@ girls: Er ist noch jungmann, ab welchem alter habt ihr ein problem damit?

Benutzer2404 

Verbringt hier viel Zeit
ich hab überhaupt nie ein problem damit,wenn er mich interessiert is mir das volkommen latte ,wieviele oder wie wenig weiber er vorher hatte!

Da liegt der Hase begraben.

Wenn Frau nen Sexpartner sucht ,wird an einem unerfahrenen überhaupt kein interesse bestehen.Zumindest wenn er über 25 ist.Der stellt sich beim anbaggern schon so bescheuert an das null chance besteht sie überhaupt ins Bett zu bekommen.
 

Benutzer27833 

Verbringt hier viel Zeit
Mein Freund war auch noch Junffrau/mann bis er mich kennen gelernt hat. Und da war er 24! Es hat mich auch extrem gewundert, aber nie gestört. So hab ich die Gewissheit, dass er nicht krank ist und ich für ihn wirklich die Größte und Beste bin.

LG Diva
 

Benutzer22419 

Sehr bekannt hier
stört mich auch mit 29+ nicht. immer her mit den unbefleckten, unverdorben burschen! :grin:
 

Benutzer8995 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich muss ganz ehrlich sagen...ich möcht nich unbedingt nen Jungmann haben, egal wie alt er ist.

Ich möchte gern wen, der von den Erfahrungenen her so in etwa auf meinem Level oder erfahrener ist.
Damit meine ich nicht, dass er genauso viele Sexpartner haben muss sondern .. dass er die gängisten Praktiken beherrscht etc.
seh ich ähnlich.
 

Benutzer20882 

Verbringt hier viel Zeit
Ich fänd' es jetzt nicht weiter schlimm, kenne auch jemanden, der mit 24 noch Jungmann ist.
Klar, wenn ich mit ihm zusammen wäre, würde ich mir schon Gedanken machen, warum er noch Jungmann ist, also woran es liegen kann.
Aber ein Problem wäre es für mich nicht.
 
H

Benutzer

Gast
Stört mich eigentlich ncht wirklich, nur würde mich dann schon interessieren warum. Dafür bin cih dann doch zu neugierig.
 

Benutzer35742  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Es stört mich ganz und gar nicht. Es ist mir vollkommen egal ob es vor mir 0 oder 20 waren.
 

Benutzer18029 

Verbringt hier viel Zeit
Hmm, ich hatte so eine Umfrage auch mal gestartet, und da gab es deutlich weniger, denen das schon ab 20 was ausgemacht hätte. :eek: (Ich schätze mal, dass diese auch 18 oder so angeklickt hätten, wenn es die Auswahlmöglichkeit gäbe, d.h. es würde sie immer stören.) Ein Zwischenmaximum bei 25 haben wir hier allerdings auch und ein Maximum bei denen, die es entweder gar nicht oder erst in "sehr hohem" Alter (>30) stört-deckt sich also in etwa.

Der Thread damals ist ziemlich ausgeartet, mal sehen, was diesmal passiert. :-D
 

Benutzer16625 

Verbringt hier viel Zeit
Mich würde es ehrlich gesagt schon ab 20 stören...da ich 20 bin und durchaus einen Sexpartner in diesem Alter haben könnte...
Ich bin jemand, der zugegebenermaßen gerne hat, wenn der Mann ein bißchen die Kontrolle übernimmt und vor allem weiß, wo es lang geht...
Ich finde es nicht dramatisch schlimm, wenn jemand mit 20 noch Jungmann ist - ich würde mich mit Sicherheit nicht darüber lustig machen, aber ich würde sexuell gesehen wohl ein Problem damit haben...

Hattest du schon mal eine "Jungmann" im Bett

Hier is einer.... :engel: :tongue:

Hier ist einer *lol*

hier auch und es scheint ja doch noch hoffnung zu geben :tongue:
 

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
Ist mir herzlich egal. Mein Ex war noch "Jungmann" bei mir mit 22, allerdings hatte ich da selbst mit 17 noch keine Erfahrung. Mein jetziger Freund war "Jungmann" mit 28 (hatte hier damals auch einen ziemlich langen Thread dazu :zwinker: ), und auch das war kein Problem für mich.

Was ein Problem für mich hätte WERDEN können, wäre, wenn er nicht nur am Anfang irgendwie schüchtern/zurückhaltend gewesen, sondern auch so geblieben wäre. Wenn er von Natur aus einfach total verklemmt/konservativ/zurückhaltend wäre in Sachen Sex. Das hätte nicht gepaßt, und da hab ich mir vorher auch so meine Gedanken dazu gemacht.

Zum Glück haben sich die Befürchtungen als absolut falsch herausgestellt - es hat vom ersten Mal an toll geklappt, er hat instinktiv das Richtige gemacht, in jeder Hinsicht (Naturtalent? :zwinker: ), und war auch von Anfang an neugierig und bereit, alles mögliche auszuprobieren. Mittlerweile sind wir seit über anderthalb Jahren zusammen, und die fehlende Erfahrung hat er unheimlich schnell "aufgeholt", ich glaube, wir haben ein besseres Sexleben als manch ein "schon vorher erfahrenes" Pärchen.

Von daher: Viel Erfahrung bedeutet nicht automatisch guten Sex, wenig/keine Erfahrung bedeutet nicht automatisch schlechten Sex. Entscheidend ist die Einstellung.

Sternschnuppe
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren