gute Freundin wird "beleidigt"

Benutzer165941  (20)

Ist noch neu hier
Hallo liebe Community.

Ich habe vor etwa einem Monat ein Mädchen kennen gelernt, mit dem ich mich auch schon öfters getroffen habe. Ist auch alles bis her sehr gut und "schön" :smile: :grin:

Edit: Es ist momentan kein Daten sondern eher Freundschaftliches treffen, da wir uns noch nicht so lang kennen.

Nur geht sie auf die Schule meiner anderen Freunde und Freundinnen...
Und da ist auch schon das Problem..
Heute bezeichneten sie (ohne zu wissen das ich mit ihr was zu tun habe) das Mädchen als "Pferdefresse" und im ersten Moment hat mich das eigentlich gar nicht gekümmert, da ja jeder eine andere Auffassung vom aussehen hat und ich finde, das dass nicht so ist.
Jedoch hat mich dies ziemlich verunsichert und ich weiß nicht wie ich in Zukunft auf so etwas reagieren soll...
Hat jemand von euch vielleicht einen Rat oder einen Tipp für mich?

MfG Julian
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer165851 

Ist noch neu hier
Welches Mädchen bezeichnete sie als Pferdefresse? Eine Mitschülerin von dir oder von ihr?

Edit: Ich finde den Ausdruck ja schon ziemlich asozial. :nope: Sollte es sich um deine Mitschülerin handeln, hätte ich mit einem entsprechenden Blick, der Ekel signalisiert, reagiert und mich fortan von ihr abgewandt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer27300  (44)

Meistens hier zu finden
Wenn du sie magst und sie datest solltest du bei solchen Aussagen deiner "Freunde" doch wenigstens den Arsch in der Hose haben und für sie einstehen und dem Gegenüber deine Meinung geigen. Andernfalls solltest du dir vielleicht nochmal überlegen, ob sie die Richtige für dich ist (...bzw. du für sie der Richtige bist...)
 

Benutzer165941  (20)

Ist noch neu hier
Welches Mädchen bezeichnete sie als Pferdefresse? Eine Mitschülerin von dir oder von ihr?

Edit: Ich finde den Ausdruck ja schon ziemlich asozial. :nope: Sollte es sich um deine Mitschülerin handeln, hätte ich mit einem entsprechenden Blick, der Ekel signalisiert, reagiert und mich fortan von ihr abgewandt.

Es waren keine Mitschülerinnen von ihr, sondern einige aus der Schule von ihr.
[doublepost=1497046758,1497046595][/doublepost]
Wenn du sie magst und sie datest solltest du bei solchen Aussagen deiner "Freunde" doch wenigstens den Arsch in der Hose haben und für sie einstehen und dem Gegenüber deine Meinung geigen. Andernfalls solltest du dir vielleicht nochmal überlegen, ob sie die Richtige für dich ist (...bzw. du für sie der Richtige bist...)

Da habe ich das wohl etwas falsch formuliert :ichsagnichts:
Also momentan ist es halt eine normale Freundschaft und kein richtiges Daten, da wir uns halt einfach noch nicht so lang kennen.
Deshalb habe ich mich auch zurückgehalten. :smile:
 

Benutzer165851 

Ist noch neu hier
Also haben sich mehrere über deine Freundin so geäußert?
Und das sind Freunde von dir? :argh:

Ich hätte trotzdem einen entsprechenden Kommentar abgegeben, ganz gleich, in welcher Beziehung du zu besagtem Mädchen stehst. Dass eine derartige Ausdrucksweise nicht in Ordnung, weißt du doch selber.
 

Benutzer27300  (44)

Meistens hier zu finden
Aha. Wenn also jemad deine Freundin als Pferdefresse bezeichnet ist das OK, solange du die betreffende Person noch nicht datest?

Da ist ein Mensch, denn du offensichtlich, auf welche Art auch immer, gerne hast. Dieser wird von anderen Menschen in deinem Umfeld beleidigt. In meiner Welt wäre das nicht ok und ich würde Stellung beziehen. Ich kann es nicht ab, wenn Leute im Freundeskreis sich über andere Freunde hinter deren Rücken das Maul zereisen.

Ich habe z.B. auch vor Jahren schonmal den Kontakt zu einem ehemaligen langjährigen Freund abgebrochen, weil dessen Frau es partout nicht lassen konnte, sich das übelst Maul über die Frau eines anderen Freundes zu zerreisen. Selbst nachdem ich sie damit konfrontiert hatte und ihr mitgeteilt habe, wie hinterfotzig & kacke ich das finde, hat sie mich angeschaut wie ein Auto, nur um dann direkt weiter zu lästern. Und er fand das scheinbar auch nicht weiter tragisch, dass seine Frau so über die Frau seines Trauzeugen (!) ablästert... Tja, ich bin dann gegangen und habe seither keinen Kontakt mehr zu diesem Paar.

Musst dir halt überlegen, was Freundschaft für dich bedeutet und welche Freunde für dich letztendlich wichtig sind...
 

Benutzer165499 

Ist noch neu hier
Ich finde sowohl den Ausdruck nicht schön als auch den generellen Gebrauch.
Und alles ist komplett unabhängig von Eurem "Beziehungsstatus".
Ich finde es wichtig, bei solchen Diffamierungen, nein zu sagen und beim Lästern nicht mitzumachen.
Ist nicht einfach in einer Gruppe, aber es fühl sich für die, wie Deine gute Freundin, immer doof an, wenn man das mitbekommt. Und doof ist ein Euphemismus dagegen. Ich kenne das gut. Wenn du immer der kleinste, jüngste Junge und das mit Abstand bist ... hörst du ne Menge, gerade wenn du mitbekommst, dass die Mitläufer eigentlich anders denken.
Und Pferdegesicht ist halt eben kein netter Ausdruck, den man irgendwie als lieb gemeinten Kosenamen durchgehen lassen kann.

Es ist hart in einer Gruppe, aber distanziere dich von diesem Ausdruck!
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer162572 

Verbringt hier viel Zeit
Als ich so um 15 bis 16 war, war es bei mir ähnlich. Da haben auch viele angefangen, groß das Maul aufzureissen. Jetzt, zwei Jahre später, hat sich das Feld an "Freunden" so gelichtet, dass solche Leute quasi einfach rausgefiltert wurden. Denn hinterfotzig über jemanden lästern, und dann wieder so tun als wäre man die besten Freunde/innen geht einfach garnicht. Da kommen mir sowohl Kotze als auch böse Worte hoch bei solchen Leuten. Wobei man mMn. auch nochmal unterscheiden sollte zwischen mit jemandem über jemanden reden (weil er oder sie beispielsweise etwas verbockt hat) oder jemanden wirklich fertig zu machen.
 

Benutzer147358  (27)

Sehr bekannt hier
Off-Topic:
Es waren keine Mitschülerinnen von ihr, sondern einige aus der Schule von ihr.
Was ist denn sonst eine Mitschülerin? :grin:


Ob mein Freund oder ein Freund ist für mich egal. Ich stehe zu ihnen und würde das auch umgekehrt erwarten, du nicht?
Wobei ich so ein Verhalten generell ziemlich unmöglich finde und sich deshalb nie eine wirkliche Freundschaft zu Leuten die so sind aufgebaut hat.
[doublepost=1497093191,1497087471][/doublepost]
Off-Topic:
und warum das beleidigt in Anführungszeichen steht ist mir auch ein wenig unklar. Ist Pferdefresse keine Beleidigung?
 

Benutzer165851 

Ist noch neu hier
Off-Topic:

Was ist denn sonst eine Mitschülerin? :grin:
und warum das beleidigt in Anführungszeichen steht ist mir auch ein wenig unklar. Ist Pferdefresse keine Beleidigung?

Vermutlich meinte er, dass sie keine Klassenkameraden sind.

Ansonsten möchte er vermeiden, klar Stellung zu beziehen. Deshalb ist es ja anscheinend ok, wenn sich über Fremde so geäußert wird und deshalb steht Beleidigung in Anführungszeichen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren