für beide Grösse des Dildos für Doggy-Style

G

Benutzer

Gast
Eine Gespielin von mir liebt es, im Doggy-Style verwöhnt zu werden. Anatomisch ist das allerdings zwischen uns beiden fast nicht möglich. Entweder ist mein Schwanz zu kurz oder ihr Hintern zu dick, what ever. Sie kommt dabei jedenfalls nie zum Orgasmus, liebt diese Stellung aber trotzdem.

Ich will jetzt einen Dildo kaufen, um ihr dieses Gefühl zu geben und sie dabei auch zum Orgasmus zu führen.

Welche Länge/Durchmesser bei einem Dildo empfindet Ihr als erfüllend?

(Bitte keine moralischen Ausführungen, ich suche tatsächlich eine Größenangabe.)
 

Benutzer172636 

Beiträge füllen Bücher
Ich glaube, es wäre wichtig, zu wissen, wie „viel“ tatsächlich fehlt, um dir einen vernünftigen Tipp geben zu können.
Zu dick würde ich den Dildo nicht wählen, Doggy ist Frau eben auch enger.
Möchtest du einen, den du als Strap on tragen kannst? Wäre für euch eventuell interessant.
 
G

Benutzer

Gast
Ausserdem nerven sie so technische Fragen. Ich bin da und es muss ihr gefallen. Alles andere ist mein Problem.

Vielleicht gibt es ja Erfahrungswerte?
 
G

Benutzer

Gast
Dir ist schon klar, dass jede Frau anders gebaut ist?
Die eine braucht ein richtiges Gerät um erfüllt zu sein, die andere ist mit Durchschnitt schon fast überfordert.
Da Gt einfach probieren geht über studieren
 

Benutzer174652 

Verbringt hier viel Zeit
Ausserdem nerven sie so technische Fragen. Ich bin da und es muss ihr gefallen. Alles andere ist mein Problem.

Vielleicht gibt es ja Erfahrungswerte?
gedankengang dazu:
machs mal in der stellung mit deiner hand (ganz tief eindringen), merk dir wie weit hand/handgelenk da in etwa noch sichtbar war - und dann misst du das später bei dir nach und kannst den dementsprechenden dildo besorgen ...
 
G

Benutzer

Gast
Ich glaube, es wäre wichtig, zu wissen, wie „viel“ tatsächlich fehlt, um dir einen vernünftigen Tipp geben zu können.
Zu dick würde ich den Dildo nicht wählen, Doggy ist Frau eben auch enger.
Möchtest du einen, den du als Strap on tragen kannst? Wäre für euch eventuell interessant.

Wie viel fehlt, weiss ich nicht. Mit Längenangaben ist man ja auch schnell das männliche Arschloch. Daher verzichte ich darauf. Den Hintern habe ich auch nicht vermessen. Ist aber ein schöner runder Hintern.

Nein, nicht als Strap-on. Er soll von (meiner) Hand geführt werden, während sie meinen Schwanz an ihre Brüste führt, vielleicht auch leckt.
[doublepost=1601227945,1601227694][/doublepost]
Dir ist schon klar, dass jede Frau anders gebaut ist?
Die eine braucht ein richtiges Gerät um erfüllt zu sein, die andere ist mit Durchschnitt schon fast überfordert.
Da Gt einfach probieren geht über studieren

Ja, habe ich langsam aber stetig begriffen.
[doublepost=1601228057][/doublepost]
gedankengang dazu:
machs mal in der stellung mit deiner hand (ganz tief eindringen), merk dir wie weit hand/handgelenk da in etwa noch sichtbar war - und dann misst du das später bei dir nach und kannst den dementsprechenden dildo besorgen ...

Ganze Hand geht nicht, maximal drei Finger, aber die sind ziemlich lang.

(Darf man mit der Fingerlänge angeben?)
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Nein, nicht als Strap-on. Er soll von (meiner) Hand geführt werden, während sie meinen Schwanz an ihre Brüste führt, vielleicht auch leckt.
Und wie soll das Doggy gehen?

Wäre vielleicht die Kombi Plug im Arsch und GV eher was für sie.

Ein Dildo ist ja jetzt generell nicht unbedingt so der Bringer, höchstens mal so als Zwischenspiel. Kommen werden wohl eher die allerwenigsten Frauen davon.
 

Benutzer174652 

Verbringt hier viel Zeit
Wie viel fehlt, weiss ich nicht. Mit Längenangaben ist man ja auch schnell das männliche Arschloch. Daher verzichte ich darauf. Den Hintern habe ich auch nicht vermessen. Ist aber ein schöner runder Hintern.

Nein, nicht als Strap-on. Er soll von (meiner) Hand geführt werden, während sie meinen Schwanz an ihre Brüste führt, vielleicht auch leckt.
[doublepost=1601227945,1601227694][/doublepost]

Ja, habe ich langsam aber stetig begriffen.
[doublepost=1601228057][/doublepost]

Ganze Hand geht nicht, maximal drei Finger, aber die sind ziemlich lang.

(Darf man mit der Fingerlänge angeben?)
(ging um die finger/länge - du willst ja dildolänge wissen, oder?)

ausserdem ... *schmunzel ... ich sag ja immer: ein guter liebhaber hat eine gut gefüllte obst- und gemüseschale ;-) ...
(da könntest du dann auch die best-of-stücke nachvermessen zwecks dildokaufs ...)
 
G

Benutzer

Gast
Ich bin vielleicht etwas langsam im Denken.

Doggy im Sinne von: Sie ist auf allen vieren und will einen Schwanz in der Möse. Gleichzeitig aber auch einen an ihren Lippen oder Titten. Der in der Möse ist (noch) aus Silikon.

Ich hatte ganz harmlos auf eine ungefähre Längen-/Grössenangabe gehofft.
 

Benutzer155728 

Sehr bekannt hier
Doggy im Sinne von: Sie ist auf allen vieren und will einen Schwanz in der Möse. Gleichzeitig aber auch einen an ihren Lippen oder Titten. Der in der Möse ist (noch) aus Silikon.
Naja und dazu musst du dich ja dann direkt vor ihr befinden, sonst kommt dein Schwanz weder in ihren Mund noch zwischen ihre Brüste. Und dann wirds schon sehr schwierig, sie aus dieser Position noch quasi von hinten mit dem Dildo zu bearbeiten.
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich bin vielleicht etwas langsam im Denken.

Doggy im Sinne von: Sie ist auf allen vieren und will einen Schwanz in der Möse. Gleichzeitig aber auch einen an ihren Lippen oder Titten. Der in der Möse ist (noch) aus Silikon.

Ich hatte ganz harmlos auf eine ungefähre Längen-/Grössenangabe gehofft.
Ahhh jetzt hab ich es kapiert.:grin:
Du liegst unter ihr in 69.
Unter Doggy verstehe ich tatsächlich was anderes.:zwinker::grin:

Also ich würde 12 oder 15x3 nehmen maximal, vielleicht eine leichte Biegung, gibt ja extra welche mit der G-Punkt Krümmung, was ja so ziemlich die einzige Chance eine Dildos wäre irgendwas zu bewirken.
Da darf er eben nicht zu lang umd gerade sein.
Der G-Punkt liegt ja so in Fingerreichweite 5-7 cm.
Paar Zentimeter zum guten halten für dich, da braucht es nicht mehr als maximal 15 cm.
 
G

Benutzer

Gast
Ahhh jetzt hab ich es kapiert.:grin:
Du liebst unter ihr in 69.
Unter Doggy verstehe ich tatsächlich was anderes.

Also ich würde 12 oder 15x3 nehmen maximal, vielleicht eine leichte Biegung, gibt ja extra welche mit der G-Punkt Krümmung, was ja so ziemlich die einzige Chance eine Dildos wäre irgendwas zu bewirken.
Da darf er eben nicht zu lang ubd gerade sein.
Der G-Punkt liegt ja so in Fingerreichweite 5-7 cm.
Paar Zentimeter zum guten halten für dich da braucht es nicht mehr als maximal 15 cm.

Nein, ich bin seitlich von Ihr, stosse mit meinem Schwanz ihre Brust und fingere ihre Möse. Für dieses Fingern suche ich einen Schwanzersatz in Dildoform. Sind wir sexuell so bekloppt? Macht ja nix, Hauptsache Spass!
 

Benutzer174652 

Verbringt hier viel Zeit
Ich bin vielleicht etwas langsam im Denken.

Doggy im Sinne von: Sie ist auf allen vieren und will einen Schwanz in der Möse. Gleichzeitig aber auch einen an ihren Lippen oder Titten. Der in der Möse ist (noch) aus Silikon.

Ich hatte ganz harmlos auf eine ungefähre Längen-/Grössenangabe gehofft.
17x3
 

Benutzer174652 

Verbringt hier viel Zeit
17x4 cm hat meiner. Das ist super, da kann man den auch gut packen. Dicke ist von 2,5 (Spitze) nach 4 cm (dickste Stelle am Schaft) für mich optimal.
war eigentlich ein scherz -
quasi irgendein masz ...
(da im anschluss an eruierungstipps die maszforderung kam ...)
 

Benutzer172677 

Sehr bekannt hier
Irgendwie alles sehr kompliziert gedacht für eine nicht ganz so große Investition, oder?

Was mir oder jeder anderen Frau hier gefällt, ist wie gesagt nicht besonders hilfreich.
Die Länge ist doch im Grunde nicht so wichtig, es zwingt Dich ja niemand, die Länge voll auszunutzen, also würde ich schon so 17 oder 18 cm wählen.
Ist auch das, was Standarddildos so ungefähr haben.

Beim Durchmesser würde ich auch zu 3 cm tendieren.
Wobei sich das ja wirklich anhand Deines Penis feststellen lassen müsste, ob ihr die Dicke gefällt oder es etwas mehr sein darf.

Wichtig wäre mir das Material. Wenn er wirklich zum Stoßen genutzt werden soll, mag ich dafür kein unnachgiebiges Material wie Glas oder Metall, die ich für andere Zwecke durchaus gerne mag.

Und wenn der erste Versuch noch nicht perfekt passt, hat man immerhin Anhaltspunkte für den nächsten.
 

Benutzer180598  (17)

Ist noch neu hier
Aber jetzt nur für die Muschi oder auch für den Po?
4-4,5cm Durchmesser sollten es schon sein finde ich, ist ja auch für einen Penis normal. Und halt lang, sonst machts ja keinen Sinn, wenn deine Länge das Problem ist. Und du musst ihn ja noch halten. Also 18 locker, eher 20 oder mehr. Brauchst ihn ja nicht weiter reinstecken als sie mag.
 

Benutzer83901  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
war eigentlich ein scherz -
quasi irgendein masz ...
(da im anschluss an eruierungstipps die maszforderung kam ...)
Ja, und ich habe ihm einfach konkrete Maße genannt, die funktionieren können, da sie relativ durchschnittlich sind für Dildos und Vibratoren.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren