Gott sehr nahe- Zum verhängnis??

Benutzer29195  (32)

Verbringt hier viel Zeit
novalina schrieb:
2. Wie denkst du über die einsame Sünde, wegen der Gott Onan das Leben nahm? Machst du das selbst schon, akzeptierst du das bei deiner Freundin etc.


Ähm by the way, Onan wurde nicht wegen SB bestraft....
Also besser nochmal nachlesen..


Ansonsten kann ich nur sagen, dass es mir fast schon schmerzt sowas mitansehen/hören/lesen zu müsse..
Es lebe die Aufklärung... :geknickt:
 

Benutzer47015 

Verbringt hier viel Zeit
novalina schrieb:
Hmmm ich hätte da mal ein paar Fragen um die Situation deiner Freundin besser nachvollziehen zu können. Sollten die zu persönlcih sein, bitte nicht beachten :zwinker:
1. Kein Sex bedeutet für dich was genau?
Dass du Vaginal und Analverkehr ablehnst kann ich mir denken, aber Oralverkehr?
Was ist damit?
2. Wie denkst du über die einsame Sünde, wegen der Gott Onan das Leben nahm? Machst du das selbst schon, akzeptierst du das bei deiner Freundin etc.
3. Wie siehts mit der Frau aus? Muss sie auch unberührt sein?
Liebe Grüße...
1= Alles.
2=davon weis ich nichts^^
3=Ja, sonst ist sie unrein.
 

Benutzer31690 

Meistens hier zu finden
Jetzt erklär mir mal deine Signatur. "Die Bibel sagt kristallklarr: Keinen sex vor der Ehe = absoluter Schutz."
Wo steht denn das so kristallklar???
 

Benutzer47015 

Verbringt hier viel Zeit
Félin schrieb:
Jetzt erklär mir mal deine Signatur. "Die Bibel sagt kristallklarr: Keinen sex vor der Ehe = absoluter Schutz."
Wo steht denn das so kristallklar???
es steht.
Das habe ich aus einer website

cetus schrieb:
erst überlegen, dann suchen, dann schreiben und keine falschaussagen schreiben.
 

Benutzer32811  (34)

...!
Ich denke, dass deine Freundin es nicht ewig mitmacht, wenn du weder Oral, noch GV haben willst...noch ist sie erst 14, aber sie wird älter und ihre Bedürfnisse werden naturgemäß vermutlich größer.
PS: Websites...das ist nun wirklich keine sooo zuverlässige Quelle... :geknickt:
 

Benutzer47015 

Verbringt hier viel Zeit
und auserdem waren der meinung ganz früher sehr sehr viele
 

Benutzer32811  (34)

...!
Aber wir leben ja nicht mehr ganz früher.
Und deine Freundin vermutlich auch nicht. Sie sagt, dass sie es akzeptiert, aber ist selbst nicht davon überzeugt, bzw verzichtet wegen deiner Überzeugung.
Akzeptanz verändert sich, wie sich auch die eigenen Bedürfnisse verändern.
 

Benutzer32811  (34)

...!
Von Schlussmachen würd ich vorerst nicht reden.
Vielleicht gehört sie ja du dieser extrem seltenen Gattung Mensch, die ihr sexuelles Verlangen unterdrücken können, und kein Problem damit haben jahrelang asexuell zu leben.
Aber das ist nunmal nicht die Norm.
Sex ist was schönes, natürliches.
 

Benutzer47015 

Verbringt hier viel Zeit
aber was bringt es wenn wir ca 5 jahre zusammen sind und sie dann sagt, naja, jetzt aber schonmal und ich sage nein und sie dann, ok, dann gehe ich... :cry: :cry: toll.
 

Benutzer32811  (34)

...!
derunglückliche schrieb:
aber was bringt es wenn wir ca 5 jahre zusammen sind und sie dann sagt, naja, jetzt aber schonmal und ich sage nein und sie dann, ok, dann gehe ich... :cry: :cry: toll.
Du hast deine Entscheidung getroffen, du willst das durchhalten und keinen Sex haben. Sie muss ihre Entscheidung auch treffen, wenn sie irgendwann Sex möchte und du nicht wird sie nunmal ihre Konsequenzen ziehen. Dagegen kannst du nichts tun, du kannst sie schliesslich nicht zwingen keinen Sex zu wollen. Wenn sie möchte, dass möchte sie.
Es könnte sein, dass du dich irgendwann zwischen deiner Beziehung, und deiner Überzeugung entscheiden musst. So ist das, wenn man anders leben möchte als der große Rest der Welt.
Mit deiner Einstellung ist es vermutlich schwer.
Immer weniger Frauen würden überhaupt einen Mann heiraten, mit dem sie nie geschlafen haben, ich würde das auch nicht tun.
Aber ich wünsch dir viel Glück, und dass deine Freundin deine Überzeugung weiterhin akzeptiert. Versprechen können wir dir da natürlich nix, und sie kanns vermutlich auch nicht.
Liebe Grüße,
Nova
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
ich fänds nett, wenn du mir mal auf meinen beitrag antworten würdest :schuechte
 

Benutzer47015 

Verbringt hier viel Zeit
naja....dankeschön...aber mir ist es wichtiger, meine meinung treu zu bleiben.....hört sich hart an ist aber so....

San-dee schrieb:
ich fänds nett, wenn du mir mal auf meinen beitrag antworten würdest :schuechte
tut mir leid. aber ich komme mit dem nachlesen gar nicht mehr nach^^

îch kenne nur bis jetzt richtig das eine gesetz, da ich oft drauf angesprochen worden bin......und ja ich gehöre zu Kat.1
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
Ja und aus welchem Grund möchtest du das nicht und willst lieber warten? Ich akzeptiere das natürlich und ich denke, dass du auf jeden Fall dir selbst und deinen Prinzipien treu bleiben solltest, wenn das wirklich deine Überzeugung ist. Du kannst ja mit deiner Freundin einfach mal darüber reden und entweder sie wird es verstehen (ok, sie ist jetzt 14, das kann sich natürlich noch ändern) oder eben nicht, davon musst du aber ausgehen.
 
S

Benutzer

Gast
"Kristallklar" und mit GENAU den Worten die er in seiner Signatur schreibt, sagt es die Bibel nicht.

Hebräer 13:4 ist der Leittext, den Christen im Allgemeinen verwenden, wenns darum geht...
"Die Ehe sei ehrbar unter allen, und das Ehebett sei unbefleckt, denn Gott wird Hurer und Ehebrecher richten."

"Das Ehebett sei unbefleckt" versinnbildlicht REINHEIT. Etwas, das befleckt ist, ist dementsprechend unrein.

Hurerei wird in der Bibel immer in Verbindung mit sexuellen Handlungen vor und außerhalb der Ehe gesehen.

Hurerei und Prostitution wird an einigen Stellen der Bibel als Sünde erkennbar.
Gottes Volk - die Israeliten - wurden aufgrund der Hurerei, die sie betrieben, schon in den Zeiten Moses von Gott bestraft.

-------------------------------------------------------------

So viel mal zum biblischen Teil.....

Ich persönlich möcht dir mal folgenden Rat geben:
Halt an deinem Glauben fest, so lange dir das wichtig, nützlich und richtig erscheint....

Aber: Halte ihr niemals vor, dass sie dich nicht genügend liebt, wenn sie es nicht schaffen sollte, bis zu eurer Hochzeit zu warten.
Denn so wie sie DEINE Ansichten diesbezüglich akzeptieren muss, so wirst du auch IHRE Ansichten akzeptieren müssen.

Und wenn deine Freundin dich fragt, wo in der Bibel steht, dass du keinen Sex vor der Ehe haben darfst, merk dir Hebräer 13:4 gut. Denn ich glaube, sie wird ein wenig enttäuscht sein, wenn du ihr sagst, dass du das auf einer WEBSEITE gefunden hast! ;-)
 

Benutzer37583 

Meistens hier zu finden
derunglückliche schrieb:
erst überlegen, dann suchen, dann schreiben und keine falschaussagen schreiben.

es ist keine Falschaussagen.
Es steht in der Bibel zwar etwas über Hurerei, aber es trifft weder Jos 2,1 zu noch 1Mose 19,5; 3Mose 18,23; 5Mose 22,22ff; 1 Kor 5,1.
Es geht doch immer um das ichsüchtige Durchbrechen Göttlicher Ordnung. Die spätere isr. Gesetzgebung verbietet im übrigen Hurerei siehe 3.Mose 19,29; 3Mose 29,10ff. Die laxe Beurteilung der Hurerei in der antiken Welt bedingt ihr ausdrückliches Verbot für Heidenchristen auf der Apostelversammlung Abg 15, 29.
Also alles sehr stark Auslegungssache, da es um Gesellschaftliche Taten aber nicht um Verbote durch Gott selber geht. Die Gesellschaft hat sich aber seit dem 13. Jahrhundert vor Christi geändert.

Ich habe absolut kein Problem damit, dass du keinen Sex vor der Ehe möchtest, ich reche es sehr hoch an wenn Menschen dieses aus Überzeugung tun. Aber zu schreiben du bist stark gläubig aber dann seine Überzeugung nicht begründen zu können ist schlecht. Gott hat den Menschen Gesetze auferlegt an die sie zu folgen haben aber heut zu Tage ist vieles Auslegungssache oder hältst du dich an Speisegesetze der Bibel?

Wenn du willst dass dich deine Freundin versteht dann lerne erst mal deinen Glauben kennen und das am besten mit ihr zusammen.
 

Benutzer47015 

Verbringt hier viel Zeit
Steel Lily schrieb:
Und wenn deine Freundin dich fragt, wo in der Bibel steht, dass du keinen Sex vor der Ehe haben darfst, merk dir Hebräer 13:4 gut. Denn ich glaube, sie wird ein wenig enttäuscht sein, wenn du ihr sagst, dass du das auf einer WEBSEITE gefunden hast! ;-)
:link: danke, dass werde ich mir merken
 

Benutzer31690 

Meistens hier zu finden
Aber ich finde, der Hebreär-brief ist keine richtige Beweisstelle, dafür dass wir laut Gott keinen Sex vor der Ehe haben sollen. Kommt ja immer noch von Paulus, also ist das die Ansicht von Paulus, oder nicht? Meine Meinung
 

Benutzer47015 

Verbringt hier viel Zeit
jjjjjjjaaaaaaaaaaa.................jedenfalls akzeptiereich jedem seine meinung, wenn meine akzeptiert wird dann auch deren anderen. (nur mal so am rande) aber ehrlich gesagt, ich weis selber nicht warum ich da drauf gekommen bin und diese einstellung jetzt habe, aber die kam und jetzt sitzt sie fest :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren