo es eng wird und unten die Spitze) an die Striche anlegen und die Herzvorlage dreimal auf dein gewünschtes Papier abpausen. Dann noch eins über das mittlere und dann brauchst du es nur noch ausschneiden...
 

Benutzer9088 

Verbringt hier viel Zeit
Danke :smile:
Ja, ich hab jetzt eine Herzvorlage ausgedruckt, die ist in der Mitte symmetrisch - das war mein Problem! :smile:
Das mit den Hilfslinien ist eine gute Idee! Danke :smile:
 

Benutzer111070 

Team-Alumni
Das Puzzle könntest du mit einem Programm erstellen lassen und müsstest es nur noch ausdrucken und ausschneiden, so viel Zeitaufwand wäre das also nicht, aber die Idee mit der "Herztasche" ist sicherlich einen Tick romantischer. :grin:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren