Glaubt ihr, dass die USA mittlerweile reif für einen schwulen Präsident ist?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer56624  (33)

Benutzer gesperrt
Die amerikanische Gesellschaft scheint mittlerweile mehrheitlich einen schwarzen Präsidenten akzeptieren zu können, was vor einigen Jahrzehnten undenkbar war. Auch eine Präsidentin ist salonfähig geworden.

Glaubt ihr, dass deshalb die USA allmählich auch reif für einen schwulen Präsidenten ist? Oder sind sie noch nicht soweit?
 

Benutzer5878 

Verbringt hier viel Zeit
Wieso es auf absehbare Zeit keinen schwulen US-Präsidenten geben wird hat so ungefähr dieselben Gründe, weshalb George Bush das zweite Mal eine Wahl gewinnen konnte.
 
K

Benutzer

Gast
Ich bezweilfe stark das die USA reif sind/wären für einen schwulen Präsidenten, genauso wenig wie dieses Land reif ist für einen Afro-Amerikanischen Präsidenten.
 

Benutzer56624  (33)

Benutzer gesperrt
Du schließt also aus, dass Barack es schaffen könnte? :ratlos:
 

Benutzer18133  (42)

Verbringt hier viel Zeit
Die amerikanische Gesellschaft scheint mittlerweile mehrheitlich einen schwarzen Präsidenten akzeptieren zu können,
was vor einigen Jahrzehnten undenkbar war. Auch eine Präsidentin ist salonfähig geworden.

Glaubt ihr, dass deshalb die USA allmählich auch reif für einen schwulen Präsidenten ist? Oder sind sie noch nicht soweit?
Abgesehen davon, daß die US-Administration ein einmal verlogener Haufen ist,
würde ich sagen - Nein, Amerikanien ist nicht soweit dafür.

Es wird in Amerika keinen schwulen Präsidenten geben
Es wird in Amerika keinen Schwarzen Präsidenten geben
Es wird in Amerika keine Präsidentin geben.
Und nun, das Nonplusultra:
Es wird in Amerika nie eine lesbische, schwarze Präsidentin geben.

Das würden die etablierten Häuser niemals zulassen, selbst wenn es möglich wäre...
Oder seid ihr wirklich so naiv und glaubt ihr, daß in Amerika das Volk entscheidet, wer das Land regiert...

:rolleyes_alt:
 

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
Wie kann man in eine so simple Frage gleich zwei grammatikalische Fehler einbauen? :ratlos_alt:
 

Benutzer56624  (33)

Benutzer gesperrt
Wie kann man in eine so simple Frage gleich zwei grammatikalische Fehler einbauen? :ratlos_alt:
Ich tippe immer zu schnell und kontrolliere nicht, ob ich richtig getippt habe. Im Text selber kann ich hinterher noch korrigieren, den Titel allerdings nicht mehr :cry:
Deshalb hier die Korrektur:

Glaubt ihr, dass die USA mittlerweile reif für einen schwulen Präsidenten (ist) sind?
 

Benutzer46933  (41)

live und direkt
Abgesehen davon, daß die US-Administration ein einmal verlogener Haufen ist,
würde ich sagen - Nein, Amerikanien ist nicht soweit dafür.

Es wird in Amerika keinen schwulen Präsidenten geben
Es wird in Amerika keinen Schwarzen Präsidenten geben
Es wird in Amerika keine Präsidentin geben.
Und nun, das Nonplusultra:
Es wird in Amerika nie eine lesbische, schwarze Präsidentin geben.

Das würden die etablierten Häuser niemals zulassen, selbst wenn es möglich wäre...
Oder seid ihr wirklich so naiv und glaubt ihr, daß in Amerika das Volk entscheidet, wer das Land regiert...

:rolleyes_alt:

seh ich auch so. amiland bleibt doch immer amiland.
 

Benutzer64969 

Verbringt hier viel Zeit
ich denke, das die usa nie reif sein wird für einen schwulen presidenten. sind einfach zu prüde für...
 

Benutzer20536  (36)

Verbringt hier viel Zeit
naja, was heißt nie...

Ich denke, dass aktuell eine knappe Mehrheit keinen haben will.
 

Benutzer75016 

Verbringt hier viel Zeit
die sind noch lange nicht bereit, einen schwulen präsidenten zu haben...
 

Benutzer18133  (42)

Verbringt hier viel Zeit
die sind noch lange nicht bereit, einen schwulen präsidenten zu haben...
Dazu gab es gestern Abend bei "Switch: Reloaded" eine witzige Einlage:
bei dem (fiktiven) Nachrichtenformat "nostardamus-tv" hat nostradamus die Nachrichten für 2075 bekannt gegeben;
dem ist (also 2075) der "neue US-Präsident ein Mann; er ist heterosexuell und weiß. Das hat es seit 50 Jahren nicht gegeben."
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Ein Korrespondent hat neulich im TV mal gesagt: "In den USA kann es mittlerweile alles geben, einen schwarzen Präsidenten, eine Präsidentin, einen schwulen Präsidenten, einen transsexuellen Präsidenten. Nur eines wird es nicht geben: Einen Präsidenten, der nicht an Gott glaubt."
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren