Gut gekleidet und gepflegt = Schwul?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer25779 

Benutzer gesperrt
für mich siehst du damit irgendwie aus wie so nen stock-im-arsch jura-student ..
geld von mami und papi für klamotten bekommen .. fehlt noch die aktentasche ..
das wäre mein ersteindruck ..

aber kommt auch daher dass ich nen ganz anderen stil trage ..
 
K

Benutzer

Gast
Dean schrieb:
Hallo,

ich finde nicht, dass du schwul aussiehst.
Generell ist es doch totaler Blödsinn wenn man schwul mit gepflegt gleichsetzt.

Aber ein bisschen verkleidet siehst du echt aus :smile: Vielleicht kommen die Sprüche ja daher? Oder es liegt daran, dass du so oft erwähnst wie teuer deine Kleidung ist?

Hast du das Hemd da auf dem Foto bis oben zugeknöpft? Sieht ein bisschen so aus.

Leute, die dann gleich mit schwul oder sowas kommen würde ich so oder so komplett ingorieren. Als hätte deine sexuelle Ausrichtung was mit Pflege zu tun.

ciao

Ja Knopf ist zu weil wegen Schal das nervt sonst. Aber wenn ich "nur" Hemd trag ist er natürlich offen! Ansonsten hm also ich hatte das Outfit erst 2 mal an, ist also noch totaaal neu und darum mir ungewohnt. Darum ists vllt noch etwas "steif"?
 

Benutzer12616  (32)

Sehr bekannt hier
Boah sorry deine arrogante Art und dein ständiges Geprahle dass du ja so teure Klamotten trägst geht mir so unendlich aufn Geist.

Und wo ich mir so deine Fotos angeguckt habe:
Sorry, deine teure Kleidung hilft bei dir auch nix, für mich bist du .. unschön? Oder soll ich zum besseren Verständnis sagen: ich finde dich häßlich, du gefällst mir nicht.
 
K

Benutzer

Gast
Diotima schrieb:
Boah sorry deine arrogante Art und dein ständiges Geprahle dass du ja so teure Klamotten trägst geht mir so unendlich aufn Geist.

Und wo ich mir so deine Fotos angeguckt habe:
Sorry, deine teure Kleidung hilft bei dir auch nix, für mich bist du .. unschön? Oder soll ich zum besseren Verständnis sagen: ich finde dich häßlich, du gefällst mir nicht.

Man kann ja nicht allen Frauen gefallen :smile: Hab ich aber kein Problem damit, denke mal es gibt keinen Mann den alle schön finden.
Aber ich muss dir zustimmen: Auf den Bildern sehe ich wirklich nicht so gut aus wie in Wirklichkeit.

Aber andere Frage: Was stört dich bitte an dezenten Marken? Du wirst bei mir nie ein großes Label finden oder so, weils prollig wirkt. Und das will ich nun wirklich nicht sein. Sorry ich geb in "echt" nie mit meiner Kleidung an und hab noch nie wem auf die Nase gebunden was ich trage.
 

Benutzer12616  (32)

Sehr bekannt hier
Sorry aber wie du dich hier gibst.. in jedem Beitrag erwähnst du dass du mit Klamotten für 1500€ rumläufst.. da will ich dich gar nicht in real kennen lernen.

Außerdem hab ich was gegen Leute die mit solchen Marken rumlaufen.
Ich finde es absolut unnötig soviel Geld für sowas auszugeben.
Das ist meiner Meinung nur ein Weg für manche, sich gut, selbstbewusst zu fühlen. Dabei sind sie innen drin ganz ganz klein.
Hab ich nicht nötig sowas.
Und ich finde Menschen die das brauchen ganz schön arm.

Individuell bist du damit ganz bestimmt nicht.
 
K

Benutzer

Gast
Diotima schrieb:
Sorry aber wie du dich hier gibst.. in jedem Beitrag erwähnst du dass du mit Klamotten für 1500€ rumläufst.. da will ich dich gar nicht in real kennen lernen.

Außerdem hab ich was gegen Leute die mit solchen Marken rumlaufen.
Ich finde es absolut unnötig soviel Geld für sowas auszugeben.
Das ist meiner Meinung nur ein Weg für manche, sich gut, selbstbewusst zu fühlen. Dabei sind sie innen drin ganz ganz klein.
Hab ich nicht nötig sowas.
Und ich finde Menschen die das brauchen ganz schön arm.

Individuell bist du damit ganz bestimmt nicht.

Ich glaube du bist ein Mädchen das das Aussehen sehr stark über den Charakter definiert. Wäre ich nun genau das was du dir von einem mann vorstellst (Weis nicht was das ist), würdest du mich auch attraktiv finden.

Nunja, ich erwähne meine Klamotten hier weil es sachdienlich ist. Sonst würde ich es auch nicht tun. Aber dir kann es doch egal sein wieviel Geld mein Outfit kostet, oder? Solange es dezent ist?

Ansonsten versteh ich auch nicht wie du behaupten kannst ich sei hässlich. Hässlich sein, nunja, da gehören Sachen dazu wie "ein hässliches Gesicht haben" , krumme Nasen, Eiterpickel und ähnliches.

Was ich dir eher abkaufen würde ist: Du bist nicht mein Typ.
Das kann nämlich durchaus stimmen. Aber hässlich, sorry, glaub ich dir nicht. Kann mir nicht vorstellen dass mich irgendjemand "hässlich" findet.
 

Benutzer7971 

kurz vor Sperre
den Stil in Sachen metro finde ich besser:
dressman2.jpg

Vielleicht ein weniger arroganter Blick dazu :grin:
 

Benutzer25779 

Benutzer gesperrt
~edit~

Allmählich wird diese Punkleier SOWAS von langweilig... *gähn*


- Liza
 

Benutzer37  (36)

im Ruhestand
Tja, als "schwul" würde ich diesen Stil jetzt nicht bezeichnen, finde das ein bisschen lächerlich...

Aber nichtsdestotrotz gefällt mir dieser Stil jetzt gar nicht, hat einen snobistischen Touch.

Gut, Geschmäcker sind bekanntlich verschieden. :zwinker:
 

Benutzer30831  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Ich find, du siehst eigentlich ganz normal aus. Ist zwar nicht meins, aber wem's gefällt...
Aber echt mal, die Haltung zu Markenklamotten war hier nicht gefragt. Soll er doch tragen, was er will.
 
K

Benutzer

Gast
Liza schrieb:
Tja, als "schwul" würde ich diesen Stil jetzt nicht bezeichnen, finde das ein bisschen lächerlich...

Aber nichtsdestotrotz gefällt mir dieser Stil jetzt gar nicht, hat einen snobistischen Touch.

Gut, Geschmäcker sind bekanntlich verschieden. :zwinker:

Was ist an moderner Kleidung denn lächerlich? Sollen Männer kein Sakko u.ä mehr tragen?
 

Benutzer23485  (53)

Chauvinist
Schönheit ist so eine Sache, das beurteilt jeder anders. Hmm .... Du kleidest dich klassisch aber Deine Farbwahl ist nicht sehr gelungen, - es wirkt einfach sehr langweilig und unauffällig. Was die Frisur betrifft - Du hast ein eher schmales Gesicht, wenn Du dann noch die Haare nach oben streckst wirkt das Ganze noch unvorteilhafter. Dass Du ein rotes Tuch für Dio bist kann ich gut nachvollziehen :bier: aber Du solltest Dir da nix draus machen. Du würdest mit Frauen wie ihr sowieso nicht glücklich werden.
Ich würd Dir mal vorschlagen daß du in die Stadt gehst und ein paar Outfits ausprobierst, die Du nie im Leben einkaufen würdest - und mach Fotos von Dir, während Du sie trägst. Z. B. Du als Goth, als HipHopper, mit Stone-washed Jeans und Retro-Pullover, ... Vielleicht kriegst du dann eine Idee davon was Du anders machen könntest.
Jeder hat das Potential richtig gut auszusehen, aber nicht jeder Stil paßt wirklich zu jedem und ich find Deinen Stil - auf den Fotos - etwas unglücklich weil es alles etwas altbacken und steif wirkt. Du könntest viel flotter rüber kommen mit etwas anderen Sachen. Experimentier mal mit Farben, die Du bisher ganz selten oder gar nicht trägst.
 

Benutzer12616  (32)

Sehr bekannt hier
Khan schrieb:
Ich glaube du bist ein Mädchen das das Aussehen sehr stark über den Charakter definiert. Wäre ich nun genau das was du dir von einem mann vorstellst (Weis nicht was das ist), würdest du mich auch attraktiv finden.

Nunja, ich erwähne meine Klamotten hier weil es sachdienlich ist. Sonst würde ich es auch nicht tun. Aber dir kann es doch egal sein wieviel Geld mein Outfit kostet, oder? Solange es dezent ist?

Ansonsten versteh ich auch nicht wie du behaupten kannst ich sei hässlich. Hässlich sein, nunja, da gehören Sachen dazu wie "ein hässliches Gesicht haben" , krumme Nasen, Eiterpickel und ähnliches.

Was ich dir eher abkaufen würde ist: Du bist nicht mein Typ.
Das kann nämlich durchaus stimmen. Aber hässlich, sorry, glaub ich dir nicht. Kann mir nicht vorstellen dass mich irgendjemand "hässlich" findet.

Und schon wieder gehts weiter.

Ich finde dein Gesicht aber nunmal häßlich und ich finde deine Klamotten häßlich.

Tut mir Leid dass man in Deutschland seine Meinung frei äußern darf.

Und wenn man sowieso nich sieht dass das ne Marke is kannst du doch genausogut ein Polohemd aussm H&M für 15€ nehmen oder?
Ich für meinen Teil würde keinen Unterschied feststellen, würde ich es aber wissen wärest du mir auf Anhieb viel symphatischer.

Iich definiere einen Menschen nunmal nicht nach seiner Kleidung.
Nach seinem Aussehen, ja natürlich jeder sieht eben zuerst das Äußere.
Aber da zählen andere Faktoren.
Ein hübsches Gesicht, ein nettes Lächeln, ne schöne Figur.
Und vorallem:
Eine Person, die man so schnell nicht vergisst.
Eine Persönlichkeit, die fasziniert, weil sie anders ist. Anders als jeder andere.
Eine Person, die ich nicht jeden Tag in ähnlicher Ausführung auf der Straße antreffe.
Eine Person, die sich auszeichnet, durch Mut zu etwas wirklich Individuellem.
Die weiß, dass sie etwas ist.
Weil sie sie selbst ist.
Weil sie weiß, das sie einen guten Charakter hat.
Die daher keine Kleidung für 2000€ braucht um sich wohl zu fühlen.
Die sich nicht hinter einer Marke versteckt.

DAS zählt.
Für mich.

Dann kommt der Charakter (den sieht man nunmal nicht als erstes.) und auch da hab ich bei dir bisher nix positives raussehen können.
 
K

Benutzer

Gast
Achso, ihr meint die Farben? Also ich hab gaanz viele andere Farben auch noch, meine Favoriten sind momentan:

Tee's:
- Oranges Polo
- Dunkelblaues Longsleeve mit Versacemedusa vorne
- schwazres Tee
- Dunkelbraunes Tee mit Hollister Logo vorne

Hosen:
- Vintage D&G Jeans
- die Schwarze Jeans hier
- A&F Jeans in Destroyed

Sakkos:
- Braunes Cordsakko
- das Denimsakko hier
- schwarzes Sakko

Also ich trag durchaus auch Farben. Das auf dem Bild ist halt wie ich heute angezogen war. Ich hab da nicht so eine "Linie". Ich trag immer modern aber nicht so "Immer BWL-Student, immer Edelvintage" usw. Ich wechsel das gerne.

Was ich gerne zb anhab ist meine D&G Vintage, dazu das Vintage Orange Polo und das braune Retrosakko. Das wirkt dann zb ganz anders. Dazu trag ich dann aber auch braune Chucks.
(Zu dem Photografierten Outfit trag ich schwarze Stifelletten)

Also ich lauf nicht immer so rum und normal hatte ich bei dem Outfit auch noch nen weichen schwarzen Burberry Schal um, der ist echt geil weich *g*.
 

Benutzer11957 

Benutzer gesperrt
mach dir nichts draus! diotima fand sogar meine eingeschnittene augenbraue häßlich.
bunny_4.gif
 

Benutzer37  (36)

im Ruhestand
Was ist an moderner Kleidung denn lächerlich? Sollen Männer kein Sakko u.ä mehr tragen?
Ich habe gesagt, dass ich es lächerlich finde, sowas als schwul zu bezeichnen, nicht, dass ich moderne Kleidung lächerlich finde.

Nur - das Zeug gefällt mir trotzdem nicht. Und wenn ich ganz ehrlich bin, kann man aus der Wahl der Kleidung ja schon gewisse Rückschlüsse auf die Persönlichkeit ziehen... und das, was ich bei solcher Kleidung wie deiner rückfolgern kann, gefällt mir ebenfalls nicht.

Aber ich muss ja auch nicht mit dir zusammen sein oder sowas :zwinker:.
 
K

Benutzer

Gast
Diotima schrieb:
Und schon wieder gehts weiter.

Ich finde dein Gesicht aber nunmal häßlich und ich finde deine Klamotten häßlich.

Tut mir Leid dass man in Deutschland seine Meinung frei äußern darf.

Und wenn man sowieso nich sieht dass das ne Marke is kannst du doch genausogut ein Polohemd aussm H&M für 15€ nehmen oder?
Ich für meinen Teil würde keinen Unterschied feststellen, würde ich es aber wissen wärest du mir auf Anhieb viel symphatischer.

Iich definiere einen Menschen nunmal nicht nach seiner Kleidung.
Nach seinem Aussehen, ja natürlich jeder sieht eben zuerst das Äußere.
Aber da zählen andere Faktoren.
Ein hübsches Gesicht, ein nettes Lächeln, ne schöne Figur.
Und vorallem:
Eine Person, die man so schnell nicht vergisst.
Eine Persönlichkeit, die fasziniert, weil sie anders ist. Anders als jeder andere.
Eine Person, die ich nicht jeden Tag in ähnlicher Ausführung auf der Straße antreffe.
Eine Person, die sich auszeichnet, durch Mut zu etwas wirklich Individuellem.
Die weiß, dass sie etwas ist.
Weil sie sie selbst ist.
Weil sie weiß, das sie einen guten Charakter hat.
Die daher keine Kleidung für 2000€ braucht um sich wohl zu fühlen.
Die sich nicht hinter einer Marke versteckt.

DAS zählt.
Für mich.

Dann kommt der Charakter (den sieht man nunmal nicht als erstes.) und auch da hab ich bei dir bisher nix positives raussehen können.

Das mit Charakter und so glaub ich dir, seh ich Ähnlich (auf meine böse, kapitalistische und versnobte Weise)

Aber ich glaub dir dennoch nicht dass du mein Gesicht hässlich findest wie gesagt. Kann mir echt nicht vorstellen was man daran hässlich finden könnte und ich glaub du wärst das einzige Mädchen das ich kenne und das meint ich sei hässlich. Naja, könnt ich auch nichts machen, wobei ich es schon extrem verwunderlich finde.

Bist du sicher dass du mal nicht "Hässlich" und "nicht mein Typ" verwechselst? Du bist auch nicht mein Typ aber ich würde nie behaupten du seist hässlich. Dazu müsstest du wohl ne andere Figur haben und irgendwie nunja auffällige Markel im Gesicht.

Also verstehe da deinen Standpunkt nicht, hässlich definiere ich irgendwie ganz anders.
 
R

Benutzer

Gast
joah ich finds auch relativ öde und snobbistisch. sieht einfach wirklich so aus als ob du versuchst mit diesen klamotten reifer zu wirken als du bist. es "kommt doch viel besser an" individualistisch zu sein als mainstreamig und das hier ist mainstream, nur eben schlechter/langweiliger. ganz ehrlich, leute die so rumlaufen sind in der regel absolute langweiler, zumindest ist das meine erfahrung (mag sein, dass es ausnahmen gibt), da sie sich bewusst so kleiden um gut auf frauen zu wirken. das bist einfach nicht du, du versuchst jemand anders zu sein.

inv_
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren