Grundschulliebe nach 11 Jahren im WKW gefunden

Benutzer45765 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo ihr Lieben!

Heute Abend habe ich meine Grundschulliebe gefunden in Wer-kennt-wen! Mein Herz schlägt seitdem sehr schnell, denn wir haben in der Grundschulzeit eine wunderschöne Zeit gehabt, wir waren total verliebt ineinander und haben viel gemeinsam unternommen! :smile:

Leider hat uns dann die 5. Klasse mit dem Schulwechsel komplett getrennt...Seitdem habe ich 11 Jahre nichts mehr von ihm gehört. Ich habe versucht ihn zu finden durch diverse Aktionen und heute habe ich ihn gefunden und wir habens uns geschrieben! :herz:

Es ist unglaublich, aber so ein Gefühl hatte ich schon ewig nicht mehr, dieses Verliebtsein, dieses Kribbeln! :smile: Er meinte, er hätte mich auch versucht zu finden, was aber auch nicht klappte und sei sehr erfreut, dass ich ihn gefunden habe!

Nächste Woche wollen wir uns treffen - oh Gott, wie soll ich das nur aushalten? :ashamed:

Ich wollte das jetzt einfach nur niederschreiben, ich bin einfach zu überwältigt von meinen Gefühlen im Moment!

Habt ihr Erfahrungen gemacht mit Grundschulliebe, die ihr irgendwann wiedergetroffen habt? :smile:

Liebe Grüße
 

Benutzer90353 

Verbringt hier viel Zeit
Also mir ist sowas noch nicht passiert. Aber du scheinst dich ja sehr drüber zu freuen :smile:

Du hälst das schon aus - Genieß es doch einfach :smile:
 

Benutzer39497 

Sehr bekannt hier
Klingt etwas seltsam die Geschichte. Du warst damals gerade 10 und total in ihn verliebt. Ihr habt euch seither nicht mehr gesehen, du bist nun erwachsen und glücklich vergeben und plötzlich findest du ihn im Internet wieder, bist gleich Feuer und Flamme und kannst kaum abwarten bis ihr euch nächste Woche trefft?

Ich meine er kann sich ja in den 10 Jahren ziemlich stark verändert haben und sicherlich denkt man gerne mal an eine damalige Kinderliebe zurück, aber trotzdem sagt man sich doch, dass das damals war und man eben wahrscheinlich nicht wirklich wieder an alte Zeiten aus Kindertagen anknüpfen kann.

Ich könnte das ja viel eher verstehen, wenn es sich um die erste Jugendliebe handeln würde und du mit 30 den Mann nach langer Zeit wieder treffen würdest, mit dem du von 16 bis 19 die erste richtige Liebesbeziehung hattest.

Ansonsten finde ich schon, dass man natürlich gespannt darauf sein kann, jemand aus alten Kindertagen wieder zu sehen und sich auch darüber zu freuen ist verständlich, nur deine Reaktion des erneut aufgeflammten Verliebtseins finde ich angesichts dessen, dass du ihn so lange nicht mehr gesehen hast und noch dazu ja glücklich und vergeben bist, ein wenig übertrieben.
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
mir würde es auch so gehen, wenn ich meine kindergartenliebe treffen würde.
er is damals mit seinen eltern weggezogen.. wir waren so 4 jahre alt ca.

also ich würde ihn nicht wollen, wäre nich verliebt oder so, aber aufgeregt wär ich auch.

ich drück dir die daumen, dass es toll wird
 

Benutzer45765 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich bin schon seit einiger Zeit single... :zwinker:

Ihr habt natürlich Recht, dass es ja nicht mehr so sein muss, wie es mal war. Natürlich haben wir uns beide verändert - nur überwiegt gerade meine Freude so sehr im Moment, dass ich kaum klaren Kopf habe ^^

Als ich mit ihm geschrieben habe, war es wie früher irgendwie :smile:
 

Benutzer90353 

Verbringt hier viel Zeit
Wie früher? Ohje... wenn ich daran denke.. Grundschule.. und es war so wie früher? hihi :grin:
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Also ich finde es schön! :zwinker: ist doch letzlich egal wie die Geschichte ausgeht oder? Hauptsache du bist glücklich!
 

Benutzer33555 

Verbringt hier viel Zeit
Ich finde das schön!
Genieß das einfach und beim Treffen sieht man dann wie vertraut man wirklich noch ist, oder wie man den anderen wirklich findet.
Viel Glück
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Ich hab das auch mal erlebt. Plötzlich stand man sich auf der Straße gegenüber. Leider muss ich sagen, dass wir uns komplett auseinander entwickelt haben. Wie konnte das nur passieren? :schuettel:
 

Benutzer45765 

Verbringt hier viel Zeit
@ Lotusknospe: Das tut mir Leid! Fühl dich geknuddelt von mir :smile:

Was würdet ihr denn als Treffort vorschlagen? Ich bin so unsicher irgendwie. Er wohnt noch zu Hause bei seinen Eltern und ich in alleine in einer Wohnung. Oder sollte man das erste Treffen erstmal an einem neutralem Ort haben?
 

Benutzer86199 

Meistens hier zu finden
Was würdet ihr denn als Treffort vorschlagen? Ich bin so unsicher irgendwie. Er wohnt noch zu Hause bei seinen Eltern und ich in alleine in einer Wohnung. Oder sollte man das erste Treffen erstmal an einem neutralem Ort haben?

Wenn ihr nicht zusammen Hausaufgaben machen wollt :zwinker:, würde ich vorschlagen, ihr unternehmt etwas: einen Kaffee trinken, Billard, spielen, Spazieren gehen, ...
 

Benutzer10855 

Team-Alumni
Ich finds auch schön!

Treffen würde ich mich an der Grundschule oder zumindest an einem Ort dort in der Nähe. Das ist so schön bedeutungsschwanger und man kann sofort von den alten Zeiten philosophieren! :jaa:
 

Benutzer15352 

Beiträge füllen Bücher
Ich hab das auch mal erlebt. [...] Leider muss ich sagen, dass wir uns komplett auseinander entwickelt haben. Wie konnte das nur passieren? :schuettel:
Same here!

Wir wollten damals (da waren wir ca. 5 Jahre alt) heiraten und alles :grin: und als ich ihn vor ein paar Jahren im StudiVZ entdeckt habe, musste ich feststellen, dass er sich schon seeehr verändert hat :ratlos:. Ein anderer Sandkastenfreund ist inzwischen ein abgedrehter Esoterik-Freak :eek:, aber wir haben nachwievor Kontakt :zwinker:.

Ich bin mal gespannt, wie das mit euch weitergeht :smile:...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren