Glaubt ihr, dass ihr nach dem Tod in den Himmel kommt? Oder in die Hölle?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer56624  (32)

Benutzer gesperrt
Alles hat ein Ende. Wenn ihr eines Tages sterbt, glaubt ihr, dass ihr anschließend in den Himmel kommt? Oder eher in die Hölle?
 

Benutzer56969  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Ich glaube da gar nicht dran. Wenn ich tot bin, bin ich tot, Ende.
 

Benutzer78066  (43)

Sehr bekannt hier
Aus die Maus! -- Kleiner Unfall beim Nutella-Messer-Abschlecken :zwinker: :grin: :totlach:

Da ich oft kein Engelchen bin ... komme ich manchmal in des Teufels Küche ... der gemütlichste Ort in der Hölle :zwinker:.
 
Ü

Benutzer

Gast
Off-Topic:
Ich glaube da gar nicht dran. Wenn ich tot bin, bin ich tot, Ende.
und dann kommste eben in den himmel oder in die hölle. so ist das. :grin: :zwinker:


also, so es diese auswahl gäbe: hölle. unbedingt. oder soll ein ganzes leben umsonst gewesen sein??

:tongue:
 

Benutzer10855 

Team-Alumni
Da mit meinem Tod meine Existenz endet, erübrigt sich die Frage.
 

Benutzer94944 

Meistens hier zu finden
Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei!
Ich bin mir absolut sicher, dass ich bzw. meine sterblichen Überreste unter die Erde kommen.
Um Deine eigentliche Frage konkret zu beantworten: bis zum jetzigen Stand meines Lebens hätte ich weder das eine noch das andere verdient, ich kann es noch nicht beantworten.
 

Benutzer8458 

Verbringt hier viel Zeit
in der hölle war ich schon. den himmel habe ich auch erlebt. es kann also nur neu beginnen und buddha wird mich leiten :cool:
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich halte es für die Wahrscheinlichste Möglichkeit, dass es mit dem Tod einfach aus ist und ich dann nicht mehr weiter existiere. - Diese Vorstellung gefällt mir auch deutlich besser als alles, was mit einem Leben nach dem Tod oder so zu tun hat...


Aber zu dem Thema fällt mir noch ein guter Witz ein:
Ein Mann stirbt und befindet sich auf ein mal in einem langen Gang. Er läuft durch den Gang und am Ende des Ganges ist eine Tür mit der Aufschrift "Hölle". Da es keine andere Möglichkeit gibt, als durch diese Tür zu gehen, öffnet er die Tür und geht durch.
Überrascht stellt er fest, dass er sich auf einer wunderschönen tropischen Insel befindet. Die Leute liegen in ihren Liegestühlen, schlürfen gute Cocktails, baden im Meer und lassen es sich richtig gut gehen.
Er traut seinem Glück nicht so richtig und läuft ein wenig über die Insel. Irgendwann trifft er ein rotes, gehörntes Wesen, das in einem Liegestuhl liegt. Er fragt: "Bist du der Teufel?" - "Ja." - "Und ist das die Hölle?" - "Ja, natürlich! - Fühl dich wie zu Hause und mache es dir gemütlich!"
Der Mann traut seinem Glück aber immer noch nicht so wirklich und geht weiter. Irgendwo entdeckt er ein Tiefes Loch im Boden, aus dem er schreckliche Schreie hört. Unten brodelt Feuer und irgendwelche Leute werden auf die schlimmsten nur erdenklichen Arten gefoltert.
Der Mann eilt zurück zum Teufel und fragt in wegen dem Loch. Dieser Antwortet: "Ach so... ja, das Loch... - Das sind die ganzen Gläubigen. Die wollen das so." :grin:
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
An so was wie den Himmel glaube ich irgendwie und auch daran, dass wir alle dort landen.
 

Benutzer54870  (37)

Verbringt hier viel Zeit
werde wohl mal in einer Holzkiste vergammeln. Mehr nicht.
 

Benutzer46933  (40)

live und direkt
ich glaub ich komm ins feuer (krematorium) oder in den sarg, der dann in die erde kommt. und das wars.
 

Benutzer76802  (30)

Verbringt hier viel Zeit
Ich glaube an nichts, also galube ich auch nicht an Himmel oder Hölle. DAs einzige was dann ist, ist Schwarz und dabei fühle ich eh nichts mehr weil Tot.

LG ViolaAnn
 

Benutzer65590 

Beiträge füllen Bücher
Unter die Erde, denke ich, komme ich mal, denn Plastination überlasse ich postmortalen Exhibitionisten, und Seebestattung läuft ja im Prinzip auch auf "unter die Erde" hinaus, es sinkt nur was länger ab :zwinker:

Irgendwelche Spekulationen über Seinszustände nach dem Hirntod verbieten sich m.E. aus Quellenmangel. Himmel, Hölle und Konsorten sind Konstrukte der Literatur; da könnte ich genausogut glauben, meine Kinder würden mal in Hogwarts eingeschult werden.

Um ehrlich zu sein, fände ich den Gedanken an eine endlose Existenz auch ziemlich ätzend.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren