Glückliche/unglückliche Beziehung

Benutzer12616  (32)

Sehr bekannt hier
Hier in diesem Forum kann man ja seinen Beziehungsstatus angeben.
Unter anderem kann man auch zwischen 'Vergeben und glücklich' sowie 'Vergeben und unglücklich' wählen.

Jetzt möchte ich wissen:
Was sind für euch Kriterien, um glücklich oder unglücklich zu sein?

Seit ihr schon nach einem Streit in einer 'unglücklichen Beziehung' oder weil ihr z.B. euren Partner aufgrund einer Fernbeziehung vermisst?
Oder seid ihr erst 'unglücklich vergeben' wenn euer Partner z.B. fremdgegangen ist?

Würde mich mal interessieren :zwinker:
 

Benutzer6276  (37)

Verbringt hier viel Zeit
sowas gab es ja schonmal und ich bin immernoch der meinung, dass eine unglückliche beziehung ein bisschen komisch ist.

ich bin doch nicht gleich wegen nem strit oder so unglücklich! und wenn ich wirklich unglücklich in meiner beziehung auf dauer wäre, würde ich die ja beenden.

was die fernbeziehug angeht. ich vermiss meinen freund zwar und bin auch traurig, wenn er nicht da ist, aber deshalb ist doch meine beziehung nicht unglücklich :ratlos:

finde, dass beziehung und unglücklich bissl gegensätzlich ist
 
F

Benutzer

Gast
ich denke unglücklich ist man, wenn man bei seinem Partner etwas vermisst und/oder es auch bald zur Trennung kommt. Aber für mich ist dann eher das erstere von Bedeutung. Streit hat meiner Meinung nach nur begrenzt was damit zu tun.

Ich bin glücklich und das erzähle ich auch jedem, der das hören will :grin:
 

Benutzer7854 

Verbringt hier viel Zeit
unglücklich bin ich erst, wenn ich mich dauerhaft unglücklich fühle in einer Beziehung, v. a., wenn ich nicht die Aufmerksamkeit bekomme, die ich mir wünsche und an seinen Gefühlen zu zweifeln beginne.
 

Benutzer11742 

Verbringt hier viel Zeit
Unglücklich vergeben bin ich, da ich mich nicht mehr sehr wohl in meiner Beziehung fühle. Es gibt einfach zuviele verschiedene Meinunge, Ansichten und Einstellungen... Ich finde es nicht mehr schön...
 

Benutzer6276  (37)

Verbringt hier viel Zeit
ogelique schrieb:
unglücklich bin ich erst, wenn ich mich dauerhaft unglücklich fühle in einer Beziehung, v. a., wenn ich nicht die Aufmerksamkeit bekomme, die ich mir wünsche und an seinen Gefühlen zu zweifeln beginne.
klar, aber dann bezeichnet das ja quasi das ende einer beziehung, oderwürdest du so eine beziehug weiter führen wollen?
 

Benutzer15156 

Meistens hier zu finden
ne unglücklich beziehung ist für meine eine beziehung,die nicht mehr richtig funktioniert,aus welchen gründen auch immer,man große differenzen mit seinem partner hat oder kurz vor einer trennung steht.
wegen einem streit is man ja nicht gleich unglücklich,da müssen schon mehr faktoren zusammenspielen.
und ne fernbeziehung muss auch nicht unglücklich sein,weil man den anderen vermisst.deswegen kann doch die beziehung auch harmonisch sein und man sich lieben.
 

Benutzer6276  (37)

Verbringt hier viel Zeit
nicileini schrieb:
ich führe seit drei jahren so eine beziehung
und was hält sich in einer beziehung, wenn du unglücklich damit bist???

edit: wieso sagt dein status dann hier aus, dass du glücklich bist?
 

Benutzer7854 

Verbringt hier viel Zeit
Pfläumchen schrieb:
klar, aber dann bezeichnet das ja quasi das ende einer beziehung, oderwürdest du so eine beziehug weiter führen wollen?

stimmt.
aber manchmal versucht man's ja noch hinzubiegen, will es nicht wahrhaben und das kann eeeewig dauern...
 
F

Benutzer

Gast
ogelique schrieb:
stimmt.
aber manchmal versucht man's ja noch hinzubiegen, will es nicht wahrhaben und das kann eeeewig dauern...

das stimmt. Ist manchmal gar nicht so einfach aus einer solchen Beziehung zu kommen, da brauch man schonmal nen richtigen Arschtritt :grin:
 

Benutzer11742 

Verbringt hier viel Zeit
Hmm...danke. Das ist schwer zu sagen. In einem Punkt schon seit längerer Zeit, so seit einem Jahr. In den anderen Punkten nimmt es mit der Zeit immer mehr zu... Aber man hat ja irgendwie noch immer die Hoffnung, dass es irgendwann wieder so wird wie früher...
 
F

Benutzer

Gast
DieKatze schrieb:
Hmm...danke. Das ist schwer zu sagen. In einem Punkt schon seit längerer Zeit, so seit einem Jahr. In den anderen Punkten nimmt es mit der Zeit immer mehr zu... Aber man hat ja irgendwie noch immer die Hoffnung, dass es irgendwann wieder so wird wie früher...

ich denke auch, dass das viel mit Gewonheit zu tun hat.
Aber man kann auch mit einem neuem Partner glücklich werden. Glaub mir. Meist wird es nicht viel besser :frown:
 

Benutzer11742 

Verbringt hier viel Zeit
Vielleicht magst du Recht haben, jedoch habe ich jetzt noch nicht vor aufzugeben. Wir sind jetzt sei einem Jahr und 9 Monaten zusammen und einer recht langen Beziehung fällt es einem doch sehr schwer, die Beziehung zu beenden... Ich weiß auch nicht, was ich machen soll. An einigen wenigen Tagen bin ich so glücklich mit ihm und an den anderen Tagen könnte ich den ganzen Tag nur heulen...
 
F

Benutzer

Gast
DieKatze schrieb:
Vielleicht magst du Recht haben, jedoch habe ich jetzt noch nicht vor aufzugeben. Wir sind jetzt sei einem Jahr und 9 Monaten zusammen und einer recht langen Beziehung fällt es einem doch sehr schwer, die Beziehung zu beenden... Ich weiß auch nicht, was ich machen soll. An einigen wenigen Tagen bin ich so glücklich mit ihm und an den anderen Tagen könnte ich den ganzen Tag nur heulen...

Mein ex und ich waren 1 Jahr und etwas über 10 Monate zusammen und ich ich war auch nicht glücklich. Ich konnte und wollte mich auch echt nicht trennen, auch weil ich nicht wusste, was die Zukunft für mich bringt und vielleicht auch, weil ich angst vor einem Neuanfang einer Beziehung hatte (kurzer Erklärung: mein ex hat mich 2 mal betrogen (ein Kind dabei entstanden) und öfters belogen...). Jedenfalls habe ich mich dann auch von ihm getrennt (mein jetziger Freund hat mich da rausgeholt) und ich bin glücklich. Viel glücklicher als vorher. Es es ist kaum zu glauben, aber es ist wahr.

Ich will dich natürlich nicht zwingen oder gar anstecken, aber ich denke nicht, dass sich Menschen ändern.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren