Gibt es ein "zu lieb" ? Eure Erfahrungsberichte.

Gibt es ein "zu lieb" beim Anschreiben.

  • Ja

    Stimmen: 13 52,0%
  • Nein

    Stimmen: 7 28,0%
  • Kommt drauf an.

    Stimmen: 5 20,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    25

Benutzer147358  (27)

Sehr bekannt hier
Ist es wirklich so zielführend nach Gründen zu suchen warum andere Menschen nicht mit einem Schreiben? Irgendeine Kleinigkeit hat doch jeder, die dem anderen nicht gefällt.
Es ist doch viel besser sich zu fragen: Was habe ich an mir, das andere mit mir reden/schreiben/Zeit verbringen wollen? Wenn man da nämlich punktet, sind viele "Ausschlusskriterien" gleich weniger schwerwiegend.
 

Benutzer83901  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Ganz so einfach funktioniert das aber online oft nicht. Ich bin damals in Nachrichten fast ertrunken, und ich betrachte mich als eher durchschnittlich gutaussend. Reden wir von echt hübschen Frauen, wird das noch schwerer, da aus der Masse herauszustechen. Ein bisschen Selbstoptimierung halte ich also durchaus für sinnvoll.
 

Benutzer167118  (27)

Verbringt hier viel Zeit
Ich bin auf keiner Dating-Plattform angemeldet, deswegen kann ich speziell dazu nichts sagen.

Welche Art von Mann ich aber anziehend finde und wie "lieb" er sein sollte weiß ich und das lässt sich vielleicht übertragen.

Grundsätzlich komt es natürlich darauf an, was man unter "lieb" versteht. Ich finde ich es gut, wenn der Mann ein Gentleman ist, aber ich möchte keinen der zu allem Ja und Amen sagt. Er sollte Selbstbewusst sein und ich finde es auch gut, wenn er ein bisschen ein Alpha ist, jefenfalls in Beziehungen. Klar sollte sowas auf Augenhöhe stattfinden, aber ich lasse mich gerne etwas "führen", solange er mir dabei Wertschätzung gegenüber bringt. Und eine gewisse Selbstbestimmung solltet er natürlich respektieren.

Sowas kann natürlich zu Reibereien führen, wenn man selbst ein Alphatier ist, aber das würde ich von mir nicht behaupten. Ich weiß zwar was ich will und ordne mich nicht völlig unter, aber respektiere es und finde es auch ganz gut, wenn er als Mann die Hosen anhaben möchte.
So jemanden möchte ich und brauche ich vielleicht auch etwas, was natürlich nicht heißt, dass er dabei nicht lieb sein kann.

Wenn es nur ein Flirt, eine Affäre, Sexbeziehung o.ä. ist, sieht es wieder etwas anders aus. Das jetzt auszuführen würde aber zu weit führen.

KA ob das die Ausgangsfrage beantwortet.
 

Benutzer6428 

Doctor How
Datingplattformen haben ein fundamentales Problem: Meistens werden Frauen überrannt und die können lediglich an ein paar wenigen Merkmalen festmachen, ob sich ein follow-up lohnt oder nicht.

Es gibt kein "zu lieb" und "Gentleman" zu sein bringt auch nur dann etwas, wenn man die Definition getroffen hat und nicht beide Begriffe nutzt, um seine Unsicherheit zu verbergen.
Gerade wenn jemand lautstark erklärt er sei ein Gentleman, verbirgt sich in 99% der Fälle jemand dahinter, der eine Art Rezept sucht um Frauen zu beeindrucken. So nach dem Motto: Mache ich jetzt X dann macht die Frau Y. Das Konzept kann aber gar nicht aufgehen..."Frau" ist kein generisches Serienprodukt mit Betriebsanleitung und einem "Code" den man nur knacken muss.

Der Gag ist: Wenn sich jemand hinter seinen Unsicherheiten zu verstecken versucht, wird er sehr schnell von sozial intelligenten Menschen entlarvt. Selbst auf einer Datingplattform. Frauen sind tendenziell etwas geschickter was das angeht, das ist aber nicht unbedingt die Regel. Die meisten werden gar nicht explizit sagen können, was sie gerade abgestoßen hat, sie merken nur dass irgendwas nicht ganz passt und sich irgnedwas komisch anfühlt.

Wahres Selbstbewußtsein wird von den meisten Menschen DEUTLICH wahrgenommen. Manche fallen aber auch auf gespieltes hinein. Ängste kann man aber genauso wahrnehmen und diese wirken sich gehäuft eher negativ in einer Partnerschaft aus.

Die Antowort auf deine Eingangsfrage ist für mich also ganz klar: nein, gibts nicht. Es gibt nur viele die so unsicher sind, dass sie vorschieben "einfach zu lieb" zu sein, damit sie an ihren eigentlichen Problemen nicht arbeiten müssen und der "Gegenseite" also häufig auch "allen Frauen" vorwerfen können, dass die alle doof sind. Das macht nicht jeder in diesem Extrem, aber verschiedene Eskalationsstufen auf dieser Achse habe ich doch schon häufig gesehen.
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
ich schließe mich dem an, was hier schon einige gesagt haben: männer haben oft ein problem, zwischen "lieb" und "demütig bis anbiedernd" zu unterscheiden - genauso, wie sie oft ein problem damit haben, zwischen "selbstbewusst und witzig" und "arrogant bis asozial" zu unterscheiden.

beispiel lieb vs. demütig-anbiedernd:
"hey, ich würd gern mit dir schreiben - dein profil gefällt mir :zwinker:" => ok, kann man drüber reden.
"hey, ich find dein profil total toll und es wäre super schön, wenn du zurückschreiben würdest wenn du zeit und lust hast :rose:" => uhm, nein, lass ma stecken, da rollen sich schon die zehennägel.

beispiel selbstbewusst vs. arrogant-asozial:
"hey, ich hab da mal ne frage... was müsste ich tun, damit wir uns auf nen kaffee einladen?" => ich müsste zumindest grinsen und würde drüber nachdenken.
"hey, ich bins, dein traummann. du verpasst was, wenn du mir nicht zurückschreibst!" => äh, ja. bestimmt. unterhaltung mit nem nervbolzen, zieh leine.

meine erfahrungen stammen nun nicht von dating-plattformen sondern aus chats, aber die dummen bis weniger dummen anschreiben nehmen sich da nicht viel.

fazit: "zu lieb" gibt es in meinen augen erstmal nicht. nur falsch verstandenes "lieb".
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Ich spreche auf solchen Plattformen (bei PL auch) erst gar nicht eine Frau an, denn wie mans macht, macht mans falsch. Vielleicht meldet sich ja mal eine Frau bei mir. Ist mir aber noch nie passiert. :link:
 

Benutzer75021 

Beiträge füllen Bücher
Ich meide Tinder und co mittlerweile.
Die komischen Anmachen der Männer gehen mir echt auf den Sack.
Entweder er schreibt nur "Hi" ja was soll ich da antworten?! Geht für mich gar nicht.
Bis hin zu "Hallo die Dame (allein diese Art von Anrede törnt mich schon total ab), ich bin ein eloquenter Unternehmer blablablub"
Ne nicht meine Welt.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren