Gonorrhoe ohne Seitensprung

Benutzer149481  (29)

Ist noch neu hier
Hey Leute ich hoffe ihr könnt mir irgendwie helfen.

Mein freund war heute wegen ein paar komischen pickelchen am penis beim arzt und bei ihm wurden gonokokken festgestellt. Auch im Stuhlgang.

Jetzt stellt sich die Frage Natürlich wo kommt das denn jetzt her? Ich bin seit zwei jahren mit ihm zusammen und wir hatten zwar in letzter zeit ne beziehungskrise aber ich habe niemals was mit anderen Männern gehabt. Nichtmal getroffen geschweige denn angefasst. Aber aufgrund der Aussagen des Arztes ist er der festen Überzeugung ich sei ihm fremdgegangen. Er hat es ca einen monat so wurde es diagnostiziert. Unsere Beziehung steht jetzt unter dem Messer und ich werde verteufelt aber ich würde mich nicht an euch wenden wenn ich was zu verschulden hätte...ich will die Möglichkeit finden ihm irgendwie zu beweisen dass ich nichts getan hab :-( er schwört natürlich auch dass er nichts getan hat aber wie zum teufel ist das dann passiert? Kann es sein dass ich es seit zwei jahren habe ohne es zu merken? gehe morgen auch zum frauenarzt aber wollte es trotzdem hier mal ansprechen...ich weis es scheint schon ähnliche themen zu geben aber die halfen mir nicht. Bitte gebt mir hinweise wenn ihr was wisst. Ich bin verzweifelt. Ich will nicht als etwas abgestempelt werden das ich nicht bin. Ich hoffe ihr versteht mich. :-(
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Kann ja genauso gut sein, dass ER fremdgegangen ist. Warum wird dir da automatisch der schwarze Peter zugeschoben?

Ich drück dir erst mal die Daumen, dass du gesund bist.

Und eure Beziehungskrise müsst ihr eben irgendwie in den Griff kriegen. Ich würde mal vermuten, dass einer von euch definitiv fremd gegangen ist, weil man sich mit Gonokokken wirklich nur bei sexuellem Kontakt infiziert und nicht auf einer Toilette oder in einer Sauna.
Wer von euch beiden das jetzt war, das weiß hier sicherlich niemand.
Sind die Schleimhäute des Penis von Gonokokken besiedelt, so liegen zwischen Infektion und Auftreten der ersten Symptome meist 2-8 Tage.
Bei Männern bemerkt man das viel schneller als bei Frauen und die Ansteckung deines Freundes kann noch nicht so lange zurück liegen. Es sei denn natürlich, er hat schon lange Symptome und hat nichts unternommen.


Ach ja, was mich noch wundert, sind die Pickel, die du erwähnt hast. Sicher, dass er wegen Pickeln beim Arzt war?
Gonokokken äußern sich eigentlich nicht durch so was, sondern viel eher durch Ausfluss und auch Probleme beim Wasserlassen, aber nicht durch Ausschlag oder ähnliches.
Die Diagnose ist sicher richtig?
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer148012  (33)

Öfters im Forum
Es kann auch sein das die Krankheit bist jetzt inaktiv war.
das kommt zwar selten vor aber die Wahrscheinlichkeit ist trotzdem da.

Und wie krava schon geschrieben hat, kann es auch sein das er fremd gegangen ist
 

Benutzer137374  (49)

Benutzer gesperrt
Hey Leute ich hoffe ihr könnt mir irgendwie helfen.
Mein freund war heute wegen ein paar komischen pickelchen am penis beim arzt und bei ihm wurden gonokokken festgestellt. Auch im Stuhlgang.
Jetzt stellt sich die Frage Natürlich wo kommt das denn jetzt her? Ich bin seit zwei jahren mit ihm zusammen und wir hatten zwar in letzter zeit ne beziehungskrise aber ich habe niemals was mit anderen Männern gehabt. Nichtmal getroffen geschweige denn angefasst. Aber aufgrund der Aussagen des Arztes ist er der festen Überzeugung ich sei ihm fremdgegangen. Er hat es ca einen monat so wurde es diagnostiziert. Unsere Beziehung steht jetzt unter dem Messer und ich werde verteufelt aber ich würde mich nicht an euch wenden wenn ich was zu verschulden hätte...ich will die Möglichkeit finden ihm irgendwie zu beweisen dass ich nichts getan hab :-( er schwört natürlich auch dass er nichts getan hat aber wie zum teufel ist das dann passiert? Kann es sein dass ich es seit zwei jahren habe ohne es zu merken? gehe morgen auch zum frauenarzt aber wollte es trotzdem hier mal ansprechen...ich weis es scheint schon ähnliche themen zu geben aber die halfen mir nicht. Bitte gebt mir hinweise wenn ihr was wisst. Ich bin verzweifelt. Ich will nicht als etwas abgestempelt werden das ich nicht bin. Ich hoffe ihr versteht mich. :-(
Solltest Du selbst nicht infiziert sein, kann man ja ohnehin ausschliessen, dass Du dafuer verantwortlich bzw fremdgegangen bist. Das waere ja nicht mal unwahrscheinlich, wenn Dein Freund sich erst kuerzlich infizierte. Es ist nicht 100 %ig ausschliessbar, dass man sich zB bei leichtfertigem Umgang auf siffigen Toiletten o.ae ansteckt, aber nicht sehr wahrscheinlich. Solltest Du keine sexuellen Kontakte mit anderen Maennern gehabt haben, muss Dein Freund schon ein ziemlich dreister Schauspieler sein, Dir etwas vorzuwerfen, wenn er selbst der Fremdgeher war. Das kann ich nicht beurteilen. Man muss aber klar sagen, dass Dein Freund vermutlich ungeschuetzten Verkehr mit einer anderen Person hatte, wenn Du nicht infiziert bist, und wenn Du auch infiziert bist, dann hatte einer von Euch anzunehmend ungeschuetzten GV mit einer dritten Person.
 

Benutzer96053 

Planet-Liebe Berühmtheit
Erstmal viel Glück, dass du nicht infiziert bist. Danach hätte er dir zumindest nichts mehr vorzuwerfen. Hattet ihr in letzter Zeit Sex ohne Kondom?
Setz dich nochmal in Ruhe mit deinem Freund zusammen und erkläre ihm, dass er sich auch durch Oralverkehr angesteckt haben könnte.

Du solltest dir überlegen, welche Schlussfolgerung du daraus ziehen würdest, wenn du ihm nicht fremdgegangen ist: Zu einer sehr, sehr hohen Wahrscheinlichkeit hat er dich betrogen. Wie soll eure Beziehung weitergehen? Willst du überhaupt noch mit ihm zusammen sein? Kannst du ihm den Betrug verzeihen, vor allem, wenn er dir jetzt dreist ins Gesicht lügen sollte?
 

Benutzer124816 

Meistens hier zu finden
Wenn du sagst, dass du nicht fremdgegangen bist, dann bist du es auch nicht. Punkt. Wenn er dir nicht glauben kann, dann macht die gesamte Partnerschaft keinen weiteren Sinn. Ich finde es auch ziemlich asozial, die Schuld bei dir zu suchen. Er kann sich sonstwo den Mist eingefangen haben. Für mich wäre diese Unterstellung ein ziemlicher Vertrauensbruch.
 

Benutzer116134 

Planet-Liebe Berühmtheit
Öhm... klingt für mich ehrlich gesagt danach, als wüsste er ganz genau, dass er fremdgegangen sei und wolle es nun uuuuunbedingt dir in die Schuhe schieben :confused:
Oder ist er generell eifersüchtig und unterstellt dir öfter so etwas? Also mein Freund käme nicht auf die Idee, sowas felsenfest zu behaupten.
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Öhm... klingt für mich ehrlich gesagt danach, als wüsste er ganz genau, dass er fremdgegangen sei und wolle es nun uuuuunbedingt dir in die Schuhe schieben :confused:
Oder ist er generell eifersüchtig und unterstellt dir öfter so etwas? Also mein Freund käme nicht auf die Idee, sowas felsenfest zu behaupten.
Urologen stiften auch sehr gerne an im Verdachtsfall zur Offensive übrzugehen. Muss noch nicht mal seine Idee gewesen sein. Wissen tut er natürlich sehr genau woher es kommt.

Bin mal gespannt wie dein Ergebniss ausfällt, leider sind Frauen oft schneller infiziert als Männer, das weiß dein Partner und sein Arzt sehr genau, daher ist es leicht die den schwarzen Peter unterzuschieben.
 

Benutzer123832  (26)

Beiträge füllen Bücher
Wie ist denn das Ergebnis nun ausgefallen?
Seid ihr noch zusammen?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren