Großes/kleines Beziehungsproblem.

Benutzer100259  (30)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hi Leute.

Ich leg am besten gleich mal los;

Ich (19) hab seit einem Monat eine Freundin (16). Wir haben uns im Urlaub kennen gelernt. Da sie nur ne dreiviertel Stunde von mir weg wohnt, hab wir uns gedacht das wir uns nach dem Urlaub
auch mal treffen. Gesagt, getan. Direkt 3 Tage nachdem wir wieder zu Hause warem bin ich zu ihr gefahren. Wir haben bei ihr einen schönen Abend verbracht, Film geschaut, spazieren gegangen und
so weiter. Gegen später haben wir dann über uns geredet, ob es Sinn macht da was größeres Anzufangen. Wir hatten beide Gefühle füreinander. Also wagten wir es. Das klappt bisher echt gut,
können uns zwar nur alle 2 Wochen für 3 Tage sehen, aber wir haben sonst durch ICQ und Telefon auch Kontakt. Nun aber zu meinem Problem:

Ich liebe sie wirklich über alles, sie mich auch. Wir passen bisher einfach nur super zusammen. Nur macht es einen innerlich halt irgendwie fertig, das man sie halt nur so selten sehen kann bisher.
Führerschein hab ich leider keinen. Sie sagt sie hab da keine Probleme, ihr gefällt es so besser wenn sie ein wenig ihre Freiheit hat und sich wieder so sehr aufeinander freuen kann. Mich macht es teilweiße
aber sehr fertig. Gerade heute war so ein Tag. Bisschen Stress in der Familie und dann mit der Freundin geschrieben. Sie muss zum Arzt. Okay, ich weiß das sie eine große Angst vor Ärzten hat. Also denk ich mir;
Ruf ich an und beruhig sie und rede ein bisschen mit ihr. Das hab ich dann auch. Sie war halt angepisst, nervös. Hat man am Telefon gehört. Ich hab dann halt ein paar Spätze gemacht um sie aufzuheiten.
Dann sagt sie "Du nervst". Ich war da total geschockt davon. Dann ich aus der Emotion raus "Soll ich auflegen". Ich habe "Ja" verstanden, "Tschüss" gesagt und aufgelegt. Danach gings mir so richtig dreckig.
Das Thema hat den ganzen Tag meinen Kopf blockiert.

Ich hab nur gewartet bis sie endlich online kommt um über das heute Mittag zu reden. Gegen Abend kam sie dann auch. Wir schreiben 1, 2 Sätze und ich schreib dann halt mal so raus "wenn ich nerve kannst es sagen :zwinker:"
Sie meint ob ich da jetzt wegen dem Gespräch heut Mittag drauf ich. Ich bejahe das und wir reden. Sie hat gesagt, das sie nicht "Ja" am Telefon gesagt hat, sondern "Was du für richtig hälst". Dann war das Problem da.
Wir noch weiterhin Vorwürfe gemacht und dann musste sie jemand an den PC lassen. Ein wenig später hab ich ihr halt ne SMS geschrieben, das ich sie verstehe und das es mir leid tut. Ich weiß das sie sehr
viel Angst vorm Arzt hat, aber ich habs nur gut gemeint. Kurz darauf kam ne SMS, das ich anrufen soll, sonst kann sie nicht schlafen. Ich ruf an und wir reden darüber.. Hat sich auch erledigt. Dann kommt sie
damit das sie was bedrückt und mir sagen will und ich nicht sauer sein soll. Sie hat gesagt das sie Gestern Abend beim Italiener um die Ecke was gegessen hat und eine Bedienung in meinem Alter ihr nen Zettel mit
der Handynummer gegeben hat. Sie hat ihm halt geschrieben wer er sei etc. Jedenfalls kam dann heute, während sie beim Arzt saß ne SMS von ihm, ob sie sich im Park treffen wollten. Meine Freundin hatte eh ne
Freundin dabei und der Kerl nen Kumpel. sie haben sich dann auch getroffen, weil das für meine Freundin auf dem Weg war. Jedenfalls haben sie gequatscht und so und meine Freundin hat halt gemeint, das sie nen Freund
hat und den über alles liebt. Dann meinte der Kerl, das sie ja trotzdem freundschaftlich bleiben sollten. Alles klar.

Keine große Geschichte, ich weiß, aber das traf mich schon sehr als ich das alles hörte. Erst das mit der Familie heute, dann der Streit Mittags und dann als das geklärt ist, noch sowas. Ich war echt den Tränen nahe.
Ich weiß nicht warum, ist eigendlich nicht so schlimm, aber trotzdem hab ich gesagt, ob wir morgen telefonieren können, ich will jetzt auflegen und muss nachdenken. Sie hat Ja gesagt. Das hab ich dann auch. Dann kam halt ne SMS,
das sie mich nicht verlieren will und ich mir Zeit lassen soll. Sie liebt mich einfach über alles. Ich hab dann geschrieben das ich ihr dankbar bin das sie so ehrlich ist, aber es trotzdem ziemlich scheiße war sowas
zu hören. Ich hab halt gemeint das ich jetzt ein bisschen Zeit brauch. Dann kam von ihr noch ne SMS das sie mich liebt und nicht verlieren will.. Darauf hab ich nichts mehr geschrieben. Jetzt sitz ich halt da,
mir gehts dreckig, ich bin unsicher.. Und schreibe in euer Forum. ^^

Steiger ich mich da in was rein? Ich hab halt wirklich sehr sehr viel Angst sie zu verlieren, weil ich hatte die letzten 2 Jahre nach meiner ersten Freundin nichts mehr am laufen und sie die erste war, die
wieder solche Gefühle in mir geweckt hat. Ich liebe sie wirklich über alles. Mein Gehirn sagt mir das ich ihr vertrauen kann, trotzdem zerreist es nebenher mein Herz. Das wir uns so selten sehen, ich sie derb vermisse,
ihr ihr scheiß Ex noch hinterherrennt und jetzt einer der was von ihr will.

So, auch wenns nicht so tragisch ist, wars schön mich da mal auszuschreiben.

Danke fürs lesen. :smile:
 

Benutzer89142 

Öfter im Forum
Hallo,

Also zu dem Problem mit dem "Wenig-sehen": Ist es nicht möglich, euch öfter zu sehen? Ich meine, ne dreiviertel stunde fahrt is ja nich viel, auch nich mit öffentlichem nahverkehr. Wenn ihr es beide wollt, wäre jedes woende sehen sicher drin bzw.mal n besuch unter der woche. Natürlich so, dass noch zeit für hobbies u freunde bleibt bei jedem.

zu dem streit beim telen: Sowas is ja kein drama, solche kleinen streits gibts in jeder beziehung mal. mal is der eine launisch oder gestresst und leicht reizbar, mal der andere. mal gibt es wegen irgendwas ein missverständnis.. mal is man sich punkto eines themas uneinig.. dann redet man drüber und gut is :smile:

Zu der Sache mit dem Kellner: Klar trifft einen sowas, wenn die freundin, mit der man frisch zusammen ist und wo sicherlich nach der kurzen zeit noch net 100% vertrauen aufgebaut is, von jemandem angeflirtet wird u sich mit dem trifft. sie hätte dem typen ja auch gar keine sms schreiben müssen... aber wenigstens hat sie ihm gleich gesagt, dass sie vergeben ist. wenn es auf freundschaftlicher ebene bleibt, wär es ja oki. neue leute lernt man ja immer mal kennen. sie hat dir das gesagt und sagt, sie hat nur gefühle für dich.
is dein vertrauen jetz soo angeknackst? zweiofelst du an ihr u ihren gefühlen?
 

Benutzer100069 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hey monster,

natürlich war der Umgangston nicht die feine Art, aber ich denke, die Schuld musst du nicht an dir suchen. Du hast ja schon festgestellt bzw weißt, dass sie große angst vor Ärzten hat, da kann man ganz schnell nervös und schlecht gelaunt werden.
Finde es nur ein bisschen seltsam, dass sie sich mit dem Kerl dort getroffen hat, auch wenn es ein vierer gespann ist....

Man hat immer mal große und kleine Krisen. Das war denke ich euer erster streit, so wie ich es gelesen habe.
Seht es mal so, ihr habt auch viel zeit für euch und wenn man sich sieht, ist das Widersehen am schönsten.
Mein Freund und ich haben uns das letzte Mal vor 5 wochen gesehen, und er kommt nächste Woche wieder für ein paar Tage zu mir(jedoch liegen zwischen uns 300km ).

Ist das denn für sie auch so ein Problem, dass ihr euch selten sieht?

LG Miyuna
 

Benutzer100259  (30)

Sorgt für Gesprächsstoff
@Lenii
Das mit der dreiviertel Stunde war ein wenig untertrieben. Wenn man über die Autobahn brettert, kann das schon hinkommen. Aber wir fahren meistens über Dörfer etc., da sind wir dann bei 1 1/2 Stunden. Bisher wars ja auch so, das ich sie am Wochenende nur einen Tag sehen konnte. Also Morgens kommen und Abends wurde ich abgeholt. Jetzt hat sich nach über 2 Jahren aber komischerweiße mein Onkel gemeldet, der auch in der Gegend wohnt, vllt. 10 Minuten von ihr weg. Ihre Eltern wollen das noch nicht das ich bei ihr penne. Deshalb hat mein Onkel gesagt, das ich ja dann bei ihm schlafen kann. Er holt mich Abends und bringt mich am nächsten Tag morgens wieder schnell zu ihr. Ist schon komisch. Da hört man 2 Jahre nichts mehr von ihm, dann hat man seit langem mal wieder ne Freundin, die auch noch bei ihm in der Gegend wohnt und er meldet sich.

Ich frag mich halt im Hinterkopf die ganze Zeit, das was du geschrieben hast. Warum hat sie ihm zurück geschrieben? Und das zerreist wirklich jedes Mal aufs neue mein Herz wenn ich daran denke.

Ich weiß schon das ich ihr vertrauen kann, trotzdem ist das jetzt alles.. Naja, einfach anders. Heute morgen kam schon ne SMS das ihr das alles leid tut, sie hofft das ich nicht sauer bin und ihr vertraue. Keine Ahnung was ich da jetzt schreiben soll.. Ich seh sie das nächste Mal nächsten Samstag.

@Miyuna
Siehst du, das ist das nächste. Warum trifft sie sich mit dem Kerl? Sie weiß doch das er Interesse an ihr hat aufgrund des Zettels. Warum tut sie das?

Darf ich fragen wie lange ihr zusammen seid? Weil ich könnte mir jetzt zumindest noch nicht vorstellen wie ich sie erst in 5 Wochen sehen könnte. ^^ Finde ich wirklich beeindruckend. Ich komm ja nichtmal mit 2 Wochen klar.

Für sie ist das kein Problem sagt sie, sie sagt zwar am Telefon das sie mich vermisst und mich gern bei ihr hätte, aber sie hat eben auch gesagt das sie Freiräume braucht. Auch wegen der Schule etc. Diese Woche ist auch eine Austauschschülerin bei ihr. Von daher passt das schon für sie. Wir beide denken eben, das es sich einfach lohnt, die kurze Zeit auf einander zu warten, weil wir uns eben sehr lieben.
 

Benutzer89142 

Öfter im Forum
@Lenii
Das mit der dreiviertel Stunde war ein wenig untertrieben. Wenn man über die Autobahn brettert, kann das schon hinkommen. Aber wir fahren meistens über Dörfer etc., da sind wir dann bei 1 1/2 Stunden. Bisher wars ja auch so, das ich sie am Wochenende nur einen Tag sehen konnte. Also Morgens kommen und Abends wurde ich abgeholt. Jetzt hat sich nach über 2 Jahren aber komischerweiße mein Onkel gemeldet, der auch in der Gegend wohnt, vllt. 10 Minuten von ihr weg. Ihre Eltern wollen das noch nicht das ich bei ihr penne. Deshalb hat mein Onkel gesagt, das ich ja dann bei ihm schlafen kann. Er holt mich Abends und bringt mich am nächsten Tag morgens wieder schnell zu ihr. Ist schon komisch. Da hört man 2 Jahre nichts mehr von ihm, dann hat man seit langem mal wieder ne Freundin, die auch noch bei ihm in der Gegend wohnt und er meldet sich.

Ja, oki, an das Thema Eltern hab ich jetz gard nich so gedacht.. stimmt.. wenn sie erst 16 is und ihr erst kurz zusamnen seid, sind ihre eltern da siche rnoch bisschen "strenger" mit übernachten. is ja auch in ordnung :smile: wird sich siche rmit der zeit ändern, wnen sie dich besser kennen.
Aber das mit dem onkel is doch ne gute lösung u n nettes angebot. zwar "erstaunlich" bzw. ein lustiger zufall, dass er sich jetz grad wieder bei euch gemeldet hat, nachdem länger kein kontakt war, aber doch auch schön.


Für sie ist das kein Problem sagt sie, sie sagt zwar am Telefon das sie mich vermisst und mich gern bei ihr hätte, aber sie hat eben auch gesagt das sie Freiräume braucht. Auch wegen der Schule etc. Diese Woche ist auch eine Austauschschülerin bei ihr. Von daher passt das schon für sie. Wir beide denken eben, das es sich einfach lohnt, die kurze Zeit auf einander zu warten, weil wir uns eben sehr lieben.

Vielleicht sieht sie irgendwie einfach mehr das positive an eurer situation? Ihr könnt euch eben nicht täglich oder jeden dritten tag sehen, das is so und wird erstmal so sein. Klar vermisst sie dich u hat sehnsucht, aber sie genießt eben auch ihren alltag mit schule u freunden. und freut sich aufs telefonieren mit dir und aufs wiedersehen am woende.
Denk, man muss da irgendwie auch so ne positive einstellung finden und für sich schauen, was einem gegen die sehnsucht hilft. denn es hilft ja wirklich nicht, wnen man in der ecke sitzt u schrecklich vermisst und sich durch seinen altag quält.
hab selbst ne fernbeziehung mit 260 km und wir sehen uns auch alle 12 tage (gegenwärtig sind auch wegen prüfungsstress nichtseh-phasen von 4 oder 5 wochen drin gewesen). die abschiede sind immer schwer und die sehnsucht is natürlich da,aber man muss stark sein u das beste draus machen :smile:
 

Benutzer83937 

Verbringt hier viel Zeit
Moment mal, sie trifft sich mit einem wildfremden Typen, der ihr seine Nummer gegeben hat?
Ich weiss ja nicht, ob ihr euch da schon mal drüber unterhalten habt, aber ich wär ziemlich angepisst, wenn mir meine Freundin sowas erzählt, nachdem sie sich mit ihm geftroffen hätte. Meiner Meinung nach hätte deine Freundin dich zuerst mal fragen sollen bevor sie sich mit ihm trifft.
Neue Leute kennen lernen schön und gut, kann und soll man dem Partner nicht verbieten, aber man kann doch bitte schön vorher fragen obs ok ist. Würde ich umgekehrt ja auch machen.

Aber das mit dem Zoff am Telefon würd ich jetzt nicht so ernst nehmen. Bei meiner Freundin und mir wars am Anfang auch eine Fernbeziehung und wir haben uns auch als mal in die Haare gekriegt. Teils sogar ziemlich heftig. Kommt vor, ist kein Beinbruch.
 

Benutzer100259  (30)

Sorgt für Gesprächsstoff
@Lenii
Ja, das mit dem Onkel hat auch Auftrieb gegeben. Tut gut mal ein paar Tage bei ihr zu sein. Ihre Eltern mögen mich, ihre Tante auch. Denke demnach auch dass das bald mal klappt das ich da schlafen kann.

In der Ecke sitz ich wegen der ganzen Sache nicht. Ich guck das ich soviel Ablenkung wie möglich bekomm, aber ganz hinten im Kopf ist sie immer bei mir. Kann das nie komplett abschalten. ^^

@wulfgar
Ich habe sie auch gerade nochmal gefragt, warum sie an dem Abend, an dem sie den Zettel bekam, es mir nicht gleich gesagt hat. Dann meinte sie, das sie mir geschrieben hat das sie mir noch was sagen muss, am selben Abend. Das stimmt auch. Irgendwie ist das alles durcheinander, ich intepretier da ganz ehrlich bestimmt auch was rein.

Naja, jedenfalls kommen den ganzen morgen schon SMS (Sie ist in der Schule) das sie voll am Ende ist, und es ihr so weh tut, mich verletzt zu haben. Sie hat gemeint das sie mich heute Mittag mal anrufen wird.

Da bin ich mal auf das Gespräch gespannt.

Danke bisher für eure Antworten. Finde es wirklich klasse das es im Web so eine klasse Community gibt. Tut echt gut sich mit euch auszutauschen. Vielen, vielen Dank.
 

Benutzer100270 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich sehe das eigentlich wie wulfgar, aber eben mit der Einschränkung das sie halt erst 16 ist und noch nicht so firm darin ist, was einen Partner verletzten könnte. Zumindest wenn man es eben positiv sehen möchte und sie hat ja wohl am Abend vorher etwas angekündigt.
Ein bisschen Flirten wird sie wohl hier oder da tun, das tut am Anfang einer Beziehung bevor das totale Vertrauen da ist natürlich immer etwas weh, aber da muss man durch.

Ich würde an Deiner Stelle jetzt nicht mehr weiter groß mit ihr drüber reden, sonst läufst Du Gefahr, dass sie sich eben daran gewöhnt sich schlecht zu fühlen, wenn sie mit Dir redet. Ihr habt das geklärt und jetzt muss es auch gut sein, wenn man sich solche Sachen zu sehr hinterher trägt, dann belastet das eine Beziehung über kurz oder lang.

Konzentrier Dich drauf, dass ihr jetzt erstmal wieder Spaß per SMS, Online und am Telefon habt und mach auch das Treffen am Samstag zu etwas fröhlichem und schönen. Das ist die sicherste Methode, dass sie sich auf fremde Flirtversuche nie einlässt.
 

Benutzer100259  (30)

Sorgt für Gesprächsstoff
Dankeschön Alexander. Werde die Tipps beherzigem.

Haben jetzt auch über 3 Stunden telefoniert. Ich hab auch gesagt, das wir das einfach vergessen sollen. Sie hat sich auch mehrmals entschuldigt, sogar geweint, und nach ner halben Stunde war das Thema auch durch. Dann hatten wir wieder Spaß am Telefon und haben wie immer geredet. :smile:

Wir vergessen das jetzt einfach und lernen daraus. Das ganze hat im Endeffekt nur gezeigt, wie sehr wir einander brauchen und uns lieben, sonst wäre es uns beiden nicht so dreckig gegangen.

Danke nochmals für die bisherigen Kommentare!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren