@GIRLS: Macho oder Waschlappen?

Benutzer10932 

Sehr bekannt hier
ich würd mich glaub ich für den macho entscheiden...

ich brauch niemanden der keine eigene meinung hat und dem ich sagen muss, wo's langgeht...
aber wenn man genauer drüber nachdenkt, ist ja n macho auch nicht das wahre... egal, bei der fragestelleung nehm ich den :grin:

Zum Glück ist die Vielfalt in der Realität wesentlich breiter gefächert als die Fragestellung...

zum glück...wirklich *g*
 
U

Benutzer

Gast
lol ey
gibt es für euch nur machos und waschlappen ?...
nei nei nei.. dann seid ihr wohl bis jetzt nur an die falschen männer geraten ^^
 

Benutzer12685 

Verbringt hier viel Zeit
unKind schrieb:
lol ey
gibt es für euch nur machos und waschlappen ?...
nei nei nei.. dann seid ihr wohl bis jetzt nur an die falschen männer geraten ^^

Kann mich da nur anschließen...sorry für die Ehrlichkeit, aber ich finde diese Polarisierung einfach nur oberbekloppt!!
Ihr wollt eher Machos, ja? Dann sind das die selben Damen, die hier im Forum wieder losheulen, daß sie verlassen/ verarscht/ ausgenutzt oder was weiß ich was werden. Also dann ist euch wirklich nicht mehr zu helfen!!
Und was soll der Gelabere von Waschlappen? Was ist für euch ein Waschlappen eigentlich? Jemand, der höflich, verständnisvoll, ehrlich usw ist? Davon gibt es sicherlich eine Menge und genau die finden keine Mädels, weil sie eben nicht so auffallen (wollen) wie die Machos. Also entweder fehlt es euch wirklich an Hirn und ihr laßt euch einfach nur gerne verarschen, aber dann jammert auch nicht. Oder entwickelt mal endlich so was wie Blick auch für innere und tiefere Werte, mehr als nur coole ey-yo-Sprüche, Parties ums Wettsaufen, oder Wer-hat-das-größte/schnellste/beste-Gelaber. Wenn das einen Macho ausmacht, und wenn man so sein muß um heute jemand vernünftiges zu finden, dann bleibe ich lieber ehrlich solo, als nur den Macho raushängen zu lassen, um Mädels zu angeln. :angryfire
Und sowieso: wenns dann ums Thema langfristige Beziehung & Familie geht, dann soll er am besten wieder diese typischen Waschlappen-Werte wie Familiensinn, Treue usw. haben, ja? Also irgendwie müßt ihr euch dann wohl entscheiden :angryfire
 

Benutzer13521  (39)

Verbringt hier viel Zeit
Ich finde, so eine Extrementscheidung in Bezug auf die Realität zu setzen bringt nichts. Dass den meisten hier jetzt das machohafte=selbstbewusste wichtiger ist heißt noch lange nicht, dass ihnen der eher softere Teil eines Mannes vollkommen egal/unwichtig ist.
Es gibt hier ja schon einige Frauen, die mit so einer Entscheidung nicht zufrieden, für die es sozusagen nur das kleinere Übel wäre.
 

Benutzer12685 

Verbringt hier viel Zeit
Ike schrieb:
Ich finde, so eine Extrementscheidung in Bezug auf die Realität zu setzen bringt nichts. Dass den meisten hier jetzt das machohafte=selbstbewusste wichtiger ist heißt noch lange nicht, dass ihnen der eher softere Teil eines Mannes vollkommen egal/unwichtig ist.
Es gibt hier ja schon einige Frauen, die mit so einer Entscheidung nicht zufrieden, für die es sozusagen nur das kleinere Übel wäre.

Meiner Meinung nach haben eben genau Machos absolut kein Selbstbewußtsein, sondern 90% davon ist doch nur Schall und Rauch. Und auch deine Aufteilung kann ich nicht nachvollziehen... wo bitte ist das Problem auch soft zu sein (was immer du damit im Sinn hast) und selbtbewußt?
 

Benutzer12616  (32)

Sehr bekannt hier
Ich denke nicht, dass das Gegenteil eines Machos unbedingt ein "Waschlappen" (ich nenne es mal lieber "Weichei") sein muss.

In einer Beziehung ist ein Weichei an sich sicher förderlicher und einfacher.
Ich selbst bin allerdings ziemlich temperamentvoll und brauche auch jemandem, der sich mal durchsetzen kann und nicht alles mit sich machen lässt.

Ich kann deshalb nicht wirklich sagen, was mir nun lieber wäre...
 

Benutzer14426  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Eindeutig der Waschlappen.

Nichts ist schlimmer als ein Macho, der so viel auf sich hält (meistens auch noch unbegründet). Die Machos sind für mich die echten Waschlappen...
 

Benutzer13521  (39)

Verbringt hier viel Zeit
Ich finde durchaus, dass Machos zumindest selbstbewusst wirken. Und darauf kommts ja erstmal an, nech wahr? :zwinker:

Und diese Aufteilung soft =! selbstbewusst ist für mich einfach die Aufteilung, die hier im Thread vorgenommen werden muss (um die Frage beantworten zu können). In der Realität kann das durchaus zusammen vorkommen.
 

Benutzer23132 

Verbringt hier viel Zeit
Gott, seid ihr denn alle hohl?
Gibts ja nicht, wie oberflächlich man sein kann.
Aber es ist sinnlos. Monologe mag ich immer noch am liebsten.
 

Benutzer37  (36)

im Ruhestand
Sehr konstruktiv, thomasasas.



Waschlappen: Hat keine eigene Meinung und sagt immer zu allem ja und amen.
Macho: Hat die Meinung eines Paschas und lässt sich um keinen Preis davon abbringen.

Tja, bei DER Auswahl ziehe ich es vor, asexuell zu leben und Single zu bleiben.
 

Benutzer7917  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Wenn ich mich für ein Extrem entscheiden müsste, dann vermutlich doch eher Macho. Die kann man so schöön necken, auch wenn sie's nicht mögen :grin: .
Waschlappen sind auf Dauer sehr anstrengend, weil man ihnen immer sagen muss, was sie machen müssen und dann sind sie sehr oft so betrübt, wenn sie mal was falsch gemacht haben (fast trauriger als man selbst)... Anstrengend.
 

Benutzer12210  (34)

Verbringt hier viel Zeit
wenn ich mich schon unbedingt für eins von beiden entscheiden müsste, dann lieber nen waschlappen. der wäre sicherlich besser in der lage, mit meiner komplizierten gefühlswelt umzugehn als der macho ^^
 

Benutzer25915 

DieterBohlen-Klon
da hast du recht @blone_mieze! weiber brauchen nen kerl, der die hosen anhat und zeigt wo's lang geht! :zwinker:
 

Benutzer1559  (35)

Sehr bekannt hier
swisspacha schrieb:
da hast du recht @blone_mieze! weiber brauchen nen kerl, der die hosen anhat und zeigt wo's lang geht! :zwinker:

Naja so war das nich gemeint.. will eher sagen das ich Keinen brauch der zu allem ja und Amen sagt
 

Benutzer22353 

Meistens hier zu finden
Für mich sind Männer die sich ins Hemd machen weil die Freundin mal mit einem anderen tanzt oder sich mit nem anderen unterhält keine Machos- sondern das sind die Waschlappen.
 

Benutzer25654 

Verbringt hier viel Zeit
swisspacha schrieb:
weiber brauchen nen kerl, der die hosen anhat und zeigt wo's lang geht! :zwinker:

weiber ... wenn ich das schon hoere stellen sich die leider in zunehmendem masse vorhandenen nackenhaare auf ...

Balbo schrieb:
Für mich sind Männer die sich ins Hemd machen weil die Freundin mal mit einem anderen tanzt oder sich mit nem anderen unterhält keine Machos- sondern das sind die Waschlappen.

word ...
 

Benutzer20620 

Verbringt hier viel Zeit
Waschlappen? Männer die keine eigene Meinung haben und mir nur nach dem Mund reden-absolut nichts für mich.

Macho? Männer die ohne Rücksicht ihren Willen durchsetzen und womöglich noch auf den Pudding haun-ne muß ich auch nicht haben.

Also ich kann mich da nicht für einen von beiden entscheiden. Ich brauch einen Mann,der seine eigene Meinung und Ansichten hat. Und dennoch bereit ist Fehler zuzugeben und zu seinen Gefühlen zu stehen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren