Gibt es den "perfekten" Blowjob?

Benutzer20345 

Meistens hier zu finden
Lutschen, Saugen, Lecken und gleichzeitig die Hoden massieren - worauf stehen Männer wirklich beim Blow-Job und was ist ein No-Go?
Hier verraten Männer was Ihnen gefällt:

  1. Qualität statt Quantität
  2. Alles andere nicht dabei vergessen
  3. Variationen machen den Unterschied
  4. Zähne sind Tabu
  5. Geschwindigkeit ist nicht alles
  6. Auch ihm mal die Kontrolle überlassen
  7. Blickkontakt ist erwünscht
  8. Hier heißt es ruhig: Je feuchter desto besser
  9. Wenn die Luft ausbleibt
  10. Bonus: Schlucken

weiterlesen - glamour.de
 

Benutzer87203 

Verbringt hier viel Zeit
Irgendwie habe ich das Bedürfnis, den Link meiner Freundin zu schicken ... wenn man das nicht fälschlich als Kritik an der bisherigen Praxis werten könnte :grin:
 

Benutzer96881 

Benutzer gesperrt
Lauter Verallgemeinerungen... Keine Zähne, pff. Mein Ex stand sehr auf Zähne... Wie wär's denn mit drüber reden anstatt sich auf Artikel aus Frauenzeitschriften zu verlassen?
 

Benutzer112604 

Öfters im Forum
1.Qualität statt Quantität
Qualität ist meiner Ansicht nach immer wichtiger als die Quantität, denn mit steigender Häufigkeit leidet automatisch die Qualität, weil erstens die Gewohnheit die Lust darauf senkt, beiderseits. Und weil zweitens, die Sensibilität verloren geht. Denn egal wie gut uns etwas schmeckt, wenn es täglich gegessen wird, wird es uns nach einer gewissen Zeit nicht mehr so erfreuen, wie Anfangs.

2.Alles andere nicht dabei vergessen
Hierbei sollte die Frage erlaubt sein, was alles andere ist. Ich denke mal "Alles andere" ist auf das Liebesleben bezogen. Da ist natürlich wichtig, dass andere Arten der Zuneigung nicht zu kurz kommen.

3.Variationen machen den Unterschied
Variationen sind gut, aber man sollte es nicht übertreiben. Denn wenn eine bestimmte Technik sich in einem Moment sehr intensiv anfühlt, ist es ratsam, diese Technik beizubehalten, entweder bis zum Abschluss oder bis zu dem Zeitpunkt an dem sie ihre Intensivität verliert.

4.Zähne sind Tabu
Das würde ich nicht unterschreiben. Jedoch gilt es, die Zähne sehr Vorsichtig einzusetzen!

5.Geschwindigkeit ist nicht alles
Geschwindigkeit gibt mir ehr das Gefühl, dass es möglichst schnell abgewickelt werden soll, was einem irgendwie ein Unentspanntes Gefühl bringt.

6.Auch ihm mal die Kontrolle überlassen
Da halte ich beim Blowjob gar nichts von! Das ist eine Praktik, bei der ich mich gern mal zurücklehne!

7.Blickkontakt ist erwünscht
Jah! :jaa:

8.Hier heißt es ruhig: Je feuchter desto besser
Habe ich nie drauf geachtet! Aber schaden kann Feuchtigkeit nie. Solange sich kein Schimmel bildet .. :tongue:

9.Wenn die Luft ausbleibt
Atmen! Luft holen sollte erlaubt sein! Es sind ja im Idealfall noch zwei Hände vorhanden, die ohnehin den Blowjob begleiten.

10.Bonus: Schlucken
Bringt mir persönlich überhaupt keine zusätzliche Befriedigung!
 

Benutzer112828  (26)

Sorgt für Gesprächsstoff
also mein derzeitiiger freund steht voll darauf, wenn ich schön viel "blase"&nicht nur qualittät:grin:
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ziemlich unsinnig, von "perfekt" zu reden, wenn es doch so offensichtlich Geschmacksfrage ist.
 

Benutzer112828  (26)

Sorgt für Gesprächsstoff
stimmt:grin:
mein freund will mich auch doggy nehmen, da sag ich aber "nein danke":grin:
 

Benutzer78066  (43)

Sehr bekannt hier
Endlich gibt es sie .................... DIE Betriebsanleitung dazu.

Und wehe es gefällt ihm nicht, so wie es da drin steht ............. obwohl umtauschen kann ich ihner mich ja nicht mehr ..... den Bon dürfte er nicht mehr finden. :grin:

Calico sagt es ...... er soll lieber sagen ... was er mag und auch was nicht. Und sich nicht auf DAS Patentrezept verlassen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren